Welche Anlage soll ich nehmen für W210 E240 T

Diskutiere Welche Anlage soll ich nehmen für W210 E240 T im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo Ihr Lieben, bin seit heute hier ganz neu und brauche mal bitte gleich Eure Hilfe: Ich hege den Wunsch mein Fahrzeug auf Gas umrüsten zu...

  1. #1 oliver2308, 20.01.2010
    oliver2308

    oliver2308 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    bin seit heute hier ganz neu und brauche mal bitte gleich Eure Hilfe:

    Ich hege den Wunsch mein Fahrzeug auf Gas umrüsten zu lassen. Bei dem Auto handelt es sich um:

    Mercedes Benz
    Baureihe W210
    Modell E240 T (also Kombi)
    Baujahr 07/1998 (also vor MOPF)
    Km-Stand: Original 44.000 km
    PS: 170
    Getriebe: Automatik
    Kraftstoff: Benzin


    Nun habe ich mir einige Angebote eingeholt und mich auch schon in mehreren Forne umgeschaut, aber so ganz schlau bin ich trotzdem immer noch nicht.

    Ich habe folgende Angebote erhalten:

    - PRINS VSI für 2.100,00 EUR

    - KME Diego G3 für 1.750,00 EUR

    - Autronic (Easyjet) für 2.100,00 EUR

    Diese Angebote sind natürlich alle inkl. Abgasgutachten, TÜV-Vorführung, Gasanlagenprüfung, etc.


    Meine noch offenen Fragen sind aber:


    1.) Welche Anlage eignet sich am besten für mein Fahrzeug?

    2.) Welche Anlage macht die wenigsten Probleme?

    3.) Bei welcher Anlage ist der Wartungsaufwand am geringsten und auch günstigsten?

    4.) Lieber Einzelinjektoren (kürzere Gaswege) oder Railsystem?

    4.) Sind die erhaltenen Preisangebote in Ordnung?

    Ich habe allerdings einen stehenden Tank hinten links zum verbauen, deshalb ist der Preis evtl. etwas höher

    5.) Wie oder an was erkenne ich einen wirklich fähigen und wirklich guten Umrüster?


    Es wurde mir von einem Umrüster gesagt, daß die KME für mein Fahrzeug völlig ausreichen würde.

    Allerdings neige ich aufgrund der Foren usw. doch eher zur bekannten und scheinbar guten PRINS, auch wenn sie mich etwas mehr kostet und auch wenn die KME mehr Einstellungsmöglichkeiten hat (aber aus meiner Sicht damit auch mehr Fehler vorprogrammiert sind durch eventuelle Falscheinstellungen).

    Wer von Euch kann mir denn mal bitte weiterhelfen??

    Danke und einen netten Gruß

    Oli
     
  2. Anzeige

  3. #2 gonzo1981, 18.02.2010
    gonzo1981

    gonzo1981 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Lass dir ein Angebot für eine Vialle LPi machen.
    Soviel ich weiss schaltet die im Winter nach 20sek um.
    Ich schalte erst nach 2Km um. Also fahre ich 4Km täglich auf Benzin.
    (Dabei habe ich 2km zur Arbeit :)
    Am Sonsten kauf dir nen Diesel. :) 25% mehrverbruach bei so einem schweren auto ist normal...
    Ich denke das jeder Umrüster gut genug ist.
     
  4. #3 Rabemitgas, 18.02.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Nimm bei der Auswahl die du da hattest ne Prins VSI, da hast du Ruhe.

    Wichtig ist aber der Umrüster, bei 2100€ riecht das aber nach "reingeworfen"

    Du kannst für eine Umrüstung der VSI bei einem 6 Zyl ruhig 2400-2600 bezahlen ohne betrogen zu sein.

    Vergleich die auf keinen fall mit einer Autronic, das geht nicht.

    Gruß Armin P.s. schön wäre zu wissen wo du herkommst
     
  5. #4 oliver2308, 18.02.2010
    oliver2308

    oliver2308 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gonzo1981,
    Hallo Armin,

    danke für Eure Antworten.

    Komme aus Erlangen im Frankenland. Armin, wir hatten vor ca. 3 Wochen schon mal miteinander telefoniert und Du hattest mir einige Fragen beantwortet.

    Jetzt habe ich also endlich "zugeschlagen" und gehöre seit Freitag auch zu den Gasfahren.

    Habe mich jetzt letztendlich für die PRINS VSI entschieden und sie beim Autogasland-Süd in Hirschaid einbauen lassen (ist ja nur 35 km von mir weg).

    Der Grund für die PRINS war zum einen, daß es eigentlich eine sehr oft verbaute Anlage ist, und daß vor allem viele Händler diese schon eingebaut haben und auch die Software für evtl. Schadenfeststellungen etc. haben. Mit einer exotischen Anlage kann man da ja mal schnell aufgeschmissen sein,

    Was den Preis angeht, so ist es mir eigentlich ziemlich wurscht, wie die kalkulieren, so lange sie sauber arbeiten. Und ich kann nicht sagen, daß sie die Anlage "reingeworfen" haben. Mein Auto war 4 Tage dort zum Einbau.

    Es ist alles total sauber und ordentlich verbaut worden, es gab einen anständig großen Tank dazu, man sieht weder von außen, noch im Mottorraum irgendwas von dem Einbau.

    Ich habe den Eindruck, daß die beiden Brüder ihr Handwerk sehr wohl verstehen und wissen, was sie tun und tun müssen.

    Ich habe mich auch im Vorfeld mal beim TÜV Bamberg über die Firma erkundigt, und mir wurde dort eine einwandfreie Arbeit bestätigt.

    Nach der Vorführung des Autos beim TÜV habe ich den Chef am gleichen Tage dort angerufen (er hat das Auto selber abgenommen ) und ihn nach dem Einbau gefragt. Er sagte, es sei alles sehr gut und sauber verbaut worden, ich müsse mir keine Sorgen machen, alles ok.

    Heute Abend muss ich nochmal hin, denn es wurde eine verkehrte Tankuhr eingebaut, die nur für die liegenden Tanks ist, die für den stehenden Tank (wie bei mir) musste erst bestellt werden. Falschlieferung vom Großhändler. Den Umrüster trifft da keine Schuld. Der Umbau ist ne Kleinigkeit und wird heute Abend schnell gemacht.

    Aber da die Tankanzeige der PRINS ja erfahrungsgemäß sowieso sehr ungenau arbeitet, ist das nicht das Riesenproblem. Ich warte halt, bis es piept....grins.

    Leider hat man beim Einbau dann auch festgestellt, daß mein Luftmengenmesser defekt ist. Sie haben das Auto unter Last gefahren und beim Kickdown schalten die Lambda-Sonden auf "mager" statt auf "fett" und das müßte ja genau anders sein.

    Habe mich daraufhin also mal nach den Preisen für den LMM erkundigt und habe gedacht, ich wollte Brillianten kaufen. Habe aber jetzt aber über das Internet ein Originalteil bestellt, daß auch aus einem E240 T stammt, und einwandfrei funktioniert. Und das ganze für 60,00 EUR statt für 324,00 € bei Mercedes.

    Ach ja, beim Abholen des Fahrzeuges hatten sie noch ein kleines Problem, denn 1 Zylinder lief nicht auf Gas. Hat sich aber schnell aufgeklärt: Es war ein defekter Injektor. Obwohl niegelnagelneu, war er einfach defekt. Die haben den dann einfach ausgetauscht und siehe da, alle 6 Zylinder laufen einwandfrei. Chef sagte mir, er hätte vor kurzem eine Charge von Injektoren bekommen, in denen schon mehrerer einfach defekt gewesen wären.

    Muss jetzt nach 2000 km nochmal zur Kontrolle und ggfs. zum nachstellen, ansonsten ist mir bis jetzt nix negatives aufgefallen.

    Ich bin guter Hoffnung und warte jetzt einfach mal ab.

    Wird schon schiefgehen...grins.
     
  6. #5 Rabemitgas, 18.02.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Hallo Oliver

    Vielen Dank für deine detailierte Einbauerfahrung.

    Freut mich das du zufrieden bist.

    2100€ ist ein guter Preis für die VSI. Und für einen ordentlichen Einbau extrem knapp kalkuliert, vor allen für einen Vertikaltank.

    Die Tankanzeige ist aber nicht Anlagenabhängig, sondern bei jeder recht bescheiden.

    Was den defekten Injektor angeht, das finde ich recht komisch, ich hab schon 10 tausende Keihins verbaut und noch nie einen defekt gehabt, ein schlechte Charge gab und gibt es auch eigentlich nicht (soweit ich weiß)

    Wie auch immer :) viel spass mit deinem Auto

    Gruß Armin
     
  7. #6 oliver2308, 18.02.2010
    oliver2308

    oliver2308 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Danke Armin,

    ja ich fand den Preis eben auch total ok, vor allem für einen stehenden Tank. Die anderen Angebote lagen alle zwischen 2.400,00 und 2.800,00 EUR.

    Ja das mit der Tankanzeige ist mir bekannt, aber so lange sie piept stört mich das nicht sonderlich viel. Habe mir eh eine Tabelle angelegt um den Verbrauch und die Reichweite zu erkunden. Nach 5 - 10 x weiß man sicherlich, wieviel Liter Gas er in welchem Umstand braucht.

    Das mit dem Injektor...naja, er hat halt gesagt, daß er das in der letzten Zeit ein paar Mal hatte und das es eben eine schlechte Lieferung war.

    Und so lange das Problem gefunden und behoben werden kann, glaube ich ihm das einfach mal...grins.

    Habe noch eine kurze Frage:

    Ist es eigentlich sinnvoll, bzw. gibt es eine Möglichkeit, sich die Einstell-Software für den Laptop zu besorgen und das passende Kabel dazu???

    Falls ja, wo bekommt man so etwas und was kostet es? Das große Auktionshaus im Internet hat jedenfalls im Moment nix.

    Danke und Gruß

    Oli
     
  8. #7 Rabemitgas, 18.02.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Ups.... benutz mal die Suchfunktion, oder Google

    über deinen Umrüster

    Ich hab auch schon einige Autos von denen gesehen, deswegen der Ups effekt bei mir.....da war doch mal was
     
  9. #8 oliver2308, 18.02.2010
    oliver2308

    oliver2308 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Armin,

    was meinst Du denn bitte konkret???

    Habe vorher schon die Google-Funktion benutzt und auch mich in den Foren schlau gemacht.

    Meinst Du etwas bestimmtes????? Was ist Dir denn in Erinnerung?
     
  10. #9 Rabemitgas, 18.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
  11. Anzeige

  12. #10 oliver2308, 18.02.2010
    oliver2308

    oliver2308 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Armin,

    diesen Artikel hatte ich schon ganz zu Beginn meiner Recherchen gelesen.

    Aber ich sage mal so:

    1.) Die Leute informieren sich vorab nicht genug. Ich habe mir lange Zeit gelassen, habe viel versucht in Erfahrung zu bringen und habe mich dann entschieden. Und es war sicherlich nicht nur der Preis, der mich nach Hirschaid getrieben hat. Hätte auch mehr ausgeben, aber warum wenn es nicht nötig ist.

    2.) Ich war zu einem Vorgespräch mit dem Auto in Hirschaid und habe dort die im Netz befindliche Checkliste für den Autogasumbau dabei gehabt. Diese Fragen habe ich mir alle beantworten lassen und auch die Rückbauvereinbarung wurde ausgefüllt und von beiden Seiten unterschrieben. Somit bin ich auf der sicheren Seite.

    3.) Mir war von Anfang an bekannt, daß sie die Ansaugbrücke nicht rausnehmen zum bohren......und das war dann meine Entscheidung....akzeptieren oder lassen. Aber auch da habe ich mich hier zu diesem Thema im Forum umgesehen. Und nur die wenigsten Umrüsten bauen die Brücke komplett aus.

    4.) Es gibt in dem Link von Dir aber auch durchaus gute Erfahrungen und Berichte, und die müssen ja auch irgendwo herkommen.

    Ich habe jetzt einfach mal Vertrauen, weil ich mich vorher sehr gut und lange informiert habe. Und 2 Jahre Garantie habe ich auch auf die Anlage.

    Da ich kein Raser bin und nicht das Auto bis zum letzten km Geschwindigkeit ausfahren muss gehe ich davon aus, daß die Anlage in meinem Falle allemal vernünftig ihren Dienst tun wird.

    Hast Du noch eine Idee zur Software und zum Kabel???
     
  13. #11 V8gaser, 18.02.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.880
    Zustimmungen:
    645
    Gibt es für die Anlage einen Vertikaltank? Alles Andere wäre bei dem T Modell ja ...unpraktisch.
     
Thema: Welche Anlage soll ich nehmen für W210 E240 T
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. W210 autogas

    ,
  2. mercedes e 240 gasanlage

    ,
  3. e 240 lpg

    ,
  4. Mercedes Benz E 240 umbau auf lpg,
  5. w210 lpg,
  6. gasumbau mercedes e 240,
  7. e240 lpg,
  8. e 240 gasanlage,
  9. mercedes e 240 autogas,
  10. w210 gasumbau,
  11. gasanlage für mercedes e240,
  12. verbrauch e240t lpg s210,
  13. e240 auf gas umrüsten,
  14. e 240 gasumbau,
  15. mercedes e 240 autogas umrüsten,
  16. w210 240 lpg,
  17. w210 kme oder prins,
  18. was kostet eine autogasanlage für mercedes e 240,
  19. umbau e240 w210 auf lpg,
  20. autogas mercedes e240,
  21. e240 autogas,
  22. welche gas besser fur mercedes w210,
  23. zusammenhang lmm autogas mercedes s210,
  24. mercedes e240 welche gasanlage,
  25. autogasanlage w210
Die Seite wird geladen...

Welche Anlage soll ich nehmen für W210 E240 T - Ähnliche Themen

  1. Welche genaue LPG Anlage hab ich?

    Welche genaue LPG Anlage hab ich?: Hallo zusammen, welche KME Variante hab ich? Könnt ihr das anhand des Fahrzeugschein und Umschalter erkennen? Ist das eine G3? Gruß
  2. A6 Bj 2016 , 1,8TFSI 190PS, Motorcode CYGA welche Anlage?

    A6 Bj 2016 , 1,8TFSI 190PS, Motorcode CYGA welche Anlage?: Moin zusammen! Würde gern für das Fahrzeug eine Prins VSI 2.0 DI einbauen lassen. Leider finde ich nix in der Prins-Liste. 1. Prins-Anlage für...
  3. Welche Anlage für Volvo XC90

    Welche Anlage für Volvo XC90: Hallo, bei uns im Club sind diverse Fragen bezüglich der LPG Anlagen für einen XC90 aufgetaucht. Welche Anlage würdet Ihr empfehlen? danke mfg...
  4. Welches Additiv hat sich für Prins DLM Anlage bewährt

    Welches Additiv hat sich für Prins DLM Anlage bewährt: Habe eine Prins DLM Anlage mit dem passenden Additivsystem Valve Protecotr in meinem Hyundai Tucson verbauen lassen. Nun stellt sich die Frage...
  5. Anlage Schaltet nicht zuverlässig um Welche Düsen

    Anlage Schaltet nicht zuverlässig um Welche Düsen: Ich habe folgendes Problem mit meiner LPG Anlage. Ich erreiche laut Software Betriebstemperatur schalte um auf Gas diese umschaltung kann 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden