VW/Audi/Skoda 1,8t

Diskutiere VW/Audi/Skoda 1,8t im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Guten Abend, gibt es Erfahrungswerte bis zu welcher Drehzahl umgerüstete 1,8T gesund betrieben werden können? Ich habe kein FL verbaut und möchte...

  1. dbmax

    dbmax AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    gibt es Erfahrungswerte bis zu welcher Drehzahl umgerüstete 1,8T gesund betrieben werden können? Ich habe kein FL verbaut und möchte den Motor noch viele km fahren. Der Umrüster hat als Grenze 4k angegeben, mein Motorinstandsetzer meinte 3k sind noch ok.

    Danke Euch
    Gruß dbmax
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: VW/Audi/Skoda 1,8t. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 V8gaser, 02.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.263
    Zustimmungen:
    524
    Wieso sollte das Drehzahlabhängig sein?
    Fährst du mit hoher Last untertourig wäre die Belastung bei zB 2500u/min wesentlich höher als auf der Bahn beim dahindüsen mit 4000U/min

    Also totaler schwachfug den mal wieder Leute von sich gegeben haben, die von Gas kaum bis 0,00 Ahnung haben.
    Fahr einfach so wie immer. Die 1,8T sind gasfest - der Turbo freut sich über die niedrigeren Abgastemperaturen im Gasbetrieb (wie, das hat dir keiner der "Experten gesagt??)

    Einzig der MKB BAM gilt wohl als etwas "gefährlich "bei den 1,8t, aber den gabs wohl nur bei Seat.
     
  4. #3 Black_A4, 03.07.2015
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    53
    @TE
    Ich fahre einen 1,8T (serie 150PS) jetzt mit knapp 220-230PS und nutze das volle Drehzahlband. Motor hat jetzt 255tkm runter, davon ca. 90tkm mit Chip und 70tkm mit Gas. Soweit keine Probleme. Ich additiviere allerdings mit Tunap bei jeder Tankfüllung. Ob es was bringt, keine Ahnung.

    Mach mal bitte ein paar Bilder von der Anlage, würde mich mal interessieren

    @V8
    BAM gab es im S3, TT und Leon Cupra R. BAM hat den riesen Vorteil einer Breitbandsonde und einer Abgastemperatursonde. Da kann eigentlich nichts schiefgehen.
     
  5. #4 V8gaser, 03.07.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.263
    Zustimmungen:
    524
    Der BAM taucht aber in einigen Negativlisten auf - und ich meine Colt hatte speziell mit dem auch schon Ärger.
    Extremer Ventilsitzverschleiß...
     
  6. #5 Black_A4, 04.07.2015
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    53
    Gut wann Audi welche Charge an Ventilen/Ventilsitzen verbaut hat wissen wohl nur die Interne. Als Ersatzteil sind sowohl Sitz als auch Ventil bei allen 1,8T gleich.
     
  7. #6 V8gaser, 04.07.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.263
    Zustimmungen:
    524
    Für sowas gibbet ja Motorkennbuchstaben. Da hast dann zB nen sogen. Mexikokopf, der ist eben nicht gleich :-) (jetzt nicht beim 1,8t - nur als Beispiel!!!!!!)
    Klar - kaufst die Ventile und Sitze am Tresen als Ersatzteil einzeln nach ist das evtl egal - aber dann ist schon was kaputt und es war schon zu spät.....
     
  8. #7 Black_A4, 05.07.2015
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    53
    Ja nur leider sagt der MKB realtiv wenig über die verbauten Teile aus. Mache Änderungen sind offensichtlich weil man Sie im Teile Programm sehen kann. Hier wird dann einfach die Fahrgestellnummer eingegränzt. Oft wird aber während der Produktion einfach der Lieferant getauscht oder eine DualSorce Strategie gefahren. Dann weiß wenn überhaupt der Hersteller wann was verbaut wurde.
     
  9. #8 V8gaser, 05.07.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.263
    Zustimmungen:
    524
    Glaub mir - der weiß es oft erst recht nicht.....Der geht davon aus, was verbaut worden sein müsste weil die Zulieferer geliefert haben sollten....
    Wenn dann aber zB nach dem Erststart reihenweise Motoren innerhalb von 5 Minuten festfressen, weil die Beschichtung der Kolben nicht auf die geänderte Beschichtung der Lauffläche der Blöcke angepasst wurde.....
    Ich arbeite Hauptberuflich genau da, wo sowas aufkommt :-)

    Doch ist es idR so, das der MKB nun mal das aussagekräftigste Kriterium ist. Sonst könnte man die ganzen Negativlisten pauschal in die Tonne treten weil man davon ausgehen müsste, das JEDER Motor nicht gasfest ist, egal welcher MKB.
    So, genug Haare gespalten ;-)
     
  10. dbmax

    dbmax AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mir wirklich neu. Erst hieß es die Verbrennung wäre heißer, dann hieß es das ist Unfug die Abgastemp. sind etwas höher und jetzt diese Info. Ich bin etwas :confused:.
    Mein MKB lautet BFB, einmal längs im A4. Wollte schon einen anderen Kat und Downpipe verbauen um die Abgastemp. zu senken. Der Motor wirft ja schon gut Hitze mußte ich feststellen daher bin ich lieber etwas vorsichtig. Gerade gestern habe ich soviele Pannenhelfer wie lange nicht gesehen. Da haben sicher einige Ihre Motoren verheizt. Mein Instandsetzer bekommt nach so einer Hitzeschlacht immer jede Menge Arbeit, meist allerdings Diesel.

    @Black_A4: Bilder werden nachgereicht
     
  11. #10 Black_A4, 06.07.2015
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    53
    Siehst du ;-) Und die haben alle den selben Motorkennbuchstaben.
    Ich bin Hauptberuflich Einkäufer in einem Dax Konzern ;-) Daher kenn ich solche Prozesse.
    In die Tonne treten ist vielleicht etwas übertrieben, aber in Stein gemeißelt würde ich diese auch nicht ansehen.
     
  12. dbmax

    dbmax AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    wie versprochen die Bilder.
    2015-07-06_19-52-31_HDR.jpg 2015-07-06_19-53-28_HDR.jpg
     
  13. #12 Black_A4, 07.07.2015
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    53
    Nicht schlecht, wobei ich kein Freund von liegenden Injektoren bin
     
  14. dbmax

    dbmax AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Was ist daran schlecht?
     
  15. #14 Black_A4, 08.07.2015
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    53
    Parafin kann nicht ordentlich ablaufen. Sieht nicht so aus als wenn der von Prins geforderte Winkel eingehalten wurde
     
  16. dbmax

    dbmax AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann ihn ja nochmal fragen. Aber der hat schon viele Prinsen verbaut nicht zuletzt bei diesem Motor.
    Was kann im schlimmsten Fall passieren?
     
  17. Anzeige

  18. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.732
    Zustimmungen:
    384
    Lt. Einbauanleitung von Prins kommt die Gasrail beim 1,8t unter den Ansaugkrümmer ziemlich waagrecht verbaut....hatte noch nie mit Prins Injektoren ein Problem wegen Verklebung.
     
  19. #17 V8gaser, 08.07.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.263
    Zustimmungen:
    524
    Tja....nur ob auch das ankommt was man einkauft...steht auf einem anderen Blatt :-)
    Die in meinem Beispiel genannten Motoren wären ab Motornummer XY als TU kenntlich gewesen - auch im nachhinein im Teileverkauf. Nur hat sich halt der Kolbenlieferant nicht an die Nummernsequentielle Umstellung gehalten - und leider ist es offenbar den Dödeln in Steyr beim zusammenschrauben nicht aufgefallen...

    Seis drumm, wers nicht glauben möchte, bitte.
     
Thema:

VW/Audi/Skoda 1,8t

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden