Wieviele Motorschäden wegen LGP ?

Diskutiere Wieviele Motorschäden wegen LGP ? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hi, ich hab mit der Suche zwar einige Seiten Texte gefunden, aber ich würde gerne komprimiert einmal erfahren wer und wieso er/sie einen...

  1. #1 deraltehase, 14.12.2007
    deraltehase

    deraltehase AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hab mit der Suche zwar einige Seiten Texte gefunden,
    aber ich würde gerne komprimiert einmal erfahren wer
    und wieso er/sie einen Motorschaden erlitten hat, der
    von mir aus auch nur Ansatzweise mit einem LPG-Umbau
    zu tun hatte.

    Interessant wäre zu wissen:

    - Automodel / Motortyp
    - Anlagentyp
    - Schaden
    - Ursache des Schadens
    - Kosten der Behebung / Übernahme durch eine Garantie

    Hasigen Dank :)
     
  2. Anzeige

  3. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht, das Du hier genügend Antworten bekommst, die Dich
    in Deiner Meinungsbildung stabiler machen. Und natürlich zum MX-5 gleich
    garnicht. Aber Du willst ja nicht Deinen MX sondern das MSV umrüsten!?
    Kannst mich aber über die MX-Inbox gerne um Rat fragen, wenn
    ich Dir helfen soll....

    Grundsätzlich kann man Deine Frage auf jeden Fall schon mal so beantworten:

    Das höchste Gefährdungspotential besteht auf Seite der Auslaßventile.
    Die meisten Motoren vertragen den Gasbetrieb, bei einigen arbeiten sich
    aber die Ventile in die Sitze und dann ist meist eine Revision fällig.
    Leider gibt es keine harten Dokumente, welcher Motor es wie gut verträgt.
    Es fällt ja schon beim mitlesen auf: Jeder weiß was anderes... ;-)

    Und wenn die Gasanlage nicht richtig eingestellt wurde, was leider sehr weit
    verbreitet ist, da fast niemand einen Leistungsprüfstand zur Einstellung hat,
    dann sind Schäden durch Magerlauf angesagt.

    Wenn alles korrekt gemacht ist, ist Gas toll. Wenn!
     
  4. #3 deraltehase, 14.12.2007
    deraltehase

    deraltehase AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Harald :)

    Du hast Recht, es geht gar nicht um den MX-5 ;)
    Bei meiner Frage auch nicht speziell um ein besonderes Auto.

    Es ist auch nicht wirklich meine Frage, sondern die eines
    anderen ;) der mich fragte wieviele Motorschäden es denn
    gäbe.

    Meine Antwort war, das nur ganz selten davon berichtet würde.
    Ich hab bei meiner Suche gerade mal 5 dokumentierte gefunden.

    Vll. ists einfach auch nur ein dummes Thema, wo sich niemand
    die Blösse geben will und zugibt einen Schaden gehabt zu haben :tongue:
     
  5. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, die, die trotz Problemen bei Gas geblieben sind, reden schon drüber.
    Aber es ist oft eine Streitfrage, warum der Motor hopps ging.

    Gas an sich ist ja überhaupt nicht schädlich für den Motor. Im Gegenteil.
    Die Verbrennung ist relativ sauber und es entstehen deutlich weniger
    Rückstände - Oel bleibt klarer - Klingeln entfällt, da ca. 108 Oktan....

    Aber es sind eben 2 Einspritzsysteme, die vernünftig synchronisiert werden
    müssen, es sind X Sensoren mehr, die spinnen können und es fehlen
    Additive, die im Sprit vorhanden sind. Thermisch sind wohl die Auslaßventile
    leicht höheren Temperaturen ausgesetzt - wenn er nicht zu mager läuft.

    Magerlauf und Auslaßventile, das dürften die häufigsten Auslöser für Schäden
    sein. Auf Platz 3 könnte Überhitzung durch Kühlwasserverlust liegen.
    Viele umgerüstete Fahrzeuge brauchen plötzlich etwas Kühlwasser!
    Der Kühlwasserstand und auch das Ventilspiel brauchen bei Gasbetrieb ein
    besonderes Auge....

    Wolltest Du nicht auch in Richtung Gas gehen mit dem nächsten MSV?
     
  6. #5 deraltehase, 14.12.2007
    deraltehase

    deraltehase AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wieviele Motorschäden wegen LPG ?

    Ja, genau darum bin ich hier ;)

    Es wird ein Seat Altea XL mit 1,6l Maschine als Jahreswagen.
    Kaufen will ich im Feb./März und bis dahin will der Händler auch
    selber einbauen können.
    Darum habe ich mich noch nicht entgültig entschieden.
    Ein alternativer Umrüster liegt 500m näher, beide könnte ich
    innerhalb von 25min zu Fuß erreichen.
     
  7. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich es doch noch richtig im Kopf :-)

    Die einzige Liste zur Gasverträglichkeit die ich kenne, ist diese hier:

    http://www.borel.fr/Asp/Faisabilites.asp

    Und nach dieser Liste ist der Seat problemlos, wie fast alle Motoren
    aus dem Hause VAG, über die ich noch keine gravierenden
    Schäden oder Probleme gehört habe.

    Wenn der Umrüster frisch anfängt ist das natürlich .....ein Poker.
    Aber er hat es ja hoffentlich gelernt und wenn der Weg nicht zu weit
    ist, was ganz wichtig ist, machst halt das "Versuchskaninchen".
    Liegt ja auch irgendwie auf Deiner Schiene *lol*

    Schon heute viel Vorfreude auf das neue Spar-MSV. ;-)
     
  8. #7 deraltehase, 15.12.2007
    deraltehase

    deraltehase AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0

    :D:D:D:D

    Es wäre aber auch ein Vorteil, alles aus einer Hand zu haben,
    darum überlege ich ja halt noch ;).
    Der freie Umrüster arbeitet in einer Hinterhof-Kaschemme die
    früher mal ein Maurer-Unternehmen war. Vom handwerklichen
    Können kann man da zwar keine Rückschlüsse ziehen
    (er hat auch schon Porsche umgerüstet) aber es ist eben ein
    kleiner Schrauber. Aber zu Andreas hät ich ja auch Vertrauen [​IMG]
     
  9. #8 Rabemitgas, 15.12.2007
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    117
    @deraltehase

    du bist ganz in meiner nähe, hast ne PN


    MFG Rabe
     
  10. #9 Puntoserati, 22.12.2007
    Puntoserati

    Puntoserati AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @deraltehase

    Da es Dir ja nicht auf den Grund des Motorschadens ankommt, kann ich Dir von meinem Pech berichten.

    Und zwar ist meinem Umrüster eine kleine Scheibe (Unterlegscheibe) in die Bohrung an der Ansaugbrücke gefallen und konnte auch trotz Demontage der A-Brücke und unter zu Hilfenahme eines Endoskopes nicht gefunden werden.:eek:

    Man kam zu dem Entschluss es so zu probieren.:confused:

    Der Motor sprang sofort weider an und nach einem kurzen Moment der Hoffnung gab es ein kurzes aber deutliches Klackern. Der Motor lief anschließend ruhig weiter. :rolleyes:

    Mein Ausrüster hat mich dann per Telefon über dieses Missgeschick informiert und mir mitgeteilt das er mir einen neuen Motor einbauen müsse da er mir nicht garantieren könne das der Motor keinen Schaden genommen hat und das er gegen solche Sachen versichert sei. :cool:

    Leider konnte er mir nicht sagen wie lange es dauert, und ich sein Auto (Ford Fiesta 1,3) weiter fahren könnte . So geschehen, seit dem 17.12.06.
    Mein Auto ist ein Fiat Grande Punto 1,4 16V "Emotion" Bj. 10.06, 24000km gelaufen.:(
     
  11. Hennak

    Hennak AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Na, immerhin ist er so ehrlich und will nix vertuschen.
     
  12. #11 Andynrw, 22.12.2007
    Andynrw

    Andynrw AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0

    Hallo
    Er hätte auch eine ausgiebige Probefahr machen können und wenn nix passiert wäre das ganze erstmal verschweigen können. Aber den Weg den er gewählt hat finde ich Dir gegenüber sehr fair vom Umrüster!

    Grüße Andy
     
  13. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Prinzipiell fair, das ist klar.

    Aber erzähl mal wie die Geschichte weiter ging - oder fährst Du jetzt
    seit 14 Monaten Fiesta und wartest immer noch auf den Motor?
     
  14. #13 Puntoserati, 22.12.2007
    Puntoserati

    Puntoserati AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @MX511

    Sorry, es muss natürlich 17.12.07 heißen!!!

    @Andynrw
    @Hennak

    Zitat:
    >> Er hätte auch eine ausgiebige Probefahr machen können und wenn nix passiert wäre das ganze erstmal verschweigen können. Aber den Weg den er gewählt hat finde ich Dir gegenüber sehr fair vom Umrüster! <<


    Da habt Ihr natürlich Recht, und ich ich rechne Ihm das auch hoch an, das hätte sicher nicht jeder gemacht. Deshalb hält sich mein Ärger auch einigermaßen in Grenzen.:cool:
    Hauptsache es läuft auch so einvernehmlich weiter und es kommt nicht noch ein Rückzieher, aus welchem Grund auch immer (Versicherung stellt sich quer oder so):angst:.
     
  15. Anzeige

  16. #14 Puntoserati, 22.12.2007
    Puntoserati

    Puntoserati AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @MX511

    Sorry, es muss natürlich 17.12.07 heißen!!!


    Nun muß ich halt abwarten bis er den Motor bekommt. Er konnte mir nicht sagen ob er ihn noch zwischen Weihnachten und Silvester bekommen wird und meinte das es wohl bis 1. oder 2. Januar-Woche 08 dauern kann.

    Es gäbe auch keine Motorteile (Kopf, Kolben, Laufbuchsen etc.) für meinen Motor, es gäbe ihn nur komplett und er meldet sich bei mir sobald er ihn hat.
     
  17. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Das spricht auch für den Umrüster, wenn er nicht versucht so eine
    Frickellösung mit irgendwelchen Teilen zu machen, sondern einen komplett neuen Rumpfmotor einbaut.

    Und Fehler passieren halt mal.

    Gutes Gelingen und schöne Feiertage!
     
Thema: Wieviele Motorschäden wegen LGP ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg motorschaden

    ,
  2. motorschaden durch lpg

    ,
  3. grande punto motorschaden

    ,
  4. motorschaden durch erdgas,
  5. fiat grande punto motorschaden,
  6. f,
  7. gasverträgliche autos,
  8. lpg schädlich für motor,
  9. ist lpg schädlich für den motor,
  10. Motorschaden durch überhitzung,
  11. motorschaden lpg umbau,
  12. motorschäden LPG,
  13. lpg gas schädlich für motor,
  14. kosten der behebung von motorschäden,
  15. Autogas tanken schädlich für den Motor,
  16. audi a6 2.8 ursache motorschaden,
  17. mit autogas fahren motorschaden ,
  18. punto erdgas motorschaden ,
  19. audi a6 motorschaden durch lpg gas,
  20. gasverträgliche kfz-motoren,
  21. gasverträglichkeit audi motoren,
  22. kolbenschaden Grande Punto,
  23. gasumbau schädlich motor,
  24. autogas gesundheitsschädlich,
  25. punto motorschaden
Die Seite wird geladen...

Wieviele Motorschäden wegen LGP ? - Ähnliche Themen

  1. !!!!!!!!!! Ventilsitze Tauschen Wieviele ? Kosten??????????????

    !!!!!!!!!! Ventilsitze Tauschen Wieviele ? Kosten??????????????: Hallo Bei meinem ZafiraB , BJ 2008, wurden bei 69000 Km die Ventilsitze neu gemacht (8 Stück,Auslass) Meine Frage : Was ist der mögliche...
  2. Welche und wieviele Kabel werden im innerraum verlegt?

    Welche und wieviele Kabel werden im innerraum verlegt?: Hallo, Ich möchte in meinem Z3 Coupe in wenigen Monaten eine Gas Anlage einbauen lassen. Und in diesen Tagen baue ich eine HiFi Anlage ein. Dazu...
  3. Wieviele Magnetventile sind in der Zulaufleitung??

    Wieviele Magnetventile sind in der Zulaufleitung??: Hallo erstmal ^^ Also bevor ihr mich für völlig "gaga" haltet, hier erstmal eine Einleitung: Und zwar möchte ich den Rest Gas aus dem (soweit...
  4. Wieviele Kilometer mit LPG-Anlage ist für einen Gebrauchtwagen in Ordnung?

    Wieviele Kilometer mit LPG-Anlage ist für einen Gebrauchtwagen in Ordnung?: Möchte mir einen Gebrauchtwagen kaufen mit LPG-Anlage. Wieviele Kilometer sollte er höchstens haben? Ich denke daran an einen BMW oder Mercedes...
  5. Wieviele Verdampfer im BMW 6 Zylinder???

    Wieviele Verdampfer im BMW 6 Zylinder???: Hi Leute habe ne Frage.:Wenn ich richtig gelesen habe benötige ich zwei Verdampfer in meiner Anlage. Ich sehe bei mir im Motorraum aber nur einen...