Vorratsdatenspeicherung?

Diskutiere Vorratsdatenspeicherung? im Stammtisch Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Wie denkt ihr eigentlich über die Vorratsdatenspeicherung, die jetzt kommt? 1984?

  1. #1 PhyshBourne, 31.10.2007
    PhyshBourne

    PhyshBourne AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Wie denkt ihr eigentlich über die Vorratsdatenspeicherung, die jetzt kommt?
    1984?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Vorratsdatenspeicherung?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Power-Valve, 31.10.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    nichts. Aber mich fragt ja keiner.

    Wer das umgehen will, wird das eh tun.
     
  4. #3 flojanika, 31.10.2007
    flojanika

    flojanika AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Mir geht diese "ich hab ja nix zu verbergen, also ist es mir egal" Einstellung vieler Leute langsam auf die Eier.

    Gruß flojanika
     
  5. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Mein kurzer Kommentar als Datenschützer dazu:

    Wer Bonuskarten wie Pay-Back, Happy-diggits oder ähnliches benutzt sollte sich jedes Kommentares bzgl Vorratsdatenspeicherung enthalten.

    Auch von mir, das Statement "ach ich habe nichts zu verbergen" ist absolut falsch gedacht.
    Wenn man diesen Menschen vor Augen führt welche Daten über sie öffendlich zur Verfügung stehen, wird ihnen schlecht!

    Hirn einschalten bevor irgendwelche Privaten Daten weitergegeben werden, hinterfragen wofür die Daten benötigt werden.

    Ich könnte hier noch Stunden und Seitenweise schreiben, nur stelle ich immer wieder fest das dies alles auf tabe Ohren stößt.
     
  6. #5 InformatikPower, 02.11.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Ich persönlich fand es schon erschreckend, dass die Mautstationen mit derart guten Kameras ausgestattet sind, dass man Problemlos erkennen kann, was der Fahrer gerade macht und mit welcher Spielekonsole der Beifahrer gerade beschäftigt ist :(

    Abgesehen davon, wer mit Karte bezahlt, statt mit Bargeld hat den gleichen Effekt wie die beliebten Bonuskarten.

    Wer also auf Nummer sicher gehen möchte:
    Kein Internet mehr
    Nie per Karte zahlen
    Keine BAB benutzen
    Keine öffentlichen Plätze aufsuchen (Kameraüberwachung)
    lässt sich beliebig erweitern....

    Dann mal happy anonymizing
     
  7. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das ist falsch!

    Die Kameras auf dem Mautbrücken sind zwar in der Lage so hoch aufzulösen nur dürfen sie es nicht.
    Auf den Bilder die aufgenommen bzw. übermittelt werden sind weder Kennzeichen noch Personen zu erkennen.
    Diese Daten werden auch kurzfristig wieder gelöscht, da sie nicht gespeichert werden dürfen.

    Ich kann dir links zu Verkehrsbrücken geben, dort kannst Du selbst schauen was und wie die Brückenkamaras arbeiten und aufnehmen ;)
     
  8. #7 PhyshBourne, 02.11.2007
    PhyshBourne

    PhyshBourne AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Diese Links interessieren gewiß viele...
     
  9. #8 InformatikPower, 02.11.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube niemandem, nur mir selber ;)
    Sie dürfen es nicht, das ich richtig. Aber es wäre nicht das erste Mal, dass gegen bestehendes Recht verstoßen würde.

    Da stellt sich die Frage, warum die nicht einfach direkt Kameras eingebaut haben die es nicht KÖNNEN.
    Normalerweise bist du doch immer so kritisch, daher wundert mich dein Einwand.
     
  10. #9 Mr.Legend, 14.11.2007
    Mr.Legend

    Mr.Legend AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Bingo! :D

    kostenloser "Einspruch" unter: http://www.vorratsdatenspeicherung.de
     
  11. #10 merrymeri, 04.12.2007
    merrymeri

    merrymeri AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    [​IMG] [​IMG] Scusi.
    Aber hiess es nicht auch, die Mautdaten würden nicht für ein Bewegungsprofil missbraucht werden?
    Sind die Daten erstmal da, wecken sie Begehrlichkeiten. Die Mautbrücken sind jetzt quasi Verfolgungsbrücken.
    Und wenn die VDS tatsächlich nur gegen Terroristen eingesetzt wird dann fress ich nen Besen! (Die Musiindustrie steht schon in den Startlöchern um all die bösen Buben zu bekommen, die Schuld sein sollen, dass die Musiindustrie kacke produziert und keiner sie kaufen will)

    Klärt Freunde, Bekannte und alle auf, auch die, die es nicht hören wollen. Das Thema ist wichtig. Wenn eure Kinder euch in 50 Jahren fragen werden: Warum? dann wollt ihr doch nicht antworten: du, Kindchen, wir haben von alledem nichts gewusst. [​IMG]

    KEINE STASI 2.0!
     
  12. #11 rubi, 05.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2007
    rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das kann man so nicht uneingeschränkt sagen, die Aufsichtsbehörde in Niedersachsen achtet schon auf die Einhaltung des Datenschutzes.
    Die Daten werden in regelmäßigen/festgelegten Abständen gelöscht.

    Richtig!
    In einigen Abschnitten im Bereich Hannover wird damit bereits eine Tempoüberwachung durchgeführt.
    Das lustige daran ist, es wird nicht wie üblich stationär geblitzt sondern die Zeit auf der Strecke zwischen zwei Mautbrücken gemessen.
    Dank der schnellen Kameras ist es ja ein leichtes die Fahrzeuge zu identifizieren.
    Zur Zeit noch unter dem Deckmantel "TEST".

    Im Bereich Braunschweig/Wolfsburg werden die Mautbrücken sogar von VW zur Überwachung des Schichtverkehrs benutzt.
    Hier wird die Überwachung allerdings anonymisiert, kein Rückschluss auf die Kennzeichen und Personen.
     
  13. #12 papa.horst, 05.12.2007
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Mein Beitrag zu dieser Diskussion: Als in der DDR aufgewachsener Mensch möchte ich mich dazu äußern: Diese Diskussion erinnert mich an das, was bei uns vor 1989 gelaufen ist. Die Machthaber der ehemal. DDR haben auch alle Möglichkeiten genutzt um herauszubekommen, was jeder macht, mit wem er spricht, wohin er fährt usw., heute macht man des ebenso - nur mit verfeinerten technischen Methoden. Was man mit den Daten macht, keiner kann darauf eine Antwort geben!!! Das Wort Daten"schutz" ist irreführend, es gibt den gläsernen Menschen schon lange. Die Terrorismusabwehr kommt da wie gerufen.
     
  14. #13 PhyshBourne, 05.12.2007
    PhyshBourne

    PhyshBourne AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Die Problematik besteht IMHO darin, Freiheit gegen Sicherheit abzuwägen... und zu viele sind bereit, die Freiheit für das, was sie für Sicherheit halten, aufzugeben...
     
  15. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    So schlimm ist es nun auch nicht. Der Bereich Datenschutz ist schon sehr gut geregelt und wird auch entsprechend überwacht.

    Zum Thema gläserner Mensch kann ich nur sagen, jeder ist seines Glückes Schmid.
    Solang die Bürger für jeden noch so aberwitzigen Bonus ihre privaten Daten zur Verfügung stellen, dürfen sie sich auch nicht beschweren.
    Da die Mehrzahl der Bürger "Rabattsüchtig" ist, ist es sehr einfach an Daten zu kommen.

    Das hat nichts mit der damaligen DDR zu tun, die Menschen hier, egal ob Ost oder West sind selbst schuld.
     
  16. Anzeige

  17. #15 InformatikPower, 06.12.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht kapieren es die Leute ja tatsächlich mal irgendwann...wer weiß?!
    Mir ist es zwar egal, dass zig Leute wissen, welche XBOX-Spiele ich spiele oder zu welchen Konzerten ich gehe oder in welchen Hotels ich übernachte, aber mit verlaub als Außendienstler wird man tatsächlich "durchsichtig" wie Glas...
    Bald wird anhand der Daten berechnet, wie oft eine Frau zur Toilette geht im Vergleich zu einem Mann und anhand der Gesundheitsdaten wird dann ermittelt, ob es dann nicht noch mehr behindertengerechte Damentoiletten geben muss.

    Vor allem, was die nicht alles überdenken, Stadtmaut, Landstraßen-Maut, 30-Zonen-Maut, die können sich doch ausdenken, was die wollen, irgendwann wird es umgesetzt und alle nehmen es hin...dazu kommen dann noch Menschen, die anderen Menschen offenbar vertrauen und davon überzeugt sind, dass es keine Korruption gibt und dass der Datenschutz überwacht werden kann.

    Sorry, das war jetzt böse, ist aber meine Sicht der Dinge....ich finde es zum Kotzen. Daher habe ich nun auch das ADAC Abo erneuert. Ich hoffe insgeheim, dass die durch lobbyarbeit das Gröbste hinauszögern können..
     
  18. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das ist leider deine bzw. die öffentliche Sicht der Dinge.
    Du/Ihr glaubt gar nicht wie groß der Einfluss des Datenschutzes in Deutschland ist.
    Ich kann nur dazu sagen, seit froh das Ihr in Deutschland lebt, in anderen Europäischen Ländern ist es mit Datenschutz nicht weit her.

    Und es gilt immer noch für alle, jeder ist seines Glückes Schmid.
    Beobachtet doch mal selbst wie leichtsinnig Ihr mit sensiblen persönlichen Daten umgeht, sie werden großteils ohne jegliche Nachfrage herausgegeben.
     
Thema:

Vorratsdatenspeicherung?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden