Was für eine Anlage in BMW e36 323

Diskutiere Was für eine Anlage in BMW e36 323 im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Leute, bin neu hier und interessiere mich sehr für eine Gasumrüstung. Zu meinem Fahrzeug: BMW E36 323 2.5 Liter 6 Zylinder km Leistung...

  1. #1 jackjones, 08.05.2008
    jackjones

    jackjones AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    bin neu hier und interessiere mich sehr für eine Gasumrüstung.

    Zu meinem Fahrzeug:

    BMW E36 323
    2.5 Liter 6 Zylinder
    km Leistung 170tkm
    BJ.98

    Jetzt meine Frage. Da ich demnächst ca 40tkm im jahr fahren werde lohnt es sich ja auf jedenfall umzurüsten, ich denke auch das der Motor das bestimmt noch 2-3 Jahre mitmachen wird. Sind ja eigentlich sehr robust die Motoren.

    Was sollte ich bedenken bei der Auswahl der Anlage. Sollte ich eine Anlage nehmen die Flüssig einspritzt oder eine mit einem Verdampfer.
    Bei Gasanlagen soll es ja öfters zu Problemen kommen mit den Ventilen, da sollen Flüssigeinspritzende vorteilhaft sein da sie etwas wärme dem Motor entziehen. Andererseits habe ich auch wieder gehört das es bei BMW Motoren keine Probleme mit den Ventilen gäbe da sie gehärtet wären.

    Bei uns in der nähe gibt es einen Umrüster "Autogas Manufaktur" der einen kompetenten Eindruck macht. Hier mal der Link http://www.autogas-manufaktur.de

    Hier mal ein Angebot welches sie mir per mail gemacht haben

    Autogas System Info:
    Gassystem: Prins VSI IV LPG Ver. 5.1
    mit 24 Monaten Gewährleistung auf Anlage und Einbau
    Art: Digital vollsequentielle Anlage nach R 67 mit KEIHIN – Edelstahl – Eingasungsdüsen, arbeitet
    vollautomatisch, während der Fahrt manuell umschaltbar von Gasbetrieb auf Benzin und umgekehrt
    Tankgröße: Voraussichtlich von 55 bis zu 60 Liter Ersatzradtank (je nach Fzg.-Ausstattung) oder bis zu 70 Liter Zylindertank im Kofferraum oder beides als Doppeltankanlage (Aufpreis 580,- EUR)
    Die Einbauzeit der Gasanlage beträgt max. 3 Werktage.

    Der Preis lag bei 2700 Euro, fand ich recht teuer muss ich sagen. Das Angebot stammt auch noch von ende letzten Jahres.

    Was haltet ihr davon.

    Ich bin über jeden Tip und Ratschlag dankbar. Gebt mir so viele Informationen wie möglich ;)

    Gruß Jackjones
     
  2. Anzeige

  3. #2 Joe 540, 08.05.2008
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    HI,

    Preis ist absolut in der obersten Riege!

    Fahr nach NL bei

    http://www.hboertien.nl

    und las Dir für €2650 incl. allem ne Vialle LPI6 einbauen, damit lüpt der BMW bestens. Habe die auch im 328, erste Sahne!

    Vor allen Dingen haste da auch keine Qualitätsprobleme wie sie immo bei Prins ja nicht mehr zu leugnen sind:D:D

    Einfach nur noch fahren und tanken, mache ich mit der Vialle schon seit über 60000km.

    Nochwas: Überteuerte Filterwechsel:D:D - fallen auch keine an!

    Achja, bei BMW gibt es keine ventilsitzproblem, von daher auch kein Flashlube und ähnlicher Mist erforderlich.

    cu
     
  4. #3 AndreasHannover, 08.05.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ob 400 km einfache Entfernung zum Umrüster so eine geschickte Wahl ist?

    Gruß

    Andreas
     
  5. #4 Joe 540, 09.05.2008
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ...das ist eine sehr geschickte Wahl, ich hatte sogar 420km dorthin und habe es nie bereut:D:D

    Auto Freitags hingebracht und acht Tage später abgeholt und seither läuft er und läuft:D


    cu
     
  6. #5 AndreasHannover, 09.05.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    <klopfaufholz> wenn ich ein Auto fahren würde, für das es eine Vialle gäbe, würde ich wohl auch schwach werden. Allerdings ist der nächste Vialle Einbauer keine 20 Kilometer weit weg, bauen die Holländer wirklich so gut ein das sich solche Expeditionen lohnen oder wohnst du im Vialletechnischen Niemandsland?

    Gruß

    Andreas
     
  7. #6 Joe 540, 09.05.2008
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Hi,


    ja, mein Einbau ist erste Sahne.

    Der Preis war unschlagbar und hier hat 2005 noch niemand Vialle verbaut und Boertien, die machen seit Jahren nichts anderes, da steckt Erfahrung dahinter und das merkt man. Gesamte Abwicklung überaus professionell.



    cu

    :D
     
  8. #7 AndreasHannover, 09.05.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    na dann: Herzlich willkommen im Jahr 2008 ;)

    Im Ernst: Wenn nicht diverse negative Meldungen dagegen sprechen würden, würde ich mich für die 800 Kilometer nähere Variante entscheiden. Schon deshalb, weil ich mich im Kaufmannsladen immer in der falschen Reihe anstelle, im Stadion als Einziger den Ball auf den Kopf kriege und nur 30 Tage Urlaub im Jahr habe.

    Gruß

    Andreas
     
  9. #8 jackjones, 09.05.2008
    jackjones

    jackjones AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    also ob ich deswegen extra nach NL fahre, weiß ich ja nicht. was machst du wenn doch mal was an deiner Anlage ist. Dann müsste ich ja jedesmal nach NL fahren. der preis von 2650 € zu 2700 € ist ja nun eigentlich keine rede wert.

    Was für Vorteile hat denn eine Vialla gegenüber einer Prins????
     
  10. #9 AndreasHannover, 09.05.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Von der Anlage hört man nie(?) Probleme in Foren, läuft anscheinend beinahe immer auf Anhieb und geht im Gegensatz zur anderen, flüssig einspritzenden Anlage nicht kaputt.

    Natürlich würde sie bei mir niemals auf Anhieb laufen und ich würde ständig mit Problemen kämpfen, irgendjemand muss ja die Ausnahme der Regel geben ;)

    Gruß

    Andreas
     
  11. #10 jackjones, 09.05.2008
    jackjones

    jackjones AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also nur das ich das Versehe ne Vialla spritzt direkt in den Brennraum flüsig ein und ne Prins hat nen Verdampfer???

    Was ist denn eigentlich besser von den beiden Varianten?

    Noch eine Frage, da ich öfters größere Strecken zurück legen werde und dabei meist vollgas fahre bzw so 180 - 220 km/h wäre es mal gut zu wissen ob das der Motor im Gasbetrieb mit macht?

    Gruß Jackjones
     
  12. #11 AndreasHannover, 09.05.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    keine Anlage spritzt direkt in den Brennraum flüssig ein. Die Vialle spritzt flüssig in das Saugrohr ein.

    Flüsig einspritzende Anlagen haben den Vorteil einer geringfügig kühleren Gemischtemperatur durch die Verdunstungskälte und dadurch etwas weniger Leistungsverlust durch bessere Füllung.

    Wenn eine flüssig einspritzende Anlage funktioniert, hat sie dadurch einen Vorteil. Besser ist die Anlage, die länger hält. Die, die in der Werbung die grössten Sprüche klopfen und das blaue vom Himmel versprechen fallen inden Foren durch überdurchschnittlich viele Probleme auf.

    Eine Garantie auf ewigen Motorlauf wird dir seriöser Weise niemand geben. Dazu fehlen alleine schon Langzeiterfahrungen und belastbare Vergleichstest. Erstaunlicherweise hat sich noch niemand gefunden, der zwei identische Motore mit Benzin und Gas bei gleicher Belastung über x-tausend Kilometer so lange quält, bis sie aufgeben. Ich würde meinen Motor auch nicht dafür hergeben, du wohl auch nicht.

    Gruß

    Andreas
     
  13. #12 jackjones, 11.05.2008
    jackjones

    jackjones AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    GIbt es denn Probleme wenn man längere Strecke (ca 200km) vollgas fährt also 180 - 220 km/h???
    Sollte man das lieber lassen mit Gas???
     
  14. #13 Chris-BMW328i, 30.04.2010
    Chris-BMW328i

    Chris-BMW328i AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe einen BMW E36 328i mit einer Prins VSI.... und läuft einfach super
    nachdem Armin(Rabemitgas)eingestellt hat...nochmals Danke Armin!
    Mein Umrüster hat bei meiner anlage scheise gebaut.
    Bin 380 km bis zu Armin gefahren hat die anlage super eingestellt.
    Die Fahrt da hin hat sich auf jeden fall gelohn.

    Kann dir ihn nur empfehlen..bis zu ihm hast du ca.280 km
    Hir seine Hompage..Armin Nagel Umrüster Prins VSI Autogas LPG Umrüstung Selbstumrüsten Bevern Au - Home
    Ruf ihn einfach mal an..nett und kompetent :)

    Gruß
    Christian
     
  15. #14 Joe 540, 30.04.2010
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ...einstellen kann man die doch gut selbst - dafür braucht man keine 360km zu fahren8o:D


    Joe
     
  16. #15 Chris-BMW328i, 30.04.2010
    Chris-BMW328i

    Chris-BMW328i AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.04.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ..naja wenn du das kannst.. schön....ich kann´s nicht!
    mein Umrüster hat´s nicht gescheit hinbekommen...
    Und Armin ist halt ein spezi in sachen PRINS VSI.....
    jetzt weis ich mit sicherheit das sie genau eingestellt ist
    und das merkt mann auch.
    Durchzug und Verbrauch optimal man merkt kein unterschied zu Benzin.

    Gruß
    Christian
     
  17. #16 Joe 540, 30.04.2010
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ...warst Du wenigstens so clever und hast dir für den Fall der Fälle die Werte notiert?



    Joe
     
  18. #17 Maddin82, 30.04.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Den E36 bekommt man eigentlich mit jeder sequentiellen anlage sauber ans laufen, muß nicht unbedingt eine prins sein wobei die wirklich nicht verkeht sind. 180-200kmh is ja noch kein vollast, da muß ich bei meinem 320er gerade das pedal 2/3 durch treten, ich fahr aber auch gerne mal vmax bisher ohne probleme.
     
  19. Anzeige

  20. #18 Der Scheerer, 01.05.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Genauso sehe ich das auch,

    wobei ich (wie auch jeder andere seriöse Aufrüster auch sagen wird), das die Art und Weise der Aufrüstung im Endeffekt der ausschlaggebende Punkt ist und da ist es erstmal zeitrangig ob ne LandiRenzo, Prins, Brc am werkeln ist....

    Gruß

    Klaus
     
  21. #19 Joe 540, 01.05.2010
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ...alles schön und gut, vor allem redet meist jeder Umrüster selbstverständlich die Anlagen gut, die er selbst anbietet - ist ja logisch.

    Schaut man jedoch auf die ganzen Folgekosten, dann gibt es nur noch eine Marke, die sich von den anderen absetzen kann, weil sie keinerlei Folgekosten hat und vollkommen wartungsfrei ist und das ist die Vialle.:cool:


    Joe
     
Thema: Was für eine Anlage in BMW e36 323
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e36 anlage

    ,
  2. e36 323 lpg

    ,
  3. f

    ,
  4. prinz vsi gasanlage e36 320 323,
  5. gute anlage e36 bis 200,
  6. gasumrüstung bmw e36 ,
  7. bmw e36 tank anlage,
  8. gibt es einen 1.8 liter 6 zylinder im e 36,
  9. bmw e36 lpg leistungsverlust,
  10. welche lpg anlage für e36,
  11. e36 fahren,
  12. gasanlage bmw e36 compact 323,
  13. lpg e36,
  14. gute anlage bmw e36,
  15. das auto bmw 323 2 5 l auf gas umrüsten,
  16. gas anlage für bmw e36 compact,
  17. bmw e36 lpg ventile,
  18. bmw e36 gasumbau wie lange muss ich fahren,
  19. flashlube e36,
  20. wie teuer ist eine gas anlage für bmw e36 6 zylinder,
  21. bmw e36 323 autogas,
  22. bmw 323 e36 lpg,
  23. BME E36 anlage perfeltes,
  24. e36 Anlage,
  25. e36 323 auf lpg
Die Seite wird geladen...

Was für eine Anlage in BMW e36 323 - Ähnliche Themen

  1. Suche für UP Gti einen Umrüster

    Suche für UP Gti einen Umrüster: Hallo, leider komme ich nicht weit mit dem Gti wenn ich schnell voran kommen will. Der orginal 35 liter Benzintank mit ungenauer Restanzeige...
  2. Suche eine Abdeckung für einen GZWM Tank

    Suche eine Abdeckung für einen GZWM Tank: Ich suche für meinen LPG Tank diese Abdeckung. Hat jemand eine Idee wo ich die bekommen kann? Finde nichts im Internet.[ATTACH] [ATTACH]
  3. Suche Multiventil für einen 630er Vertikaltank

    Suche Multiventil für einen 630er Vertikaltank: Moinser, ich suche dringend eine Multiventil für einen 630er Vertikaltank - hat jemand eins oder ne Ahnung wo ich eins her bekomme?
  4. Welche Software Anlage kann ab einer bestimmten Last automatisch auf Benzin umschalten und ist für

    Welche Software Anlage kann ab einer bestimmten Last automatisch auf Benzin umschalten und ist für: den X5 4,8 l E70 auch noch geeignet? Hintergrund bin absoluter LPG Fan und leider bei der ersten Anlage die ich selber habe einbauen lassen, voll...
  5. Ich will das Thema Vialle Si und meinem Peugeot 308 für immer abschliessen

    Ich will das Thema Vialle Si und meinem Peugeot 308 für immer abschliessen: Vor zwei Jahren baute Hager leider in meinem Peugeot 308 1,6 VTI 120PS eine Vialle Si ein. Ohne funktionierende Gasanlage krieg ich den Wagen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden