Welchen Aussendurchmesser hat ein 8mm Gasschlauch? wichtig!!!

Diskutiere Welchen Aussendurchmesser hat ein 8mm Gasschlauch? wichtig!!! im LPG BMW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, ich habe eine dringende Frage, weil ich fast schon durchdrehe. Ich sollte in meinem Fahrzeug eine 8mm Gasschlauchleitung verlegt bekommen...

  1. walsat

    walsat AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine dringende Frage, weil ich fast schon durchdrehe. Ich sollte in meinem Fahrzeug eine 8mm Gasschlauchleitung verlegt bekommen haben. ich habe mal aus Spaß mit einem rechenschieber nachgemessen und kam 12mm. Außendurchmesser.

    Was mich beunruhigt ist, dass ich in meinem Zweitwagen mit Autogas, aber nur 136PS definitiv eine 6mm-Leitung habe. Trotz allem hat sie auch 12mm Aussendurchmesser. Was nun?

    Vielen lieben dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 04.07.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Kommt drauf an - Prins hat neue Flexleitungen, da ist die 8mm außen nicht dicker wie ne 6mm Faro.
     
  4. #3 P.Nagel88, 04.07.2012
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt verschiedene Arten, Kupferleitung, Thermoplastikleitungen von Faro und neuerdings flexibele Leitungen von Prins (in Motorkits enthalten). Alle drei haben unterschiedliche Durchmesser von daher ist deine Frage schwer zufriedenstellend zu beantworten. Solange du aber ein paar Gänge "Kickdown" fahren kannst ohne dass sich die Anlage so verhält als wäre der Gastank leer (umschalten auf Benzin) kannst du davon ausgehen, dass die Gasleitung ausreicht. Ein paar Infos (Fahrzeug, Motorisierung, Gasanlage) und noch besser Fotos von entsprechenden Bauteilen kann u.U. zu hilfreicheren Informationen führen.

    Gruß Patrick

    PS: Herzlich Willkommen hier im Forum =)
     
  5. walsat

    walsat AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Achso, also wenn es eine Prins ist, dann kann man es von aussen nicht direkt sehen.
    Sorry,

    wenn ich erstmal hysterisch wirkte, aber ich mache mir Sorgen über unseren E60 mit N52 Motor und 258PS. Ich denke bei der Leistung sollten 8mm verbaut sein. Meine Zweitwagen der Vectra B hat auch Flexleitungen, also keine Kupferleitungen mehr, jedoch auch 12mm Aussendurchmesser.

    Der Umrüster hat mir beim Einbau der Anlage versichert, dass die neuen Flexleitungen verbaut werden. Da stand auf dem Schlauch etwas M oder N und danach 6. Mehr kann man leider im eingabauten Zustand nicht erkennen.
     
  6. walsat

    walsat AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Verbaut ist eine Prins VSI. Seit Einbau jedoch macht sie das Problem, dass man bei Vmax wenn man die Gänge Richtung Begrenzer ausfährt, geht der Wagen in den Notlauf und es kommen diverse Fehlermeldungen. Beim Neustart ist alles wieder in Ordnung. Dies geschieht nur, wenn man auf Gas fährt.
     
  7. #6 P.Nagel88, 04.07.2012
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Wie gesagt, solange alles läuft wie es soll musst du dir keine Gedanken machen zumal er nicht abmagern würde wenn die Leitung vom Tank zum Verdampfer zu dünn wäre sondern schlicht bei Volllast einen Druckabfall registrieren und auf Benzin zurück schalten würde, ist das der Fall (bei ausreichend gefülltem Tank) kannst du nochmal bei'm Umrüster vorstellig werden.

    Gruß Patrick
     
  8. #7 P.Nagel88, 04.07.2012
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Huch, das darf nicht sein, der N52B30 MUSS auf Gas genauso gut gehen wie auf Benzin. Tut er das nicht ist vermutlich die Einstellung nicht so toll gelaufen.
     
  9. walsat

    walsat AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also ich war am Montag beim Umrüster. Denn wir hatten seit Einabu ständig Kühlwasserverlust. Desweiteren Ruckeln und eben der fehler bei Vollast, bzw. ab dem 5. Gang. Bei Geschwindigkeiten bis 200km/h schaltet er normal, sobald er in den Begrenzer geht. Bei 200km/h vom 4. Gang in den 5. Gang oder vom 5. Gang in den 6. Gang, also absolutes Vollgasfahren, passiert der fehler.

    Es stellte sich heraus, dass die Anlage zu mager liefe und und der Druck nicht stimme. Mit dem Kühlwasserverlust wollte er sich keine Gedanken machen und nicht einmal gucken. Bei energischen Auftreten hat er sich dran gemacht und siehe da. Sein Schlauch den, er verlegt war undicht. Er hat ein Stück abgeschnitten und neu verbunden. Leider ist es wieder an der Stelle undicht und der Wasserverbrauch ist auch da. Zum fehler beim Vollgasfahren, hat der Umrüster keine Ahnung und ich habe auch keine Lust, dass wenn ich komme, ich mit dem Fehler nicht ernst genommen werde. Ich habe bei dem Fahrzeug zum ersten mal in Deutschland umrüsten, aber das war wohl ein fehler.
     
  10. walsat

    walsat AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Angst, dass durch die Abmagerung, von der ich erstmal nichts wusste, der Wagen nicht geschrottet wurde. Ich war bei vielen Werkstätten vor ort wegen den Fehlern und jedesmal wurde mir etwas anderes gesagt, was kaputt sei. Es wurde schon diverses ausgetauscht. Jedoch der Fehler auf Vollgas ist geblieben. Jetzt verbraucht er exponentiell mehr Wasser. Mittlerweile 1 liter in 3 tagen und ich weiß nicht wo es hingeht.
     
  11. Happy

    Happy AutoGasKenner

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    ein solcher Wasserverlust sollte eigendlich leicht zu finden sein. Das müsste bei laufenden Motor tropfen. Ich vermute das irgendeine Schlauchschelle nicht richtig angezogen ist.
     
  12. walsat

    walsat AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Naja, sollte nur ohne Hebebuehne ist es schwierig. Ich kann ja auch nicht jedesmal 50€ versenken und dann sagen die Werstätten, dass sie nicht dran gehen, weil sie die Gasanlage nicht eingebaut haben.
    Der Umrüster hatte auch sehr wenig Interesse. Anfangs konnte und wusste und machte den Eindruck wie lange er Erfahrung hat. Aber anhand der Fehler und der mangelnden Lust, die er an den tag den Fehler zu finden, stehe ich ziemlich alleine da. Jedenfalls habe ich Angst mit dem Wagen weiter zu fahren, damit nichts kaputt geht. Der Umrüster ist ja auch 200km entfernt.
     
  13. walsat

    walsat AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Naja das Ganze hat sich erstmal erledigt. Die Probleme liegen woanders und noch viel schlimmer als ich dachte.
     
  14. #13 P.Nagel88, 05.07.2012
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    und was ist es nun? Die Gasanlage ist unschuldig oder wie?
     
  15. #14 V8gaser, 05.07.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Deutscher Pfuschumbau - hast doch gelesen. Typisch.....da fehlen die Polenkringel in den Kupferleitungen, ohne gehts nicht.
     
  16. walsat

    walsat AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also nein, ich habe kein Wort von Pfuschumbau verloren, jedoch ist Gas im Kühlschwasser. Sprich Verdacht auf einem defekten Verdampfer. Wir hatten von Anfang an Kühlwasserverlst erst sehr wenig dann immer mehr gehabt und keine Werkstatt vor Ort konnte oder auch manchmal wollte danach gucken, woran es liegt. Ich als Laie kann solche Sachen ja nicht feststellen.
     
  17. #16 Rabemitgas, 06.07.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    Ist denn da noch ein E oder D Verdampfer drin?

    Ab Typ H (ca. 2007) Ist Gas im Kühlwasser durch den Verdampfer nicht mehr möglich!

    Habt ihr bei dem Auto mal über den Zyl.Kopf oder Kopfdichtung nachgedacht? Das würde nämlich genauso aussehen als wenn gas im Kühlwasser ist (Gerät schlägt an)

    Oder muss es zwingend die Gasanlage sein? ;)
     
  18. #17 corrado-flo, 06.07.2012
    corrado-flo

    corrado-flo AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Dann müssten wir mal wissen wie lange die Gasanlage nun schon verbaut ist...
    Bei der Menge an Wasserverlust muss irgendwas gehörig nicht stimmen!
    Wie es Armin schon Schreibt: Es sollte mal geschaut werden welcher Verdampfertyp verbaut ist!
    grüße Flo
     
  19. #18 V8gaser, 06.07.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Nicht wörtlich, aber so war das wohl gemeint - im Ausland, schätze Polen, wäre der Umbau sicher besser gewesen, oder?
    Na und wegen dem Gas im Wasser - wie oben geschrieben. Ist Geschichte, da müsste der Umbau schon mindestens 3-4 Jahre alt sein.
     
  20. Anzeige

  21. walsat

    walsat AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also sagen wir mal so, es stellte sich ja heraus, dass der Kühlverlut gepaart mit höherem Druck im System nur im Gasbetrieb auftritt. Im Benzinbetrieb ist alles normal, wie es sein soll. Es ist zwar ein neuerer Typ, aber es gibt immer Ausnahmen und man kann immer ein Montagsteil erwischen.
    Für mich wäre die Idee mit der Zylinderkopfdichtung sehr schwach und einfach erklärt. Das müsste sich mit deutlichen Leistungsverlust bemerkbar machen, evtl. weißer Qualm etc. Ich will das hier aber nicht weiter erötern. Es wurde eine Lösung mit dem Umrüster hinaus gearbeitet. Und ich warte es ab.
    Meine Ausgangsfrage war ja eben die Sache mit dem Schlauch. Das hat sich geklärt.

    Ich weiß nicht, was mit Kupferleitungen gemeint ist, jedenfalls mein polnischer Umrüster, den ich seit 10 Jahren hat soviel ich nicht weiß vor vielen Jahren Kupferleitungen verwendet. Mein Zweitwagen hat wie normal die Flex-Leitungen.

    Aufgrund der Gebrauchtgarantie wurden wir von denen gezwungen, die Umrüstung in Deutschland umrüsten zu lassen, da sonst die Fahrzeuggarantie erlischt. Deshalb ich habe nie davon gesprochen, dass Deutsche Umrüster schlecht seien oder pfuschen. Von der Sorte habe ich in Polen auch genug erlebt. Ich habe eben einen bestimmten gefunden, den ich immer vertrauen kann. Er hat einen Leistungsprüfstand, wo man bis zur Vmax die Anlage einstellen und vorallem den Zustand des Motors überprüfen kann.
    Gasumrüstung ist einerseits eine Preisfrage und andererseits Vertrauenssache.
    Ich scheue mich nicht davor, viele Kilometer für qualitative Arbeit in Kauf zu nehmen, daher ist der Deutsche Umrüster auch nicht um die Ecke.

    Also vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  22. #20 Stivikivi, 18.03.2014
    Stivikivi

    Stivikivi AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kann man denn aufgrund der Seriennummer erkennen welche Leitung verbaut wurde? Habe gerade das selbe Dilemma
     
Thema: Welchen Aussendurchmesser hat ein 8mm Gasschlauch? wichtig!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasschlauch innendurchmesser

    ,
  2. durchmesser gasschlauch

    ,
  3. gasschlauch durchmesser

    ,
  4. gasschlauch 8mm aussendurchmesser,
  5. lpg gasleitung durchmesser,
  6. gasschlauch lpg durchmesser,
  7. polnische- gasschlauch,
  8. lpg flexschlauch maße,
  9. lpg flexleitung außendurchmesser,
  10. durchmesser lpg kupferleitung 8mm,
  11. omb lpg flexschlauch 8mm faro innen,
  12. omb flexschlauch lpg durchmesser,
  13. lpg flexleitung 6mm aussendurchmesser,
  14. lpg schlauch 8mm innendurchmesser,
  15. propangasschlauch 11mm,
  16. welcher innendurchmesser füllschlauch lpg,
  17. welcher durchmesser füllschlauch lpg,
  18. verschiedene innendurchmesser propangas schlauch,
  19. wie dick ist ein gasschlauch,
  20. LPG flexleitung außen 12 mm,
  21. lpg leitung durchmesser,
  22. lpg schlauch Aussendurchmesser ,
  23. autogas Pfusch Gartenschlauch ,
  24. propangasschlauch durchmesser,
  25. lpg kupfer außen
Die Seite wird geladen...

Welchen Aussendurchmesser hat ein 8mm Gasschlauch? wichtig!!! - Ähnliche Themen

  1. Welchen Flüssigphasenfilter habe ich ??

    Welchen Flüssigphasenfilter habe ich ??: Kann mir jemand anhand der Bilder sagen welchen Flüssigphasenfilter ich brauche. Weiss leider nicht welcher der richtige ist. (Hersteller und...
  2. Welchen Kleinwagen Euro 2 LPG Selbstumbau für die Arbeit kaufen?

    Welchen Kleinwagen Euro 2 LPG Selbstumbau für die Arbeit kaufen?: Hallo Leute, ich wollte mir ein 3tes Fahrzeug zulegen das ich nur für den Arbeitsweg (56km) nutzen möchte. Da es ja durch die neue Verordnung...
  3. Welchen Filter und O-Ring?

    Welchen Filter und O-Ring?: Hallo, habe einen 330i E46 mit KME Diego G3 mit Gold Verdampfer. Wollte den Flüssigphasenfilter wechseln, jedoch passt der bestellte Filter bei...
  4. Zavoli Zeta S - welchen LPG Druck einstellen?

    Zavoli Zeta S - welchen LPG Druck einstellen?: Hallo, ich hoffe ihr könnte mir helfen. Was ist der optimale LPG Druck wenn man einen Zavoli Zeta S verbaut hat? Ich habe eine STAG 300 ISA2 mit...
  5. Welchen Ersatz für Injektion Emulator - Venturi

    Welchen Ersatz für Injektion Emulator - Venturi: Hi Leute, habe seit Jahren ein Problem mit der Venturi-anlage im Volvo V70. Das ganze besteht schon seit 3 oder 4 Jahren, hat aber bisher den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden