Selbstumrüstung Audi C4 S6 4.2 V8 KME Diego G3

Diskutiere Selbstumrüstung Audi C4 S6 4.2 V8 KME Diego G3 im Showroom Forum im Bereich LPG Autogas; Ich habe beide noch nicht offen gesehen. Irgendwann tauchen da schon mal Bilder von innen auf.

  1. Acki

    Acki AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    12
    Ich habe beide noch nicht offen gesehen. Irgendwann tauchen da schon mal Bilder von innen auf.
     
  2. Anzeige

  3. #42 V8gaser, 03.02.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Bilder Google - Steuergeräte komplett anders. Platine kann auch nicht gleich sein, weil die Stecker vertauscht sind
     
  4. Acki

    Acki AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    12
    Da ist aber nur ne Diego zu sehen.

    Ich schau mal in beide Firmwares rein. Vielleicht seh ich ja was.

    Ist der Abfall vom Gasdruck jetzt eigentlich normal?
     
  5. #44 V8gaser, 03.02.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Ich frag mich manchmal, ob google bedienen soo schwer ist- scheinbar schon
    Nevo kme - Google-Suche:

    Zwei Wörter: KME NEVO und die Bilder reichen bis zum Mond......ist das echt so schwer?
    Zweites Fenster aufmachen, zwei Wörter: KME Diego und dann schlicht die Bilder vergleichen....man oh man
     
  6. Acki

    Acki AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    12
  7. #46 V8gaser, 03.02.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Ist doch egal ob da ne ähnliche CPU drin ist - es sind unterschiedliche Steuergeräte.
    Die Stecker ansich wären auch gleich - siehst du sowas als Gleichstellungsmerkmal?
    Wieviel KFZ Hersteller verwenden baugleiche Motoren - sind deren Fahrzeuge dann auch gleich?
    Was hilft die gleiche CPU, wenn in dem neuerem SG wesentlich mehr Arbeitsspeicher drin ist, mehr Peripherie etc? Nur weil die CPU gleich ist, bezeichnest du das dann als gleich?
     
  8. Acki

    Acki AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    12
    Da ich bei nem OEM gearbeitet habe, Motoren, Kabelbaum und Steuergeräte waren bei verschiedenen Fahrzeugen in der Tat gleich.
    Was spricht dagegen sich das mal anzuschauen?
    Ich kann euch ja verstehen, da kommt einer daher gelaufen und baut sich so ne Anlage selbst ein - dann will er noch an der Software rumfummeln, stellt komische Fragen... :D
     
  9. #48 V8gaser, 03.02.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Um den Käse gehts doch gar nicht. Viele Leute haben irgendwann mal irgendwo gearbeitet :-)
    Mir gehts schlicht darum, das ein Diego G3 Steuergerät nicht das Gleiche ist, wie ein Nevo Steuergerät.
    Mag sein das da der gleiche Prozessor drin ist - das ergibt sich bei elektronischen Bauteilen so. Sowas macht aus einem Sony Fernseher noch keinen Panasonic Bildschirm - verstehst was ich meine? Die Hersteller für solche Bauteile sind übersichtlich.
     
  10. Acki

    Acki AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    12
    Naja beim selbe Panel wäre ich mir da nicht so sicher ;)
     
  11. Acki

    Acki AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    12
    So die ersten paar 1000 km gefahren, viel Autobahn passen die Einstellungen jetzt ganz gut für Drehzahlen bis 3000rpm und wenn die Gastemperatur recht hoch ist (>30°C). Vollgas passt das Gemisch auch ganz gut (trotz Gastemperatur die in den Keller fällt, Gasdruck ~0.9 Bar) aber niedrige Teillast schwenkt die Lambda ständig ins mager, auf Benzin passiert das nicht - tja das ist der Knick vom Leerlauf und haut halt rein, ich glaub den Knick mach ich raus und über die Map Korrektur ziehe ich den Leerlauf magerer.

    Bei Gastemperatur um 0Grad bin ich immer einfach vom Gas - aus 200km/h raus passiert das recht schnell. Ich muss mir das ganze nochmal anschauen - ob der Fahrtwind dort doch "reinhaut" und ich den Verdampfer isolieren sollte - final wird sich das aber vermutlich erst im Sommer "zeigen" ob ein Zweiter Verdampfer notwendig ist. Vielleicht krieg ich noch etwas Wärme mit Druck absenken in's Gas - aktuell ist die Neigung noch negativ, vielleicht treff ich ja die 0.
     
  12. Acki

    Acki AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    12
    So mal wieder was neues von der Front.

    Gasanlage ist jetzt knapp über 20k km verbaut - hier und da gefallen mir paar Sachen noch nicht.
    - Gastemperatur Korrektur anpassen (CTG1-CTG20 im Konfigfile)
    - Rails verbinden (ich finde nur keinen "drehbaren" Anschluß damit es schön zu lösen ist - Ideen?)
    - Filter prüfen

    Wieso Filter prüfen? Nun bei längeren Vollgasfahrten bricht der Gasdruck bis 0,5 Bar ein und die blaue Lampe fängt anzublinken - dies war Anfangs nicht der Fall.

    Ich habe auch endlich mein CanChecked Display verbaut, kann also ohne Laptop sehen was mit den Lernwerten usw. passiert:


    Demnächst gibt es noch eine UART2Can Erweiterung und dann fliegt der Original Gasumschalter auch raus.
     
  13. Anzeige

  14. Acki

    Acki AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    12
    Die letzten Tage hat es manchmal nach has früh gerochen. Erst hatte ich das Überdruckventil vom Verdampfer vermutet.
    Nach etwas suche fand ich dann die Ursache an einer Clickschelle am Gasfilter...
    Fliegt die Tage raus und es kommen Schraubschellen rein. Das ganze würde den abfallenden Gasdruck sowie die Abweichungen mit der Temperatur erklären..
     

    Anhänge:

  15. Acki

    Acki AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    12
    So habe jetzt den Verdampfer isoliert. Die Temperaturen sind schon höher jetzt. :)

    Alles Feuerfest bis 1000 grad..

    Filter packe ich vielleicht auch noch ein, ich tausche den aber demnächst einfach mal.
     

    Anhänge:

Thema:

Selbstumrüstung Audi C4 S6 4.2 V8 KME Diego G3

Die Seite wird geladen...

Selbstumrüstung Audi C4 S6 4.2 V8 KME Diego G3 - Ähnliche Themen

  1. Audi A4 2.0 Selbstumrüstung mit KME Diego G3 - Langzeiterfahrung

    Audi A4 2.0 Selbstumrüstung mit KME Diego G3 - Langzeiterfahrung: Moin aus Hamburg, ich wollte euch mal meinen Audi A4 vorstellen. Es ist ein 2002er A4 B6 mit dem 2.0 20V (ALT) Motor. Gekauft habe ich den Audi...
  2. Audi A6 B4 2.4 KME Selbstumrüstung

    Audi A6 B4 2.4 KME Selbstumrüstung: Mein Dicker soll nun auch umgerüstet werden, diesmal hab ich micht für eine KME mit Valteks entschieden. Keine Kostenaufstellung: 1: Megapol...
  3. KME Diego 3G in Audi TT 8N 180ps MKB AJQ ! Selbstumrüstung läuft zur Zeit! Fragen!

    KME Diego 3G in Audi TT 8N 180ps MKB AJQ ! Selbstumrüstung läuft zur Zeit! Fragen!: Hey Leute rüstet grad unseren Audi TT um! Kit besteht aus: -KME Diego G3 Frontkit mit Silver Turbo Verdampfer -Stako Tank 55L Brutto -Tomasetto...
  4. Audi A4 Avant 2.4 (B5) Selbstumrüstung

    Audi A4 Avant 2.4 (B5) Selbstumrüstung: Hi, habe heute meine KME-Anlage bekommen und angefangen mein Audi umzurüsten. Hier mal mein Auto: http://www.das-cabrio.de/Bilder/A401.JPG...
  5. Problem mit Selbstumrüstung BSE (Touran) und KME Nevo Pro

    Problem mit Selbstumrüstung BSE (Touran) und KME Nevo Pro: Moin Moin zusammen, erstmal möchte ich mich/das Auto/die Anlage vorstellen: Ich bin 24 Jahre alt und fahre seit ca. einem halben Jahr einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden