welche Anlage?

Diskutiere welche Anlage? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Moin, Freunde, ich brauche Hilfe, hab vor nächsten Monat ein Benziner zu kaufen und auf LPG umzurüsten. Hab jetzt versucht mich etwas schlauer...

  1. #1 alex7777, 05.02.2008
    alex7777

    alex7777 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Freunde,
    ich brauche Hilfe,
    hab vor nächsten Monat ein Benziner zu kaufen und auf LPG umzurüsten.
    Hab jetzt versucht mich etwas schlauer zu machen, welche Anlage die bessere ist usw, stehe jetzt aber auf dem Schlauch, da alle anlagen irgendwie gut sind und wenn ich nach Empfehlungen gefragt habe, wurde mir jedes mal eine andere Anlage empfohlen.

    Gibt es da eine oder zwei Anlagen die sehr gut sind oder haben die alle ihre vor und nachteile?

    Kann mir jemand zeigen was ein Unterflurtank ist?

    Ich werde mir wahrscheinlich entweder ein VW T4 oder MB Vito zulegen, und es soll kein Tank im Innerem verbaut werden, sondern unter dem Fahrzeug.

    MfG Alex
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: welche Anlage?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 merrymeri, 05.02.2008
    merrymeri

    merrymeri AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Genau das ist ein Unterflurtank. ;)
    Anlage: egal. Umrüster: ganz wichtig, so das Credo hier (und woanders). Manche Umrüster haben mir von Landi Renzo abgeraten, andere hier im Forum sind keine Prins-Freunde. Die Unterschiede sind marginal. Nicht marginal sind die Unterschiede bei den Umrüstern. Hier sollten die drei wichtigsten Vorraussetzungen erfüllt sein: häufige Erfahrung, langjährige Erfahrung und am besten noch Erfahrung in Problemfällen.
    Lange Rede kurzer Sinn: schau Dich nach einem guten Umrüster um (Angebote einholen!) und nimm was der Dir einbauen will (womit er Erfahrung hat).
     
  4. #3 alex7777, 05.02.2008
    alex7777

    alex7777 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
     
  5. #4 Power-Valve, 05.02.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1
     
  6. #5 alex7777, 07.02.2008
    alex7777

    alex7777 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch beiden,

    ich werde drauf achten.
     
  7. #6 hinaksen, 07.02.2008
    hinaksen

    hinaksen AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    beim T4 gibt es doch auch noch Motorvarianten, die eine SPI oder so was fahren. Irre ich da? Z.B. eine Digifant Einspritzung ist doch manchmal auch im T4 verbaut.

    Dann ist für dich auch noch die Info interessant, dass es auch unterschiedliche Anlagentypen gibt. Für neuere Motoren mit Multi Point Injektion gehen nur sequenzielle Anlagen. Daneben gibt es noch die ältere Venturitechnik, die aus der Vergaserwelt entstammt, aber bei SPI (Single Point Injektion) gute Dienste leistet. Bis Euro2 (bzw. D3 mit Kaltlaufregelung) sind die auch nicht schlecht.

    Sequenzielle Anlagen sind aufwendig zu verbauen, es können mehr Fehler gemacht werden und die sind teuer. Es wird auch eine Motortemperatur von ca. 30 grad benötigt, bevor auf Gas geschaltet werden kann.

    Venturianlagen sind erheblich einfacher zu verbauen, sind günstig und fressen jedes Gas (Parafin etc. kein Thema, wird alles schick mit verbrannt.) Die sind auch für Kurzstrecken geeignet, da es die Warmlaufphase auf Benzin so nicht gibt. Gestartet wird auf Benzin, dann wird nur anhand der Drehzahl umgeschaltet. Als Nachteile werden spürbarer Leistungsverlust, etwas mehr Verbrauch und das „Backfirerisiko" genannt.

    Ich fahre eine Venturi, meine bisherige Erfahrungen:
    Leistungsverlust spüre ich so nicht, er läuft unten herum sogar besser
    Verbrauch 20 – 25% mehr (Mehrdüser liegen bei 20%)

    Backfire (Fehlzündung, Einlassventil ist noch auf wenn die Zündkerze funkt):
    Das scheint sehr motorabhängig zu sein. Beim T4 sind meines Wissens keine Motoren mit scharfen Steuerzeiten verbaut worden.

    Beim T4 kann man prima googlen und sind schlau machen, es fahren viele Venturis rum.

    Gruß
     
  8. #7 alex7777, 27.02.2008
    alex7777

    alex7777 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    so Jungs,

    hab jetzt wochenlang hin und her geschoben kalkuliert und vergleichen,

    und so wie es aussieht, werde ich ein Vito holen, die T4 sind zu teuer,

    brauche jetzt nur noch einen Guten umrüster in meiner Gegend,

    kennt jemand einen guten, im Raum Mönchengladbach/ Düsseldorf +/- 50 km?


    Vielen dank an alle, die mich hier unterstützt haben
     
  9. #8 alex7777, 03.03.2008
    alex7777

    alex7777 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab da eine Frage,

    hab gerade ein Fahrzeug mit einer Prins MSI Anlage gefunden,

    was VSI heisst, ist mir bekannt aber was MSI ist , ist mit neu,

    kann mich da bitte jemand aufklären?
     
  10. merlin

    merlin AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    IMO:
    MSI = Multipoint Sequential Injektion
    (Einbringung nacheinander an mehreren Punkten)
    CU
    merlin
     
  11. #10 alex7777, 04.03.2008
    alex7777

    alex7777 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke, merlin,

    ist die besser als VSI oder genau so gut, oder schon zu alt?

    MfG Alex
     
  12. Anzeige

  13. #11 Power-Valve, 04.03.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1
    Wird wohl eher nen Druckfehler sein und VSI gemeint sein, MSI hab ich noch nie gehoert.


    Gruss Uwe
     
  14. #12 alex7777, 05.03.2008
    alex7777

    alex7777 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke,

    werde mal selber nachschauen,
     
Thema: welche Anlage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prinsspi

    ,
  2. welche lpg anlagen werden am häufihsten verbaut?

    ,
  3. autogas unterflurtank vito

    ,
  4. unterschied prins spi und di,
  5. prins autogas msi,
  6. t4 vito autogas,
  7. autogas msi
Die Seite wird geladen...

welche Anlage? - Ähnliche Themen

  1. Welche vollsequentiellen Anlagen gab es 2001

    Welche vollsequentiellen Anlagen gab es 2001: Hallo, um einen Oldtimer mit H-Kennzeichen nachzurüsten, brauche ich Nachweise, welche vollsequentiellen Anlagen 2001 oder früher verfügbar...
  2. Welche Gasanlage

    Welche Gasanlage: Hilfe, In meinem gebraucht gekauften Praktik ist eine Gasanlage verbaut die auch in den polnischen Fahrzeugpapieren eingetragen ist. Leider hab...
  3. Welche LPG Anlage für Ami V8 um die 500 - 650 PS

    Welche LPG Anlage für Ami V8 um die 500 - 650 PS: Hy @ all, ich bin der neue hier. Ich habe mir vor kurzem ein Projektfahrzeug "Chevrolet Corvett C§ aus 1974" zugelegt. Ich möchte Ihr einen...
  4. welche Anlage für Peugeot 607

    welche Anlage für Peugeot 607: Hallo, bin neu hier im Forum und weiß nicht was die beste Anlage für folgendes Fahrzeug ist: Peugeot 607 Erstzulassung: 03/2004 Motor: 2.2 16V...
  5. Welche Anlage für einen F150 ??

    Welche Anlage für einen F150 ??: Hallo zusammen . Wir möchten uns einen gebrauchten Ford F150 zulegen und wenn er noch nicht mit einer Autogasanlage ausgerüstet ist dies mit einer...