VSI 2.0 drucklos über Nacht

Diskutiere VSI 2.0 drucklos über Nacht im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, der Magnus 36 Jahre jung aus dem schönnen NRW. Gasfahrer seit 2013 mit einem Volvo V70 aus 2003 umgerüstet 2013 bei 75000km und...

  1. #1 MB020586, 17.11.2023
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2023
    MB020586

    MB020586 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.11.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    der Magnus 36 Jahre jung aus dem schönnen NRW. Gasfahrer seit 2013 mit einem Volvo V70 aus 2003 umgerüstet 2013 bei 75000km und heute bei stolzen 317000 km. Ein 140 PS Elch ohne turbo, reiner Sauger mit einer VSI 2.0 und sequenzieller Valve Care Einspritzung von SI Elektronik mit Flashlube als Schmiermittel.

    Die Anlage lief alle Jahre bis auf 2018 Tip TOP, 2018 ist Mal der Sensor im Filter kaputt gegangen bei -20 Grad Außentemperatur. Aber immer noch 1 Verdampfer 1 Injektorrail.
    Ich glaube dass ich einen B Verdampfer habe

    Seit kurzem habe ich folgendes Problem:
    Das Fahrzeug steht über Nacht auf der Straße - Auto also kalt. Die Anlage erreicht die Umschalttemperatur - kurz darauf hört man das Magnetventil hinten im Tank klacken und die Anlage will auf Gas gehen - die Injektoren tickern kurz an - dann piepst das System laut OHNE die Ausrufezeichen lampe im Knopf - so als wäre der Tank leer.

    Wenn ich die Anlage nun 10/15 Mal ein- und Ausschalte mit dem Knopf ruckt und bockt der Wagen und irgendwann kommt der Gasbetrieb. Der Fehlerspeicher ist leer - ich war schon in 4 Werkstätten. Klare Aussage Überall, dann muss der Wagen Mal ne Woche hier bleiben OHNE Teilebeschaffung Montage bla bla...

    Komisch ist folgendes - fahre ich ohne Gas zur Werkstatt, also lpg Anlage aus nur auf Benzin und der Motor ist heiß (40 km zur Werkstatt) kann ich normal umschalten.

    Als einen Fehler könnte ich schon leichten Gasgeruch am Injektorrail feststellen. Mittels Seifenwasser stellte ich fest, dass die Gasleitung vom Filter zum Injektor am Injektoranachluss innen rissig war und es hat schöne Blubberblasen gegeben. Schläuche vom Verdampfer zum Filter und vom Filter zur Rail habe ich schonmal profilaktisch erneuert. Das Problem besteht weiterhin.

    Wie uns wo kann der Haltedruck noch verloren gehen über Nacht? Problem ist vorallem, dass ich morgens nicht zur Werkstatt fahren kann, da der Wagen zu warm ist und anscheinend der Druck wieder wie von Zauberhand aufgefüllt wird... Wie das auch immer gehen mag, wenn beide Ventile nicht angesteuert werden... Hatte jemand schon so ein Problem?


    Wenn die Anlage läuft fährt er ohne Probleme auf Gas, keine rucken kein bocken keine zündaussetzer... Nichts...

    Gruß und danke Magnus
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: VSI 2.0 drucklos über Nacht. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.774
    Zustimmungen:
    1.273
    Wo genau die Undichtigkeit ist, kann man ja vom Forum aus schlecht feststellen.
    Die Kunststoffgasleitungen von Prins zwischen Tank und Verdampfer sind gern mal porös. Da gab es auch mal von Prins eine technische Mitteilung, welche Chargen betroffen sind, falls diese verbaut ist.
    Ansonsten kann es alles mögliche sein. Muss man mit angeschlossenem Laptop und Prinssoftware auch mal die Parameter anschauen.
     
    V8gaser gefällt das.
  4. #3 MB020586, 17.11.2023
    MB020586

    MB020586 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.11.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi, also könnte ein erstes Versuch sein: Auto kalt, das Magnetventil hinten am Tank Mal direkt mit Spannung versorgen für 10/15 sek. Dann starten warm fahren und schauen ob er umschaltet?

    Dann wüsste man ja ob es daran quasi liegt..
    Das mit den schläuchen ist ja unschön... Schade dass mein umrüster mich U.U. nicht informiert hat....

    Wenn man den Schlauch vom Tank zum verdampfer täuscht, dann kann man den gabz normalen nehmen, den man auch von Filter zu Rail nimmt und von verdampfer zu Filter korrekt?

    Wo bekommt man den schraubanschluss in neu her? Ist denke ich Mal einfach sitzen auf schraubanschluss korrekt?
     

    Anhänge:

  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.774
    Zustimmungen:
    1.273
    Nein, das ist kein Schlauch, sondern eine Kunststoffleitung. Lass Das vom Fachmann machen, wenn das Grundwissen fehlt! Und ohne Software und Notebook sucht man oft im Nebel rum.
     
  6. #5 MB020586, 17.11.2023
    MB020586

    MB020586 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.11.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vielen Dank für die schnelle Nachricht :). Als ich die Leitung Mal angefasst habe, hab ich dies auch festgestellt.

    Dennoch gibt es Neuigkeiten zu meinem Problem. Heute, der Wagen war kalt, habe ich das Magnetventil vom Tank mit 12v für ca. 10 sek. Beschaltet. Dann den Wagen eingeschaltet, warm laufen lassen und als die Umschalttemperatur kam lief er sofort auf Gas, müsste doch bedeuten, die Verdächtigen sind - Multiventil Kunstoffleitung zum Verdampfer oder Absperrhahn. Korrekt?

    Morgen würde ich nochmal direkt messen ohne 12v vorher drauf zu geben und schaue Mal ob die Spannung beim umschalten wegbricht.

    Danke für die Mühen
     
  7. #6 V8gaser, 18.11.2023
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.624
    Zustimmungen:
    1.043
    Ein heißer Verdächtiger, grad jetzt wo es kalt und feucht wird- die blaue Spule am Verdampfer. Glaub von denen hab ich die letzten drei Monate 10stk gewechselt.. Die ist nicht Wasserdicht und stirb langsam. Tückisch. messtechnisch erscheint sie OK, aber sie zieht das Ventil nicht auf...
     
  8. #7 MB020586, 18.11.2023
    MB020586

    MB020586 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.11.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi und danke für den Tipp, dann beaufschlage ich das Ding morgen Mal direkt mit Spannung, wenn sie auf störung geht und schau Mal was passiert. Ich könnte die Spule Mal mit nem Ohmmeter messen... Hast du da Vergleichswerte für mich parat?

    Danke
     
  9. #8 mazda626, 18.11.2023
    mazda626

    mazda626 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    43
    Auf dem letzten Bild (Multiventil?) ist eine normale Klemmschelle zu sehen. Eigentlich sollte da eine spezielle Verschraubung für Kunststoffleitungen mit einer Überwurfmutter zu sehen sein.
    Wenn das wirklich eine Klemmschelle an der Gasleitung nach vorne zum Verdampfer ist, könnte das sehr wohl die Undichtigkeit verursachen. Da liegen ja nicht nur 2-3 bar sondern je nach Temperatur um die 10 bar an....

    Wenn dem so ist, frage ich mich wer das eingebaut und abgenommen hat.....
     
  10. #9 MB020586, 18.11.2023
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2023
    MB020586

    MB020586 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.11.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, danke für deine Nachricht, die Schneidklemme ist das dahinter liegende verrostete etwas - und um der Frage vorweg zu gehen, ja es ist eine Abdeckkappe drauf :).

    Wenn man nach dem Anschlussset Tank > Verdampfer von Prins sucht, sind aber genau die Teile dabei. Kunstoffleitung 2 Schneidklemmen 2 Oetiker klemmen und diese langen Stifte...?!?!

    Meine Leitung hat am Verdampfer auch nen original Prins Aufkleber mit dem gleichen Code und Chargen Nummer, passt also alles.

    Aber danke für den Hinweis mit der eventuellen falsch Installation.

    Heute morgen Mal die Spule gemessen, 12,1 Ohm oder 0,01 kOhm.
    Wenn ich mich an die Regeln der e Technik Halte wäre die formel ja p=(U*U)/r... Umgestellt und ausgerechnet müsste die Spule aber 13,1 öhm haben...

    Wie dem auch sei, nach der Ohm Messung und dem Aufstecken des Steckers schaltete die Anlage nach langer Standzeit ohne Probleme um... Ich bestelle nun Mal so ne Spule Kost ja nicht die Welt..


    Danke bis hierhin schonmal
     

    Anhänge:

  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.774
    Zustimmungen:
    1.273
    @mazda626 : die Verschraubung ist ok. Das ist die originale Gasleitung von Prins. Die wird so verbaut.
    @MB020586 : Deine Gasleitung ist ok. Hier wird auch leider oft mit Halbwissen um sich geworfen!
     
  12. #11 MB020586, 18.11.2023
    MB020586

    MB020586 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.11.2023
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kann denn einer sagen wofür diese langen silbernen Teile auf dem foto sind - so Interesse halber
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.774
    Zustimmungen:
    1.273
    Das sind die Stutzen am Ende der Leitung. Kommt eine Überwurfschraube oder Mutter drauf.
     
  14. #13 mazda626, 19.11.2023
    mazda626

    mazda626 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    43
    Zum Thema Halbwissen: Auf dem Bild ist ja nicht erkennbar, dass es sich um Prins-Leitungen handelt. Des weiteren ist lange nicht alles was von Prins entwickelt wird auf Dauer auch fehlerfrei...

    Nicht falsch verstehen, ich fahre seit über 30 Jahren LPG, seit 20 Jahren Prins...und ich bin auch zufrieden. Ich war aber bisher auch nicht von Verdampferschäden betroffen. Ob die nun Pfeifen, oder schlicht undicht werden - EVP 500 -....

    Warum Prins dann von einer bewährten Verschraubung auf Klemmschellen umstellen muss, verstehe ich auch nicht wirklich. Klemmschellen drücken nun mal nicht komplett gleichmäßig im Radius.
    Und ob man jetzt bei der Montage eine Zange oder einen Schlüssel nutzen muss spart doch nicht wirklich Zeit ein. Zumal die Stutzen ja, wie bei Verschraubungen auch, ebenfalls mit einem Schneidring versehen sind.
     
  15. Anzeige

  16. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.774
    Zustimmungen:
    1.273
    Auf dem Bild erkenne ich als Umrüster zweifelsfrei die Prinsleitung. Das der Unterschied zwischen eben nur fahren oder umrüsten.
    Habe ja geschrieben, daß die Leitungen je nach Baujahr und Charge mal porös werden können,
    Ansonsten sind die Leitungen problemlos, auch die Klemmschellen. Dort entstanden bisher nie Undichtheiten. Die Dinger muss man eben auch mit der richtigen Spezialzange zudrücken. Wenn die ein Umrüster nicht hat, soll er zu machen.
    Dafür bietet Prins Leitungen mit Größerem Querschnitt an, wo die anderen Hersteller schlichtweg versagen. Selbst als Ersatz für die klobigen Füllschläuche.
     
  17. #15 V8gaser, 19.11.2023
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.624
    Zustimmungen:
    1.043
    Doch, das sieht man wenn man da tagtäglich mit umgeht :-)
    Und die Klemmschelle- soviel wieder zum Halbwissen: zum Einen dichtet diese Arte der Verbindung über zwei O Ringe im inneren der Leitung ab, die Schelle verhindert nur ein abrutschen der Leitung. Zum anderen- schon mal was von zB Oetiker Einohrschellen mit Einlage gehört? Die sind so konstruiert, das sie eben schon gleichmäßig im Umfang pressen. Genau deshalb sind die ja dafür vorgeschrieben.
    Mit 30 Jahren LPG Erfahrung, könnte man das eigentlich wissen....
     
    540V8 gefällt das.
Thema:

VSI 2.0 drucklos über Nacht

Die Seite wird geladen...

VSI 2.0 drucklos über Nacht - Ähnliche Themen

  1. Hana Injektoren überholen oder lieber sein lassen

    Hana Injektoren überholen oder lieber sein lassen: Habe mir als Auto zum ,,rumrutschen" einen Dacia Lodgy mit LPG gekauft. 1.6 8v, den Motor kenne ich schon als reinen Benziner und der ist nicht...
  2. Frontgas FGPRO-41G: Richtiger Zusammenbau nach Überholung

    Frontgas FGPRO-41G: Richtiger Zusammenbau nach Überholung: Hallo zusammen, ich bräuchte mal die Expertenmeinung von euch hinsichtlich Zusammenbau des o.g. Verdampfers nach Überholung. Schaut euch mal die...
  3. darf ich überhaupt 200km zum Ausrüster fahren bei zu magerer...

    darf ich überhaupt 200km zum Ausrüster fahren bei zu magerer...: ...Einstellung? Ich möchte mir nicht die Ventile verbrennen... Mein Thema mit Fotos ist hier zu sehen: endlich ZAVOLI-LPG in VOLVO 5-Zyl....
  4. Wer reinigt/überholt Keihin Injektoren?

    Wer reinigt/überholt Keihin Injektoren?: Hallo zusammen, ich suche jemanden, der die Keihin KN8 meiner PRINS VSI reinigt/überholt - sechs Stück, gerne gegen Entgelt. An wen kann ich...
  5. Wie öffne ich den Frontgas Verdampfer zur Überholung?

    Wie öffne ich den Frontgas Verdampfer zur Überholung?: Hallo liebe Mitglieder, ich fahre seit 10 Jahren (problemlos) Autogas und finde es schön, solch ein Forum wie Eures gefunden zu haben. Ich...