Vollgas nach Umbau nicht möglich

Diskutiere Vollgas nach Umbau nicht möglich im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Da ich heute schnell nach Hause musste, hab ich nun auf Benzin umgestellt und los ging´s. Bin auf die BAB aufgefahren und habe Vollgas (kein...

  1. #1 Goldi09111, 15.05.2012
    Goldi09111

    Goldi09111 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Da ich heute schnell nach Hause musste, hab ich nun auf Benzin umgestellt und los ging´s. Bin auf die BAB aufgefahren und habe Vollgas (kein Kickdown) gegeben. Das Auto verschluckt sich dabei als wenn er zu wenig Luft bekommt. Wie ist das bei euch? Bei mir wurden Schläuche so neu verlegt, dass die Luft nicht mehr direkt in den Ansaugbereich "fliegt". Mir wurde gesagt, dass dies bei Venturi Anlagen so sein muss. Die Anlage muss Luft ansaugen und darf nicht durch den Fahrtwind belüftet werden. Dennoch sollte ja genug Luft für Vollgas (bei Gas und erst recht bei Benzinbetrieb) möglich sein oder täusche ich mich da? :confused:
     
  2. Anzeige

  3. #2 dscholli, 15.05.2012
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Wie wäre es mit technischen Daten zu dem Fahrzeug und auch zu der Autogasanlage.
     
  4. #3 Goldi09111, 15.05.2012
    Goldi09111

    Goldi09111 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ach Sorry, ich fahre einen W124 E300 Bj. 1992 und habe eine Venturi Anlage von BRC bei Ekogas verbaut bekommen.
     
  5. #4 Bendsiner, 15.05.2012
    Bendsiner

    Bendsiner AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 Goldi09111, 15.05.2012
    Goldi09111

    Goldi09111 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    OK, ich werde mal schauen wie ich es zeitmäßig auf die Reihe bekomme den Luftfilterkasten zu öffnen. Anbei mal ein erstes Bild allerdings nicht mit allen Leitungen. Muss aber sagen das es bei Mawi2012 schon besser aussieht, zumindest was die Sauberkeit der Leitungsverlegung angeht.
     

    Anhänge:

  7. #6 Bendsiner, 15.05.2012
    Bendsiner

    Bendsiner AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Wäre cool wenn Du das schaffst mit den Bildern vom Mischer. Der Mischer ist entscheiden bei den Venturis. Hast Du das Problem mit Vollgas seit dem Umbau? Wie ist es mit Gasgeruch im Innenraum?

    Gruß
     
  8. #7 Goldi09111, 15.05.2012
    Goldi09111

    Goldi09111 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ja erst seit dem Umbau, einen Gasgeruch konnte ich bisher nicht bemerken!
     
  9. Gördi

    Gördi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich da die Schläuche am Lufteinlass sehe würde ich mal vermuten das er einfach zu wenig Luft bekommt.
     
  10. #9 Bendsiner, 16.05.2012
    Bendsiner

    Bendsiner AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Zu wenig Luft, kann sein. Meine Vermutung ist das da der falsche Mischer drin ist...
    Kein Gasgeruch ist sehr gut! ;-)!
    Gruß
     
  11. #10 Manfred F, 20.05.2012
    Manfred F

    Manfred F AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Wir dürften beide ungefähr gleiche Motorleistung haben.




    MB 300E Gasanlage Vaille AMS
    Venturi geregelt Umgerüstet 2004
    120 Liter Zylindertank 102 Liter Netto


    600-650Km Stadtverkehr 800-850 Km Autobahn bei 60/40 LPG


    Aber mein Umrüster hat sofort gesagt daß der Wagen 10% in der Spitze verliert.
    Und 10-20% mehr Gas als Benzin verbraucht.


    Typ 124 300E Bj 1991


    Ich habe kein loch beim Gas geben geht auch auf Kickdown


    Meiner MB 300E hat ein 4Gang Automatik Getriebe.


    Programmwahlschalter S


    Mit voll Gas auf LPG Gas dreht der Motor bis 5800Umd.


    im 1 Gang bis 70kmh
    im 2 Gang bis 110kmh
    im 3 Gang bis 170kmh
    im 4 Gang bis 200-210 kmh laut Tacho


    aber bis 200kmh in einen Zug


    Aber ohne Drossel im Ansaugschlauch.
    Der Motor brauch freie Luft.( Nur keinen Fahrwind)


    Bei dieser Fahrweise gehen auch schon mal 17-19 Liter LPG Gas durch.


    Bei 130 Kmh auf der AB mit Tempomat 12,3L LPG Gas 60/40


    Stadtverkehr 15,5 Liter




    Gruß Manfred
    Neues Bild 1.JPG Neues Bild 3.JPG
     
  12. #11 Bendsiner, 23.05.2012
    Bendsiner

    Bendsiner AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Haste mal ein Foto vom inneren des Luftfilters?
    Gruß
     
  13. #12 Goldi09111, 23.05.2012
    Goldi09111

    Goldi09111 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich leider noch nicht geschafft, anbei ein paar Bilder vom Motorraum!
     

    Anhänge:

  14. #13 Bendsiner, 23.05.2012
    Bendsiner

    Bendsiner AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Der Einbau sieht ganz gut aus, aber Du musst mal den Mischer photographieren. Ist ein falscher Mischer drin, kann man das sofort sehen. Der Motor verschluckt sich auch, wenn er zuviel (!) Luft bekommt. Dies macht sich in der Regel auch in schlechtem Durchzug und zu wenig Drehmoment bemerkbar. Das kann auf die Dauer zu Magerbrandt und Motorschaden führen. Den Luftfilter kriegt man nach dem Lösen der vier Hutmuttern und durch zurücklegen der Klammern geöffnet. Der Mischer von Manfred F ist ein guter und teuerer.
    Gruß
     
  15. #14 Goldi09111, 23.05.2012
    Goldi09111

    Goldi09111 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich weiß schon wie ich den Kasten öffnen kann! :D
     
  16. #15 V8gaser, 23.05.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.881
    Zustimmungen:
    645
    Das kann ja jeder sagen.....höre lieber auf den Tip vom Fachmann!
    Ich als Laie würde die Stopmuttern aufmachen - Hutmuttern sehe ich da keine :-)
    Kleinigkeit, aber wer da schon schlampt....
     
  17. #16 Goldi09111, 23.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2012
    Goldi09111

    Goldi09111 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hab vor dem Gasumbau erst den Luftfilter gewechselt!:p

    Was sagt ihr denn zu den Schläuchen? Ist das nicht zu wenig was der Motor an Luft ziehen kann bzw. ist der Weg nicht zu lang?
     
  18. #17 V8gaser, 23.05.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.881
    Zustimmungen:
    645
    Da musst du einen Fachmann fragen, mit Venturis - gerade bei KE kenn ich mich zu wenig aus. Die paar Autos im Jahr laufen eher zufällig schätze ich.
    Es hieß ja vorhin zuviel ist nicht gut wegen "Magerbrand" oder so - keine Ahnung.....
    Keine Bange, fachkundiger Rat kommt schon noch.
     
  19. #18 Bendsiner, 24.05.2012
    Bendsiner

    Bendsiner AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Die Schläuche sind okay so. Ich habe drei Stück gesehen, stimmt das? Eckogas behilft sich mit diesen Schläuchen bei Venturis.
    Gruß
     
  20. Anzeige

  21. #19 Goldi09111, 27.05.2012
    Goldi09111

    Goldi09111 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Bin heute nun endlich dazu gekommen mal ein Bild vom Mischer zu machen. Dabei ist mir aufgefallen das ich den Stutzen welcher an den "Kasten" geht total kaputt ist. Würde im ersten Moment sagen das er dadurch falsch Luft zieht, oder? Aber er sollte doch dadurch nicht zu wenig bekommen, oder? Für was ist eigentlich der Sensor an dem Stutzen?
     

    Anhänge:

  22. #20 Maddin82, 27.05.2012
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Viel luft zum atmen lässt der micher ja nicht. Der stutzen dagegen ist egal.
     
Thema: Vollgas nach Umbau nicht möglich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogas vollgas

    ,
  2. mercedes w124 umbau gas 260e

    ,
  3. wird der mischer bei gasanlagen bei t4 eingeklebt

    ,
  4. 124 gasanlage fährt spitze ohne luft,
  5. Gas Anlage mager vollgas,
  6. mb w124200e motor kein Vollgas ,
  7. w124 e300 motor lufteinlass,
  8. lpg und vollgas,
  9. turbinentriebwerk m103,
  10. igsystem vollgas motor geht aus,
  11. jtd bei vollast geht aus,
  12. mercedes e 240 verschluckt sich bei vollgas,
  13. drossel im schlauch autogasanlage,
  14. autogas umrüsten 200e,
  15. abgasgeruch nach vollgas im innenraum corsa c,
  16. umrüstung autogas mitsubishi sportback,
  17. mercedes gasanlage vollgas,
  18. luftfilter umbau bei w124 e300,
  19. autogas umrüstung w124 200 e baujahr 1992,
  20. mitsub kein vollgas,
  21. mercedes prins geht bei vollgas aus,
  22. eckogass,
  23. mitsubishi lancer sportback motorschaden durch autogas,
  24. 2 4 jtd bei vollgas geht motor aus,
  25. w124 kommt nach gasumbau nicht auf höchstgeschwindigkeit
Die Seite wird geladen...

Vollgas nach Umbau nicht möglich - Ähnliche Themen

  1. Gasanlage schaltet nach Vollgas ab

    Gasanlage schaltet nach Vollgas ab: Guten Tag Community Ich habe einen Mercedes w203 200 Kompressor aus dem Baujahr 2005. ich habe das Auto ca. 2 Monate und habe ziemlich dran...
  2. Citroen Xantia V6 Prins - geht nach Vollgasfahrt aus

    Citroen Xantia V6 Prins - geht nach Vollgasfahrt aus: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Prins VSI Anlage die in einem Citroen Xantia X1 V6 verbaut ist. Immer wenn ich nach Vollgasfahrten (ca....
  3. Penetranter Gasgestank nach Vollgasfahrt!

    Penetranter Gasgestank nach Vollgasfahrt!: Hallo, bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit meiner Tartarini Anlage. Habe bereits im Tartarini Unterforum das Theama, aber da antwortet...
  4. Penetranter Gasgestank nach Vollgasfahrt!

    Penetranter Gasgestank nach Vollgasfahrt!: Hallo, bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit meiner Tartarini Anlage. Erstmal paar Eckdaten zum Fahrzeug: Fahrzeug ist ein BMW 740i...
  5. Anlage schaltet bei Vollgas auf Benzin

    Anlage schaltet bei Vollgas auf Benzin: So habe das Auto jetzt in einer Fachwerkstatt gehabt. Es war tatsächlich der Druck/Temperatursensor. Zusätzlich wurden noch zweizFilFil gewechselt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden