Wie erkenne ich an der Tankstelle gute LPG Qualität / Mischung ?

Diskutiere Wie erkenne ich an der Tankstelle gute LPG Qualität / Mischung ? im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo! ich bin bundesweit viel unterwegs, natürlich auf LPG :-) sowie auch im EU-Ausland. Ich habe extreme Unterscheide beim verbrauch erlebt....

  1. #1 adamlust, 12.04.2016
    adamlust

    adamlust AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    ich bin bundesweit viel unterwegs, natürlich auf LPG :-) sowie auch im EU-Ausland. Ich habe extreme Unterscheide beim verbrauch erlebt. Zwischen 8,3 bis 11,5L. Normalerweise ist alles unter 9L ok. Ich weiß das es an den 3 verschiedenen Mischungen liegt. Frage ist wie erkenne ich welche Mische gerade an der Tankstelle verkauft wird? Normalerweise frage ich freundlich nach, aber bisher konnte mir nie jemand einen Antwort geben. Ich habe 1 Tankstellenkette in D, die ich stets bevorzuge, da ich dort immer etwa 8,3 L- 8,4 L Verbrauch habe. Nur leider ist die nicht überall vertreten. FRAGE: Wie kriege ich raus, welche Qualität gerade an der Tankstelle verkauft wird? ​
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.723
    Zustimmungen:
    55
    Wie willst das rausbekommen? Ziehst ne Probe, lässt es für viel Geld in nem Labor untersuchen und tankst dann....
    Ich bin auch im ganzen Bundesgebiet unterwegs und tanke dort, wo ich gerade Bedarf hab.....ist mir so lang wie breit....und wenn er mal nen Liter oder 1,5 mehr braucht, was solls...immer noch billiger als Benzin tanken.
    An keiner Zapfsäule wird stehen: Vorsicht, das Gas hier ist von schlechter Qualität...
     
  4. #3 V8gaser, 12.04.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    89
    Alleine der Weg von der Säule ins Kassenhäuschen und dann das blöde Gesicht nach der Frage : "Was für eine Gasqualität führen sie denn?" wär mir schon zu dumm.
    Ausserdem -ist der Gastank leer, wäre ein weiterfahren auf Benzin zur nächsten Tanke zum nachfragen wesentlich teurer, als mal ein paar ct mehr zu bezahlen.
    Ich hab aus Erfahrung zwei Tanken in D, die meide ich (einer füllt selber Brenngasflaschen auf....klar was da für 48ct aus der Zapfe kommt...)
    Ansonsten - Tank leer - Gas rein, zahlen. Auch wenn in Eisenratten die 90ct nächsten Monat wieder schmerzen :-)

    Ich wette das die meisten Tankstellenpächter nicht wissen was da in dem Tank drin ist, und die Kassenheinis sowieso nicht.
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.723
    Zustimmungen:
    55
    komischerweise wird nach der Benzin oder Dieselqualität nie gefragt....da ist wohl scheinbar alles ok.
     
  6. #5 adamlust, 13.04.2016
    adamlust

    adamlust AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich sehe es aber nicht ein manchmal einen Mehrverbrauch von 3L zu haben. Das Auto und die LPG Anlage werden stets gewartet. Bei der Lieferung steht die Qualität auf dem Lieferschein. Leider infromieren viele Tankstellenbetreiber nicht über die Qualität. Bei manchen Säulen habe ich jedoch schon kleine Aufkleber entdecken können, wo die Qualität zu entnehmen war. Schade dass es keine Richtlinie gibt, das Tankstellenbetreiber bundesweit verpflichtet, die Qualität klar und deutlich anzubringen. Warum soll ich für ein 95/5 Gas das Gleiche als für ein 40/60 Gas zahlen?
     
  7. #6 RAM_Andy, 13.04.2016
    RAM_Andy

    RAM_Andy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Die Meisten haben 60/40.
    An Markentankstellen zumindest.
    Geiz ist eben nicht immer geil!
     
  8. #7 TurboAsterix, 13.04.2016
    TurboAsterix

    TurboAsterix AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.07.2013
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ich merke teils auch Unterschiede im Verbrauch zwischen verschiedenen Tankstellen, was zu enormen Unterschieden in der Reichweite führt. Und das ist mir nicht egal, weil es sonst nicht für meine Pendelstrecke auf Gas reicht :-)

    Mein Billigheimer ist immer 1 Cent billiger als die Markentankstelle gegenüber, was ein schlechter Deal ist.

    Ich weiß keine Methode - außer ausprobieren.
     
  9. #8 adamlust, 13.04.2016
    adamlust

    adamlust AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    HAllo TurboAsterix, stimme dir da auch zu...

    Ich habe bisher die Besten Erfahrungen mit ST.. gemacht ( Will keine Werbung machen daher Abkürzung),leider gibt es die nicht so oft. Die haben auch nicht gewußt welche Qualität es ist, dann aber angeboten die Telefonnr. zu notieren und mich dann später zu informieren, was Sie auch taten.
     
  10. #9 V8gaser, 13.04.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    89
    Dieser "Mehrverbrauch" von bis zu 3l ergibt sich erfahrungsgemäß aus Differenzen beim Tanken - die eine Säule pumpt etwas mehr rein, die Andere etwas weniger. Kombiniert mit einem ganz leeren oder eben nicht ganz leeren Tank ergibt sich dieser scheinbare Mehrverbrauch.
    3l- da müsste schon einmal 40/60 und dann 95/5 drin sein (Propan/Butan), und das merkt man am Laufverhalten. Aber da beschreibst du ja keine Auffälligkeiten.
    Und was sich auf Gas auch immer wesentlich stärker auswirkt - lässt man es mal etwas glühen auf der Bahn, steigt der Verbrauch extrem im Vergl zu Benzin.
     
  11. #10 RAM_Andy, 14.04.2016
    RAM_Andy

    RAM_Andy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 adamlust, 15.04.2016
    adamlust

    adamlust AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Um die Qualität besser bestimmen können, habe ich bei stets leeren Tank getankt. Bei der Reichweite habe erhebliche Unterscheide feststellen können. von 510km bis 670km mit je nur 1 kompletten Tankfüllung. Ich merke bei schlechtem Gas, dass das Ansprechverhalten des Motors schlechter ist und es manchmal zu kurzen Aussetzern kommt bei der Beschleunigung. Mit gutem Gas kann ich die selbe Höchstgeschwindigkeit fahren wie bei Benzin, bei schlechtem Gas schaffe ich nur max. 180km, statt 210. Ich muss sagen, dass ich kein Raser bin, und stets darauf achte nie über 3500 rpm zu kommen.
     
  13. #12 Cosmic7110, 15.04.2016
    Cosmic7110

    Cosmic7110 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    und warum tust du das, "nicht über 3500RPM zu kommen" ?
     
  14. #13 RAM_Andy, 15.04.2016
    RAM_Andy

    RAM_Andy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Oftmal kann der Befülldruck auch die Unrsache sein!
    Wie schon erwähnt wäre spritmonitor.de sehr hilfreich Deinen effektiven Verbrauch zu ermitteln.
     
  15. #14 adamlust, 15.04.2016
    adamlust

    adamlust AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Aufgrund der erhöhten verbrennungstemperatur und dem Fehlen von beigemischten Additiven.
     
  16. #15 RAM_Andy, 15.04.2016
    RAM_Andy

    RAM_Andy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    LPG hat keine höhere Verbrennungstempertur!
    Das mit den fehlenden Schmieranteilen ist eher richtig.
    Wenn der Motor als gasfest gilt, sollte das abe kein Problem darstellen.
     
  17. #16 adamlust, 15.04.2016
    adamlust

    adamlust AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Da kann man sich drüber streiten. Man liest verschiedenes. Da ich aber lange was von meinem Auto haben will, belasse ich es auf max. 3500. Bisher 45.000 tk gefahren ohne Probleme. Empfehle aber die Gasfilter spätestens nach 10.000km zu wechseln. Ich mach ein Wechsel nach 7500-8000km bereits. Gerade erst am WE gemacht gemacht, unglaublich was sich da schon gesammelt hatte.
     
  18. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.723
    Zustimmungen:
    55
    Gasfilter so oft wechseln ist nicht notwendig. Was sich da sammelt, geht auch teilweise wieder durch den Filter durch....die ganzen schmierigen Substanzen
     
  19. #18 adamlust, 15.04.2016
    adamlust

    adamlust AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Stelle auch gerne 1 Bild rein von meinem Flüssigphasenfilter. Da sieht man was der schon alles aufgefangen hat nach 8000tkm. So verhindere ich Defekte an der Gasanlage vorzeitig und das ich zur Werkstatt muss, wegen z.B. verunreinigten Injektoren...
     
  20. Anzeige

  21. #19 vonderAlb, 15.04.2016
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    18
    Fakt ist das Gas nicht heißer verbrennt. Da gibt es nichts zu streiten, das sind Fakten, belegt durch seriöse Studien unabhängiger Institute.

    Meine beiden Fahrzeuge sind nicht additiviert und werden auch mit weit über 6.000 U/min auf Gas gefahren wenn es sein muß.
    Ölwechsel alle 30.000 km, Gasfilterwechsel ca. alle 60.000 km. Der erste Wagen (Baujahr 2006) hat nun über 220.000 km auf dem Tacho, alles mit Gas, der Motor schnurrt wie ein Kätzchen. Der zweite Wagen (Baujahr 2005) hat über 180.000 km auf der Uhr davon 90.000 km mit Gas. Auch hier schnurrt alles perfekt.

    Es gibt keinen Grund hypochondaähnliches Verhalten, nur wegen Gas, an den Tag zu legen. Einfach tanken und fahren, so wie immer, so wie man früher mit Benzin gefahren ist. Wegen Gas braucht niemand Angst um seinen Motor zu haben. Wartung ist notwendig, aber man muß nicht mit der Wartung übertreiben sondern sich einfach an die vorgegebenen Intervalle halten. Das reicht völlig, alles andere ist übertrieben.

    Was die unterschiedliche Reichweite betrifft so kommt es nicht nur auf die Gasqualität an (die genormt ist !) sondern auch auf den Wartungszustand des Motors sowie auf Luftdruck/-Temperatur, Fahrverhalten, Tankverlust durch Druckunterschiede der Tankanlagen, Reifen, Reifenluftdruck, Beladung und und und, an.

    Obwohl ich täglich immer und immer wieder die gleiche Strecke fahre gelingt es mir so gut wie nie auch immer wieder die gleiche Verbrauchszahl zu erreichen. Schwankungen von 2-3 Liter (oder mehr) sind normal. Mal spart man extrem, mal säuft die Karre. Aber nur auf der Verbrauchsanzeige, aber nicht in der Realität. Hier sind die Schwankungen zwar auch vorhanden aber nicht so extrem.
     
  22. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.723
    Zustimmungen:
    55
    Also mir würde der Spaß am Autofahren vergehen, wenn ich bei 3500/min aufhöre.....ehrlich, wo steht denn, daß ab 3501/min sich die Ventilsitze zerlegen?
    Dann sollte man auch im Benzinbetrieb Angst haben...hier kann der Motor auch Schaden nehmen....
    Nur bei Gas bekommen viele Panik, ich verstehs ehrlich nicht....
     
Thema: Wie erkenne ich an der Tankstelle gute LPG Qualität / Mischung ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg tankstelle mischung

    ,
  2. lpg wo gute qualität

Die Seite wird geladen...

Wie erkenne ich an der Tankstelle gute LPG Qualität / Mischung ? - Ähnliche Themen

  1. Wie erkenne ich an der Tankstelle gute LPG Qualität / Mischung ?

    Wie erkenne ich an der Tankstelle gute LPG Qualität / Mischung ?: Hallo! ich bin bundesweit viel unterwegs, natürlich auf LPG :-) sowie auch im EU-Ausland. Ich habe extreme Unterscheide beim verbrauch erlebt....
  2. Wie erkenne ich welche Prins Anlag verbaut ist ? und Info bitte!

    Wie erkenne ich welche Prins Anlag verbaut ist ? und Info bitte!: Hallo zusammen ich bin neu unter euch. Mein Name ist Kai Ich komme aus Falkensee das liegt neben Berlin Mein Beruf: Felgendoktor Wir haben uns...
  3. Gasanlage erkennen

    Gasanlage erkennen: Guten Tage zusammen, ich möchte mir gern ein LPG Auto zulegen, habe auch eins gefunden bei einem Händler. Allerdings konnte der mir...
  4. Wie erkenne ich einen defekten Injektor ?

    Wie erkenne ich einen defekten Injektor ?: Hallo zusammen, ich fahre mit einer Landi LSI Anlage und seit ca. 2 Wochen habe ich das Problem, dass in unregelmäßigen Abständen die...
  5. Wie erkenne ich einen defekten Verdampfer bzw. wann muss er überholt werden?

    Wie erkenne ich einen defekten Verdampfer bzw. wann muss er überholt werden?: Hallo Forum, wann muss ein Verdampfer überholt werden? Es handelt sich um einen Tomasetto AT09, vermutlich Alaska - das Fahrzeug hat 145PS. Gibt...