Kme Nevo im T4 2.5 AAF - Bitte dringend um Hilfe!

Diskutiere Kme Nevo im T4 2.5 AAF - Bitte dringend um Hilfe! im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen! T4 2.5 AAF Bj. 91 Kme Nevo Valtek Ich habe ein Riesen Problem: Ich wollte in den Urlaub fahren mit meinem T4, leider ist...

  1. E34

    E34 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    T4 2.5 AAF Bj. 91
    Kme Nevo
    Valtek

    Ich habe ein Riesen Problem: Ich wollte in den Urlaub fahren mit meinem T4, leider ist kurzfristig die verbaute Diego G3 von 2009 ausgefallen. Der Urlaub hat bereits angefangen, und ich komme nicht weiter :-( :-( Katastrophe!

    Ich habe also eine Nevo, die ich rumliegen hatte, und die bis zuletzt sicher funktionierte, verbaut. Kabelbaum der Diego gekappt, Nevo eingelötet und gestartet. Ich hab bereits ein paar Autos umgebaut, eigentlich gab es nie Probleme.

    Folgendes Problem aktuell:

    Die Einstellungen müssten grob stimmen, ich habe "Bankeinspritzung" ausgewählt, wie es für Full Group richtig sein sollte.
    Das Auto läuft aber ganz furchtbar im Leerlauf. Erst wenn ich unter "erweitert" die Option "semisequenzielle injektorensteuerung" (oder so ähnlich) auswähle geht es plötzlich.

    Die Benzin Einspritzzeiten verdoppeln sich aber grob gegenüber dem Benzinbetrieb, und lassen sich auch durch anfetten (selbst in absurden Dimensionen) nicht auf ein plausibles Maß reduzieren, es ist als würde die Anlage die Zeiten aus versehen doppelt so lange anzeigen... Die Zeiten bleiben auch ohne den Haken bei "semisequenzielle injektorensteuerung" so hoch - es wird immer irgendwas bei 6ms angezeigt, auf Benzin immer Richtung 3ms.

    Ich brauche ganz dringend Unterstützung, der Urlaub steht da jetzt im Vordergrund. Gäbe es sonst jemanden in Hannover und Ungebung, der sich mit Kme und Full Group auskennt?

    Danke vorab!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 06.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    259
    Was ist denn das für eine Software, bei mir sieht die Software für die Nevo anders aus. Hast Du vielleicht die falsche Software am Start?
     
  4. E34

    E34 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Heißt "Nevo i9" - ist aber in der 4.7.xx die ich auch drauf habe alles identisch vom Problem her... Sieht nur etwas anders aus.
     
  5. #4 V8gaser, 06.08.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Hab in meinem ollen T4 auch ne Nevo drin und die läuft tadellos. Frage ist wie die Düsenunterbrechng gemacht wurde..... Ich hab bei meinem jede einzelne Düse unterbrochen und so quasi auf sequentiell umgestellt :-) Einfach nur das eine Kabel das zu den Benzindüsen geht nehmen, und alle Eingangskabel der KME anlöten ging nicht.
    Ich hab halt jetzt immer auf allen Düsen die exakt gleiche E Zeit wie auch bei der Gruppeneinspritzung, kann aber zu Testzwecken die Zylinder einzeln umschalten.
     
    Acki gefällt das.
  6. E34

    E34 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Oh! Bei mir sind alle gebündelt, die Diego lief so tadellos. Kann die Nevo damit nicht umgehen? Das wäre ja eine schöne Sauerei wenn ich das auseinander fummeln müsste.

    Wie hat sich das bei dir geäußert, dass es "nicht ging"? :-)
     
  7. #6 mawi2012, 06.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    259
    Der AAF hat ja wohl dieses Benzinrail, wo man nicht einzeln abgreifen kann, hatte ich neulich erst umgerüstet. Da habe ich dann eben alle 5 Leitungen Vollfarbe und Halbfarbe gebündelt angeschlossen vor dem Benzinrail. Hat mit Bankeinspritzung geklappt.
     
  8. #7 V8gaser, 06.08.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Ich hab nen ACU wenn ich mich recht entsinne, und irgendwie hab ich das auch mit den seltsamen E Zeiten im Hinterkopf. Die Düsenansteuerung (also gemeinsame Massetanktung) ist gebündelt, da hab ich die farbig/schwarzen Kabel auch gebündelt, aber die Düsenkabel alle einzeln, dann ging es.
    Drecksfummelei da hinten/unten drin.
     
  9. E34

    E34 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mit einer Nevo oder Diego? Ich denke, selbst wenn man das rail auseinander baut - die Kabel zu den Benzin injektoren sind doch ohnehin am Stecker des Rails gebündelt. Also ist es elektrisch gesehen für den GASBETRIEB egal wo man abgreift. Dass man zu Diagnosezwecken einzeln umschalten kann wäre ein Vorteil dabei, aber sollte doch auch so gehen?
    Ich muss gestehen, dass ich ein Detail vergessen habe:

    Die Benzindüsen werden nicht abgeschaltet auf Gas, warum auch immer. Er spritzt dann beides ein und ist immer zu fett. Dies hatte ich als defekten emulator im Steuergerät gesehen, und per Öffner relais die Benzin düsen manuell unterbrochen.

    Wäre es möglich, dass das Bündeln der Benzindüsenausgänge dafür verantwortlich ist?
     
  10. #9 mawi2012, 06.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    259
    Mit der Nevo.

    So wie Du das beschreibst, hört es sich für mich nach einem Fehler der Verdrahtung an.

    Wenn die Düsen per Relais unterbrochen werden, wie soll denn das dann mit dem Signal der Benzindüsen funktionieren? Dann müsstest Du hinter das Relais einen Widerstand einlöten, der groß genug ist, dass die Düsen abgeschaltet bleiben.
     
  11. #10 V8gaser, 06.08.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Also lt T4 Wiki haben AAf und ACU den gleichen Schaltplan. Kann mir gut vorstellen, das die Digifant etwas ins schleudern kommt, wenn einfach alle Unterbrechungskabel zusammen sind.

    Öhm, ja- also wenn die Unterbrechung schon nicht geht, wie soll das dann überhaupt funktionieren. Das ist eigentlich kein kleines Detail sonder die Hauptsache....da kann man sich dann (mal wieder) nen Wolf suchen und den Mund fusselig schreiben....
    Ne, das ist wieder ne Bastellösung, da bin ich raus. Das funktioniert so wie es soll wenn man es macht wie vorgesehen.
     
  12. #11 mawi2012, 06.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    259
  13. E34

    E34 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann beim besten Willen keinen Fehler in der Verkabelung finden, und die Diego lief ja vorher auch tadellos mit der gleichen Verkabelung.

    Dürfte somit das Steuergerät defekt sein? Die Unterbrechung per Relais habe ich genau vor dem Eingang der Benzin Düsen gemacht.... Ich weiß auch nicht wie ich das vergessen konnte, tut mir leid.

    Aber die Verkabelung ist soweit ich sehen kann richtig...
     
  14. E34

    E34 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kann bei korrekter Verkabelung und nicht funktionierender Unterbrechung im Grunde nur das Steuergerät defekt sein? Und könnte das dann diese seltsamen Zeiten im (erzwungenen) gasbetrieb verursachen?
     
  15. #14 mawi2012, 06.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    259
    Ich stelle mir vor, wenn Du die Benzindüsenleitung per Relais unterbrichst, dann kan da ja kein Strom mehr fließen. Demzufolge bleibt dadurch alles Zufall, was die Nevo an Benzinsignalen erfasst.

    Korrekte Verdrahtung, ich gehe jetzt mal davon aus, dass Dir klar ist, dass die Pinbelegung der Nevo komplett anders als die der Diego ist. Frage ich liebe mal zur Absicherung.
     
  16. #15 V8gaser, 06.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Jetzt ist das aber eine Nevo.....Schlüssel vom t3 passt beim t4 auch nicht....Da ist vor lauter rumgetüdel jetzt ein Wurm drin, und den zu finden dauert wohl länger als einfach von Anfang an nen neuen Kabelbaum einzubauen. Wär nicht das erste Mal. So ein Wechsel "mal eben" dauert fast immer länger, als ein Neueinbau. Das glaubt einem nur immer niemand.
    Relais weg, raus, braucht es nicht! So anschließen wie das gehört, nicht wie das mal war. Soll doch funktionieren oder nicht?

    Wie mawi das schreibt - keiner weiß, wie die Nevo das nun interpretiert. Die Emulatorseite, die an den Düsen anliegt, hat nun unendlichen Widerstand - hängt ja nix dran. Es ist gut möglich das da ein kleine Prüfstrom fließt, bzw sollte.....Der Diego war das vielleicht egal, die ist ja auch schon etwas älter.
     
  17. E34

    E34 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Hilfe, natürlich sind mir die Unterschiede Diego-Nevo bewusst. Ich habe lediglich die Kabel der Benzindüsenunterbrechung wiederverwendet, und die sind nach heute wiederholt erfolgter Prüfung korrekt angeschlossen. 12 Kabel, 6 halb, 6 vollfarbe, gebündelt vor und hinter der Unterbrechung. Trotzdem wird auf Gas das Benzin weiter eingespritzt, dies wurde mittels prüflampe getestet und ist auch an den Zeit ersichtlich.

    Korrekte Verkabelung vorausgesetzt - was könnte die Ursache sein?
     
  18. #17 V8gaser, 06.08.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Das ist ein 5 Zylinder.....sorry, das wars.
     
  19. E34

    E34 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine natürlich 5, das sechste ist nicht angeschlossen. Sorry, ist schon spät und ich stehe immer noch davor :-(
     
  20. Anzeige

  21. #19 mawi2012, 06.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    259
    Korrekte Verkabelung vorausgesetzt, kann ja nur das ein defektes Steuergerät bedeuten, daran glaubt im Moment halt niemand.
     
  22. E34

    E34 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Die Diego lief gut, aber das Steuergerät ist jetzt defekt.... Da funktionierte die Unterbrechung aber, diesen Relais-Mist habe ich nur gemacht da die Nevo nicht unterbricht.

    Ich erneuere die Verkabelung erneut, sonst muss ich ein anderes Steuergerät versuchen. Ist ein Umrüster im Raum Hannover bekannt der da unter Umständen helfen kann?

    Gruß
     
Thema:

Kme Nevo im T4 2.5 AAF - Bitte dringend um Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Kme Nevo im T4 2.5 AAF - Bitte dringend um Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. KME NEVO Experte gesucht Raum 52511 Geilenkirchen... Bitte!!!

    KME NEVO Experte gesucht Raum 52511 Geilenkirchen... Bitte!!!: Hallo Gemeinde, meine KME NEVO Anlage macht immer mehr Probleme. Ständig Fehlzündungen P300, 301, 302. Habe schon alles mögliche versucht und bin...
  2. KME Nevo Probleme nach der Umrüstung, Bitte UM HILFE

    KME Nevo Probleme nach der Umrüstung, Bitte UM HILFE: Hallo Liebe LPG-Forum Gemeinde, ich bin neu hier 27 Jahre alt und komme aus Aalen in der Nähe von Stuttgart und suche Rat und Hilfe. Ich fahre...
  3. was bedeutet das im nevo schema!?aufklärung bitte

    was bedeutet das im nevo schema!?aufklärung bitte: ich hab mir heute mal das nevo schema angeguckt um herauszufinden ob man diekme diego auf nevo adaptieren könnte ohne komplett den kabelbaum neu...
  4. Problem mit Selbstumrüstung BSE (Touran) und KME Nevo Pro

    Problem mit Selbstumrüstung BSE (Touran) und KME Nevo Pro: Moin Moin zusammen, erstmal möchte ich mich/das Auto/die Anlage vorstellen: Ich bin 24 Jahre alt und fahre seit ca. einem halben Jahr einen...
  5. KME Nevo Plus zeigt keine Einspritzzeiten

    KME Nevo Plus zeigt keine Einspritzzeiten: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter... Ich habe in meinem Jeep Cherokee XJ 4.0 eine alte bestehende Gasanlage (Frontgas) gegen eine KME Nevo Plus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden