Volvo 850, 240 000km lohnt LPG Umbau?

Diskutiere Volvo 850, 240 000km lohnt LPG Umbau? im LPG Volvo Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo zusammen! Ich bin seit einiger Zeit LPG Fahrer, allerdings fahre ich den heiß geliebten Mercedes c 180 mit LPG Prins Anlage meines Freundes...

  1. ruluwu

    ruluwu AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Ich bin seit einiger Zeit LPG Fahrer, allerdings fahre ich den heiß geliebten Mercedes c 180 mit LPG Prins Anlage meines Freundes (Wir "teilen" uns das Auto). Mercedes ist nicht so mein Traumauto....Deshalb habe ich mir vor einiger Zeit einen Volvo 850, 96`er Baujahr mit ca. 240 000km gekauft. Ich dachte der LPG Umbau seie kein Problem.....ein Volvo Händler riet mir sehr entschieden davon ab. Die Internetrecherche meines Vaters war auch eher pessimistisch für den 850er....Jetzt weiß ich nicht, ob ich doch das Geld für den Umbau investieren soll oder den Volvo einfach schnell weiter verkaufen soll und mir einen anderen Volvo mit weniger km und ein anderes Modell kaufen soll und den umrüsten soll. Mit der Prinsanlage im Benz komme ich super zurecht, der hat aber auch nur 130 000km runter.....haben ihn im Dezember 2014 mit 107 000km gekauft.
    Lohnt sich der Umbau bei 240 000km noch? Habe Sorge, dass mir der Volvo nach 10-20 000km durch einen Motorschaden verreckt. Hat jemand einen guten Tipp oder Erfahrungen mit dem LPG Umbau bei einem Volvo 850? Welche Kombi Volvos eignen sich denn besonders gut? Bin gespannt auf eure Beiträge & Erfahrungen. Tausend Dank schon mal! Beste Grüße ruth
     
  2. Anzeige

  3. #2 RAM_Andy, 15.06.2015
    RAM_Andy

    RAM_Andy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    2
    Wenn Du den Motorcode mitteilen würdest, könnte man was dazu sagen.
    Welcher Motor ist da überhaupt drin?
    Der Volvo 940 2.3i 99kW Motorcode B230FK Bj. 95/98 ist z.B. gasfest.
    Volvo 850 ist z.B. nicht in der Liste aufgeführt.
    Ich könnte mir aber gut vorstellen, wenn der additiviert wird, geht's auch.
     
  4. ruluwu

    ruluwu AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend!
    Tausend Dank für die schnelle Hilfe! & sorry, dass ich die wichtigsten Daten nicht erwähnt habe.....Anfänger-Fehler ;-)
    Volvo gibt folgenden Motorcode an: B5252S (10V) - 2,4 liter - 106kw (143PS)
    Also dann, auf ein Neues!
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.180
    Zustimmungen:
    444
    Ob sich der Umbau lohnt, hängt vom Pflege-, bzw. Gesamtzustand des Fahrzeugs ab. Bei hohen Laufleistungen können immer unkalkulierbare Reparaturen auf einen zukommen, egal ob mit oder ohne Gas. Da kann man hier vorm PC nichts zu schreiben.
    Die Entscheidung musst Du selbst treffen.
     
  6. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.286
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Wenn das Auto noch gut ist unter der Plastikverkleidung am hinteren Ende der Schweller lohnt der Umbau. Der Motor macht keine Probleme auf Gas.
    Wenn die Zahnriemenintervalle eingehalten werden und einigermaßen ordentlich mit dem Auto umgegangen wird incl Wartung sind Laufleistungen von
    über 500Tkm nicht ungewöhnlich. Die Laufleistung deines Volvo ist mit 240Tkm sehr gering , das Auto ist schließlich 19 Jahre alt.

    Andere Werkstätten , die keinen Gasumbau anbieten zu fragen ob sich ein Umbau lohnt ist komplett sinnfrei.
    Die sind gottseidank alle dagegen , sonst würde Gas deutlich teurer werden wegen der hohen Nachfrage.
    Der Rotblock-Turbo meiner Frau ist bei 375 Tkm umgerüstet worden und hat jetzt 406Tkm drauf.
    Der Whiteblock des 850 / V70 I ist da nicht schlechter.
    Der 850 wird etwa die Hälfte an Kosten pro Kilometer haben wie auf Benzin.


    mfG Rohwi
     
  7. #6 horst017, 16.06.2015
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    43
    ich meine mal gelesen zu haben, dass alle volvo-motoren bis baujahr 99, vor der kooperation mit Ford, gasfest sind. ist das so? weiß das jemand?

    das interessiert mich, da mein nächstes auto entweder ein 940 oder ein 850 wird!
     
  8. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.286
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Die Erfahrung hat zumindest gezeigt dass die Sauger im 850 / V70 I und die Motoren der 940 und 960 gänzlich unproblematisch auf Gas sind.
    mfG Rohwi
     
  9. #8 Jve.dragon, 16.06.2015
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    29
  10. Erposs

    Erposs AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Kann mich da nur anschließen, ein Kollege fährt einen 850 mit mittlerweile 250Tkm auf LPG, die Karre ist im Topzustand, kein Klappern, kein knarzen, der läuft einfach, auch im Innenraum noch ohne deutliche Gebrauchsspuren.
     
  11. #10 Heinrich06, 18.06.2015
    Heinrich06

    Heinrich06 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    28.04.2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Servus!
    Wie lange willst Du denn den Wagen fahren? Ich spiel auch mit dem Gedanken nen Gebrauchten umzurüsten und plane dann auch mind. 100TKM damit abzuspulen um die Amortisierung und dann auch einen entsprechenden Spareffekt zu erzielen.
    Mit weiteren 100TKM wäre Deiner bei 350TKM...
    Der Motor überlebt das sicherlich - zur Not mit Additivierung. Aber was ist mit dem Rest rund um den Motor? Fahrwerk, Auspuff, Kupplung, Sitze/Innenraum - die Laufleistung geht ja nicht spurlos daran vorbei - wenn da etwas teures nach der Umrüstung anfällt, kannst den Wagen nicht mehr so einfach abstoßen - sondern bist mehr oder weniger gezwungen die "Amortisations-Mindestlaufzeit" noch auszufahren.
     
  12. Anzeige

  13. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.286
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Geh mal ins Volvo Forum und lies nach welche Laufleistungen durchaus normal sind für diese Autos. Bei 450 Tkm können wir langsam sagen er hat viel gelaufen. 240Tkm ist neuwertig.
    mfG Rohwi
     
  14. #12 Martin940, 27.07.2015
    Martin940

    Martin940 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    zum Thema Volvo und Langlebigkeit (aus dem Volvo Forum): Mit 180.000 gekauft, bei 370.000 umgerüstet, jetzt bei 635.000, ist allerdings mein 940 und kein 850. Beide sind wirtschaftlich, vor allem für Vielfahrer mit Platzbedarf, da geringer Verschleiß und niedrige Reparaturkosten, außerdem sind sie enorm zuverlässig. Ein Kollege hat letztes Jahr seinen 850 verkauft, der hatte noch den original Auspuff drin, allerdings war der dann auch fällig (der Auspuff). Ford hat sich ab 2000 die gehärteten Ventilsitze gespart, so dass die jüngeren V70 zwar mit LPG fahren können, aber da muss dann addiviert werden. Im Benzin sind die Additive bereits enthalten, wie früher, nur ohne Blei.

    Grüße Martin
     
Thema: Volvo 850, 240 000km lohnt LPG Umbau?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volvo 850 lpg

    ,
  2. volvo 850 gasanlage

    ,
  3. volvo 850 lpg umrüsten

    ,
  4. gasanlage volvo 850,
  5. volvo 850 LPG eintragen ,
  6. lpg gasanlage Volvo 850,
  7. kosten einbau lpg volvo 240,
  8. 300000 km auf LPG Umbau,
  9. Volvo 850 Welche gasanlage,
  10. volvo 850 autogas,
  11. volvo 50 gasanlage,
  12. Lohnt sich noch gasumbau ,
  13. volvo 850 kombi lpg,
  14. LPG Anlage in Volvo 850,
  15. volvo prins vsi gasanlage erfahrung,
  16. volvo 230 lpg,
  17. kosten einbaus gasanlage volvo 850,
  18. gasanlage einbauen Volvo 850,
  19. lpi gasanlage volvo 850,
  20. volvo 850 2.5 auf autogas umrüsten,
  21. volvo 850 lpg kaufen,
  22. welche volvo 850 sind lpg tauglich,
  23. volvo 850 erfahrung,
  24. umrüsten gebrauchte lpg anlage volvo 850,
  25. volvo 850 lpg Werkstatt
Die Seite wird geladen...

Volvo 850, 240 000km lohnt LPG Umbau? - Ähnliche Themen

  1. Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme

    Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, aber hab sehr gespannt einige Themen verfolgt. Vorallem finde ich es super, dass hier einige fähige...
  2. Probleme mit LO-Gas Anlage Venturi im Volvo 740 2,3l

    Probleme mit LO-Gas Anlage Venturi im Volvo 740 2,3l: erstmal guten abend, ich heiße Tino und bin 34 jahre alt" wohne zur zeit in der nähe von Lutherstadt-Wittenberg. und habe schon das ein oder...
  3. Volvo V70 Bifuel, Baujahr 2006, 140 Ps - Umrüsten auf LPG

    Volvo V70 Bifuel, Baujahr 2006, 140 Ps - Umrüsten auf LPG: Hallo, hier gibt es zwei Meinungen, bezüglich des Umbaus von CNG auf LPG - geht (Firma Peltner, Vlotho) - geht nicht (Firma Eko Gas, Leipzig) Wie...
  4. Abgasgutachten für IcomJTG in volvo 855 T5 94

    Abgasgutachten für IcomJTG in volvo 855 T5 94: Hallo, wo bekomme ich ein Abgasgutachten? Git das spezielle Icon auskünfte? Danke mfg Thomas
  5. Volvo V50 Beschleunigungsklingeln

    Volvo V50 Beschleunigungsklingeln: Hallo Leute, hoffe das hier jemand einen Tip für mich hat... Folgendes, habe einen Volvo V50 1.8 Flexifuel mit einer LPG Anlage von Teleflex GFI....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden