Vor dem Einbau viele Fragen

Diskutiere Vor dem Einbau viele Fragen im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, als Neuling erstmal Vorstellung. Wir sind begeisterte Opel-Fahrer, die sich jetzt einen Meriva 1,6 Cosmo (Reimport) Baujahr 2007 mit 105 PS...

  1. pumuk

    pumuk AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, als Neuling erstmal Vorstellung.
    Wir sind begeisterte Opel-Fahrer, die sich jetzt einen Meriva 1,6 Cosmo (Reimport) Baujahr 2007 mit 105 PS zulegen. Die Spritpreise treiben uns förmlich dazu auf Gas umrüsten zu lassen. Naja, ist eben geplant für dieses Jahr.

    Nun die Fragen, wer weiß, welches Kit eingebaut werden sollte?
    Wie wenig kostet der Spass?
    Worauf sollten wir achten?

    Denk mal, dass noch weitere Fragen folgen werden, denn momentan sieht´s bei uns so aus :confused:.

    Aber mit eurer Hilfe werden wir es schon hinbekommen. Da bin ich mir ganz sicher.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Vor dem Einbau viele Fragen. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Galileo, 26.05.2008
    Galileo

    Galileo AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Als MKB des Meriva finde ich "Z16XE".

    Als nicht gasfest gelten die Typen Z16XE1, Z16XEP und Z16XER - keine Ahnung ob das damit auch den "Z16XE" betrifft.
     
  4. pumuk

    pumuk AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also auf gut Deutsch, bin kein Technikfreak, meinst du der Motor könnte evtl. nicht gasfest sein. Oder wie ist es sonst zu verstehen?

    Brauch mal Nachhilfe für Technikdummies. :D
     
  5. #4 V8gaser, 26.05.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.560
    Zustimmungen:
    1.033
    Hi
    Ja, man müsste die genauen Kennbuchstaben deines Motors wissen - bei Opel gibt Gastauglich und untaugliche, da entscheidet oft nur ein einziger Buchstabe.
    Diese Nummer steht am kupplungsseitigem Flansch im Motorblock eingeschklagen. Aber so wie er geschrieben hat - der einzige 1,6l der für deinen aufgeführt ist verträgt Gas.
     
  6. pumuk

    pumuk AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ok, also auf den Stempel neben der Kupplung schauen. Ob ich den finde? Naja, werd halt mal versuchen mich nicht so anzustellen, wie eine Zicke im Melkeimer. ;)

    Nun aber den nächsten Fragen:
    Welcher Einbaukit?

    Wie teuer wird uns der Spass auf Gas umzurüsten? Ist ja nicht nur der Einbau, sondern auch noch das TüV - Gutachten und das Eintragen in die Papiere.
     
  7. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das hängt von deine Region ab wo Du wohnst, die Preise schwanken in DE.
    Die Anlage die Du auswählst mach auch einen mehr oder weniger großen Posten aus.
    Du solltest bei einem 4 Zylinder von max. 2400 EUR (all incl) ausgehen, da hast Du dann aber auch schon eine "teure" Anlage.
    Du bekommst einen Einbau mit einer Preisgünstigen Anlage sicher auch für unter 2000 EUR.

    Mach dir ein genaues Bild von der Werkstatt die Du dir ausguckst, lass dir Referenzen nennen, sprich mit Kunden ....

    Nicht dem Motto, Geiz ist geil verfallen, dann hast Du fast schon verloren.
     
  8. pumuk

    pumuk AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Neee, Geiz ist geil ist nicht, will den Meri doch schließlich ein paar Jährchen fahren, da muss der doch gestreichelt und nicht geprügelt werden.
     
  9. pumuk

    pumuk AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nun hab ich mal Opel angeschrieben, sie werben ja mit den Anlagen für den Meriva 1.4 mit Gasanlagen, ob sie auch eine für den 1.6 haben. Bin ja mal gespannt, ob ich eine Antwort bekomme. :rolleyes:
     
  10. #9 Gaviscon, 29.05.2008
    Gaviscon

    Gaviscon AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo pumuk,

    falls die Antwort von Opel auf sich warten lässt, hier die exakt E-Mail-Adresse für alle Auskünfte zu Motorkennwerten, Zulassungen und Gasfragen bei Opel:
    service-center.technik@de.opel.com

    Gruß

    Harald
     
  11. pumuk

    pumuk AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So, hab mich nun schlau gemacht. Motor ist Z16XEP, dafür gibt es Anlagen speziell für Opel entwickelt von Irmscher. Inklusive Garantie von 2 Jahren, ohne Garantieverlust von Opel, mit Reifenpannenset, Eintragung in die Papiere, TÜV nicht notwendig, für den stolzen Preis von 2700 Euronen. Dafür muss ich mich aber um nix weiter kümmern.

    Hab denn heute mal das Teil bestellt und warte nun auf den Termin zum Umbau. Die Spritpreise sind ja nicht mehr zum Aushalten.
     
  12. Kris

    Kris AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Das war jetzt auf jeden Fall die bequemste Variante und ich denke mal, dass die Irmscher auch gut auf Opel eingestellt sind.

    Ich hätte das aber nicht gemacht, weils mir zu teuer ist. Wie rubi schon sagte 2400,-Maximum. Einen guten Umrüster hättest du in deiner Umgebung bestimmt gefunden, laut Forumsmitgliederaussagen auch mit Referenzen ;)

    Wenn denn alles gut laufen wird, musst du halt 300eus mehr wieder rausfahren.
     
  13. pumuk

    pumuk AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Sicher ist es die bequemste Variante, aber für mich auch die sicherste. Meine Neuwagengarantie bleibt unberührt und wenn Fehler beim Einbau und beim Einstellen gemacht werden, dann hat Opel dafür gerade zu stehen.

    Und mal ehrlich dreihundert Euronen sind für guten Service nicht zu viel. Zumal ich im großen und ganzen mit unseren Opelfritzen zufrieden bin und keinen Grund zum Klagen habe.
     
  14. ACME

    ACME AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Vorallem wirst du überhaupt keine Probleme mit der Anlage haben da jeder so eine Anlage einbauen kann. Bebilderte Fahrzeugspezifische Einbauanleitung, Vorgefertigte Halter, Alle Einbaupositionen vorgegeben, keine Einstellung notwendig. Das Heißt dranschrauben, zusammenstecken und losfahren.........
     
  15. #14 Xsaragas, 07.06.2008
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hmm,

    was Opel da macht ist Kundenverdummung, das muss mal ganz klar gesagt werden .
    Der Twinport-Motor ist auf keinen Fall Gasfest, mit keiner Anlage dieser Welt .
    Da Helfen auch keine Zaubermittelchen . Sie verschieben nur den Exitus ausserhalb der Gewährleistung .

    Gruss
    Xsaragas
     
  16. #15 AHMueller, 07.06.2008
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Ist das so, ja? Hast Du das schriftlich, oder steht nicht vielleicht dort irgendwo, dass es eine Garantie von Irmscher gibt. Und dabei ist zu bedenken Irmscher <> Opel... (für alle Nörgler: Es gibt schon einen Grund, warum ich da nachfrage)

    @ACME
    Das ist Quatsch. Es gibt genügend, die Problem mit den von Opel verbauten Landis haben. Kannst Du auch in den Foren dieser Welt nachlesen. Und dass die Steuergeräte scheinbar versiegelt sind, machts auch nicht unbedingt besser (R115 pfui).

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  17. #16 Mr.Legend, 07.06.2008
    Mr.Legend

    Mr.Legend AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das so ist, hätte ich es auf jeden Fall auch so gemacht - für nur 300 Euro auf der sicheren Seite sein ...

    Solltest die Sache auf jeden Fall aber nochmal überprüfen, denn Xsaragas und AHMüller wissen schon, worüber sie reden.
     
  18. #17 Xsaragas, 07.06.2008
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi nochmal,

    also wenn eine Landi, dann keine versiegelte.....Es gab auch so manchen der hatte zum Beispiel Probleme mit Mehrverbrauch .
    Da kann der Freundliche auch nix machen sondern bekommt nur ein File von Irmscher welches er auf das Steuergerät brät.
    Wenn es dann passt.....Glück gehabt, wenn nicht dann geht das HickHack weiter .

    Aber wie gesagt würde ich persönlich einen Twinport aufgrund der schlechten Erfahrungen gar nicht erst Umrüsten . Wer es trotzdem macht, handelt eigentlich nur Profitorientiert .

    Gruss
    Xsaragas
     
  19. ACME

    ACME AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ne Landi ist ne Landi und ne Irmscher ist ne Irmscher, wie soll man Probleme aufgrund von Einstellungsfehlern haben wenn man nix einstellen kann?????
     
  20. Anzeige

  21. pumuk

    pumuk AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Jupp, hab ich schriftlich per E-mail von Opel direkt. Werd mich im E-Fall auch darauf berufen, denn eine Auskunft per E-mail ist auch was wert, wenn sie vom Servicebereich direkt kommt. Von dort kam auch die Auskunft mit der Irmscher Anlage. Bei Irmscher direkt nachgefragt, ist so.
    Bei Kollegen nachgefragt, die auch Meriva mit Gas fahren, ist so. Sicher, es wird auf Grund der Kosten immer wieder versucht auf Dummenfang zu gehen, aber irgendwo sind wir zwar Frauen, aber technisch auch nicht so unversiert.
     
  22. pumuk

    pumuk AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mag ja alles richtig sein. Nur fahre ich im Schnitt nicht schneller als 130 km/h Ausnahmen bestätigen sicher die Regel, aber da kann man ja auf Sprit umstellen. Mein Hauptverbrauch ist im Stadtverkehr und auf der Kurzstrecke, wo es sowieso überall Geschwindigkeitsbegrenzungen gibt.
     
Thema: Vor dem Einbau viele Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. z16xep in meriva cosmo lpg tauglich

    ,
  2. opel meriva 105 ps wo finde ich den motorkennbuchstabe

    ,
  3. z16xep gasfest

    ,
  4. zylinderkopf z16xe1,
  5. unterschied z16xep z16xe1,
  6. z16xe1 lpg,
  7. wie teuer ist ein autogaseinbau opel meriva ,
  8. wo steht motorkennbuchstabe opel meriva,
  9. zavoli z16xer,
  10. opel z16xe Zylinderkopfdichtung,
  11. wo finde ich motorkennbuchstabe opel meriva,
  12. meriva xep gasfest ,
  13. opel meriva 1.4 twinport mit gas flashlube,
  14. motordaten opel meriva a baujahr 2008 mit lpg gas,
  15. z16xep lpg tauglich,
  16. meriva gasfester zylinderkopf,
  17. motorkennbuchstabe opel meriva 105 ps,
  18. opel meriva xep lpg erfahrungen,
  19. meriva a 1.4 baujahr 2008 gasfest ,
  20. wo steht der motorkennbuchstabe meriva,
  21. opel meriva bj. 2007 reifenpannenset umbauen ,
  22. unterschied opel meriva z16xe z16xe1,
  23. opel meriva z16xe1 gasfest,
  24. astra z16xe1 lpg tauglich,
  25. astra z16xe1 auf lpg umrüsten
Die Seite wird geladen...

Vor dem Einbau viele Fragen - Ähnliche Themen

  1. KME Sirocco einbau mit vielen Problemen. Suche Lösung.

    KME Sirocco einbau mit vielen Problemen. Suche Lösung.: Hallo Leute, ich habe in meinem BMW eine Sirocco bzw KME anlage mit altem Steuergerät. Also Keine G3. Die Anlage ist deit 4 Jahren Eingebaut und...
  2. LPG Einbau Opel Omega 2,2l 16V "Viele Fragen"

    LPG Einbau Opel Omega 2,2l 16V "Viele Fragen": Hallo ganz neu hier und habe eine Menge Fragen :) Ich möchte mir jetzt bei Zeiten ein Opel Omega kaufen wird wahrscheinlich bj 1998 / 1999 / 2000...
  3. Einbauer gesucht

    Einbauer gesucht: Ich suche immer noch einen einen, der mir meine gebrauchte Anlage in meinen neuen Gebraucten einbaut, abnehmen und eintragen läßt.
  4. Austauschmotor einbauen lassen, jetzt LPG nachjustieren

    Austauschmotor einbauen lassen, jetzt LPG nachjustieren: Hallo! Ich habe in meinen 5er BMW E61 530i mit dem N52B30 einen Austauschmotor einbauen lassen. Jetzt sollte die Gasanlage noch etwas auf den...
  5. Prins Verdampfer Einbaulage

    Prins Verdampfer Einbaulage: Hallo zusammen, Weiß jemand welche Folgen es hat, wenn man den Prins Verdampfer entgegen der Anleitung, mit der Gaszufuhr nach oben einbaut?