Welche Anlage habe ich??

Diskutiere Welche Anlage habe ich?? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Leute, :1191:ich bin ein absoluter newbie. Ich habe mir gerade ein englisches Auto gekauft (ich weiß selber schuld) in dem ein LPG-Anlage...

  1. #1 S80-cruiser, 15.09.2008
    S80-cruiser

    S80-cruiser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    :1191:ich bin ein absoluter newbie. Ich habe mir gerade ein englisches Auto gekauft (ich weiß selber schuld) in dem ein LPG-Anlage eingebaut ist. Nun war ich am stöbern, leider etwas zu spät und stelle fest, ich brauche hier in Deutschland ein Abgasgutachten. Okay, habe eine Firma gefunden, die das nachträglich erstellen kann. Allerdings habe ich keine Ahnung, von welchem Hersteller eigentlich meine Anlage ist. Der englische Vorbeistzer kann es mir auch nicht sagen, da er den Wagen auch schon so gekauft hatte *grmpf*

    Hat einer von euch eine Ahnung, wie man das feststellen kann?
    Auf dem ??Druckminderer?? steht etwas von MG Motor Gas, Made in Italy.
    Auf dem großen schwarzen Elektronikkasten steht nur etwas von RAIL SIS
    Wäre echt für jeden Tip dankbar. (btw. fahre z.Zt. noch mit den englischen Kennzeichen, also daher erstmal "legal")
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Welche Anlage habe ich??. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quasselstrippe, 15.09.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Machste mal ein paar Bilder ....
     
  4. #3 S80-cruiser, 15.09.2008
    S80-cruiser

    S80-cruiser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Bin schon ein Stück weiter. Zumindest die Elktronik ist wohl von der Firma Lecho aus Polen (wie auch immer die in ein englisches Auto kommt)
    Jetzt grübel ich nur noch bei den Rails..da steht irgendwie nichts drauf. Aber hier mal die Bilder als Anhang.
    Gruß
    Cruiser
     

    Anhänge:

  5. #4 Quasselstrippe, 15.09.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Die Rails ???

    Die dort eingeschraubten Injektoren sind von Valtek.

    www.Valtek.it

    Valtek´s werde unter vielen Namen verbaut - die Injektoren sind immer identisch - es wechselt das Rail und gegebenfalls die Spulenfarbe.
     
  6. #5 S80-cruiser, 15.09.2008
    S80-cruiser

    S80-cruiser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Aha Valtek..
    na prima, dann sollte ich ja alle Daten zusammen haben.
    Nun muss ich nur noch abwarten, was die Firma mit dem Abgasgutachten sagt.
    Danke schon mal.
    Kennt jemand die Lecho Anlagen oder hat damit Erfahrungen?
     
  7. #6 Dieselpapst, 15.09.2008
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Eher ein Exot würde ich sagen ....
     
  8. #7 cgn-gas, 15.09.2008
    cgn-gas

    cgn-gas AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Setzt Dich mit denen in Verbindung und gib denen die Daten von Deinem Auto. Von denen bekommst Du "eventuell" ein Abgasgutachten, welches der europäischen Norm entspricht und somit kannst Du Dir die Einzelabnahme ersparen.

    Weiterhin könne die Dir sagen, ob es komplettes Kit ist, was verbaut wurde, oder eben nur eine von mehreren Komponenten.

    Hoffe, Link ist erlaubt:
    http://translate.google.com/translate?u=http%3A%2F%2Fwww.exportbureau.com%2Fcompany_report.html%3Fcode%3D8371%26name%3Dm_g_motor_gas_srl&langpair=en|de&hl=en&ie=UTF-8&oe=UTF-8&prev=%2Flanguage_tools
     
  9. #8 S80-cruiser, 16.09.2008
    S80-cruiser

    S80-cruiser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo cgn-Gas
    Die Seite hatte ich auch schon gefunden. trotzdem danke. Sollten sich die anderen drei Firmen, welche ich gerade angeschrieben habe nicht melden, werde ich es auch dort noch mal versuchen. Nur kann ich keine Italienisch und die Englischkenntnisse der Italiener haben mich bisher auch nicht zwingend überzeugt. Aber man soll ja nichts unversucht lassen :cool:
     
  10. #9 S80-cruiser, 16.09.2008
    S80-cruiser

    S80-cruiser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Na super,
    MG hat geantwortet und meinte, ich solle mich mal an Frontgas Germany wenden und nannte mir auch die Namen zweier Herren. Den einen rief ich dann an, worauf er nur lapidar meinte:

    nee also das geht nicht, da müssen sie den Front-kit dann austauschen. Den Tank und die Leitung können sie ja lassen. Kostet dann ungefähr 1200€

    Das kann es doch wohl nicht sein oder?????
     
  11. #10 cgn-gas, 16.09.2008
    cgn-gas

    cgn-gas AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Dann meld Dich wieder bei den Italienern und sag denen, was man Dir hier erzähhlt. Die werden Dir sicher weiterhelfen.

    Die werden nicht darüber erfreut sein, wenn Kunden so mit ihren Produkten konfrontiert werden...;)

    Schreib denen, daß Du das Fahrzeug eventuell wieder verkaufen mußt; Du aber mit der Anlage bisher super zufrieden warst. Sowas hört jeder gerne...;)
     
  12. #11 S80-cruiser, 17.09.2008
    S80-cruiser

    S80-cruiser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Habe nun die dritte Aussage bekommen, dass es wohl für LECHO kein Gutachten gäbe. Schön Schiet...
    Weiß einer, was es wohl kosten würde, wenn man nur den Frontkit-austauscht? Also Tank und Leitungen können ja weiterverwendet werden (Tank ist ein IRENE)?

    Ich warte zwar nochmal ab, was MG auf die Mail antwortet und ob LECHO in Polen noch reagiert (Vielleicht kamen die ja auch mit meinem Englisch nicht klar.. kann hier einer Polnisch?)

    Ansonsten werde ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen und einen Anlagentausch vornehmen.:mad:
     
  13. #12 Dieselpapst, 17.09.2008
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Der Austausch vom Frontkit ist wohl die beste Lösung . KME Frontkits gibt es ab rund 400,- Euro bei EBay . Aber Achtung mit der Zahlung, es sind auch linke Hunde dort unterwegs !


    Heiko
     
  14. #13 cgn-gas, 17.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2008
    cgn-gas

    cgn-gas AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Nicht nur das. Du mußt Dich vorher darüber informieren, ob die "neue" Anlage auch ein Gutachten für Dein Fahrzeug vorsieht. Wenn KME o.a. keine Gutachten für Dein Fahrzeug vorbrinen, dann bringt das auch nichts.

    Dann kannst Du Deine Anlage gleich per Einzelabnahme versuchen. Kostet wohl in etwa das, was ein neues Frontkit mit Abnahmen und Papieren kostet;)

    Warte noch etwas ab. Ist zwar bei deutschem Kennzeichen "Fahren ohne ABE" (glaub ich nennt sich so), aber solange keiner drunter schaut... und nichts weiter passiert. Ich will Dich nicht animieren, also bitte nicht falsch verstehen.

    Hatte ein ähnliches Problem: Habe bei mir vorne eine Kupplung in die 8mm Leitung verbaut. War beim Tüv und der sagt, es geht nicht, weil ein Teil der Leitung mit Wärmeleitblech verkleidet werden muß. Hab ihm erklärt, daß ich das extra noch nicht gemacht habe, damit er an die Kuppluung kommt, wegen Dichtigkeit etc.

    Fakt: Keine Abnahme; erst wenn das Blech drauf ist. Hab ihm aber gesagt, daß ich das Blech zur Prüfung nicht demontieren werde, worauf er nur ganz "komisch" grinste ;)
     
  15. #14 S80-cruiser, 17.09.2008
    S80-cruiser

    S80-cruiser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist ja die Krux... noch fahre ich ja mit englischem Kennzeichen und somit auch völlig legal durch Deutschland mit der Anlage. Aber irgendwann läuft die englische Versicherung ab und ich muss ummelden.Aber das deutsche Kennzeichen bekomme ich natürlich nur, wenn ich eine "eintragungsfähige" Anlage habe. Das ist ja das schöne an der EU überall darf ich nur in Deutschland nicht. Und ggfs muss ich ein wunderbar eingestellte und hervorragend arbeitendende Anlage rausreißen, nur weil sie dem deutschen Bürokratenhengst nicht gefällt und ich dieses sch.... Gutachten nicht beibringen kann.
     
  16. #15 Power-Valve, 17.09.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0

    Ist das Fahrzeug Umzugsgut? Zum Teil geht dann in Sachen TUEV alles etwas einfacher...

    Ist das nen Rechts-Lenker?
     
  17. #16 S80-cruiser, 17.09.2008
    S80-cruiser

    S80-cruiser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ja ist ein Rechtslenker.
    Allerdings kein Umzugsgut. Es hat ein Deutscher gekauft gehabt, der in England eine Firma betreibt. Nun hat er es hier in Deutschland an mich verkauft. Aber was sollte das am TÜV ändern?
     
  18. #17 Power-Valve, 17.09.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    fuer Fahrzeuge, die als Umzugsgut eingefuehrt werden, gibt es vereinfachte Verfahren... Hab mir mal nach nem mehrjaehrigen USA Aufenthalt nen Chevy Van mitgebracht. Weil der als Umzugsgut reinkam hat das nicht nur Zoll und Einfuhrumsatzsteuer gespart, sondern auch ein fieses Bremsengutachten und so weiter...

    Uwe
     
  19. #18 S80-cruiser, 18.09.2008
    S80-cruiser

    S80-cruiser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Aha, na die Regelung war mir unbekannt. Aber, träfe ja sowieso nicht zu, insofern ist es dann auch egal.
     
  20. Anzeige

  21. #19 S80-cruiser, 26.09.2008
    S80-cruiser

    S80-cruiser AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kurzes update:
    Also, eine Einzelabnahme beim Dekra Automobil Testcenter in Klettwitz würde ~ 1200€ kosten, wobei jedoch keiner sagen kann, ob auch tatsächlich die Grenzwerte eingehalten werden. Kann also heißen, Abgasuntersuchung gemacht und festgestellt: Anlage ausbauen.

    Aber ich hab jemand gefunden der festgestellt hat, dass die Elektronik zwar von Lecho gebaut wurde, aber ein KD-SEC ist. (Findet man noch weniger zu als zu Lecho) Aber, bei Austausch des Verdampfers auf einen Tomasetto und Austausch der Rails kann er ein Abgasgutachten liefern.
    Und das ganze wäre dann doch deutlich billiger als ein kompletter Frontkit...
    :D:D
     
  22. #20 cgn-gas, 26.09.2008
    cgn-gas

    cgn-gas AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Interessant...! Wußte nicht, daß ein anderer Verdampfer und Rails hier das Managment übernommen haben und somit die Werte beeinflussen...;)

    Aber wenn es so klappt, dann ist das ja schon mal ein Schritt vorwärts. Weiterhin frage ich mich, ob der "neue" Verdampfer und die Rails von dem "alten" Steuergerät bedient werden können....?

    Kann ich momentan ein wenig schlecht nachvollziehen, aber halt uns mal weiter auf dem laufenden...;)
     
Thema: Welche Anlage habe ich??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mg motor gas italy

Die Seite wird geladen...

Welche Anlage habe ich?? - Ähnliche Themen

  1. Welche Anlage für KE Jetronic

    Welche Anlage für KE Jetronic: Moin Habe günstig ein Audi 80 Cabrio mit dem 2.3 5 Zylinder und KE Jetronic erstanden.. Nun meine Frage welche Gasanlage kann ich einbauen die...
  2. w124 230E: Welche Anlage passt?

    w124 230E: Welche Anlage passt?: Hallo, ich bin ganz neu im Thema LPG und denke eigentlich sowas zu probieren. Aus eurer Erfahrung, was für die LPG Anlage gut für einen...
  3. Welche Anlagen ist die Preis/Leistungs für Chevy 5,7 Express 2001

    Welche Anlagen ist die Preis/Leistungs für Chevy 5,7 Express 2001: Hallo die Gemeinde, ich suche für meinen Chevy Express Bj 2001 mit einem 5.7 Motor eine LPG Anlage. Welche Anlage wäre hier die beste und auch...
  4. Vectra A 1.8i umrüsten - welche Gasanlage?

    Vectra A 1.8i umrüsten - welche Gasanlage?: Hallo zusammen, ich bin hier neu im Forum und habe mich unter anderem deshalb angemeldet, weil ich mit dem Gedanken spiele, auf LPG umzurüsten....
  5. Noob fragt: Welche Anlage hab ich nun? Und wie weiter?

    Noob fragt: Welche Anlage hab ich nun? Und wie weiter?: Guten Tag zusammen. Als Neuling und mehr Auto-Laie denn Auto-Kenner möchte ich um Hilfe bitten. Ich habe eine gebrauchten Berlingo mit Gasanlage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden