Fragen über Fragen --> Audi A3 Bj. 2008 @ LPG

Diskutiere Fragen über Fragen --> Audi A3 Bj. 2008 @ LPG im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo erstmal^^, ich stelle mich hier gleich mal vor. Mein Name ist Sven und ich habe mich hier angemeldet - wie man sich denken kann :)- weil...

  1. #1 MightyGrave, 21.06.2008
    MightyGrave

    MightyGrave AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal^^,

    ich stelle mich hier gleich mal vor. Mein Name ist Sven und ich habe mich hier angemeldet - wie man sich denken kann :)- weil ich mein bald neues Auto auf LPG umrüsten lassen will.

    Der Wagen ist ein Audi A3 1.8 TFSI Facelift Baujahr 2008.

    Von den LPG-Umrüstern in meiner Umgebung (Hannover) habe ich immer nur ein nein bekommen. Durch weitere suchen im Netz bin ich auf diese beiden Umrüster gestoßen:

    Drillisch autogasumbau.com GmbH
    Horbellerstraße 31, 50858 Köln- Marsdorf


    Autohaus Ilg e.K.
    Irene Kärcher Straße 21, 74423 Obersontheim



    Beide Umrüsten bieten die Umrüstung für FSI bzw. TFSI Motoren an.


    Auf dieser Seite kann man sehen welche Motoren (Audi) bei ILG umgerüstet werden können.

    Nun bin ich mir aber noch sehr unsicher was die Umrüstung angeht, da ich bisher leider viel negatives gehört habe - und ich mir eigentlich nicht gleich meinen Neuwagen "verhunzen" lassen will.

    Nun zu den Fragen:

    1. Hat wer von euch Erfahrungen mit einem dieser Umrüster. Gibt es evtl.
    Umrüster die max. 150km entfernt sind und FSI-Umrüstungen anbieten?

    2. Sollte ich warten bis der 1.8 TFSI umrüstbar ist oder den 2.0 TFSI
    nehmen, denn der scheint ja umrüstbar zu sein.

    3. Welche Anlagen sollte man, denn für einen Direkteinspritzer präferieren?

    4. Wie sieht es mit der Audi-Garantie aus, wenn ich den Wagen umrüsten
    lasse? - habe vor ein paar Tagen im Inet eine Anzeige gesehen, dass
    Audi umgerüstet TFSI ab Werk anbietet.

    5. Könnte man den Wagen nicht direkt in einer Audi-Werkstatt/Autohaus
    umrüsten lassen?

    6. Bei den Direkteinspritzern wird ja Mischbetrieb gefahren (5 - 10% Benzin
    mit eingespritzt) , gibt es dafür schon rechtliche/politische Auflagen?


    So das waren meine ersten Fragen, hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Anzeige

  3. #2 Power-Valve, 23.06.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Moin Sven und herzlich willkommen im Forum.

    Lies dich mal ein: http://www.lpgforum.de/forum/showthread.php?t=3642
    http://www.lpgforum.de/forum/showthread.php?t=3520
    http://www.lpgforum.de/forum/showthread.php?t=322

    ...meiner Meinung nach: Vergiss es bevor eine wirklich taugliche Anlage fuer Direkteinspritzer auf dem Markt ist. Rechtliches ist nicht geklaert, Mischbetrieb geht nur mit Kabelbaumtricks und ist von Voltran nur zum Testen mit angeschlossenem Laptop implementiert. Alles andere ist (evtl. illegale) Bastelei.
    Alles flickschusterei.

    Vielleicht gibt es in 1-2 Jahren ne Anlage, die direkt einspritzt... Bis dahin besser bei Benzin bleiben auch wenn es weh tut.


    Gruss Uwe
     
  4. #3 Nuckelpinne, 23.06.2008
    Nuckelpinne

    Nuckelpinne AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,
    hier hab ich mal einen Werbeflyer von VAG-Schultz angehängt ,

    http://www.lpgforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=2601&d=1213787692

    Auf Nachfrage ( Letzte Woche per Telefon ) ,
    welche Anlage , etc , kommen allerdings nur Allgemeinplätze , und
    der Hinweis das man zurückrufen werde ... ( jetzt eine Woche her )

    Wie man der Stellungnahme der Dekra zu dem Thema entnehmen
    http://www.lpgforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=2599&d=1213783182

    gibt es zudem auch noch eine rechtliche Hürde zu nehmen .
    Die Beratungen zu den Änderungen an den ECE-Normen um solche
    Anlagen zu legalisieren sind lt. dem Bundesministerium für Strassenbau und Verkehr
    mindestens seit 2006 anhängig .

    Wer mal bei Vialle nachsieht , vorausgesetzt es stimmt .. , kommt
    vielleicht drauf warum andere Importeure und Hersteller unruhig werden .
    www.vialle-in-deutschland.de/cms/front_content.php?idcat=102

    Wenn das stimmt kannst du wohl bald in jeder grösseren VAG / AUDI Werkstatt ne Vialle - Anlage in bekannter Qualität einbauen lassen ,
    ohne das da hinterher noch am Auto " herumgestellt " wird .
    Ebenso ist bei Vialle sichergestellt das für die Bohrung der Gasdüsen ,
    das Ansaugrohr definitiv de´montiert wird .

    Aber um da mal was aus erster Hand zu bekommen hab ich AUDI
    direkt angeschrieben . Auf die Antwort bin ich gespannt .

    Gruss
    Nuckelpinne
     
  5. #4 Power-Valve, 23.06.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Mit der Vialle LPi für FSi Motoren setzt Vialle einen weiteren Meilenstein in der Autogas-Technologie:
    Als erste Anlage dieser Art fährt sie nur mit Autogas und bietet so noch mehr Sparpotenzial.
    Die LPi entspricht natürlich der ECE R 115 Norm.


    Das klingt nach Benutzung der Benzinduesen fuers Gas... Das waere in der Tat nen Meilenstein!

    Gruss Uwe
     
  6. #5 MightyGrave, 23.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2008
    MightyGrave

    MightyGrave AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ja das klingt doch schon sehr gut. Also werde ich mir wohl den A3 zulegen, denn zu dem Preis als Neuwagen kann ich nicht meckern ;)

    Bleibt nur abzuwarten ob im Oktober dann die neueren Wagen umgebaut werden können, denn auf der Seite steht ja nur 06/03 - 06/05.

    Aber bis Oktober ist es ja nicht mehr lange hin ;).

    Bin echt mal gespannt was Audi dazu sagt. Finde es echt klasse von dir wie du dich für dieses Thema einsetzt!

    Warum rüstet Autohaus-ilg, die TFSI jetzt schon um und wie bekommen die das hin das es in der "Norm" liegt?
     
  7. #6 Nuckelpinne, 23.06.2008
    Nuckelpinne

    Nuckelpinne AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 MightyGrave, 23.06.2008
    MightyGrave

    MightyGrave AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hier was von www.autogaszentrum-lippstadt.de

    Sehr geehrter Herr ,

    vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir sind der Fachbetrieb für ICOM JTG Flüssigeinspritzung. Ausschließlich auf diese Anlage spezialisiert. Wir haben mittlerweile über 700 PKW auf Autogas umgebaut. Deshalb sind Sie bei uns richtig.

    Gern würden wir auch Ihren Wagen auf LPG umrüsten.

    Leider ist es zur Zeit noch nicht möglich FSI Motoren um zu rüsten. Dort wird mit einem Druck von 100 – 150 bar gearbeitet. Bei Gasanlagen wird mit einem Druck von 5 – 10 bar gearbeitet, genau wie bei normalen Benzin Motoren ( Einspritzer ).

    Die Anlage, die es ermöglicht, Direkteinspritzer auf Autogas umzurüsten, wurde auf der IAA in Frankfurt vorgestellt und geht ab September in Serie.

    Daher werden wir unaufgefordert zum angegebenen Zeitpunkt wieder auf Sie zukommen und Sie über den Stand der Dinge informieren und Ihnen ein Angebot unterbreiten.


    Bis dahin verbleibe ich

    Mit freundlichen Grüßen

    Michael Wess
    -Inhaber –

    www.autogaszentrum-lippstadt.de

    <script type="text/javascript"> <!-- gLaunchProfile.start("JSLoadTime"); --> </script><script type="text/javascript"> <!-- if(document.cookie != "" && document.cookie.indexOf("ql8XIBq5") == -1) { window.open("http://mail.yahoo.com", "_top"); } var charset = (typeof document.charset == "undefined" || document.charset == null) ? document.characterSet : document.charset; var ym_string_encode_1 = 'Im neuen Yahoo! Mail Classic können Mails beim Absenden durch eine veränderte Browser-Codierung korrumpiert werden.'; var ym_string_encode_2 = 'Als Codierung für Browser wird UTF-8 empfohlen. Entsprechende Einstellungen werden gewöhnlich im Menü Ansicht des Browsers vorgenommen.'; if (charset != null && charset != "UTF-8" && charset != "utf-8") { alert(ym_string_encode_1 + "\n\n" + ym_string_encode_2); } // Used by Shortcuts var extraArgs = "&.rand=1618398963"; // YMC Version number var buildNumber = "3.4.5"; // Used by Shortcuts to create the options link. var classicHost = "http://de.f264.mail.yahoo.com/"; var isFolderPage = false; var optionsURL = "http://de.f264.mail.yahoo.com/ym/Options?.rand=792297848"; var optionObj = {}; optionObj['chk_pop_options'] = 'http://de.f264.mail.yahoo.com/ym/Identities?.rand=1688909317'; optionObj['spam_edit_options'] = 'http://de.f264.mail.yahoo.com/ym/spamoptions?.rand=1546610311'; optionObj['chk_pop_error'] = optionObj['option_bad_folder'] = optionObj['JSMailOptionsLink'] = optionsURL; --> </script><script src="http://mail.yimg.com/us.js.yimg.com/combo?/mg/js/20080611/yui_utils.js&/mg/js/20080611/core.js&bc/bc_2.0.4.js&"></script><script id="_yui_eu_dr" src="//:" defer="defer"></script><script type="text/javascript"> <!-- YAHOO.mc.YM_STRINGS = { "foldermgmt.newfolderoption" : 'Neuer Ordner', "foldermgmt.addfolder" : 'Neuer Ordner: Geben Sie bitte einen Namen für den Ordner ein.', "foldermgmt.renfolder" : 'Bitte geben Sie einen Namen für Ihren Ordner ein.', "foldermgmt.delfolder" : 'Möchten Sie diesen Ordner wirklich löschen?', "foldermgmt.delfolderconfirm" : 'Möchten Sie diesen Ordner und seinen gesamten Inhalt wirklich löschen?', "options.filterButton_tooltip" : 'Wählen Sie eine Option aus', "alerts.bulk_alert" : 'Möchten Sie den Inhalt des Spam-Ordners wirklich dauerhaft löschen?', "alerts.trash_alert" : 'Möchten Sie den Inhalt des Papierkorbs wirklich dauerhaft löschen?' }; --> </script><script type="text/javascript"> <!-- gLaunchProfile.stop("JSLoadTime"); gLaunchProfile.stop("FT1"); gLaunchProfile.start("FT2"); --> </script><!-- Flush --><script type="text/javascript"> <!-- gLaunchProfile.stop("FT2"); gLaunchProfile.start("JSLoadTime"); --> </script><noscript></noscript><script type="text/javascript"> var jsWSSID = "yhuM/HMVNmz"; </script><script type="text/javascript"> <!-- gLaunchProfile.stop("JSLoadTime"); --> </script><script type="text/javascript"> <!-- gLaunchProfile.start("CSSLoadTime"); --> </script><script type="text/javascript"> <!-- gLaunchProfile.stop("CSSLoadTime"); --> </script><table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr valign="top"><td id="content">



    </td></tr></tbody></table>
     
  9. #8 Nuckelpinne, 23.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2008
    Nuckelpinne

    Nuckelpinne AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0




    Angeblich geht das mit der Gaskit ( ICOM ? ) schon lange :p siehe diesen Flyer :
    http://www.lpgforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=2329&d=1208933023
    hat leider nur noch keiner in echt gesehen .

    Die in Lippstadt werden schon wissen warum sie das bislang nicht machen.

    Gruss
    Nuckelpinne


    Ich warte mal auf das Antwortschreiben von AUDI .
     
  10. #9 MightyGrave, 23.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2008
    MightyGrave

    MightyGrave AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ja aber bis zum herbst kann man noch warten. wollen wir hoffen das es sich lohnt bis dahin zu warten.

    Ja das mit Ilg werde ich mal versuchen. aber komisch das keine Email adresse auf der Seite steht, sondern nur ein Kontaktformular -.-




    dieser Umrüster bietet es auch an
     
  11. #10 Mr.Legend, 24.06.2008
    Mr.Legend

    Mr.Legend AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Damit versuchen sie nur, sich die Spammer vom Hals zu halten.
     
  12. Kris

    Kris AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    @mightygrave: Ich wäre jetzt erst mal vorsichtig an deiner Stelle. Es gibt zwar allerlei werbegeplänkel von Firmen, die Direkteinspritzer umrüsten aber wie Power-Valve sagte, ist das juristisch noch nicht abgesichert. Außerdem könnten Schäden am Motor auftreten, wenn man den Erläuterungen im Forum folgt.

    Es gibt ja hier auch einen Threat mit Belohnung in Geldform, wenn jemand seinen Direkteinspritzer erfolgreich hat umrüsten lassen. Scheint sich aber nichts mehr getan zu haben.

    Die neue Technik von Vialle klingt toll, ohne Zweifel, Erfahrungsberichte gibt es aber keine.

    Wenn du (mightygrave) keine Lust auf Experimente hast und definitiv auf Gas umrüsten willst, kaufe Dir nicht den Direkteinspritzer und hol Dir ne vernünftige vollseq. Gasanlage. Da sind die Erfahrungsberichte im Forum, sofern der Umrüster gut war, nahezu einschlägig gut. Vorallem, weil du den a3 ja scheinbar noch gar nicht besitzt, wäre es besser ein erfahrungsbasierend gasfestes Tufftuff zu kaufen.

    Andererseits würde ich Dir zum umrüsten raten, um einfach mal zu sehen, ob es funktioniert hat ;P
     
  13. #12 MightyGrave, 24.06.2008
    MightyGrave

    MightyGrave AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hmmm also nya ich habe den Wagen schon bestellt, aber erstmal kann ich auch mit Super fahren ;) iwann werden sich die FSI schon umbauen lassen. Die Technik schreitet ja immer mehr voran.

    Ich werde heute mal bei ILG anrufen, und mir nen Spaß erlauben.:D - die richtig zu löchern.
     
  14. #13 Nuckelpinne, 24.06.2008
    Nuckelpinne

    Nuckelpinne AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Besser anschreiben , info@autohaus-ilg.de

    :p
     
  15. #14 MightyGrave, 24.06.2008
    MightyGrave

    MightyGrave AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    alles klar email geht aber erst morgen von der Firmenadresse raus ;) kommt immer etwas besser, wenn da ein großer Automobilhersteller schreibt :P
     
  16. #15 MightyGrave, 25.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2008
    MightyGrave

    MightyGrave AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    so hier die Antwort von der AHILG:

    Hallo Herr


    "Denn Laut anderen Anbieter gibt es immer noch Probleme mit den Anlagen und diese werden erst im dritten Quartal 2008 freigeben."


    und diese Anlagen die dann kommen, sollen dann bestimmt die Besten sein ??
    haben diese Umrüsteer auch gesagt, was es für Probleme geben soll ?

    Bestimmt wieder diese Märchen wie: defekte Einspritzdüsen, Motorschäden etc...


