Wo ist der Unterschied???

Diskutiere Wo ist der Unterschied??? im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Vor einige Tagen entdecket ich bei Ebay eine Anzeige eines Autos mit einer Icom Gasanlage. Der Anbieter schreibt in der Anzeige: Außerdem Ist...

  1. Fisch

    Fisch AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Vor einige Tagen entdecket ich bei Ebay eine Anzeige eines Autos mit einer Icom Gasanlage. Der Anbieter schreibt in der Anzeige:

    Außerdem Ist eine JTG Gasanlage (2500Euro) der Firma icom verbaut. Die anlage zeichnet sich dadurch aus dass sie das Gas flüssig einspritzt d.h. die Anlage kommt ohne Verdampfer wie bei konventionellen Systemen aus.

    Durch das flüssige einspritzen wird der Zylinder gekühlt, eine geringe Leistungssteigerung von ca. 3% erzielt ohne den üblichen Mehrverbrauch wie es bei konventionellen Anlagen der Fall ist.

    Was ist davon zu halten? Zum mehrverbrauch kann ich, da ich den gleichen Motor habe sagen das dies auch bei anderen Gasanlagen nicht der Fall ist.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wo ist der Unterschied???. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Hallo Fisch

    Was davon zu halten ist ???

    Nicht viel :rolleyes:

    Richtig ist das LPG flüssig eingespritzt wird.

    Aber Falsch ist

    - nicht der Zylinder wird gekühlt sondern die Zylinderfüllung uns somit wenn auch geringfügig der Sauerstoffgehalt (und andere Gase auch) je Zylinderfüllung erhöht
    - Kein Mehrverbrauch gegenüber konventionellen Systemen vorhanden ist.
    - Die eventuelle Leistungssteigerung halte ich auch für übertrieben. Wobei die Verdampfer ja einen kleinen Leistungsverlust haben sollen.
    Der aber sicher nicht oder kaum spürbar ist.

    Stell doch mal den Link hier ein oder sende mir den per PN nicht das dir von einem Mod verbotene Werbung vorgeworfen wird.

    Gruß Eddy
     
  4. flixe

    flixe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    2
    Also mit meinem A8 mit ICOM Anlage war vor Jahren der Vorbesitzer mal auf einem Leistungsprüfstand: 3% mehr Leistung auf Gas kommt ziemlich genau hin. Zum Verbrauch kann ich nichts sagen, fahre nicht so viel auf Benzin. Der Unterschied zum Bordcomputer ist bei etwa 12%, aber wie genau ist schon der Bordcomputer.
    Der Liter Autogas enthält jedoch weniger Energie als der Liter Benzin, daher sollte der Verbrauch entsprechend etwas höher sein. Hier haben wir vor kurzer Zeit schon mal etwas dazu geschrieben. Deine Erfahrung macht mich schon stutzig (und etwas neidisch), aber vielleicht läuft dein Motor mit Gas einfach so viel besser?

    Gruß, flixe
     
  5. Fisch

    Fisch AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    @fixe
    zum Thema Mehrverbruach hab ich hier: http://www.lpgforum.de/umfragen/23126-habt-ihr-einen-mehrverbrauch.html#post213279 mal einen Umfrage gestartet da mich das mal im allgemeinen interessiert. Meine Analge hatte übringens als sie nicht richtig konfiguriert war neben 16Liter Verbrauch auch keine Leistung. ICh musste dann lange suchen bis ich jemanden fand der kein Pfuscher war :( Alle Rückschläge aufzulisten würde hier denke ich den Rahmen sprengen.) Nun läuft alles wie es soll und wie beschrieben. Und um dich ein wenig zu ärgern. Da ich kein Fan deutscher Marken insbesondere nicht von Fahrzeugen aus dem Hause Audi/VW bin stimmt es mich ehrlich gesagt sogar ein wenig froh das meiner keinen mehrverbrauch hat.
     
  6. flixe

    flixe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    2
    Den von dir beschriebenen Minderverbrauch von knapp 10% finde ich trotzdem enorm. Ich kann das, wenn überhaupt, nur daruf schieben, dass dein Motor den höheren Oktangehalt von LPG zu nutzen weiß. Du hast nicht zufällig Lust zum Vergleich mal, sagen wir 5.000km, mit Shell V-Power o.ä. zu fahren? Wenn der Verbruch deutlich geringer als sonst mit Benzin (was fährst du da?) aber höher als bei Gas liegt, dann müsste man mal schauen, was an dem Motor so besonderes ist (ziemlich hohe Verdichtung? Motorsteuergerät kann Zündzeitpunkt in großem Rahmen verschieben? usw.).

    Fast 10% ist echt ordentlich. Ich freue mich für dich, ehrlich!

    Gruß, flixe

    PS: fLixe heißt der Kerl!
     
  7. Anzeige

  8. Fisch

    Fisch AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    ups tschuldigung fLixe :o
    em 5.000KM V-Power??? zahlst du mir das? :D Durch das LPG Fahren bin ich doch ein wenig geizig geworden.
    Wenn ich im Benzinbetrieb fahre fahre ich ganz normals Super 95. Kein V-Power, kein E10 und auch kein SuperPlus ganz normales 95 Octanbenzin.
    Könnte das ganze vlt am Turbo liegen???

    Um nochmals zum Eingangspost zu kommen. Was oder Warum sind ICOM Anlange anders als andere?
     
  9. flixe

    flixe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    2
    Natürlich nicht. Tue es zum Wohle der Wissenschaft! :cool:

    Keine Ahnung. Aber ein Vergleich deiner Fueltrim-Werte zwischen benzin- und Gasbetrieb würde mich echt mal interessieren.

    Steht eigentlich ganz gut in Wikipedia drin. Kein Verdampfer, flüssig einspritzend, Pumpe wird benötigt ebenso ein Rücklauf und ein Äquivalent zum Benzindruckregler. Außerdem hat die ICOM noch die Besonderheit, dass sie kein eigenes Gassteuergerät braucht, es werden die Daten des Benzinsteuergerätes genommen, nur eben auf die Gasventiele umgeschaltet (daher auch "Umschaltbox" und nicht "Steuergerät"). Wenn ich richtig liege hat z.B. die Vialle Flüssiganlage ein eigenes Steuergerät.

    Gruß, flixe
     
Thema:

Wo ist der Unterschied???

Die Seite wird geladen...

Wo ist der Unterschied??? - Ähnliche Themen

  1. Mercedes E320 W211 Drehzahlunterschied

    Mercedes E320 W211 Drehzahlunterschied: Ich fahre einen Mercedes W211 E320 und habe eine Prins VSI 1 verbaut. In der Prins Diagnosesoftware wird mir eine Drehzahl angezeigt, die um ca....
  2. Unterschied Nevo Pro und Nevo Plus

    Unterschied Nevo Pro und Nevo Plus: Was ist der Unterschied zwischen Pro und Plus
  3. Leistungsunterschied Benzin / LPG

    Leistungsunterschied Benzin / LPG: Moin, Nachdem ich hier ein bisschen gesucht habe und nichts passendes gefunden habe muss ich wohl doch ein neues Thema erstellen. Das Problem:...
  4. Lambdawert unterschiedlich bei Benzin und LPG

    Lambdawert unterschiedlich bei Benzin und LPG: Moin, Moin liebe Gemeinschaft, mir ist aufgefallen wenn ich im Leerlauf bin liegt der Lambdawert ziemlich stabeil bei 0,97 bis 1,01 bei Benzin....
  5. Unterschied Zavoli PAN-S zu PAN-N

    Unterschied Zavoli PAN-S zu PAN-N: Guten Tag, es gibt ja die PAN-S nicht mehr nur noch die PAN-N. Was ist hier der Unterschied? Habe Mal gehört das die ein stärkeren Elektromagnet,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden