Probleme mit Autronic Mistral II

Diskutiere Probleme mit Autronic Mistral II im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, ich habe leider massive Probleme mit meiner Autronic Mistral II. Eingebaut ist sie seit 3,5 Jahren und hat seitdem ca. 110.000...

  1. #1 SirSmokalot, 03.05.2008
    SirSmokalot

    SirSmokalot AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe leider massive Probleme mit meiner Autronic Mistral II. Eingebaut ist sie seit 3,5 Jahren und hat seitdem ca. 110.000 km auf dem Buckel.
    Da ich schon etwas länger mit der Sache zu kämpfen habe und die Probleme stetig nerviger wurden, kann ich inzwischen sicher sagen, dass die Düsen das Ganze verursachen.
    Die sind allerdings nicht ganz billig - daher würde ich sie nicht unbedingt neu kaufen wollen.
    Hat hier eventuell jemand Tips, wie ich die Dinger reinigen kann? Eventuell in irgendeine tolle Flüssigkeit einlegen oder so, geht das? Mit Wattestäbchen oder so geht schon mal nicht, hatte die Dinger bereits ausgebaut.
    Danke für die Hilfe!
     
  2. Anzeige

  3. #2 SirSmokalot, 08.05.2008
    SirSmokalot

    SirSmokalot AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wow. 33 mal gelesen, 0 mal geantwortet. Danke. :-)
     
  4. #3 goetzi70, 22.10.2009
    goetzi70

    goetzi70 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    sorry, ich kann Dir nicht helfen. Habe aber selber Mega-Probleme mit meiner Autronic Mistral II. Ständig Zündaussetzer im 3 oder 5 Zylinder (Motorlampe geht an). Meist bei kaltem Motor, wenns noch nicht mal auf Gas umgeschaltet hat. war das bei Dir auch so?
    Hab schon das Steuergerät für 350,-€ getauscht. Keine Änderung. Angeblich hat ein Mechaniker einen 90 ohm Widerstand im Kabel zwischen Motorsteuergerät und Gassteuergerät gemessen.
    Halte meinen Gaseinbauer für einen Deppen und bin soweit, mir für 1500,-€ eine komplett neue Gas-Elektrik inklusive Verdampfer etc. einbauen zu lassen.
    Macht das Sinn?
    Danke für Hilfe
     
  5. #4 paashaas, 22.10.2009
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    @sirsmokealot: was für Injektoren sind denn bei dir verbaut?

    Wenn es die Valteks sind, dann bekommst du die Dinger relativ preiswert bei eBay.

    Mach mal ein paar Bilder der Gasdüsen.

    grüße

    Carsten
     
  6. #5 GS_Hain, 22.10.2009
    GS_Hain

    GS_Hain AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Yepp. Das ist Richtig!
     
  7. #6 paashaas, 22.10.2009
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Black Man, 22.10.2009
    Black Man

    Black Man AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Die Mistral hat doch Einzelrails. Sind die mit den Valtek vergleichbar?.
     
  9. Fuegox

    Fuegox AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine vergleichbar alte Mistral II Anlage. Du beschreibst dein Problem leider nicht im Detail, verweist aber sehr gezielt auf ein Düsen-/(Injektor-) Problem. Nach vielen Korrekturen an der Steuerung wegen Ruckeln und Zuckeln, habe ich letztendlich mir die Platine der Steuerung vorgenommen und eine abgebrannte Freilaufdiode eines Injektors (Ventils) vorgefunden. Das Gehäuse der Diode war in meinem Fall aufgerissen und es waren schon Brandspuren auf der Platine( Schaltungsplatte) zu finden. Seit dem Austausch der defekten Diode läuft meine Anlage wie nie zuvor gekannt. Ruckel und Zuckeln sind wie verflogen. Die Fehlersuche von mir wurde durch meinen Umrüster initiiert, da er mir keine Reparatur durch eine Fachwerkstatt anbieten konnte, sondern nur Austausch als Neu, oder Gebraucht anbot. Da habe ich mir gedacht, mehr als kaputt geht nicht, schau es dir wenigstens mal an. In meinem Fall war es ein Erfolg.
    Ebenso habe ich alle Düsen(Injektoren) ausgebaut und mit Druck und Unterdruck ( Blasen,Saugen) überprüft. Auch hier hatte ich das Gefühl, dass eine Düse(Inj.) beim ersten Schließen Probleme zeigte, jedoch nach mehrfachem Wechsel genauso normal reagierte, wie alle Drei anderen.
    Wie schon gesagt, nach dieser Behandlung der Anlage, läuft sie wie nie zuvor.
    Vielleicht beschreibst Du dein Problem etwas genauer und ein Mitglied im Forum kann dir hier noch detailliertere Hilfe geben.
    Gruß
     
  10. #9 JollyJumper1974, 22.12.2009
    JollyJumper1974

    JollyJumper1974 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine Anlage ist auch ca. 3,5 Jahre im Einsatz. Jetzt habe ich das gleiche Problem. 80,-€ soll eine Düse kosten:mad:. Aber meine Werkstatt sagt mit einem Ultraschallreinigungsgerät und nem Spülmaschinen Tab besteht eine 70/30 Chanche sie zu reinigen. Aber nicht öffnen dann sind sie kaputt. Bin grad auf der suche nach so nem Gerät. Habe immerhin 6 Düsen im Einsatz. Mal sehen. LG JollyJumper1974 frohes Fest und guten rutsch
     
  11. #10 Martin230TE, 22.12.2009
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    so eine Ultraschallreinigung macht jeder Boschdienst. Ist auch herrlich entspannend, so ein Ultraschallbad. :D

    Gruß
    Martin
     
  12. Anzeige

  13. #11 nauke100, 08.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2010
    nauke100

    nauke100 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    also liegt es dann zu 80% an den Injektoren wenn die Anlage vorher lief und irgend wann anfängt unruhig zu laufen? Der Gasfilter wurde bei mir schon gesäubert, der war randvoll mit winzig kleinen Spänen (Staub) nach 30000km. Das Steuergerät habe ich schon nach DIODEN Schaden abgesucht, die sehen aus wie NEU (was ja einen DEFEKT nicht ausschließt). Die Injektoren scheinen aber wohl anfällig zu sein???

    Nachtrag:

    Es lag an den minus Temperaturen die dieses Auto so andauernd noch nicht hatte. Ich habe die Warmwasserleitung die zum Verdampfer führt und den Verdampfer(schlauch) der Mistral II selbst in Heizungsdämmung gelegt. Nun läuft die Gasanlage wieder. Sie hatte mir das Benzinsteuergerät zu Mager eingestellt.
    Evtl. hilft es ja jemanden.
     
  14. #12 nauke100, 14.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2013
    nauke100

    nauke100 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich will zu meinem Nachtrag eine Ergänzung schreiben. Ich weiss iss lange her Edit ging nicht schade. Da im Januar/Februar 2012 sehr tiefe Temperaturen herrschten fiel mir auf das ich im Inneren nicht wirklich sehr viel Wärme an kam. Weitere Undichtigkeiten am Kühler zwangen mich diesen auszutauschen was beim Caddy Life 1.4 zu einigen Sachen führten. Genauer gesagt hat erst der dritte Kühler richtig gepasst, diese Schnellkupplungen zum Kühler sind meiner Meinung der letzte schei.. . Aber was solls letztendlich hab ich die Originalen Kühler Gegenstücke gekauft und bin der Sache hergeworden. Die Dichtungen in den Gegenstücken hab ich ausgetauscht die wiederum im Dichtungsdurchmesser nicht 4mm betragen sondern etwas mehr, im Teilehandel aber nicht so zu bekommen, da gabs nur 4mm. Auch die Durchmesser an den Kühlern variieren so sehr, billig halt, zu billig.
    Nun zum eigentlichen Erkenntnis ich hatte ja die Kühlwasserschäuche mit Heizungsdämmung ummantelt das hab ich so gelassen dem TÜV hats nicht gestört.
    Ich habe aber mit dem Kühler zusammen den Thermostaten getauscht. Im Vorfeld hab ich mich aber auf meine Instrumenten Temperaturanzeige verlassen, die ist für solch Messung völlig ungeeignet!
    Messungen mit Androiden Handy, ELM324 Bluetooth OBDII Interface und Torque App haben ergeben dass die Kühlmitteltemperatur nicht über 75 - 80°C kam 90°C sollten es schon sein. Nun ja nach dem Thermostatentausch war auch das Problem beseitigt.
    Die Instrumentenkühlmittelanzeige hat bei 75°C behauptet es wären 90°C, allerdings auch bei 90°C zeigts innen 90°C an, wat fürn Müll von VW, die Dinger sollen das wohl so anzeigen, für mich unverständlich!
    Es soll wohl keiner merken das die Thermostaten aufgeben.

    Netten Gruß Nauke100
     
Thema: Probleme mit Autronic Mistral II
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autronic lpg

    ,
  2. autronic mistral

    ,
  3. autronic mistral 2

    ,
  4. mistral autronic,
  5. autronic düsen,
  6. autogas mistral,
  7. autronic autogas,
  8. Mistral autogas,
  9. mistral gas,
  10. autronic mistral ii,
  11. mistral lpg,
  12. mistral 2 lpg ,
  13. gpl mistral autronic ebay,
  14. ebay autronic mistral,
  15. Autogasforum Mistral,
  16. autronic jet 21,
  17. lpg mistral,
  18. Mistral II Steuergerät,
  19. autronic mistral 2 software,
  20. lpg autronic düsen kaufen,
  21. ebay gasanlage mistral 2,
  22. auto gaz mistral 2 opinie,
  23. steuergerät mistral 2,
  24. autogasanlage mistral 2,
  25. autronic gasanlage filter
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Autronic Mistral II - Ähnliche Themen

  1. Autronic Mistral 2 Easy Jet Probleme

    Autronic Mistral 2 Easy Jet Probleme: Guten Morgen, Seit einigen Tagen habe ich nun Probleme mit meiner Gas-Anlage. Ich hatte erst eine Defekte ZKD im Verdacht aber die schein wohl ok...
  2. Skoda Octavia 1 Probleme mit Autronic/Easyjet Anlage

    Skoda Octavia 1 Probleme mit Autronic/Easyjet Anlage: Guten Morgen, ich fahre den Skoda Oktavia 2.0 mit eingebauter Easyjet/Autronic Gasanlage seit nun fast 8Jahren und hatte bis jetzt kaum...
  3. Opel Omega mit Autronic LPG Anlage Startphase Probleme

    Opel Omega mit Autronic LPG Anlage Startphase Probleme: [FONT=&quot] [/FONT] [FONT=&quot]Hallo ,[/FONT] [FONT=&quot]bitte um Hilfe. Opel Omega 2.2 16 v 144 PS mit Autronic LPG Anlage. Motor mit...
  4. Probleme mit Autronic

    Probleme mit Autronic: Moin miteinander Ich hab mal ne Frage an alle Ahnungsbären. Der Golf 3 meiner Tochter hat ne Autronic Easy Jet ein gebaut. Wenn der Wagen warm...
  5. C280 Autronic Mistral II Startprobleme

    C280 Autronic Mistral II Startprobleme: Guten Tag, ich fahre seit neuem einen alten W202 C280 R6 mit einer Autronic Mistral II Gasanlage. Der Wagen hat mittlerweile ca 120tkm auf Gas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden