Wie hoch sind eigentlich die Margen bei Autogas?

Diskutiere Wie hoch sind eigentlich die Margen bei Autogas? im Autogas Tankstellen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Forum, ich frage mich das, da heute 1 Stunde umsonst getankt werden konnte, zu einer Neueröffnung. Man stelle sich das mal mit Benzin vor!...

  1. #1 Martin230TE, 20.06.2009
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,
    ich frage mich das, da heute 1 Stunde umsonst getankt werden konnte, zu einer Neueröffnung.
    Man stelle sich das mal mit Benzin vor! Tote!!!
    Da LPG-Tanken nun wie Pilze auf feuchten Boden heraus wachsen, es aber doch wenige Fahrzeuge gibt, muß doch der Verdienst gut sein.
    Gibt es irgendjemanden der mir sagen kann, wie sich sowas rechnet? Trotz Ankündigung über das Forum, Zeitung und Radio waren nur 23 Fahrzeuge da.

    Gruß
    Martin
     
  2. Anzeige

  3. #2 Skipper, 21.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2009
    Skipper

    Skipper AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Die Einkaufspreise am Markt kannst Du hier einsehen.

    Demnach kostet im Juni 09 ein Liter Propan 0,201 Euro, ein Liter Butan somit ungefähr 0,23 Euro . Im Mittel liegt ein Liter flüssiggas bei 510 Gramm,
    1 Tonne (1000 KG) kosten zwischen 385 und 455 Euro und sind etwa 1961 Liter.:cool:

    Jetzt kommen da aber noch Märchensteuer und Mineralölsteuer (zwar ermäßigt) drauf, Transportkosten etc.

    Also bis Du bei LPG reich wirst, dauerts ein Weilchen ^^. :D

    Aber die Spanne ist für die Tankstellen sicher interessanter als beim Sprit.

    Aber zu der Tankstelle, wenn man rechnet, das ein Fahrzeug ca. 60 Liter tankt im Durchschnitt, sind das im EK ca. 20 Euronen je Autofahrer (mal 23 macht 460 Euro Investition, über die bundesweit gesprochen und geschrieben wird), also verkraftbar, wenn Du überlegst, was ein Flyer kostet oder eine Anzeige, die man auch sieht in mehreren Zeitungen.

    Bei Benzin sieht das anders aus, da hab ich schon Leute mit einer Regentonne vorfahren sehen, weil der Pächter sich im Preis vertan hatte.

    Bunkern ist bei Gas eben schlecht ^^.

    Gruß
    Lothar
     
  4. #3 muensterlaender, 22.06.2009
    muensterlaender

    muensterlaender AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    15.05.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich überlege, dass die Einkaufspreise deutschlandweit vergleichbar sind, dann frage ich mich, wie es zu den deutlichen Unterschieden kommen kann. Am Freitag war eine Tankstelle eines Autohofes direkt an der Autobahn 2 ct teurer wie die unbemannte Tankstelle einer Autowerkstatt 100 m weiter. Wenn ich mir überlege, dass normale Tankstellen ihren Gewinn vorwiegend mit dem Shopgeschäft machen, betrachte ich dieses Preisverhalten als Abzocke.

    Für die deutschlandweiten Preisunterschiede kann mir eh keiner eine Antwort geben.

    Grüße aus dem Münsterland
     
  5. Feidl

    Feidl AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Eben Marktwirtschaft: Nachfrage und Angebot regeln den Preis. Bei Gas ist da besonders die Nachfrage entscheidend, wo mehr los ist, sind die Preise höher.

    War jetzt das erste mal im ausland tanken, in Polen für 38Cent. Super Service und knapp 8€ gespart bei 50l.
     
  6. #5 muensterlaender, 24.06.2009
    muensterlaender

    muensterlaender AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    15.05.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das mit Angebot und Nachfrage mag ja stimmen. Trotzdem vermute ich eher, dass sich beim Autogas noch kein Oligopol wie beim Benzin und Diesel gebildet hat, das den Preis schön hoch hält.

    Wenn ich mir überlege, dass es von uns aus 25 km bis zu der ersten NL-Tanke zu fahren gibt, die dann mit 47,9 ct/l 3 ct teurer ist als die bei uns, kann es daran auch nicht liegen.

    Grüße aus dem Münsterland
     
  7. #6 Jve.dragon, 25.06.2009
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.338
    Zustimmungen:
    27
    Hallo

    wo tankst du denn für 45 ct.:D Rheine und Umgebung 56 ct.:eek:

    gruß

    jve.dragon
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.544
    Zustimmungen:
    354
    Was habt Ihr denn? Bei uns in BW kostet Autogas im Moment zwischen 58 und 64ct/l.
    Immer noch besser als für 1,35 Benzin zu tanken.
     
  9. #8 Jve.dragon, 26.06.2009
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.338
    Zustimmungen:
    27
    56ct sind ok. Frag mich nur wo wird LPG für 45ct in Deutschland verkauft und dann noch in meiner Nähe.:confused:
     
  10. #9 muensterlaender, 26.06.2009
    muensterlaender

    muensterlaender AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    15.05.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in Raesfeld habe ich am Montag für 44,9 ct/l getankt. Zwei Tankstellen auf meinem Weg zur Arbeit haben gestern von 45,9 ct auf 48,9 ct erhöht. Wir haben bei uns 4 LPG-Tankstellen im Umkreis von 5 km. An der Grenze zu NL liegt der Preis in D laut Internet um 50 ct und hat sich dem Preis im Grenzland auf der Seite von NL angepasst. Unsere nächsten NL-Tanken liegen bei 44.09 bzw. 47,9 ct/l.

    Ich finde die Preisunterschiede in D auch krass. 15 km weiter (von der Grenze weg) kostet der Liter dann schon 51,9 ct. 50 m daneben an einer Shell-Tankstelle dann 52,9 ct.

    Den Grund kennt wohl keiner außer Angebot und Nachfrage.

    Grüße aus dem Münsterland
     
  11. #10 muensterlaender, 26.06.2009
    muensterlaender

    muensterlaender AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    15.05.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Raesfeld liegt im Münsterland, 10 km südlich von Borken.

    Grüße aus dem Münsterland
     
  12. Anzeige

  13. sebast

    sebast AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe in Kirchhellen eine Tankstelle gefunden, die ca. 47-49 Cent pro Liter nimmt. Es ist eine Raiffeisen Tankstelle direkt an der A31 :) Jetzt ist eine Ausfahrt weiter im Ort Kirchhellen selber eine Westfalia Tankstelle und die liegt immer bei 59-64 Cent pro Liter. Dazu kommt noch eine Aral Tankstelle in Oberhausen mit 59 Cent pro Liter und eine Aral Tankstelle, wo der Pächter selber die Anlage betreibt mit 55 Cent pro Liter.

    Am billigsten Tanke ich an den 24h Tankstellen mit EC Karte. Da kostet mich der Liter meistens zwischen 41 und 45 Cent pro Liter. Ich finde die Preisunterschiede ab und an schon krass wobei es beim Benzin auch nicht besser ist und der Gaspreis schwankt nicht immer jeden Tag.
     
  14. #12 muensterlaender, 29.06.2009
    muensterlaender

    muensterlaender AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    15.05.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei uns gingen die Gaspreise jetzt auch um 3 ct nach oben. Trotzdem wundert es mich, dass es diese krassen Unterschiede gibt. Gestern habe ich in Gescher, recht nah an der Grenze zu NL 55,9 ct gesehen, in Borken aber nur 49,9 ct/l.

    Ich denke, bei starker lokaler Konkurrenz ist der Preis niedrig. Und meistens sind die unbenannten Tankstellen günstiger als die Markentankstellen.

    Grüße aus dem Münsterland
     
Thema: Wie hoch sind eigentlich die Margen bei Autogas?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogas einkaufspreis

    ,
  2. gewinnspanne autogas

    ,
  3. lpg tankstelle verdienst

    ,
  4. lpg tankstellen pächter,
  5. einkaufspreis autogas,
  6. autogas gewinnspanne,
  7. autogas marge,
  8. 1 tonne flüssiggas,
  9. was kostet autogas im einkauf,
  10. marge flüssiggas,
  11. lpg gas gewinn,
  12. lpg tankstelle gewinnspanne,
  13. gewinnspanne auf 1 liter lpg,
  14. autogas im EK,
  15. gas einkaufspreis,
  16. lpg einkauf,
  17. preis LPG im Einkauf,
  18. 1000 kg lpg,
  19. einkaufspreis für lpg,
  20. lpg gas eikaufpreis,
  21. lpg gas einkaufspreis,
  22. lpg einkaufspreis,
  23. einkaufspreis autogad,
  24. erdgastankstelle gewinn,
  25. http:www.lpgforum.deautogas-tankstellen5955-wie-hoch-sind-eigentlich-die-margen-bei-autogas.html
Die Seite wird geladen...

Wie hoch sind eigentlich die Margen bei Autogas? - Ähnliche Themen

  1. BRC SQ 24 Verdampfer Druck zu hoch

    BRC SQ 24 Verdampfer Druck zu hoch: Hallo liebe Leute. Ich habe mir einen Passat 1.8T mit einer SQ24 gekauft. Soweit bin ich auch zufrieden doch die Gasanlage läuft nicht...
  2. Lässt sich nicht einstellen, MAP am Höchstwert

    Lässt sich nicht einstellen, MAP am Höchstwert: Hallo, es gibt ja einige Beiträge von mir, ich arbeite mich Stück für Stück heran. Nachdem es kälter wurde, lief die Anlage zu mager und die...
  3. Gold GT Gasdruck viel zu hoch?

    Gold GT Gasdruck viel zu hoch?: Hallo zusammen, habe eine Frage zu der KME Nevo Pro. Ich wollte mein kürzlich umgerüstetes Auto einstellen und hab den neueren Map Sensor CCT6....
  4. S211 E63 AMG mit Prins LPG ... Kraftstoffdruck zu hoch?

    S211 E63 AMG mit Prins LPG ... Kraftstoffdruck zu hoch?: Hallo zuammen, ich fahre schon seit einigen Jahren LPG Autos und habe mir vor 5 Monaten einen S211 E63 AMG gegönnt.... Umgerüstet war der E63...
  5. LPG Verbrauch vieeeeel zu hoch!

    LPG Verbrauch vieeeeel zu hoch!: Nabend, ich habe ein sehr großes Problem. Und zwar ist der Verbrauch bei meinem W140 300SE 6 Zyl. mit KME Diego G3 Anlage vieel zu hoch. Auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden