Wie wird eine VSI programmiert?

Dieses Thema im Forum "Gas Cafe" wurde erstellt von ProNet, 12.12.2006.

  1. ProNet

    ProNet Guest

    Hi

    @ VIPP-Gaser

    Wieso bei 130km/h
    Ist das abh?ngig von der ?ffnungszeit der Eispritzzeit Benzin??
    In einigen an deren Foren liest man immer und immer wieder das man bei 10 ms umschlaten soll??
    Wieso das??
    L?uft bei Dieser Zeit die Gasd?sen Linear zur Bezineinspritzeit oder welchen Grund soll das haben??
    Was mir auch noch bei meiner Anlage unlogisch erscheint ist das diese Betriebstemperaturabh?ngig den Systemdruck ?ndert.
    Wenn fr?h Motor kalt 2,48bar wenn alles auf Betriebstemperatur dann 2,20 bar.
    Ist das normal??
    Glaube ich aber nicht da mir eine Fehler (310) abgelegt wird!!

    Vielleicht kannst du mir ja ne Auskunft geben!!

    Viele Gr??e

    ProNet
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VIPP-GASer, 12.12.2006
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ProNet,
    in meinem Post (vor Deinem) habe ich es doch ziemlich genau erkl?rt: Nahe Open Loop.

    Das hat also nichts mit Benzin- oder Gasd?sen zu tun (die Keihin-Injektoren arbeiten in allen Bereichen Linear) sondern ausschlie?lich mit der Frage: Wann geht das Fahrzeug in OpenLoop. Daher ist die 10ms-Aussage auch kritisch. Es gibt Fahrzeuge, die erreichen die 10ms gar nicht!

    Eine Druck?nderung kalt/warm erkl?rt sich mit dem unterschiedlichen Verhalten der Verdampferkomponenten bei unterschiedlichen Temperaturen. Das ist aber bei der VSI nicht weiter schlimm, da Korrekturen auf den Gasdruck stattfinden.
    Den Fehler 310 haben 99% alle VSI-Fahrer. Es ist ein Passiver Fehler und braucht Dich nicht zu beunruhigen.


    Gru?
    VIPP-GASer
     
  4. ProNet

    ProNet Guest

    Hi VIPP-Gaser,

    Also soll OpenLoop bedeuten den maximalen Offnungsdauer der Benzin Einspritzd?den??
    Also wenn ich voll drauf drehte habe ich ?ber 18ms bei meinen E39 528i.
    Oder ist open loop was anderes??

    Gru? ProNet
     
  5. #4 VIPP-GASer, 12.12.2006
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Open Loop ist nicht die max. ?ffnungszeit, sondern bedeutet: Offener Regelkreis. Es wird nicht mehr nach Lambda gefahren. Das BSG fettet 10-15% Kraftstoff an und schaltet daf?r die LS-?berwachung ab.
    Das Lambdasignal zeigt dann nur noch Fett an.
    Und an dieser Lastgrenze, BEVOR das BSG auf Open Loop geht, an dieser Grenze wird angestrebt zu programmieren.


    Gru?
    VIPP-GASer
     
  6. ProNet

    ProNet Guest

    Hi,

    Aha.
    Das ist ja mal ne plausible Erkl?rung!!
    Na dann werde ich mal INPA raus kramen und damit mal fahren.
    Aber erlich gesagt habe ich meinen Motor noch nie im OpenLoop gesehen!!
    Aber ich werde mir das mal anschauen!!
    Wie wird denn normalerweise die Anlage in so einen BMW verbaut??
    Ich habe keine Lambdareglung mit an meiner VSI angeschlossen.

    Gru? ProNet
     
  7. ProNet

    ProNet Guest

    Hi,

    Also bei meinem Auto gibt es kein OpenLoop.
    Ich bin jetzt mehr als 2 Stunden die Autobahn hoch und runter ged?st und das in alles Lastellungen und Konstanzfahrweise.
    Der Kasten geht erst aus Lambda raus wenn ich das Pedal bis zum KickDown durch drehte.
    Dann ist Lambda definitiv wech!!
    Und nu???

    Gru? ProNet
     
  8. #7 vonderAlb, 12.12.2006
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    6
    Nun, ich kann mir gut vorstellen das Theorie und Praxis weit voneinander abweichen. Zumindestens bei einigen Umr?stungen, denn wo kann man denn schon dauerhaft mehr als 100 km/h fahren wenn eine Autobahn weit und breit nicht zu erreichen ist, oder dieselbe aufgrund von Tempolimits stark "eingebremst" ist, ohne seinen F?hrerschein auf's Spiel zu setzen?

    Von daher kann ich mir gut vorstellen das so manches Auto nur halbherzig eingestellt den Hof verl??t.

    Mein Auto wurde bestimmt nicht auf der Autobahn oder auf dem Pr?fstand eingestellt. Als ich mein Fahrzeug beim Subaru-H?ndler abholte, zeigte der Tacho 10 gefahrene km an. Das ist der ?bliche Tachostand eines fabrikneuen Fahrzeuges. Nix mit Einstellfahrten ?ber Landstra?e, Autobahn oder Pr?fstand nach Einbau der Gasanlage beim Importeur. Die haben bestimmt nur ein einmalig rausgefahrenes Kennfeld mir irgendeinem gleichen Automodell, eingespeist und das war's dann.
    Nun ja, ist ja auch keine Prins sondern eine Teleflex. Aber auch die wird wohl nur durch eine Testfahrt richtig eingestellt werden k?nnen, oder?
     
  9. #8 VIPP-GASer, 16.12.2006
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    1
    8o Hast Du das im Benzinbetrieb oder im Gasbetrieb getestet? :idee:

    Gru?
    :] VIPP-GASer
     
  10. #9 VIPP-GASer, 16.12.2006
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    1
    Hallo vonder Alb,
    Du hast ja leider gar nicht so unrecht. Das ist ja auch das Problem.
    Nur, ... ein Umr?ster sollte BEVOR er damit beginnt, ?berlegen, ob die Gegebenheiten dies ?berhaupt zulassen.
    In dem von Dir beschriebenen Fall sollte eine Kfz-Werkstatt lieber nicht umr?sten. Die Werkstatt wird NIE Geld verdienen. K?nnen die Gasanlagen nicht richtig eingestellt werden, sind die Programmierungen mehr oder wenig Gl?ckssache. Und wenn es nicht pa?t, steht der Kunde wieder vor der T?r.

    Ob Prins oder Teleflex ist in diesem Moment auch egal, wobei ich die Teleflex wirklich nur vom Namen her kenne und bei einem Leipziger Umr?ster nur mal die Einblasd?se und den Verdampfer gesehen habe.

    In Deinem Speziellen Fall ist dies im ?brigen auch garnicht anders m?glich, da z.B. die Test, wegen dem neuem Motor noch garnicht gefahren werden k?nnen. Da kann man auch auf Vergleichsdaten von Neufahrzeugen zur?ckgreifen. Allerdings sollte man Dein Auto so aller 1000km mal in die Werkstatt rufen, um die Korrekturwerte zu kontrollieren. Da sieht man schon genug. Auf jeden Fall w?rde ich die "Feinjustage" bei 5000km machen.


    Gru?
    VIPP-GASer
     
  11. ProNet

    ProNet Guest

    Hi,

    Wenn ich die Anlage einstelle fahre ich nat?rlich im Benzinbetrieb.
    Wie gesagt das Auto geht auf keinen Fall in OpenLoop.
    Der l?uft immer auf Lambda bis er in den Vollastbetrieb geht.

    Gru? ProNet
     
  12. #11 VIPP-GASer, 16.12.2006
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    1
    Also ich bin jetzt ne ganze Weile einen 535i gefahren und der geht in OpenLoop. Allerdings kann ich Dir nicht mehr genau sagen ab welcher Geschwindigkeit, da es schon ein wenig her ist und ich nicht direkt darauf geachtet habe. Ich habe halt einfach ein wenig Gas weggenommen, als er OpenLoop ging.

    Zumal der BMW keine Breitbandsonden hat.

    Aber ich w?rde sagen, da? dieses Frage-Antwortspiel eher etwas f?r?s Gas-Cafe ist. Da ich in diesem speziellen Prins-Forum nur allgemeine Fragen beantworten m?chte und keine Speziellen Probleme.


    Gru?
    VIPP-GASer
    -Ich werde also mal ein wenig aufr?umen und Verschieben =) -
     
  13. AdMan

  14. #12 Matze_bbh, 18.12.2006
    Matze_bbh

    Matze_bbh AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    @VIPP-GASer

    Sollte man denn generell die Anlage nach ca. 5000km noch mal feinjustieren lassen ?

    Meine l?uft seit 18tkm ohne Sorgen ( ausser das sie bei geringem F?llstand in Rechtskurven abschaltet - da wei? ich aber wo es herkommt :D ) und Verbrauchsm??ig auch ohne Beanstandungen.

    Ich bin ja immer einer von denen die sagen - Never Change a running System :tongue:

    Gru? Matthias
     
  15. #13 VIPP-GASer, 18.12.2006
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    1
    n?????... blo? nix anfassen und gl?cklich sein. :D

    Aber im Ernst: Wenn Du so rundum zufrieden bist, dann ist alles in Ordnung. Da gibt es keinen Grund den Umr?ster von der Arbeit abzuhalten ;)


    Gru?
    VIPP-GASer
     
Thema: Wie wird eine VSI programmiert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vor eispritzzeit

Die Seite wird geladen...

Wie wird eine VSI programmiert? - Ähnliche Themen

  1. VSI 1 Geht auf Störung bei Kaltstart

    VSI 1 Geht auf Störung bei Kaltstart: Hallo Zusammen, Fahre einen Crossfire mit dem Mercedes Motor M112 3,2 V6. Die anlage Springt bei Kaltstarts manchmal nach paar Minuten wo er...
  2. Gasanlage Prins VSI und mehr aus Benz ML320 2001 4Sale

    Gasanlage Prins VSI und mehr aus Benz ML320 2001 4Sale: Moin nachdem mein BEnz nach Einbruch nur noch als Spender taugt habe ich die Gasanlage ausgebaut. Nach kleinen Reparaturen lief die Anlage...
  3. VSI(1) ECU Plug´n´Play austauschbar? (Dringend :) )

    VSI(1) ECU Plug´n´Play austauschbar? (Dringend :) ): Hallo liebe Gaser, nachdem ich nun die Diagnose bekommen habe, das die ECU defekt ist und ein probehalber eingebautes Testexemplar in der...
  4. Einstellung Prins VSI Omega 2.5 V6

    Einstellung Prins VSI Omega 2.5 V6: Hallo erstmal zusammen, bin neu hier :) und komme aus Oberhausen. Fahre einen Omega 2.5 V6 Prins V1 Lpg und unser Familien Wagen Astra Coupe 1.8...
  5. Prins VSI Anlage einstellen in einen Toyota Avensis Verso

    Prins VSI Anlage einstellen in einen Toyota Avensis Verso: Hallo Leute, Ich habe einen prins vsi gasanlage verbaut in einen Toyota Avensis Verso. Der hat einen 110kW 4 zylinder motor, daher habe ich gelbe...