Welche Klemmschellen?

Diskutiere Welche Klemmschellen? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, habe heute meine Gasanlage eintragen lassen. Der TÜV meinte das Schraubschellen im Niederdruckbereich vom Verdampfer zum Ansaugtrackt nicht...

  1. Enny

    Enny AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe heute meine Gasanlage eintragen lassen. Der TÜV meinte das Schraubschellen im Niederdruckbereich vom Verdampfer zum Ansaugtrackt nicht mehr zugelassen sind. Ich solle Klemmschellen verwenden aber welche? Die zum quetschen mit der Quetschzange, die man nur einmal verwenden kann oder die einfachen Klemmschellen mit Federwirkung wie beim Kühlwasser, welche sich wieder lösen lassen wie diese hier?

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Welche Klemmschellen?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 paashaas, 17.03.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    das mit den Schraubschellen ist nicht neu, sondern seit anfang an so. Wird aber toleriert.

    Also Bei Gas sind die Schellen, die nur einmal verwendet werden können vorgeschrieben.

    Grüße

    Carsten
     
  4. #3 Autogas-Rankers, 17.03.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.930
    Zustimmungen:
    372
    Kannst auch Click-Schellen von Berner oder Würth nehmen
     
  5. #4 Martin230TE, 17.03.2010
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Hängt halt immer vom Prüfer ab. In Sonneberg sprüht der schon mal Lecksuchspray bei einer Venturi auf dem Gasausgang vom Verdampfer und fragt ob man über den Unterdruckanschluss vom Bremskraftverstärker das Gas einleitet. (Mein Kommentar - der Gasanschluss (flüssig) ist da unten, da muss das Lecksuchspray drauf)

    In Coburg braucht man gar keine Schellen, eigentlich auch keine Bremsbeläge oder sowas, aber wehe du hast keine Plastikabdeckung über den Pluspol, dann ist es aber aus mit der HU.

    Gruß
    Martin
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.739
    Zustimmungen:
    1.260
    Unserem TÜV ist es egal welche Schellen zu verwenden sind. Hauptsache die Anlage ist dicht. Egal ob Click-Schelle oder Schraubschelle. Bisher hatte ich noch nie Probleme.
    Bei Zavoli zum Beispiel sind Schraubschellen im Lieferumfang bei jedem Frontkit dabei, sei kurzem sind auch die auf Click-Schellen umgestiegen.
    Außerdem entscheidet auch die Situation im Motorraum, zu entscheiden, welche Schelle sinnvoller ist.
    An manch unzugänglicher Stelle bringt man eben ums verrecken keine Clickschelle hin.
     
  7. #6 w202, 18.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2010
    w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Am besten sind wohl Oetikerschellen.Da gibt es auch verschidene Größen und wird bei Prins gleich passend für die Schläuche mitgeliefert. :)
    Die Klick-Schellen werden meist bei den Italienern mit geliefert,z.B. Landirenzo.
    L.G.
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

  9. #7 Rabemitgas, 18.03.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    131
    Ich find die Oetiker Patend Schellen genial, vor allen immer sofort dicht und keiner möchte im nachhinein dran rumpfuschen.

    Gruß Armin
     
  10. #8 V8gaser, 19.03.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.042
    Eigentlich heißt es ja "Klemmschellen mit Einlage" um den Schlauch nicht zu quetschen, was zu Undichtigkeit führt.
    Aber ehrlich - hat noch nie einen Prüfer intressiert.....
    Trotzdem (fast) nur Oetiker :-)
     
Thema: Welche Klemmschellen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klemmschellen lpg

    ,
  2. Klemmschellen

    ,
  3. autogas schellen

    ,
  4. autogas schlauchschellen,
  5. schlauchschelle autogas,
  6. schlauchschellen autogas,
  7. lpg klemmschelle,
  8. klemm schlauchschellen für gasanlage,
  9. schellen autogas,
  10. autogas klemmschellen,
  11. schellen für gasanlage,
  12. lpg welche schellen,
  13. welche schlauchschellen lpg,
  14. gasanlage schellen,
  15. schlauchschelle gas,
  16. lpg schlauchschellen,
  17. autogasanlage schlauchschellen,
  18. click schelle,
  19. klick-schelle,
  20. klemmschlauchschellen,
  21. autogasschellen,
  22. LPG schellen,
  23. klemmschelle oder schraubschelle,
  24. lpg schlauchschelle,
  25. klemmschellen autogas
Die Seite wird geladen...

Welche Klemmschellen? - Ähnliche Themen

  1. Welche BRC Anlage habe ich - suche Schaltplan

    Welche BRC Anlage habe ich - suche Schaltplan: Moin zusammen, ich habe mich hier heute angemeldet, weil ich ein paar Infos zu meiner BRC-Anlage suche. Die Anlage wurde verm vor zwei Jahren neu...
  2. VW Touran LPG Welchen Motor habt ihr und wieviel LPG braucht euer Auto?

    VW Touran LPG Welchen Motor habt ihr und wieviel LPG braucht euer Auto?: Hallo. Ich möchte meinen T% Bus verkaufen und mir einen Touran zulegen. Jetzt überlege Ich ob ich einen Diesel oder einen mit LPG Gas kaufen...
  3. Welche vollsequentiellen Anlagen gab es 2001

    Welche vollsequentiellen Anlagen gab es 2001: Hallo, um einen Oldtimer mit H-Kennzeichen nachzurüsten, brauche ich Nachweise, welche vollsequentiellen Anlagen 2001 oder früher verfügbar...
  4. Welche Zündkerzen brauche ich?

    Welche Zündkerzen brauche ich?: Moin Forengemeinde Ich suche mich Dumm und Dusselig und komme zu keinem Ergebnis. Audi A6 4f Avant 2,4 Quattro Bj 07 Zu 1 588 zu 2 ABH Prins...
  5. Verdampfer tauschen: Welcher Anschluss?

    Verdampfer tauschen: Welcher Anschluss?: Liebe Forengemeinde, ich muss nun meinen Verdampfer tauschen. Es gibt diesen mit 6 oder 8mm -Anschlüssen. Muss ich dazu wirklich den...