Erfahrungsbericht LPG Lancia

Diskutiere Erfahrungsbericht LPG Lancia im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, nach meinen Erfahrungen mit LPG will ich diese den Usern hier nicht vorenthalten, fand aber irgendwie kein passenderes Forum...

  1. lancio

    lancio AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, nach meinen Erfahrungen mit LPG will ich diese den Usern hier nicht vorenthalten, fand aber irgendwie kein passenderes Forum "Erfahrungen" o.ä.: Es war ein Lancia Lybra 1,6, Bj 03. Dieser wurde 08 bei einem Kilometerstand von ca. 40000 km mit einer Lovato EasyFast umgerüstet. Laut renommiertem Umrüster seien die Fiat-Motoren gut geeignet für LPG, Fiat hat noch eine Garantie draufgelegt, der Ölverbrauch erhöhte sich, das sei aber normal bei Fiat, dann in 2010 bei 100000 km verbrannte Auslass-Ventile und Riefen in der Zylinderlauffläche, also Motorschaden. Die 60000 km auf Autogas ist er übrigens bis auf den Ölverbrauch (1l/ 1000 km) gut gelaufen, aber war das jetzt gut oder war das schlecht? Als KFZ-Otto-Normal-Laie werde ich in Zukunft die Finger von diesen Basteleien lassen, zumal der einzige mir persönlich bekannte LPG-Fahrer ebenfalls einen Motorschaden hatte.
    Bitte keine bösen Responsen, das ist nur ein Erfahrungsbericht, wie ich ihn gerne VOR meiner Umrüstung gelesen hätte..:(

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Erfahrungsbericht LPG Lancia. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabemitgas, 28.09.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Das wichtige hast du selbst beantwortet, nämlich du solltest die Finger von den Bastelleien lassen.

    Das Problem ist, das der Kunde leider nicht zwischen einer Autogas Bastelwerkstatt und einem Professionellen Umrüstbetrieb unterscheiden kann.

    Wie denn auch? Glaspalast Autohäuser rüsten um, Schnellreperaturketten, freie Werkstätten usw.

    Es ist fast unmöglich für den Kunden einen echten seriösen Spezialbetrieb zu finden, vorallen, weil wir Deuteschen so erzogen worden sind und viel auf ein Erscheinungsbild der Betriebsstätte achten.

    Fakt ist eins!! Wäre er richtig umgerüstet und ei ngestellt gewesen, dann wäre an deinem Motor gar nichts passiert (oder sogar weniger Verschleiß als auf Benzin) Fiat Motoren sind nämlich Gasfest.

    Ich finde deinen Erfahrungsbericht gut, wieder eine Chance mehr für Klarheit zu sorgen.

    Ich geb mal einen Tip ab, dieser Thread bekommt 5 Seiten minimum :)

    Gruß Armin und.....P.s. Willkommen bei uns!! :)
     
  4. #3 platti, 28.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2010
    platti

    platti AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lancio,
    Tut mir Leid mit deinem Italiener.
    Ich fahre ja auch einen und habe mich, bevor ich Umrüstete, durch zig foren ect.gekämpft.
    Ich habe nichts von einem Motorschaden durch LPG gefunden.
    Darum hab ich es gewagt.
    Die Aussage das Fiat Motoren gut mit LPG können hab ich auch gelesen und des öfteren auch von Forums Teilnehmern bestätigt bekommen.

    Die Frage ist jetzt warum kam es zum Motorschaden?
    Ich bin auch kein KFZ`ler aber ich frag mal.

    Hatte Dein Auto Ventilstößel ? wenn ja wurde das Ventilspiel kontrolliert ?
    Wie hoch war dein LPG Mehrverbrauch im Verhältnis zu Benzin ?
    Du hast ne hohe Jahreslaufleistung.
    Wie bist du gefahren ? Autobahn ? Vollgas ?

    Warum ich das Frage ?
    Es hört sich nach zu magerer Einstellung an. Rabe hats ja schon gesagt.
     
  5. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    der Rabe hat vollkommen recht..aber hey wieder einer weniger der vor mir die Tankstelle blockiert :D
    Benzin ist ja im Moment günstig - also fahrt mal alle schön die teuere Suppe :D Aral ist ja mein zweiter Brötchengeber :)
     
  6. #5 Rabemitgas, 28.09.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Das wusste ich ja noch gar nicht.... dann bist du so einer, der da hinter der Kasse steht und wenn mal einer nicht tankt sich vor Langeweile Schokoriegel reindreht :D
     
  7. platti

    platti AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Sehr konstruktiver Beitrag:mad:
     
  8. #7 Rabemitgas, 28.09.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Sorry ein wenig Spass wird doch wohl erlaubt sein.

    Oder gehst du zum lachen in den Keller? :)

    Obwohl ich natürlich den TE verstehen kann und es extremst ärgerlich und teuer ist.

    Gruß Armin
     
  9. platti

    platti AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich ist Spaß erlaubt.
    Ich bin eigentlich auch ein nettes Wesen.
    Aber ich würde mich nicht über den TE lustig machen.
    Du als Mod solltest es wissen. Geht zum lachen in die Witzecke.
    Der Arme steht nun vor dem Auto und muss die Brieftasche aufmachen.
    Er verflucht jetzt Autogas.
    Und das gute Umrüster ( wie du schon geschrieben hast ) nicht an jeder Ecke zu finden sind, wird ihm vielleicht jetzt auch bewusst.
    Wie viele informieren sich vor der Umrüstung......
    Was ist ein guter Umrüster.......
    Wie erkenne ich Ihn.......
     
  10. Anzeige

  11. #9 Colt, 28.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2010
    Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Nun er hat ja geschrieben, das er die Finger nun davon lassen will. Das machst er weil er jetzt Gas für ne schlechte Sache hält. Der Rabe hat schon Recht - das der Beitrag wieder x Seiten umfassen wird, wenn "wir" nun versuchen dagegen zu reden...Er hat seine Entscheidung schon getroffen und ich bin es wirklich leid diese Beiträge zu lesen, editieren, Verwarnungen zu geben etc.pp nur weil wieder so ein Beitrag hier losgetreten wurde und der Rest wieder gegenredet.

    Natürlich ist jeder Schaden ärgerlich, ich denke aber bei 60tkm Laufleistung auf LPG ist genug gespart worden um das auszugleichen...wenn er jetzt keine Lust mehr auf LPG hat - soll es uns Recht sein. Er findet hier alle Infos und Ansprechpartner für ein sorgloses LPG Leben.

    man kann hier aber reden wie ein Buch und wird hinterher noch angemacht...

    Beispiel...
    http://www.lpgforum.de/autogas-anla...e-care-noetig-bei-umruestung-auf-autogas.html

    oder

    http://www.lpgforum.de/landi-renzo-omegas/10444-landi-renzo-schlechter-service.html

    Wer also nicht mehr will, soll es einfach lassen...

    Hintergrundinfos hat der Rabe dazu schon geschrieben...eigentlich ist auch nichts mehr zu diskutieren.:cool:

    PS: Rabe bei mir an der Tanke ist es nie langweilig...und ich hoffe die LPG Zapfe kommt noch dieses Jahr auf den Hof.


    PPS: noch was zum eigentlichen Thema

    Ölverbauch NACH der Umrüstung...nun da denke ich ist bei der Umrüstung nicht das Ansaugrohr abgebaut worden, wenn es aus Alu war sind die Späne in den Zylinder gelangt, haben die Zylinderwand zerkratzt und daher hat er Öl gefressen...Die verbannten Ventile sind sicher das Resultat einer zu mageren Abstimmung...
     
  12. #10 FBonNET, 28.09.2010
    FBonNET

    FBonNET AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Servus,

    bei einem Ölverbrauch von 1l/1000km, würde ich stutzig werden, weil das für einen gesunden Motor nicht normal ist. Wir haben mittlerweile schon den zweiten Fiat im Hause und Ölverbrauch ist nahezu null.

    Für Leute die nur fahren, und sich keine Gedanken machen, und sich irgendwann wundern wenn sich der Motor friesst, kann ich garnicht ab.
     
Thema: Erfahrungsbericht LPG Lancia
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lancia lpg

    ,
  2. lancia thesis lpg

    ,
  3. lancia thesis autogas

    ,
  4. Autogas Lancia,
  5. lancia thema lpg,
  6. LPG lancia,
  7. gasanlage lancia thesis,
  8. thesis lpg,
  9. gasanlage lancia Erfahrungen,
  10. lancia thesis gasanlage einbauen,
  11. thesis,
  12. zylinderwand zerkratzt,
  13. lancia mit gas,
  14. autogas lancia zeta turbo,
  15. lancia turbo lpgforum.de,
  16. lancia thesis 2.0 turbo lpg,
  17. lovato gasanlage im lancia thesis,
  18. lovato gasanlage lancia thesis,
  19. lancia thesis 2.0 lpg,
  20. Lancia Kappa gasfest,
  21. lancia thesis erfahrungsberichte,
  22. lpg lancia motoren,
  23. lancia thensis lpg,
  24. gasumrüstung lancia thema,
  25. lancia thesis erdgas
Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht LPG Lancia - Ähnliche Themen

  1. Prins Direct Liquimax System - Erfahrungsberichte - Kosten

    Prins Direct Liquimax System - Erfahrungsberichte - Kosten: Wir haben unseren Mazda6 mit LPG abgegeben und fahren seit rund zwei Wochen einem Honda Civic Sport Plus. Maschine 1.5l Turbo (182PS). Durch einen...
  2. Prins DLM 2/3 Erfahrungsberichte gesucht!!!

    Prins DLM 2/3 Erfahrungsberichte gesucht!!!: Hallo, ich plane in meinen E250 CGI eine Prins DLM 3 einbauen zu lassen. Rentabel ist die Anlage aber nur, wenn die entsprechende Zuverlässigkeit...
  3. Kaufberatung / Erfahrungsbericht Opel, Renault oder Peugeot CC - LPG

    Kaufberatung / Erfahrungsbericht Opel, Renault oder Peugeot CC - LPG: Hallo, möchte mir einen neuen gebrauchten zulegen und wollte eure Tipps einholen, welcher Wagen LPG Tauglich bzw. Wo es häufiger Probleme gibt...
  4. Erfahrungsbericht Umbau bei "Autogasland Süd"

    Erfahrungsbericht Umbau bei "Autogasland Süd": Hey Leute, da ich mein Auto eben bei "Autogasland Süd" umbauen lasse, wurde ich jetzt schon paar Mal darauf angesprochen, ob ich nicht einen...
  5. Corsa LPG Erfahrungsbericht nach 380.000 KM

    Corsa LPG Erfahrungsbericht nach 380.000 KM: Hallo zusammen, anbei ein kurzer Erfahrungsbericht für alle: Opel Corsa 1.2 mit Einbau einer Landi Renzo bei Opel bei 0 Km Auto ist Baujahr 2007...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden