Diskussionsthread zum Thema Autogas Umrüsten ab 2017

Diskutiere Diskussionsthread zum Thema Autogas Umrüsten ab 2017 im Autogas Steuervorteil nach 2018 verlängern! Forum im Bereich Community; Hallo Leute weil ich es als wichtige Info sehe und es deswegen in die News gepinnt habe in denen keiner Antworten kann, hier der...

  1. #1 Rabemitgas, 04.01.2017
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.851
    Zustimmungen:
    59
    Hallo Leute weil ich es als wichtige Info sehe und es deswegen in die News gepinnt habe in denen keiner Antworten kann, hier der Diskussionsthread. zum Thema "Viele Fahrzeuge ab 2017 nicht mehr umrüstbar:

    Autogas Umrüsten! Wenn dann jetzt bevor es zu spät ist!!

    Hallo liebe User.....

    :-) Ich weiß der Titel des Threads klingt wie ein abgedroschener Werbeslogen.

    Ihr könnt aber sicher sein, das es das nicht ist!

    Es ist traurig aber wahr, das die 2007 herausgebrachte ECE R115 Regelung ab 2017 jetzt vollständig in Kraft tritt.

    Was bedeutet das?

    Im Grunde ist dann das "Wilde" Umrüsten, wie es zzt. zu 99% passiert und für den Kunden sowie auch für den Umrüster sehr angenehm ist vorbei.

    Es werden somit von den technischen Diensten keine Einzelabgasbestätigungen mehr ausgestellt für Fahrzeuge mit einer EG Typgenemigung. In diese Fahrzeuge muss dann ein System verbaut werden, welche eine vollständige ECE R115 Zertifikat und Dokumentation hat.

    ca. 70-80% der Gasanlagenhersteller haben das versäumt und sehr viele Fahrzeuge..... naja sagen wir mal "Mittleren alters" sind somit nicht mehr umrüstbar.

    Also fast alle Fahrzeuge ab bj. 1998-heute Es sei denn ein Gasanlagenhersteller hat genau für dieses Fahrzeug eine R115 gemacht.

    Man kann sich jetzt vorstellen, das es sich für keinen Gasanlagen Hersteller lohnt, für z.b. Fahrzeuge Euro2-Euro4 als grob gesagt Fahrzeuge aus dem Baujahr 1998-2009 noch R115 Zertifikate erstellen zu lassen.

    Diese Fahrzeuge gelten dann zwar als Umrüstbar aus technischer Sicht, aber als nicht abnahmefähig mit der §21 StvzO Weil es keine Einzelabgasbestätigungen mehr gibt und auch keine R115 Zertifikate.

    Als grobes Datum für die Einstellung der Erstellung von Einzelabgasbestätungen wurde mir Mitte des Jahres 2017 genannt.

    Also! Jetzt umrüsten, bevor dein Auto auch mit zu den nicht abnehmbaren Nischenfahrzeuge gehört.

    Für uns als Umrüster gestaltet sich die Sache natürlich traurig, denn in der Praxis bedeutet das:

    1. Es sind nur sehr neue Fahrzeuge umrüstbar bzw. abnahmefähig für die ein Hersteller eines Systems eine R115 Zertifikat hat.

    2. Oder Fahrzeuge die sehr alt sind mit einer Schadstoffklasse unter Euro2 oder ohne OBD oder Fahrzeuge die keine EG Typengenehmigung besitzen. (z.b. Re-Importe Typ Schl. 0000) Denn nur für diese werden in der Ausnahme Abgasbestätigung ausgestellt.

    Trotzdem wünsche ich ein frohes neues Jahr und fröhliches gasen

    Armin Nagel
     
  2. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    126
    Möchte nur gern mal wissen wo das steht und warum wir Umrüstbetriebe noch nichts schriftlich bekommen haben?
    Auf der Homepage von GAP Plus z.B. steht dazu auch nix neues.....
    Auch von der Innung nix bekommen....nur die üblichen Zettel für die Mängelstatistik....
     
  3. #3 Rabemitgas, 04.01.2017
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.851
    Zustimmungen:
    59
    Das steht nirgends, es werden einfach bald keine AGG von den technischen Diensten ausgestellt. Dekra hat schon eingestellt, die anderen technischen Dienste folgen jetzt.

    zzt. bekommst du wohl bis Mitte 2017 AGGs. von deinem Lieferanten und nur noch vom TÜV.
     
  4. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    6
    Dann frag ich hier auch nochmal. Wenn ich mir also nen Legacy oder ne E-Klasse aus 2008 hole? Dann kann ich diese wagen nicht mehr umrüsten lassen?
     
  5. #5 Rabemitgas, 04.01.2017
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.851
    Zustimmungen:
    59
    Ja dann sieht es definitiv schlecht aus.

    Die Subaru R115 Systeme waren nicht gut und die gibt es nicht mehr. Ich bezweifele das z.b. Prins für einen 2008er Mercedes noch was machen wird.
     
  6. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    6
    Schade. Dann ist Gas wohl für mich gestorben, oder ich warte auf einen umgerüsteten. Mal eben 15-20.000€ nur um dem zuvor zu kommen? Ach nö. Horrornachricht für mich, aber dann ist es halt so.
     
  7. #7 JKausDU, 04.01.2017
    JKausDU

    JKausDU AutoGasMeister

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    13
    Keine schöne Entwicklung. Wenn dann noch das LPG ab 2018 höher besteuert wird könnte das den Markt kaputt machen.
     
  8. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    6
    Könnte? Wer dann also nicht umgerüstet hat ist auf einen der wenigen Reste angewiesen und/oder muss die Direkteinspritzer umrüsten. Das ist schlimmer als ne blaue Plakette für die Diesel. Wenn das wirklich alles so ist, sehe ich aus meinem beschränkten Blickwinkel keine Zukunft für Umrüster. Ich weiß es aber nicht genau....wenn 99% "wild" ist, sind 1% Rest. Das reicht nicht zum überleben.
     
  9. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    1
    Wenn es so ist, (ohne Quelle ist es erstmal eine Behauptung) würde ich tunlichst vermeiden überhaupt noch umzurüsten. Damit ist das Ende der sowieso schon stark angeschlagenen Gasanlagenbranche besiegelt. Als nächstes schließen dann die Tanken...Längerfristig müssen die Gasanlagen stillgelegt und ausgetragen werden, da es keine Ersatzteile mehr gibt....
     
  10. #10 Rabemitgas, 04.01.2017
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.851
    Zustimmungen:
    59
    Naja so schwarz male ich es erstmal nicht. Wir werden sehen, wie sich die Hersteller der Systeme da verhalten, die müssen jetzt etwas mehr tun um Ihre Anlagen zu verkaufen.

    Für den Umrüster wird es wohl etwas günstiger, weil er kein AGG mehr kaufen muss, wenn auch der Kundenkreis deutlich kleiner wird. Ärgerlicherweise ist es der Kundenkreis, der zzt. am meisten Umrüsten lässt.

    Gruß Armin
     
  11. #11 Gegenwind, 04.01.2017
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.631
    Zustimmungen:
    5
    Ist das nur in Deutschland so ?
    Sonst könnte Westport/MTM usw. einpacken mit den paar R115 die umgerüstet werden.
    Ich persönlich würde mir nie im Leben so ein R115 Zeug kaufen...
     
  12. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    126
    Nun denn, lehnt Euch erstmal zurück und malt nicht den Teufel an die Wand.
    Hab gerade ein paar aufschlußreiche Telefonate geführt.....
    Soooooo schnell wirds auch nicht gehen wenn überhaupt......zum dem Thema gibts so viele offene Fragen und offiziell ist da noch nix.......
    Mehr schreib ich nicht und darf auch nicht mehr dazu schreiben......aber bleibt mal alle entspannt.....
     
    Hexxer gefällt das.
  13. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    6
    LOL...mach mir Hoffnung. Ich will von Dir guter Hoffnung sein ;) :D
     
  14. #14 Rabemitgas, 04.01.2017
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.851
    Zustimmungen:
    59
    Ja ich hoffe das auch.....Hoffe nur das die Beruhigungen nicht so larifarie sind.

    Ich sehe das zzt. nicht so positiv. Ich habe auch schon einige Gespräche mit Leuten geführt die wirklich Angst um die Branche haben.

    Fakt ist, das schon seit 2007 normalerweise die ECE R115 eingehalten werden sollte, wir aber mit der §21 in Verbindung mit dein Einzelabgasbestätigungen arbeiten konnten. Eine Grauzone die bis heute anhält.

    Wir wollen alle Hoffen, das bis Mitte 2017 noch eine vernünftige Übereinkunft gefunden wird.

    Die sieht mmn. z.b. so aus, das man sagt. Alle Fahrzeuge ab Erstzulassung 2015 nur noch mit R115 oder so ähnlich....

    Dann wäre alles ok. Aber wenn man sich strickt weigert, dann wird wohl mal wieder in D ein Wirtschaftsfaktor wegbrechen, viele Familienväter arbeitslos und die Dieselstinker können die Städte alle weiter mit Feinstaub vollhauen.

    Gruß Armin
     
  15. #15 Strandläufer, 04.01.2017
    Strandläufer

    Strandläufer AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rabemitgas.
    Die Regelung UN ECE R 115 hat schon seit Oktober 2003 Gesetzeskraft erlangt. Der Gesetzgeber hat nun auf die Machenschaften von Importeuren, Technischen Diensten und Zulassungsbehörden bei der Wiedererteilung von Betriebserlaubnissen nach Einbau von Nachrüstgasanlagen nach § 21 in Verbindung mit §19/2 reagiert. Die Ersteller von Abgasgutachten (DEKRA/TÜV usw. haben nun auf Grund von vielen Gerichtsverfahren dieses zum Anlassgenommen endlich mit den Praktiken der Vergangenheit aufzuhören. Die notwendigen erforderlichen Klarstellungen des Gesetzgebers in der StVZO werden in kürze erwartet. Die Aussage der DEKRA vom 12.12.2017 ist dazu eindeutig, weg von Einzelabgasgutachten, hin zu UN ECE R 115 Typgenehmigungsanlagen. Abgasemission auch bei Nachrüstgasanlagen müssen nun mal auch den gesetzlichen Auflagen entsprechen. Mfg. Peter Ziegler BFG
     
  16. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    6
    Hab immer noch nicht verstanden was das nun bedeutet. Klingt für mich weiter nach dem Ende der ganzen Geschichte - wenn nur noch neue Autos ne ECE oder wie auch immer das heißt, haben können.
     
  17. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    126
    Meine Meinung zu diesem Thread ist:
    Es wird manche Gasinteressenten eher von der Entscheidung, Umrüsten zu lassen , Abstand zu nehmen...
    Ohne, daß etwas endgültig ist, macht man nur die Pferde scheu....
    Sollte es im Gegenzug so werden, dann wirds mir auch nicht besonders wehtun. Ich lebe nicht allein von der Gasgeschichte. In Deutschland ist das Thema eh schon in den letzten Jahren von den Pfuschern in der Branche nachhaltig geschädigt worden , dass die Umrüstzahlen in den Keller gegangen sind.
    Aber wie gesagt, sooooo schnell wirds sicher nicht gehen.....
     
    BouncingTigger gefällt das.
  18. #18 Rabemitgas, 04.01.2017
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.851
    Zustimmungen:
    59
    Hallo Klaus

    Nein das ist nicht der Sinn des Threads

    Vielmehr möchte ich Interessierten nahe legen, ihre älteren Schätzchen möglichst jetzt noch umrüsten zu lassen, bevor irgendeine Bürokratiehürde mal wieder den Weg für ältere Fahrzeuge sperrt.

    Denn....sollte es wirklich so kommen und die User hier sind über die dunkele Wolke die sich da anbahnt nicht informiert, ärgern sie sich wenn nichts mehr geht.

    Sollte es wirklich so kommen, so werden wir Umrüster sowieso 1000000 Aufklärungstelefonate führen mit potenziellen Kunden die wir dann ablehnen müssen. Dann kommt nur "ach hätte ich damals mal"

    Gruß Armin
     
  19. #19 Black_A4, 04.01.2017
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    11
    Na das sind ja mal wieder tolle Nachrichten. Ich verstehe unser Land einfach nicht mehr. Da wird mit Gewalt versucht eine eigentlich gute Sache kaputt zu machen.

    Warum juckt sowas eigentlich unsere EU Nachbarn nicht die Bohne?
     
  20. #20 Rabemitgas, 04.01.2017
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.851
    Zustimmungen:
    59
    @Strandläufer

    Das ist doch alles geschwollener Mist!!

    Was meinst du wie viele Autos ab werk ihre Abgasnorm nicht einhalten! Ich war genug auf den Prüfständen für AGG Messungen von Fahrzeugen die schon auf Benzin durchgefallen sind. Auf Autogas wird doch nix schlechter.

    Nur unsere Branche ist mal wieder der Leittragende auf dessen Schultern alles ausgetragen wird. Reiner Lobbyismus mehr nicht.

    Die Abgasgutachten Prüfverfahren auf Gas waren in Ordnung und sehr streng. Was man von den Fahrzeugherstellern nicht behaupten kann. ....siehe VW Abgaskandal usw. und so fort.

    Man stelle sich mal vor es gäbe einen Gasanlagenhersteller, der so groß ist wie VW und das Land Niedersachsen ist Aktienbeteiligt. :D Dann würde kein Hahn nach irgendetwas schreien und in D würde es min. 40mio LPG Fahrzeuge geben.
     
Thema: Diskussionsthread zum Thema Autogas Umrüsten ab 2017
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aoto umrüsten LPG 2017

    ,
  2. genormte lpg anlagen ab 2017

    ,
  3. Autogas umtüstung 2017

    ,
  4. ECE-R115 www.lpgforum.de,
  5. welche gasanlage ist die beste 2017,
  6. abgasgutachten 2017,
  7. lpg umrüstung 2017,
  8. diesel auf gas umrüsten 2017,
  9. Volkswagen LPG Nachrüstung PQD,
  10. keine Gasanlage mehr Nachrüstung 1.7.2017,
  11. neue lpg regelung,
  12. cng vw,
  13. vw diesel umrüstung,
  14. lpg umbau 2017,
  15. lpg umrüsten ab 2017
Die Seite wird geladen...

Diskussionsthread zum Thema Autogas Umrüsten ab 2017 - Ähnliche Themen

  1. Das leidige Thema Öcotec

    Das leidige Thema Öcotec: Ich habe eine Öcotec Digigas 3-8 VAG Gasanlage in meinem Subaru Impreza verbaut. Ich besitze auch die Abnahmebescheinigung. Zur Eintragung fehlt...
  2. mal was anderes...thema poolheizung und pflege :)

    mal was anderes...thema poolheizung und pflege :): ich habe mir gestern einen rundpool mit gut 5 m durchmesser aufgebaut. nun meine fragen: was für tabletten nutzt ihr zum chloren, algenvernichtung...
  3. Thema zu Speziellen Gaszündkerzen.

    Thema zu Speziellen Gaszündkerzen.: Für meinen Hyunday Santa Fee kaufte ich vor der letzten Urlaubsreise 2015 neue LPG Zündkerzen , machte zugleich alle Servicearbeiten und führ...
  4. Ich weis nicht mehr weiter...Thema Umschaltbox

    Ich weis nicht mehr weiter...Thema Umschaltbox: Hallo hier bin ich wieder...ihr seit meine letzte Hoffnung! Ich habe mein altes Steuergerät Icom 6 Cilindri (schwarz) um ein neues Gerät (Silber)...
  5. Fragen zum Thema Flashlube alt

    Fragen zum Thema Flashlube alt: Hallo, mein LPG Audi hat nie Flashlube benötigt, deshalb hatte ich mich nie damit beschäftigt. Nun wird es ein anderes LPG Fahrzeug geben und...