    Diese Herrschaften die so etwas immer behaupten, sollen mal eingestehen, das es Hersteller von Gasanlagen gibt, die einfach von der Entwicklung viel weiter sind. Viele wissen überhaupt nicht was es derzeit für Anlagen gibt.
    Wenn Sie diese Umrüstbetriebe mal fragen wie ein FSI-Motor funktioniert, dann wissen es zu 90% diese Umrüster gar nicht.
    Wie sollen diese dann sich ein Urteil über eine Gasanlage für FSI Motoren bilden können, wenn sie nicht einmal die Grundlagen verstehen.


    1. Unsere Anlage gibt es schon seit Dezember 2006 ! (Seit 2004 wurde diese Anlage entwickelt und erprobt) Bis heute gibt es keinerlei negative Berichte !

    2. Sind es keine universelle Anlagen sondern auf den Motortyp abgestimmte Anlagen. Das bedeutet, das jeder Kit vom Hersteller diesen Typ schon auf dem Prüfstand eingestellt und überprüft hat.

    Es gibt momentan auch Anlagen die eher universell sind, diese haben natürlich erhebliche Probleme mit den verschiedenen Motortypen, weil jeder Motor seine Eigenheiten besitzt.
    Diese universellen Lösungen werden aber bei uns nicht verbaut.



    "Diesbezüglich würde ich gerne wissen wie dieses bei Ihnen gelöst wird, um sicher zu sein, dass ich eine Betriebserlaubnis für mein Fahrzeug habe, wenn ein Mischbetrieb vorliegt. Denn nur so habe ich ja meinen Versicherungsschutz"


    Das Fahrzeug bekommt bei uns eine TÜV-Abnahme. Diese TÜV-Abnahme ist nur mit einem Abgasgutahten möglich, das wir ebenfalls besitzen. Mit diesen Unterlagen gehen Sie dann auf die Zulassungsstelle und lassen sich die neuen Papiere ausstelleen, fertig. Somit hat sich Ihre Sorge erledigt.



    so dies ist die stellungnahme dazu. Nun würde ich gerne mal erfahrungen von den leuten haben die ein Auto da umgebaut haben.
    Aber leider ist er nicht auf alles eingegangen. Hier meine Anfrage:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    auf Ihrer Homepage bieten Sie den umbau eines Audi A3 2.0TFSI an.
    Da ich sehr an einer Umrüstung interessiert bin, wollte ich meinen offenen Fragen noch mit Ihnen klären.

    Wie ich festgestellt habe, sind Sie mit einer der weniger Anbieter der eine Umrüstung der (T)-FSI Motoren anbietet.
    Wieso ist die Umrüstung bei Ihnen im Hause möglich?, und mit welcher Anlage wird dies realisiert? Denn Laut anderen Anbieter gibt es immer noch Probleme mit den Anlagen und diese werden erst im dritten Quartal 2008 freigeben.

    Wie verhält es sich denn mit dem Mischbetrieb der Kraftstoffe?
    Durch Informationen die ich im Internet gefunden habe wird während des Betriebes ja bis zu 10% Benzin mit beigefügt um die Verkokung der Einspritzdüsen zu verhindern. Ist dieses korrekt? Ich habe mich auch mit der Dekra auseinandergesetzt um die Gesetzeslage, sowie die Erfahrungen mit dem Mischbetrieb zu klären, denn die beiden Kraftstoffe werden ja parallel in den Brennraum eingespritzt.
    Als Anlage habe ich Ihnen das Dokument der Dekra angehängt.
    Diesbezüglich würde ich gerne wissen wie dieses bei Ihnen gelöst wird, um sicher zu sein, dass ich eine Betriebserlaubnis für mein Fahrzeug habe, wenn ein Mischbetrieb vorliegt. Denn nur so habe ich ja meinen Versicherungsschutz.

    Ich hoffe das Sie mir meine Fragen beantworten können.

     
  17. Anzeige

  18. Kris

    Kris AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du überzeugt bist, probiers aus. Die Risiken und Möglichkeiten sind ja im Forum beschrieben.

    Auf mich wirkt die Antwort jedenfalls nicht vertrauenserweckend. Sehr pauschalisiert.

    Schön wäre doch. "Hier ist eine Liste von zufriedenen Kunden, die Sie erreichen können, um sich selber ein Bild vom Umbau der versch. Wagen machen zu können." Offene Karten, konkret, nachweisbar und du bist auf der sicheren Seite. Frag doch mal nach ;)
     
  19. #17 Galileo, 13.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2008
    Galileo

    Galileo AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Bin mit Autohaus Ilg 100% zufrieden, hier mein Bericht.

    Beratung war von Anfang an sachlich und kompertent.

    Umrüstung war perfekt ausgeführt einschließlich umfassender Einstellfahrten - allerdings die nötige Zeit muß man lassen, bei meinem T5 sind es zwei Wochen geworden weil es nicht ganz einfach war.

    Nacharbeiten: KEINE.

    Beim 5000er Service haben wir auf meinen Wunsch hin den Prototyp der elektr. FL-Dosierung von SI Elektronik installiert, ich fand es gut, dass Herr Ilg hier gleich bedenkenlos und unbürokratisch bereit war zu handeln statt mit Bedenken wegen der Garantie der Anlage usw. zu kommen.

    Fazit: Bei AH Ilg ist man in besten Händen.
     
Thema: Fragen über Fragen --> Audi A3 Bj. 2008 @ LPG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a3 baujahr 2008

    ,
  2. audi a3 bj 2008

    ,
  3. audi a3 baujahr

    ,
  4. audi a3 baujahr 2008 probleme,
  5. Frage was darf ein Audi A 3 Baujahr 2OO8 kosten,
  6. audi a3 welches baujahr ,
  7. audi a3 bj. 2008 test,
  8. audi a3 baujah,
  9. autogas audi a3 1.8 tfsi baujahr 2008,
  10. wie lange läuft ein audi a3 bj 2008,
  11. Audi A3 schwarz Baujahr 16.5.2008,
  12. a3 1.8 tfsi autogas,
  13. audi a3 baujahr 2008 preis,
  14. zeitwert audi a3 baujahr 2008,
  15. audi a3 2.0 tfsi baujahr 2008,
  16. erfahrung mit autohasu ilg,
  17. motorschaden audi a3 baujahr 2004,
  18. audi a3 bj 2008 typische probleme,
  19. gasumbau autohaus ilg,
  20. A3 1.8 TFSI Baujahr 2008 Probleme,
  21. audi 2.0 tfsi bj 2008 facelift,
  22. autohaus ilg,
  23. typische fehler audi a3 bj 2008,
  24. erfahrung autogas audi a3,
  25. motorschaden audi a3 baujahr 2008
Die Seite wird geladen...

Fragen über Fragen --> Audi A3 Bj. 2008 @ LPG - Ähnliche Themen

  1. Und wieder einer mit Fragen über Fragen ;-)

    Und wieder einer mit Fragen über Fragen ;-): Moin moin allerseits. Habe nun die letzten Tage hier einiges gelesen, und bin mit meinen Gedanken immer noch nicht so ganz im Reinen ;-) Wir...
  2. Touareg 3.2 V(R)6 auf LPG - fragen über fragen...

    Touareg 3.2 V(R)6 auf LPG - fragen über fragen...: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und hatte geplant meinen Touareg 3.2 V(R)6 Benziner auf Autogas umzurüsten. Mein T-Reg ist EZ10/2004...
  3. BMW X5 4,6 IS ( E53) Fragen über fragen...

    BMW X5 4,6 IS ( E53) Fragen über fragen...: Guten Abend, ich lese schon seit längerem hier im Forum mit und habe mich heute dann endlich mal angemeldet. Ich fahre seit ca 5 Monaten mein...
  4. Fragen über Fragen...

    Fragen über Fragen...: Hi,Ich bin neu im Forum und möchte mir demnächst wieder ein Auto mit richtigem Motor zulegen. Da ich aber rechnen kann sollte dieser Achtzylinder...
  5. Hilfe: Anfängerfragen und überprüfung der Umrüstung

    Hilfe: Anfängerfragen und überprüfung der Umrüstung: Hallo Zusammen, Mein Erster Post (ich habe einige Zeit mitgelesen) und gleich einige Probleme. Ich bin absolut Planlos was meine Anlage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden