Werkstattempfehlung - Verdampferaustausch in und um HH (S-H)

Diskutiere Werkstattempfehlung - Verdampferaustausch in und um HH (S-H) im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hi, muss meinen BRC Verdampfer Genius Max austauschen und da meine Werkstatt über 60km von meinem Wohnort entfernt ist und ich den Wagen da lassen...

  1. #1 sello30, 08.12.2016
    sello30

    sello30 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    23.01.2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hi, muss meinen BRC Verdampfer Genius Max austauschen und da meine Werkstatt über 60km von meinem Wohnort entfernt ist und ich den Wagen da lassen müsste, wollte ich mich nach verlässlichen Werkstätten in und um Hamburg (Bereich Schleswig-Holstein, östlich von Hamburg) erkundigen. Habt Ihr dazu tipps und Erfahrungen, welche Werkstatt empfehlenswert ist. Habe bereits bei Hirsch in Reinfeld angefragt, leider sind die dieses Jahr ausgebucht.

    Den Genius Max habe ich bereits bestellt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NK.1992, 09.12.2016
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    5
    Da gibt es Spar-Martin.
     
    sello30 gefällt das.
  4. tadzio

    tadzio AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Werkstatt in und um Hamburg ... da scheint es nachwievor noch nicht viel zu geben. Ich selbst bin auch dringendst auf der Suche, da meine Anlage gerade garnicht mehr geht.
    Ich war schon ein paar mal bei Arland & Rosenkranz (Seevetal), bisher recht zufrieden, nun konnten sie mir mit meiner Landi Renzo nicht mehr weiterhelfen. Ein paar Bewertungen bei Google hören sich auch nicht so toll an, aber wie gesagt: meine eigene Erfahrung war eher positiv.
    Ansonsten lese ich hier mal mit, ob jemand noch weitere Tipps hat (bevor ich nach Holzminden fahre ... :-()

    Achja, bei Spar-Martin ist doch auch das Problem wie man da wieder wegkommt, wenn man das Auto dort lässt, oder?
     
    sello30 gefällt das.
  5. #4 horst017, 10.12.2016
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    8
    Ich kann euch nur den Rat geben, zu Armin zu fahren! Zu ihm sind es für mich 280km (ich wohne bei Kaltenkirchen) , aber die nehme ich gerne auf mich. Bei Terminen ist Armin auch sehr flexibel, z.b. bin mal Freitag Mittag losgefahren und war um 17.00 bei Armin und er (bzw. sein Mitarbeiter) hat die Inspektion durchgeführt. Ich weiß aber nicht, ob er BRC macht.
    GM Service Nagel Autogas und Automobile | Facebook
     
    sello30 gefällt das.
  6. #5 NK.1992, 10.12.2016
    NK.1992

    NK.1992 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2016
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    5
    Nein macht er nicht

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  7. #6 Adi-LPG, 10.12.2016
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Arland&Rosenkranz kann ich nur abraten. Die haben meinen Ex E46 M54B22 mit ner VSi2 umgerüstet.
    Der Umbau war nicht hübsch, lief aber tadellos (Aussage von Jens Rankers). Allerdings kam nach fast 1,5 Jahren raus das die meine Garantie versaubeutelt haben. Obwohl ich zur 1000km Insp. und zum ersten Filterwechsel nach 25t jeweils nochmal da war.
    Bis jetzt ist Gott sei dank noch nichts gewesen das die Garantie hätte greifen müssen.

    In Lüneburg gibt es die Werkstatt BRS, die machen hauptsächlich BRC. Hab mal einen umgerüsteten E46 mit M54 Probe gefahren den die umgebaut haben, zumindest lief der auf Gas ohne Probleme. Über die tatsächliche Umbauqualität kann ich nichts sagen, bin kein Umrüster.
     
    sello30 gefällt das.
  8. #7 sello30, 16.12.2016
    sello30

    sello30 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    23.01.2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    So Austausch würde vorgenommen. An kosten wurden mir nun 330 Euro bei einem Netto Arbeitsstundensatz von 57 Euro berechnet. Finde den Rechnungsbetrag viel zu hoch. Gemäß Werkstatt waren 2 Mitarbeiter dabei den austauschen vorzunehmen... Was ist eure Meinung dazu? Teuer oder normal Preis...?

    Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk
     
  9. #8 mawi2012, 16.12.2016
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    30
    330 Euro inkl Verdampfer = eher billig, exkl. Verdampfer = eher teuer

    57 netto ~ 70 brutto > knapp 5 Arbeitsstunden, die sollte man bestimmt nicht brauchen.

    Aber was nützt Dir eine Meinung, das Geld ist geflossen.
     
  10. #9 sello30, 16.12.2016
    sello30

    sello30 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    23.01.2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ohne Verdampfer. Wollte nur wissen, wie ihr das sieht, um zukünftig diese Werkstatt in Wittenburg dann nicht mehr aufzusuchen, wenn mehr Meinung richtig ist.

    Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.693
    Zustimmungen:
    43
    Tja, bei mitgebrachten Teilen musste wohl die Werkstatt sehen wo sie bleibt. Bringt jeder seine Teile mit, dann müßte die Stunde bald 150 Euro kosten, damit man überleben kann.
    Ok 5 Stunden sind schon heftig.....
    Aber meine Erfahrung war oft die....Kunde kommt mit mitgebrachten Teilen und der Einbau sollte fast für Umme sein......da ist meine Standartantwort: Komm, wir kaufen jetzt ein Schnitzel und Pommes und ein 6-Pack Bier und gehen damit in die Kneipe......den Rest kann sich jeder denken...
     
  12. #11 nightforce, 18.12.2016
    nightforce

    nightforce AutoGasKenner

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    16
    Hier gibt es aber immernoch die Möglichkeit eines Kostenvoranschlages, "wir machen Ihnen das für..", und da darf man ruhig die Wahrheit sagen, dann kann der Kunde immer noch wählen.
     
  13. Erposs

    Erposs AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Bei allem Verständnis für die Lage der Werkstatt, aber einen Verdampfertausch für 330,- Euro ohne Material?
    Eine GSP sollte doch dann auch dabei sein?
    Dann relativiert sich der Preis so langsam wieder, GSP kostet ca. 160,- €, eventuell noch Schläuche gewechselt?
    Was steht denn auf der Rechnung an durchgeführten Arbeiten?
     
  14. #13 sello30, 24.02.2017
    sello30

    sello30 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    23.01.2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    War länger nicht im Forum. Mich regt das bis Heute noch auf. Müsste nochmal auf die Rechnung gucken, aber stand nur Arbeitszeit und Verdampfertausch, wenn ich mich recht erinnere.

    Nun war ich - nach einiger Zeit - bei einer anderen LPG Gas Werkstatt zwecks LPG Inspektion (GK Lübeck), welche ich gebeten habe mir eine Einschätzung der Arbeitszeit für den Aus- und Einbau des Verdampfers zu geben. Diese beträgt laut GK 1,5 bis 2 Stunden max. Es ist zwar nicht leicht ran zu kommen, aber mehr als 2 Stunden darf es nicht dauern, sagt er.
     
  15. #14 nightforce, 24.02.2017
    nightforce

    nightforce AutoGasKenner

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    16
    Ich sag es mal so, wenn man Teile bestellt, dann will man es selbst richten, das überlegt man sich doch vorher.
    Wer zu einer Werkstatt muß, sollte möglichst keine Teile mitbringen, es sei denn sie sind hochwertiger als das was der Standart hergibt.
    Hatte da mal Einen, der brachte Dämpfergumies für eine HA Golf 4 mit, weil er mit herkömmlichen Gummies nur 3 Jahre Haltbarkeit hatte, Leidensweg war also vorhanden, sowas ist ok, aber sonst ist das ein NO-GO.
     
  16. #15 sello30, 24.02.2017
    sello30

    sello30 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    23.01.2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das entspricht nicht den Tatsachen, die geschildert sind. Es wurde vorher besprochen und dann kann man als Werkstatt sagen, ich mach es nicht und nicht im Nachhinein einfach Wucherpreise berechnen. Ausserdem sehe ich es nicht ein für ein Produkt über 50% mehr zu bezahlen, wenn dieses überall verfügbar ist.
     
  17. #16 nightforce, 24.02.2017
    nightforce

    nightforce AutoGasKenner

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    16
    Tja, du bist halt an einem Punkt angekommen, wo du allein dir helfen kannst.
    Handwerk ist unterbezahlt und lebt von Materialpreisen, wenn du das nicht willst, dann mach es doch selbst.
     
    68519 gefällt das.
  18. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.693
    Zustimmungen:
    43
    @nightforce: Du hast es auf den Punkt gebracht....vollkommen richtig.
     
  19. #18 sello30, 24.02.2017
    sello30

    sello30 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    23.01.2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich es hätte selbst einbauen können, hatte ich es gemacht. Wie gesagt, wenn man etwas nicht möchte, soll man es vorher sagen
    Ganz einfach und nicht einfach im Nachhinein etwas berechnen, was nicht den Tatsachen entspricht. Aber letztlich werden diese Werkstätten auf Dauer, zu Recht, immer mehr Kunden bei dieser Vorgehensweise verlieren.

    Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk
     
  20. Anzeige

  21. jono

    jono AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.01.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Ich glaub man könnte so einiges an einer Gasanlage selbst machen. (in zusammenarbeit mit jemanden der sich sehr gut auskennt) die meisten scheut es halt nur ,weil schon das Wort alleine "Gasanlage" etwas verunsichert und ängstlich macht.
    Dabei ist so eine Anlage sehr sehr einfach aufgebaut. Abgesehen von der einstellung und das programmieren der Anlage,denn das muss man schon erlernen und auuch können.

    Also wer etwas handwerklich begabt ist und jemand (pflicht) zur seite hat der sich auskennt,der kann vieles selbst machen.Nur ganz alleine durch belesen im Inet,würde ich es nicht machen.
     
  22. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.600
    Zustimmungen:
    1
    Ich tue mich schwer immer nur eine Seite zu hören und zu beschuldigen. Vielleicht sollte man GK einfach mal fragen wie der Preis zustande kommt?

    Ich kenne da jemanden der mir einiges am BMW gemacht hat. Als ich letztens da war ging der auch an die Decke. Einer hat ewig mit Ihm telefoniert, Preis verhandelt, er hat alles bestellt.....1,5 Stunden vorher sagt er ab. Jeder der hier ne Werkstatt hat kennt das zu 100%.

    Ich frage auch ob man Teile mitbringen darf, verzichte dann wenn möglich auch auf die Gewährleistung die Ihr ja geben müsst. Je nachdem was es ist. Beispiel Lambda 12/2016. Meine Werkstatt - ohne Einbau? ~170€/Stück. Teiledealer vor Ort 120€/Stück - Bosch von nem Dealer 30km weiter über Ebay? 118€ für beide. Der die Teile bei meiner Freien bestellt sagt mir bei ner anderen Frage ganz klar "Ich verdiene damit mein Geld hier. Wenn Du Teile mitbringst bekomme ich nichts". Der scheint ne Art Sub zu sein, macht seinen Teil also wirklich nur aus der Provision. Leider ist die Werkstatt, also die Schrauber, wirklich sehr gut.
    Für mich hört da auch so langsam der Spaß auf. Wir müssen alle von irgendwas leben, das ist total OK. 320€ vs 118 bei den gleichen Teilen IST aber ein Unterschied den ich nicht bereit bin zu zahlen. Bei 180 wärs mir egal gewesen.

    VG
     
Thema:

Werkstattempfehlung - Verdampferaustausch in und um HH (S-H)

Die Seite wird geladen...

Werkstattempfehlung - Verdampferaustausch in und um HH (S-H) - Ähnliche Themen

  1. Werkstattempfehlung ICOM- LPG-Anlage in MB W163-ML 500 ...

    Werkstattempfehlung ICOM- LPG-Anlage in MB W163-ML 500 ...: Hallo zusammen, nachdem ich bereits bei den techn. Fragen so gut informiert wurde, die Frage nach einer kompetenten Werkstatt, die Erfahrung mit...