Wechseln von D4 auf D3 Kalis

Diskutiere Wechseln von D4 auf D3 Kalis im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Guten Morgen Gemeinde, ich benötige einen Rat bzw. Tipp. Nach meiner Testfahrt um den Pumpenndruck zu pürfen, habe ich festgestellt, das meine...

  1. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen Gemeinde,

    ich benötige einen Rat bzw. Tipp.

    Nach meiner Testfahrt um den Pumpenndruck zu pürfen, habe ich festgestellt, das meine Lambdawerte unter Volllast sehr fett sind.
    Auf Grund dessen möchte ich versuchen meine D4 Kalis gegen D3 versuchsweise zu tauschen. Das habe ich zwar schon mal gemacht, leider mit mäßigem Erfolg. Das Resultat war, das der Motor sogar im Leerlauf unruhig lief. Auch nach ca. 50 km keine Besserung ein trat.

    Nun mein Ansatz:
    Ich wechsle die Kalis, Resete das gesamte System in dem ich die Batterie abklemme, nach ca. 1 Std. klemme ich die Batterie wieder dran, fahre ca. 50-100 km auf Benzin und schalte erst dann auf die Anlage um.

    Oder sollte die Adaption der neuen Kalis auch OHNE diesen Aufwand funktionieren?

    Auf der anderen Seite, wenn er mit D3 nicht läuft, dann werden die Kalis eben zu klein sein, oder?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wechseln von D4 auf D3 Kalis. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Stört dich das dein Motor unter Volllast etwas fett läuft ?
    Ist es nicht eh so das die meisten Steuerungen in diesem Bereich die Lambdaregelung auser Acht lassen, und zum Schutz des Motors Überfetten ?

    Wenn die Batterie abgeklemmt ist, sollte bis du die Kalis gewechselt hast die Steuerung resetet sein.
    Aber die Steuerung gleicht sich auch automatisch an, nach ein paar Kilometern.


    Gruß
     
  4. #3 Autogarage-B8, 23.03.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Walter.

    Bei Voll-Last gibt es bei allen keine Lambda-Regelung mehr. Fahrpedal ganz durch = Einspritzdüsen auf.
     
  5. #4 Der Scheerer, 23.03.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Genau, alles aufmachen, damit nix kaputt gehen kann (auf Benzin) und auf jeden Fall die Lambda-Regelung/Überwachung ausschalten, damit keine MIL angeht.....
     
  6. #5 Maddin82, 23.03.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Hast du mal die werte mit dem benzinbetrieb verglichen ? Gerade trubo motoren sind oft sehr fett abgestimmt um die abgastemperatur zu senken. Wobei 0.69 schon extrem is.
     
  7. Anzeige

  8. #6 waldie, 23.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2010
    waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Ich Danke euch für die zahlreichen Antworten und Tipps.
    Der Motor ist auch im Benzinbetrieb fett eingestellt, aber 0,69 m LPG Betrieb finde ich ein bisschen viel.

    Klar, im Volllastbereich bewege ich den Wagen verdammt selten von daher....................
    Es kommt auch keine FC der mir meldet, das er zu fett läuft.

    Schadens wirds bestimmt nicht. Es würde erst Schaden, wenn permanent irgend eine Kontrollleuchte angeht und das Steuergerät permanent erheblich nach regeln muss.

    Wir haben die Einspritzzeiten von Benzin und LPG vergliche und diese sind annähernd gleich, Abweichung von ca. 0,02

    @DerScheerer:
    Die Anzeigen sind i. O., weil wir auf dem Prüfstand das kontrolliert haben, in dem wir entsprechende Parameter "verstellt" haben, insofern bin ich mir sicher, das wenn was passiert, die Lampen angehen.

    So wie ich euch verstehe, dann sollte ich es doch so lassen.
     
  9. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
Thema: Wechseln von D4 auf D3 Kalis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. von d4 auf d3 wechseln

Die Seite wird geladen...

Wechseln von D4 auf D3 Kalis - Ähnliche Themen

  1. Filter wechseln und kaufen

    Filter wechseln und kaufen: Hallo zusammen, ich habe mir ein Auto mit LPG-Anlage gekauft, nun würde ich gerne den Filter wechseln. Eine Frage die mir hierbei aufkommt ist,...
  2. Defekten Schlauch wechseln

    Defekten Schlauch wechseln: Guten Tag :) Eine Prins VSI 1. Generation im W203 200 Kompressor M271 verbreitet ihren Geruch im Innenraum. Lediglich wenn man steht und die...
  3. LPG geht von selber wieder aus. Blau-rot abwechselndes Blinklicht

    LPG geht von selber wieder aus. Blau-rot abwechselndes Blinklicht: Hallöchen erstmal, Ich hoffe mir kann jemand helfen. Mein Auto (VW Passat) will einfach nicht mehr auf Gas fahren. Wenn der Motor warm genug ist...
  4. Verdampfer wechseln Zavoli Zeta N am VOLVO V60

    Verdampfer wechseln Zavoli Zeta N am VOLVO V60: Hallo aus Luxemburg bei meinem OVLOV steht ein Verdampferwechsel an. Mangels Umrüster in der Nähe und dem Vorhandensein von 2 nicht linken Händen...
  5. Kopfdichtung wechseln.

    Kopfdichtung wechseln.: Bei meinem Chrysler Voyager 3,3 l. will ich Kopfdichtung wechseln. Hat jemand Erfahrung; was soll ich beachten wegen Gasanlage? Wäre dankbar für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden