Volvo V50 T5 Umrüsten

Diskutiere Volvo V50 T5 Umrüsten im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Moin, mit diesem Vorhaben gehe ich momentan schwanger. Die Volvos sind klassische Fahrzeuge (gewesen??) die man auf LPG umgebaut hat. Ist es bei...

  1. #1 Vollgas V8, 30.08.2007
    Vollgas V8

    Vollgas V8 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    mit diesem Vorhaben gehe ich momentan schwanger. Die Volvos sind klassische Fahrzeuge (gewesen??) die man auf LPG umgebaut hat. Ist es bei dem aktuellen S40 / V50 auch so? Die Verbrennung auf Gas ist bekanntermaßen heißer. D.h. dass man die Finger von Autos lassen sollte, die schon auf Benzin Probleme mit der Zylinderkopfdichtung, Turbolader, Lamdasonden oder Kats haben. Fahre momentan einen E39 540i (Kats=neu, Lamdasonden=seit morgen neu, Turbo=hat er nicht, Dichtung hällt)
    Hat jemand Erfahrungen mit dem Umbau eines Turbos?
    Gibt es Probleme mit Kopfdichtung, Kats, Turbos, Sonden beim T?
    Welche Anlage sollte man nehmen?
    Fragen über Fragen
    Würde mich über Infos freuen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Volvo V50 T5 Umrüsten. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Power-Valve, 30.08.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 InformatikPower, 06.09.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hmm aber mit dem Nic "Vollgas" - wenn das Programm ist würde ich die Umrüstung nicht empfehlen.

    Bei moderatem Fahrstil ists kein Thema, aber wenn man seinen Wagen immer mit voller Last und Drehzahlbereich jenseite von gut & böse über die Bahn knallt....das macht kein Motor lange mit und würde auch unter normalen Umständen (Benzinbetrieb) früher als normal die Segel streichen.

    Nur wenn er auf Gas umgebaut ist, war es natürlich das böse Gas...

    Wenn der Name NICHT Programm ist wird es in der Tat kein Problem sein den Wagen umzubauen.

    Wo ich auch immer gern schaue ist www.spritmonitor.de - hier finden sich alle möglichen Fabrikate, die auf Gas fahren. Hier kann man auch schöne Rückschlüße ziehen ;)
     
  5. #4 Vollgas V8, 07.09.2007
    Vollgas V8

    Vollgas V8 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    der Name ist nicht Omen, aber ab und zu fahre ich schon ne Stunde 220. dann aber konstant und nicht beschleunigen abbremsen. das sollte der Motor schon können.

    danke für den Tipp mit der Seite
     
  6. #5 Power-Valve, 07.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    "Ordentlich" konstruierte Motoren sind vollgasfest, auch mit Gas. Dabei tritt kein grossartig hoeherer Verschleiss auf als bei langsamer Fahrt (ausser dem Strudel im Tank). Ordentliches Warmfahren etc. natuerlich vorausgesetzt. Und ne sauber eingestellte Gasanlage, die im Open-Loop Betrieb nicht zu mager eingestellt ist. Sonst gibt es mal nen Loch im Kolben oder verbrannte Ventile. Und dann war die Gasanlage schuld ;)

    Gruss Uwe
     
  7. #6 InformatikPower, 08.09.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe gehört: Dauerhaft mehr als die Hälfte des Drehzahlbereiches tut dem Motor nicht gut.

    Mein Cousin hat das auch nachhaltig bewiesen! Er hat einen
    - Golf III
    - Audi A3
    - und ich glaub das war nen Scirroco?! Irgendwas exotisches...

    durchgebracht und das innerhalb von 5 Jahren. Das waren alles Motorschäden, die aufgrund des Fahrstils passiert sind. Also kann man schon sagen, dass es nicht egal ist, wie man mit dem Wagen umgeht....
     
  8. #7 Power-Valve, 08.09.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Toetlich ist fuer nen Motor, wenn er kalt in den Ar*** getreten wird. Es dauert durchaus 10-15km bis das Motoroel auf Betriebstemperatur ist. Das Kuehlwasser ist natuerlich viel eher warm...

    Besonders aufpassen muss man bei allen Turbomotoren, insb. Dieseln. Diese sollte man nach schneller Fahrt erst nen paar Kilometer "kaltfahren" oder zumindest noch ein, zwei Minuten nachlaufen lassen bevor man sie abstellt. Ansonsten ueberhitzt der Turbo...

    Schoenes Wochenende!
    Uwe
     
  9. #8 Vollgas V8, 08.09.2007
    Vollgas V8

    Vollgas V8 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also da geb ich dir Recht, motoren werden auf vollast ausgelegt. ich hatte als studi einen nebenjob, da haben wir prüfstände der Autoindustrie betreut. da war es normal, dass z.b. 1,8T mit 225PS 150.000km gehalten hat. und das heißt: 0-220 volllast abbremsen und aufs neue. wenn jemand "normales" 150000 auf der uhr hat, ist davon vielleicht 20000 auf volllast. und dann ist das auch noch ein heizer! es gab aber auch motoren, die nach 10000 prüfstand das zeitliche segneten. war übrigens die gleiche automarke ;-)

    aber zurück zur eigentlichen frage: hat jemand schon 70.000 mit einem 2,5t S40 V50 auf gas gefahren? und mit welcher anlage? ist das flash lube wirklich nötig? habe mit 2 Autos ca. 130.000 auf lpg gemacht, ohne das zeug...
     
  10. #9 emsstern, 10.09.2007
    emsstern

    emsstern AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich selber fahre auch einen Volvo auf Gas, allerdings "nur" mit einem kleinen Motor mit 2 Liter und 136 PS. Ich habe auch in einem anderem Forum gelesen, dass es kein Problem sein sollte. Dort gibt es umgerüstete Volvos mit über 300 PS (Turbo, Chip und so´n Käse alle) und die fahren anscheinend auch problemlos auf Gas. Liegt aber auch viel am Umrüster.

    Guckst die hier:
    http://18919.rapidforum.com/area=2

    Bitte nicht schlagen für die Fremdwerbung!
     
  11. #10 InformatikPower, 10.09.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Solang sich um die Fremdwerbung ein vernünftiger Beitrag rankt ist alles roger :D
     
  12. #11 Darniel, 10.09.2007
    Darniel

    Darniel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Drei Motorschäden in fünf Jahren - sammelt in der Familie doch mal für einen Fahrlehrgang. Leider lernt man beim Führerschein nur sich ohne Gefährdung Anderer im Straßenverkehr zu bewegen (selbst da scheinen Einige geschlafen zu haben), sich sprit- und vor allem materialschonend fortzubewegen (ohne zwanghaft Fahrdynamik einzubüßen) können vielleicht ein Fünftel der Autofahrer...
     
  13. #12 InformatikPower, 11.09.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Mittlerweile ist er ruhiger geworden - und fährt nunmehr seit hmm 3 Jahren ohne Schaden einen...ich glaub grünen Passi....
     
  14. Anzeige

  15. #13 Darniel, 12.09.2007
    Darniel

    Darniel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    By the way - hast du ihn vielleicht im Frühjahr in deinen Wagen gelassen? Dann wüsstest du, woher der Ventilschaden kommt... :-)
     
  16. #14 InformatikPower, 13.09.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    nope definitely not ;)

    Dat war eher das fehlende Kühlwasser als der Fahrer :cool:
     
Thema: Volvo V50 T5 Umrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volvo v50 t5 lpg

    ,
  2. volvo v50 t5 gasanlage

    ,
  3. volvo T5 lpg

    ,
  4. volvo v50 t5 gas,
  5. volvo t5 gasumbau,
  6. autogas volvo t5,
  7. Volvo V-50 T5 LPG-gas,
  8. volvo v50 lpg,
  9. volvo v50 autogas,
  10. volvo v50 t5 awd lpg umrüstung,
  11. gasumbau volvo v50 t5,
  12. volvo t5 gasanlage,
  13. volvo t5 autogas,
  14. gasumrüstung volvo v50 t5,
  15. v50 t5 lpg,
  16. autogas volvo v50 t5,
  17. volvo v50 lpg gasanlage,
  18. gasanlage volvo t5,
  19. volvo v50 t5 autogas nachrüsten,
  20. volvo v50 t5 mit lpg,
  21. autogas umrüstung motorschäden volvo,
  22. volvo s40 t5 lpg,
  23. Volvo V50 gasumbau,
  24. volvo t5 gas,
  25. lpg volvo t5
Die Seite wird geladen...

Volvo V50 T5 Umrüsten - Ähnliche Themen

  1. Volvo V70 Bifuel, Baujahr 2006, 140 Ps - Umrüsten auf LPG

    Volvo V70 Bifuel, Baujahr 2006, 140 Ps - Umrüsten auf LPG: Hallo, hier gibt es zwei Meinungen, bezüglich des Umbaus von CNG auf LPG - geht (Firma Peltner, Vlotho) - geht nicht (Firma Eko Gas, Leipzig) Wie...
  2. alten Volvo V70 jetzt noch umrüsten?

    alten Volvo V70 jetzt noch umrüsten?: Hallo zusammen, wir werden in absehbarer Zeit wieder ein zweites Auto brauchen. Da unser ganzes Geld der nächsten Jahre ins Haus investiert...
  3. Volvo XC90 USA Import umrüsten

    Volvo XC90 USA Import umrüsten: Hallo Zusammen, ich würde gerne einen Volvo XC90 kaufen und dann umrüsten lassen. Ich hätte nun einen gefunden der mir gefällt, allerdings ist...
  4. Volvo Ikone V90 3,0 24V umrüsten

    Volvo Ikone V90 3,0 24V umrüsten: Umrüsten Volvo Ikone V90 Bj 1998 3,0 24V Hallo, ich bin taufrisch in diesem Forum und LPG Laie. Als Volvo Fan - aber alter...
  5. Umrüsten Volvo Ikone V90 Bj 1998 3,0 24V

    Umrüsten Volvo Ikone V90 Bj 1998 3,0 24V: Hallo, ich bin taufrisch in diesem Forum und LPG Laie. Als Volvo Fan - aber alter Dieselfahrer (Volvo 245 GL - 483000km) - habe ich nun einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden