Welche Anlage für Volkswagen/Audi 4,2l 335PS

Diskutiere Welche Anlage für Volkswagen/Audi 4,2l 335PS im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo LPG Freunde, nachdem ich erfolgreich einen 4,2L V8 mit einer Zavoli Anlage ausgerüstet habe, möchte ich nun meinen nachfolger Phaeton...

  1. #1 exchange, 23.02.2015
    exchange

    exchange AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo LPG Freunde,

    nachdem ich erfolgreich einen 4,2L V8 mit einer Zavoli Anlage ausgerüstet habe, möchte ich nun meinen nachfolger Phaeton umrüsten. Bei der alten Anlage war die Markenwahl einfach weil die Anlage schon vorhanden war (Zavoli).
    Nennenswerte Probleme hatte ich keine, nur die Filter wurden einmal gewechselt - und die Abstimmung mit der Map ist etwas mühsam bis es passt.

    Welche Anlage könnte Ihr für den Motor empfehlen? Ich kenne Flüssigeinspritzende Anlagen (noch) nicht, gibt es bedeutende Vorteile gegenüber einer konventionellen Anlage (weniger Verbrauch, mehr Leistung, etc...)

    Freue mich auf eure Anregungen!

    lG Florian
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.530
    Zustimmungen:
    486
    Hallound willkommen, zur Flüssigeinspritzung mal die Suchen-Funktion bemühen, das Thema hat hier schon für viele Unnötige Diskussionen gesorgt. Das muss man nicht nochmal alles durchkauen. Für den Motor geht jede Anlage, vorausgesetzt der Umrüster taugt was.
     
  4. Nuit89

    Nuit89 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Moin Florian,

    wir hatten bis September letzten Jahres einen 2006er A6 4.2 V8 335 PS in Familie, bei ca. 80.000km umgeruestet und letztes Jahr mit etwa 300.000km mehr verkauft. Der Wagen lief astrein.

    Dort war eine Verdampferanlage und zwar die Prins VSI (noch die 1) verbaut, die kann ich also bedenklos empfehlen da sie 300.000km gehalten hat und auch beim Verkauf noch einwandfrei lief.

    Nun hat mein Vater einen 2006er Touareg mit quasi dem gleichen Motor, allerdings hier "nur" 310 PS ebenfalls mit Prins VSI 1 und der Wagen laeuft auch richtig gut.

    Gruss
    Henrik
     
  5. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    55
    Hallo...
    Das mit jede Anlage geht weiß ich allerdings nicht so recht. Ich bin als Selber-Umbauer ja ein verfechter der KME-Anlage ,
    aber die 335 PS sind schon über der offiziellen Angabe von 240 KW ( 326 PS) des Gold-Verdampfers. Und KME prahlt da ohnehin
    etwas mit den Leistungen. Wenn da Vollgas auf Gas gewünscht ist wäre eine andere Anlage die einen größeren Verdampfer hat eventuell sinnvoller
    als 2 Verdampfer zu setzen .
    mfG Rohwi
     
  6. Nuit89

    Nuit89 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Moin Rohwi, ich als ebenfalls grosser KME Fan.
    Ich hatte in meinem A8 4.2 310PS die KME Diego mit einem Gold Verdampfer und der lief wirklich astrein und zog sauber durch, den habe ich aber auch schon so gekauft.

    Bei mehr als 300 PS hat mein Vater z.B. jetzt wie geschrieben zur Prins VSI gegriffen, mit einem Verdampfer versteht sich.
    Damit kann Florian bei den 335 PS auf jeden Fall nichts falsch machen.
     
  7. flixe

    flixe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    2
    Spricht ja auch nichts dagegen die KME (mit Hana Düsen, nehme ich an) mit einem anderen Verdampfer zu kombinieren. Hab ich auch schon gesehen, beim Audi S8 (360 PS), und ging laut dem Erbauer total problemlos. Müsste zur Not noch mal fragen, welchen Verdampfer er genau genommen hat (er meinte, der kostet um 10€ mehr als der KME Gold - Mehrkosten also vernachlässigbar). Hat er vermute ich bei Drypa gekauft, klick dich doch mal dort durch's Angebot!

    flixe

    PS: Phaeton und Gasanlage - war da nicht irgendetwas anderes, was die Sach kompliziert macht? Irgendwas mit Tank / Betankungsanschluss, was die Sache unnötig kompliziert werden lässt?
     
  8. Nuit89

    Nuit89 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht es denn mit dem Gurtner Verdampfer aus? Der ist ja laut Angabe bis 300 KW (408PS) ausgelegt, hat jemand mit dem schon Erfahrung gemacht?

    Der in Verbindung mit Hanas wäre ja eine kostengünstige und trotzdem Leistungsstarke Lösung.


     
  9. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    55
    Hallo...
    Kombinieren kann man ja vieles , aber gibt es für die Kombination denn auch ein Abgasgutachten?
    Gibt es ein Gutachten mit dem neuen KME Doppelverdampfer? Die 67R01 ist zumindest eine Andere als bei Silver oder Gold.
    mfG Rohwi
     
  10. flixe

    flixe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    2
    Der Vollständigkeit halber: mein Bekannter hat diesen Verdampfer: Romano Ris R71 bis 380 PS verwendet, R67-Nummer hat er und es gab keine probleme mit der Eintragung.

    flixe
     
  11. Anzeige

  12. #10 Hamsterbacke, 03.03.2015
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Kommt darauf an in welchem Auto. Ab einer bestimmten Schadstoffklasse brauchst Du in D ein Abgasgutachten für die Komponenten. Dann ist nicht einfach mit zusammenwürfeln....
     
  13. flixe

    flixe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    2
    War in dem Fall irgendwas zwischen Eu2 und Eu4 (Audi S8 EZ '99 - '02). Wenn ich mich nicht täusche gilt für diese Schadstoffklassen das gleiche was AGG an geht?

    flixe
     
Thema: Welche Anlage für Volkswagen/Audi 4,2l 335PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme doppelverdampfer neu kaufen

Die Seite wird geladen...

Welche Anlage für Volkswagen/Audi 4,2l 335PS - Ähnliche Themen

  1. Welches Additiv hat sich für Prins DLM Anlage bewährt

    Welches Additiv hat sich für Prins DLM Anlage bewährt: Habe eine Prins DLM Anlage mit dem passenden Additivsystem Valve Protecotr in meinem Hyundai Tucson verbauen lassen. Nun stellt sich die Frage...
  2. Anlage Schaltet nicht zuverlässig um Welche Düsen

    Anlage Schaltet nicht zuverlässig um Welche Düsen: Ich habe folgendes Problem mit meiner LPG Anlage. Ich erreiche laut Software Betriebstemperatur schalte um auf Gas diese umschaltung kann 2...
  3. E320 W211 T Modell welche Anlage?

    E320 W211 T Modell welche Anlage?: Hallo, ich stehe gerade vor der Frage welche Anlage in meinen e320 bj 2006 einbauen. Anlagen wo man die Software nicht kriegt sind raus. Gute...
  4. Toyota GRJ79, welche Gasanlage möglich, schon mal gemacht?

    Toyota GRJ79, welche Gasanlage möglich, schon mal gemacht?: Nabend, ich hätte eine Frage zum Toyota GRJ79 Doppelkabiner mit 4Liter-V6. Gibt es eine Empfehlung zu einer verwendbaren Gasanlage und...
  5. Welche Anlage für KE Jetronic

    Welche Anlage für KE Jetronic: Moin Habe günstig ein Audi 80 Cabrio mit dem 2.3 5 Zylinder und KE Jetronic erstanden.. Nun meine Frage welche Gasanlage kann ich einbauen die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden