Welche Gasanlage für Audi B5 1,8T

Diskutiere Welche Gasanlage für Audi B5 1,8T im LPG Audi Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo! Da ich in meinen 1,8T eine Gasanlage einbauen lassen möchte, würde ich gerne wissen, welche ihr eingebaut habt und wie die Erfahrungen...

  1. #1 Toyofan, 26.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2016
    Toyofan

    Toyofan AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Da ich in meinen 1,8T eine Gasanlage einbauen lassen möchte, würde ich gerne wissen, welche ihr eingebaut habt und wie die Erfahrungen damit sind. Wie groß ist der Gastank in der Reserveradmulde und wie groß ist der Verbrauch (laut Spritmonitor Durchschnitt 10,95)? Würdet ihr eine Anlage verwenden, die einen Anteil Benzin mit einspritzt, um den Motor noch zu kühlen?
    Mir wurde eine BRC P&D für 1350 incl. Tank und Gutachten für 1350 € angeboten, da er Kontakte hat. Was kostet die normal,? ich denke ein fairere Prei, oder? Diese müsste sich gut eignen, vermute ich?
    Angeblich gibt es eine wartungsfreie Gasanlage, welche wäre das? Kann ich mir nicht vorstellen!?
    Danke für Eure Antworten!
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 26.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    215
    1350,- für eine BRC P&D ist nicht wirklich ein fairer Preis. Hört sich nach Grauimport an, wo Du dann keine Garantie und Support seitens BRC hättest und die Anlage mal schnell, schnell reingeworfen wird. Normal ist sowas einfach mal teurer oder will der Einbauer davon gar nicht leben?

    Es eignet sich nahezu jede sequentielle Anlage für Dein Auto, man sollte halt eine nehmen, wo es genug Umrüster gibt, die diese Anlage einstellen können, und wo es auch problemlos in einigen Jahren noch Ersatzteile gibt.

    Wartungsfrei bezahlst Du mit höheren Einbaukosten, müsste dann ja eine flüssig einspritzende Anlage ohne Verdampfer sein. Und da Du schon wegen eines Angebots für 1350,- nachfragst, wirst Du die Preise ganz bestimmt nicht zahlen wollen.

    BRC ist gut, Prins ist gut und KME ist auch gut, wenn Du irgendwann jemals etwas selbst an der Anlage machen willst, nimm eine KME, ansonsten die Anlage, die der Umrüster richtig kennt.


    Ist alles nur meine unprofessionelle Meinung, da ich das nicht beruflich mache.
     
  4. #3 Toyofan, 26.07.2016
    Toyofan

    Toyofan AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort:
    Nein, kein Grauimport, original, da er über eine Werkstatt Verbindungen hat. Ich bin schon bereit, für eine gute Anlage gut zu bezahlen. Wenn ich ein Angebot von einem Freund bekomme, der 35% Rabatt bekommt, nehme ich das natürlich gerne an.
    Rechnet sich eine wartungsfreie Anlage gegen über den höheren Kosten?
     
  5. #4 mawi2012, 26.07.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    215
    "Jetzt mal Butter bei die Fische"

    Eine gut verbaute Anlage braucht kaum Wartung. Filterwechsel wird meistens öfter als nötig gemacht, wenn man kein "dreckiges" Gas erwischt, halten die sicher auch 100 tkm. Ein Verdampfer kann nach 7 oder mehr Jahren auch mal eine Revision brauchen oder erneuert werden müssen, die Injektoren halten normal auch sehr lange.

    Wenn Du im Jahr 75,- Euro für Wartung rechnest, sollte das hinkommen. Die Flüssigeinspritzeranlagen liegen so bei 3000,- Euro aufwärts.

    Man wird bei der Flüssig-Variante etwas im Verbrauch sparen, besonders Startbenzin sollte weniger nötig sein. Nachteil ist die im Tank verbaute Pumpe, die nimmt etwas von der Reichweite weg und im Falle eines Defektes ist der Wechsel ziemlich teuer. Das gilt aber auch für die Injektoren einer Prins oder BRC.

    Achja, zu den Wartungskosten sollte Dir doch Dein Kumpel Auskunft geben können.
     
  6. #5 V8gaser, 28.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.252
    Zustimmungen:
    521
    Wenn dir da jemand ne (wirklich gute!) P&D für 1350.- komplett reinzimmert - greif zu.
    Für eine Prins (mit Turbo Kit), oder eben auch ne BRc liegst bei mir zB knapp unter 2k. Andere deutsche Umrüster dürften ähnlich rechnen, ausser mit KMEs oder Stag - oder sie brauchen unbedingt Aufträge. Dann liegts evtl bei 16/1700.- Drunter kaum.

    Benzin zum kühlen? Vergessen, ganz schnell! Warum? Einfach vergessen weil Quatsch- PUNKT!.

    Der Weg nach Polen - viel Spass, am Ende wird es unterm Strich nicht günstiger- versprochen.

    Ach,
    Eher nicht, da eine Flüssige bei JEDEM Start ca55sek auf Benzin läuft zum spülen gg Dampfblasen - auch beim Warmstart. Und da ist eine Verdampferanlage sofort da. Einmal schaltet die im Sommer schon schneller um, da das Wasser schon wärmer ist, und dann brauchts auch im Herbst bei vielen Fz keine 55Sek bis die Umschalttemp erreicht ist.
    Eines dieser "Scheinargumente" die, genauer betrachtet, Augenwischerei sind.
     
  7. flixe

    flixe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    2
    Kann ich aus dem Vergleich Audi A8 V6 Motor mit ICOM Anlage sowie Audi A8 V8 Motor mit Verdampferanlage (Umschalttemperatur allerdings nur 25°C) absolut bestätigen, V6: 0,77L/100km Startbenzin, V8 knapp 0,5L/100km - und ich bin eher der Langstreckenfahrer. Wenn man mit ner ICOM mal ca. 45 - 60 sec. im Schiebebetrieb war, dann startet die übrigens auch von vorn, sprich sie spült. Kann je nach Streckenprofil ja nicht ganz unerheblich sein.

    Gruß, flixe
     
  8. Anzeige

Thema:

Welche Gasanlage für Audi B5 1,8T

Die Seite wird geladen...

Welche Gasanlage für Audi B5 1,8T - Ähnliche Themen

  1. Vectra A 1.8i umrüsten - welche Gasanlage?

    Vectra A 1.8i umrüsten - welche Gasanlage?: Hallo zusammen, ich bin hier neu im Forum und habe mich unter anderem deshalb angemeldet, weil ich mit dem Gedanken spiele, auf LPG umzurüsten....
  2. Welche Gasanlage für Citroen Berlingo?

    Welche Gasanlage für Citroen Berlingo?: Hallo, ggf. wird ein gebrauchter Citroen Berlingo (EZ 10/2015) gekauft. Voraussetzung ist, dass er auf Autogas umgerüstet werden kann 1. Kann das...
  3. Welche gasanlage für CX6 mit Skyaktive

    Welche gasanlage für CX6 mit Skyaktive: Welche Gasanlage ist möglich? Ist es auch für das Auto mit Skyaktive möglich?
  4. Welche Autogasanlage für Octavia RS / Superb

    Welche Autogasanlage für Octavia RS / Superb: Guten Morgen, ich hoffe hier eine gute Lösung zu finden. Ich bin seit 10 Jahren Autogasfahrer mit über 180T km. Die BRC Anlage mit Flashlube ist...
  5. Landi Renzo Gasanlage GPSD Can Line welche Filter passen?

    Landi Renzo Gasanlage GPSD Can Line welche Filter passen?: Hallo,Ich habe mir gerade erst angemeldet und habe eine Frage. Welche Filter (oder wie finde ich das raus) welche Filter passen. Wäre super wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden