Volvo XC90 t6 Tankgröße gefragt

Diskutiere Volvo XC90 t6 Tankgröße gefragt im LPG Volvo Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Ich würde gern herausfinden, welche Tankgröße möglich ist. Mein Umrüster meint 600x20 bzw 45 L wäre nur möglich. Hat jemand ein paar fundierte...

  1. #1 LordKnuth, 10.01.2011
    LordKnuth

    LordKnuth AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde gern herausfinden, welche Tankgröße möglich ist. Mein Umrüster meint 600x20 bzw 45 L wäre nur möglich. Hat jemand ein paar fundierte Hinweise für mich.

    Habe schon in einem älteren Thread zu diesem Thema was gefunden und nun doppelt gepostet aber der Eintrag ist schon uralt.







    Volvo XC90 T6 7 Sitzer
     
  2. Anzeige

  3. #2 Tanken-Andi, 11.01.2011
    Tanken-Andi

    Tanken-Andi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber Dein Umrüster hat keinen Plan vom XC90, oder hat eine 45l-Möhre rumliegen, die er unbedingt loswerden will.....:rolleyes: Ich kenne einige umgerüstete XC90. Bei fast allen sind 76l-4-Loch-Tanks verbaut.

    Es geht 76l brutto.
    Bilder kannst Du hier sehen: ARAL-Tankstelle Andreas Hoffmann - Volvo XC90 mit Autogas

    Ist zwar mein 3,2 ,aber an der Tankeinbausituation ist rein nichts anders beim T6!
    Ich hatte an meiner Gastanke auch schon einen XC90 mit 95l-brutto. Wie der Kunde den Tank abgenommen bekam, erscheint mir allerdings mehr als fraglich, da der Tank der Abgasanlage sehr nahe war.

    Gruß Andi
     
  4. #3 LordKnuth, 12.01.2011
    LordKnuth

    LordKnuth AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Hilfe. Ich habe mir auch die Bilder angesehen.

    Ich denke mein Umbauer wollte den Tank unsichtbar, wie das Reserverad einbauen und dann passt scheinbar nur ein 45L Tank rein.
     
  5. #4 LordKnuth, 13.01.2011
    LordKnuth

    LordKnuth AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So mein Umrüster meint, dass der TÜV bisher abgelehnt hat Tanks zu genehmigen, die tiefer liegen als der Stoßfänger. (Tasächliche Begründung war etwas differenzierter)

    Scheint wohl eine Ermessensentscheidung zu sein. Und was mache ich nun? Muss ich mich in das Thema einarbeiten und mit dem TÜV Sachverst. auf eine Diskussion vorbereiten oder den Umrüster wechseln?
     
  6. #5 vadiker, 13.01.2011
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    T6 unterscheidet sich vom 3.2 und zwar, allein deswegen schon, weil er 2 Auspuffrohre (mittig) hat.

    Der Tank darf nicht die unterste Stelle vom Fahrzeug sein und mindestens 20cm zum Boden haben.

    Gruss vadiker
     
  7. #6 vadiker, 13.01.2011
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Hier paar Bilder vom 3.2 (79L Irene)
     

    Anhänge:

  8. #7 Tanken-Andi, 13.01.2011
    Tanken-Andi

    Tanken-Andi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0

    Die zwei Auspuffrohre verändern aber m.W. nicht die Tankeinbausituation, oder???

    Ansonsten volle Zustimmung.

    Gruß Andi
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.967
    Zustimmungen:
    417
    Nicht nur die 20cm zum Boden sollten ein Kriterium sein, sondern bei so weit runterragenden Tanks geht bei den SUVs der Böschungswinkel flöten und da machen uns auch schon langsam die TÜVs im Süden drauf aufmerksam. Wieder eine Folge der By......... Sch.....
     
  10. skub

    skub AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die größe des Gastankes war auch für mich eine der wichtigsten kriterien.

    Mein hilfsbereiter Umrüster sagte mir die meisten Umrüster scheuen den Mehraufwand den ein großer Tank macht.
    Da dieser sich nicht so "frei positionieren" lasse sondern meistens sonder-konstruktionen benötigen würde, verbauen viele gerne die praktischeren kleineren Tanks. Diese lassen sich einfacher an der Stelle positionieren an denen gerade die Schrauben liegen.
    Denn für den Umrüster macht es ja keinen Unterschied - im Gegenteil da der Gastank meist im Umbaupreis mit drinnen ist ist ein Modell von der Stange sogar noch günstiger im Einkauf.

    Ich habe hier in dem Thread von meinem Umbau berichtet:
    http://www.lpgforum.de/erste-erfahr...8-prins-vsi-mit-flashlube-ahk.html#post114080

    Mein Umrüster hat sogar extra einen anderen Gastank Lieferanten als seinen üblichen bemüht um meinen 85L Tank reinzubekommen.
    Mein Wunsch war eigentlich der 79L Tank den andere mit AHK ebenfalls bei sich verbaut haben. Ich war angenehm überrascht :)

    Gruß
    skub
     
  11. DEKIW

    DEKIW AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab ein 2010er R-Modell mit 3,2 ltr. Motor umbauen lassen.
    Die haben einen 79-Ltr-Tank eingebaut, aber die Auspuffanlage musste von 2-Rohr-Ausführung (R-Modell)
    auf das normale Modell mt einem Rohr zurückgerüstet werden.
    Das war aber überhaupt kein Problem, der Händler hat das nur zwischen den 2 Modellen getauscht, die er gottseidank beide am Lager hatte. Im schlimmsten Fall muss man halt das 2., rechte Rohr abnehmen und an der Verzweigung irgendwie zuschweissen o.ä. Sollte für einen Fachmann kein Problem sein.

    Mit AHK habe ich leider keine Erfahrung, aber angeblich soll das mit der Westfalia-Kupplung gehen.

    Mein Umbauer (Prins-Anlage) war übrigens Fa. EKO-Gas in Leipzig, dort sollte man weitere Infos bekommen können.
    Die fahren selbst einige dieser Wagen und sind deshalb durchaus kompetent.
    Hat aber alles mein Volvo-Händler organisiert.

    Good Luck
    DEKIW
     
  12. bo900

    bo900 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    hallo , habe im xc 90 v8 nen irene 79liter unterflur , westfalia ahk, und alles passt ,auch beim tüv kein problem
    gruss chris
     
  13. #12 vadiker, 13.10.2011
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Danke für die Feedbacks. Mit dem Auspuff ist es richtig. Ein XC90 mit R-Design fährt auch bei uns in der Firma. Dort wurde das rechte Rohr eben abgenommen und zugeschweißt.
     
  14. DEKIW

    DEKIW AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also meiner hat 76 ltr...
    eingebaut von EKO-Gas in Leipzig, aber falls Du AHK hast, geht nur die von Westfalia, die musst Du ggf. umrüsten....
    Mit 45 ltr-Tank musst Du ja alle 5 min tanken, das geht garnicht!
    DEKIW
     
  15. Anzeige

  16. #14 Rabemitgas, 09.04.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ich würde aber empfehlen den Auspuff gegen den Originalen zu tauschen.

    Nur das Linke dünne Rohr könnte den Staudruck gefährlich erhöhen. Gerade beim T6.

    Wir haben auch so letztens einen 3,2 gemacht. Dem Kunden haben wir empfohlen vorsichtshalber auf den Serienauspuff umzusteigen.

    Gruß Armin
     
  17. #15 elogugu, 17.10.2013
    elogugu

    elogugu AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.10.2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    mein xc90 v8 hat ein unterflur 55 liter fahre damit 340 km reicht mit 52 liter gas! ich tanke gern voll :)
     
Thema: Volvo XC90 t6 Tankgröße gefragt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volvo xc90 tankvolumen

    ,
  2. volvo xc90 zusatztank

    ,
  3. gastank volvo xc90

    ,
  4. tankinhalt volvo xc90,
  5. Volvo xc90 gastank,
  6. volvo xc90 Tank,
  7. volvo xc90 t6 lpg,
  8. volvo xc90 tankinhalt,
  9. volvo xc 90 tank,
  10. volvo xc90 t6,
  11. volvo t6 lpg,
  12. xc90 tankinhalt,
  13. tankentlueftung volvo xc90,
  14. volvo xc90 t6 erfahrung,
  15. volvo xc 90 tankinhalt,
  16. Gasumbau Volvo XC90,
  17. Volvo XC90 großer Tank,
  18. volvo xc90 t6 gasumbau,
  19. xc90 zusatztank,
  20. tank volvo xc90 ,
  21. gastank für xc90,
  22. gastank xc90,
  23. volvo xc90 gas,
  24. xc90 t6 autogas,
  25. zusatztank volvo xc90
Die Seite wird geladen...

Volvo XC90 t6 Tankgröße gefragt - Ähnliche Themen

  1. VOLVO XC90 V8 Probleme mit BRC P&D

    VOLVO XC90 V8 Probleme mit BRC P&D: Hallo Leute, bin neu hier im Forum und brauche dringend eure Hilfe! Es geht um meinen Volvo XC90 V8, der hat vor ca. 7000km eine BRC P&D Anlage...
  2. Suche Umrüster Raum Dortmund Volvo XC90 2,5T

    Suche Umrüster Raum Dortmund Volvo XC90 2,5T: Hallo, ich suche im Raum Dortmund einen erfahrenen Umrüster der meinen Volvo XC90 2,5T auf LPG umrüstet. Unterflurtank und Ventilschmierung sind...
  3. BRC macht Probleme beim Volvo XC90

    BRC macht Probleme beim Volvo XC90: Hallo zusammen, ich bin irgendwie total verzweifelt. Vorgestern habe ich mir einen Volvo XC90 mit einer BRC Gas Anlage gekauft. Es handelt sich...
  4. Volvo XC90 V8 STAG schaltet zwischen Benzin und LPG um

    Volvo XC90 V8 STAG schaltet zwischen Benzin und LPG um: Hallo liebe LPG Freunde, ich habe ein kleines Problem mit meiner LPG Anlage. Die STAG ist vor ca. 3 Wochen programmiert worden. Das Ergebnis,...
  5. Volvo XC90 V8 Benzindruck

    Volvo XC90 V8 Benzindruck: Hi- bin neu im Forum. Fahre den Volvo XC90 V8 Rennelch. Schönes Auto, leider habe ich Probleme mit dem Benzinrücklauf, der während des Gasumbaus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden