Warum braucht die Anlage ein Drehzahlsignal?

Diskutiere Warum braucht die Anlage ein Drehzahlsignal? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Kann mir jemand sagen wofür das Steuergerät der Gasanlage das Drehzahlsignal benötigt. Beim Hersteller kam leider nur die Antwort "es wird eben...

  1. eule

    eule AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand sagen wofür das Steuergerät der Gasanlage das Drehzahlsignal benötigt.

    Beim Hersteller kam leider nur die Antwort "es wird eben gebraucht".

    Gruß
    Michael
     
  2. Anzeige

  3. #2 papa.horst, 03.04.2009
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, das sind zwei Dinge: Umschalten auf Gas bei einer bestimmten Drehzahl (einstellbar). Manche Anlagen mit Flüssigeinspritzung schalten ab einer hohen Drehzahl auf Benzin zurück.
    MfG
     
  4. #3 Rabemitgas, 03.04.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    128
    Nein der Hauptgrund ist gesetzlicher sowei sicherheitsrelevanter Natur.

    Aus technischer sicht braucht eine Gasanlage kein Drehzahlsignal, sondern es ist vorschrift.

    Denn es muss sichergestellt sein,das eine Gasanlage nur dann "öffnet", wenn der Motor läuft, bzw. drehzahl(rechtecksignal) vom Motor im Gassteuergerät anliegt.

    Deswegen sind auch Drehzahlgeneratoren verboten. Diese generieren ein Rechtecksignal,was dem Gassteuergerät vorgaukelt der Motor wäre an.

    MFG
     
  5. eule

    eule AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Merkwürdige Bestimmung.
    Die Gasanlage nimmt doch die Signale von den Benzineinspritzventilen, wenn der Motor nicht läuft wird doch auch dieses Signal vom Motorsteuergerät abgeschaltet womit die Gasanlage das dann doch auch merken sollte.
    Oder sehe ich das falsch?
    In diesem Falle währe das doppelt gemoppelt.

    Gruß
     
  6. #5 Rabemitgas, 03.04.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    128
    Richtig, ist es eigentlich auch.

    Aber genau wie die viele Bürokratie in Deutschland(die ebenfalls nicht funktioniert)Sicher ist Sicher ;-)))

    MFG
     
  7. #6 AHMueller, 03.04.2009
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Du siehst das zwar prinzipiell nicht falsch, aber unvollständig. Die Antaktung wird auch in der Schubabschaltung von den Düsen genommen, entsprechend würde die Gasanlage jedes Mal in der Schubabschaltung auf Benzin zurückschalten (=Magnetventil zu, etc.) -> nicht so dolle und eigentlich nur für Diagnosezwecke geeignet.

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  8. #7 V8gaser, 03.04.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.605
    Zustimmungen:
    1.038
    Und wenn man dann an eine Venturi denkt....die bräuchte gleich gar kein Drehzahlsignal....würde dann aber bei stehendem Motor schön weitergasen. Alle Magnetventile auf.
    Macht also schon Sinn.
     
  9. #8 eule, 05.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2009
    eule

    eule AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    Die Schubabschaltung hatte ich ganz vergessen!

    Was mich dann aber wieder wundert bei Frontgas-Anlagen wird das Signal für Drehzahl von 1. Einspritzventil genommen.
    Dann schaltet die die Gasventile wohl ab.

    Gruß
    Michael
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.698
    Zustimmungen:
    1.247
    Zitat von papa.horst: Manche Anlagen mit Flüssigeinspritzung schalten ab einer hohen Drehzahl auf Benzin zurück.

    Nicht nur Anlagen mit Flüssigeinspritzung können das, sondern auch Verdampferanlagen, wie z.B. Zavoli. Dort lässt sich die Rückschaltung auf Benzin ab einer bestimmten Drehzahl sowie einer bestimmten Einspritzzeit programmieren.
     
  11. #10 V8gaser, 05.04.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.605
    Zustimmungen:
    1.038
    Das kann KME auch - bei Bedarf sogar für den Leerlauf.
     
  12. #11 AHMueller, 06.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2009
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss gestehen, dass ich diese Anlage nicht kenne und deswegen keine Aussage dazu machen kann. Aber, ich kenne eine andere Anlage, bei der kann eine Zeitspanne für das Wegbrechen des Drehzahlsignals angegeben werden, d.h. ich kann einstellen, dass die Anlage erst nach 10 Sekunden ohne Drehzahlsignal annimmt, dass der Motor still steht (und außer bei Bergab-Rollen ist die Phase meist < 10 Sek; gibt sogar noch viele, die zum Spritsparen auskuppeln ;D).

    In wieweit so eine Konstruktion die gestzlichen Anforderungen erfüllt ist mir unklar. Aber noch einmal: Ich weiß nicht, wie es die Frontgas Anlage macht und gehe davon aus, dass es dort anders geregelt ist. Mein Beispiel bezieht sich auf mein Wunderkind Aldesa ;)

    Viele Grüße,
    - tobias

    P.S.: Weil alle Anlagen irgendetwas Geiles können: Die Prins kann die Umschaltung von Benzin -> LPG ab einer gewissen Düsenlast (berechnet) unterbinden. Klasse Sache für jene, die meinen unter Vollast zwischen zwei Betriebsarten hin- und herschalten zu müssen ;)
     
  13. #12 chr_sta, 14.02.2010
    chr_sta

    chr_sta AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hat da jemand Erfahrungen mit einer Frontgas Anlage als Venturi? Muß man da auch ein Drehzahlsignal anschließen?? (Vorschrift)
     
  14. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    102
    Hallo...
    Da es Zulassungsvoraussetzung ist daß die Gasanlage die Gaszufuhr bei stehendem Motor innerhalb einer Sekunde schließt ist ein Drehzahlsignal erforderlich für die Funktion der Anlage.Schubabschaltung ist ein weiteres feature was nur mit Drehzahlsignal funktioniert.mfG Rohwi
     
  15. Anzeige

  16. #14 Tommeshs, 16.02.2010
    Tommeshs

    Tommeshs AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    es gab/gibt sich Relais die nach ca.1sek. ohne Zündimpuls die Gasanlage ausschaltet. Das wird dann Induktiv von einem Zündkabel abgenommen, das Signal.

    Tommes
     
  17. #15 Rabemitgas, 16.02.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    128
    Richtig Sicherheitsralais für ungeregelte Ventury Anlagen, aber Induktiv hab ich das noch nicht gesehen, aber für ein Rechtecksignal von Zündspule kl.1

    Erübrigt sich aber eigentlich, weil man dann lieber einen Umschalter kauft, der alles steuert und wo man kl 1 und die Magnetventile Tankanzeige etc. alles gleich dran anschließen kann. Die haben das dann intern.

    Gruß Armin
     
Thema: Warum braucht die Anlage ein Drehzahlsignal?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. honda lpg drehzalsignal

    ,
  2. Drehzahlsignal Gasanlage

    ,
  3. LPG anlage drehzahlsignal für ?

    ,
  4. Drehzahlsignal golf 3 LPG anlage,
  5. lpg gasanlage braucht motordrehzahlsignal,
  6. lpg venturi schutzrelais,
  7. ungeregelte venturi relais drehzahl,
  8. aldesa tanksensor ohm,
  9. drehzahlsignal für gasanlage omega 2.5,
  10. drehzahlsignal wofür,
  11. gasanlage welche sigale brauch,
  12. autogas mercedes venturi signal drehzahl,
  13. venturi zeitrelais wofür,
  14. drehzahlsignal,
  15. gasanlage bekommt kein drehzahlsignal
Die Seite wird geladen...

Warum braucht die Anlage ein Drehzahlsignal? - Ähnliche Themen

  1. Warum braucht man überhaupt einen Verdampfer?

    Warum braucht man überhaupt einen Verdampfer?: Hallo, letztens kam mir folgende Überlegung in den Sinn: Warum braucht man einen Verdampfer? Im Tank ist über der Flüssigphase doch sowieso ein...
  2. warum geht der Gaspreis nur noch hoch, selbst wenn der Benzinpreis schon lange wieder sinkt?

    warum geht der Gaspreis nur noch hoch, selbst wenn der Benzinpreis schon lange wieder sinkt?: Hier im Süden kostet LPG jetzt - mitte März '23 - im Schnitt €1.15. Super E5 kostet €1.75, warum geht der Preis für LPG gefühlt gar nicht mehr...
  3. Autogas und Brenngas mit einem Befüllstutzen, warum verboten

    Autogas und Brenngas mit einem Befüllstutzen, warum verboten: Hallo, ich bin ganz neu hier, weiss nicht ob ich mich extra vorstellen muss/sollte? ich leg mal los, Wir haben einen VW T5 California mit einer...
  4. Landi Renzo, warum winken alle Werstätten ab ?

    Landi Renzo, warum winken alle Werstätten ab ?: Moin, hatten uns nen Chevy mit ner Landi Renzo LPG Anlage gekauft, war auch alles schön und gut, nach ca 15 Monaten ging die Gasanlage im...
  5. Warum Schaltet die Zapfsäule im Ernstfall nicht ab?

    Warum Schaltet die Zapfsäule im Ernstfall nicht ab?: Folgendes ist mir beim betanken IN DEUTSCHLAND passiert: Pkwtank mit Adapter ACME 10 mm verbunden. Tankvorgang eingeleitet. Nach ca. 20 l Gas...