Vialle - Zündaussetzer bei Last - Injektor?

Diskutiere Vialle - Zündaussetzer bei Last - Injektor? im Vialle Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, ich habe eine Vialle LPI mit Lila Injektoren (V15). Mein Auto ist ein Seat Leon 1P (1,6 l BSE Motor mit 102 PS) und er hat schon...

  1. #1 bamboocha, 20.04.2023
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2023
    bamboocha

    bamboocha AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.04.2023
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Vialle LPI mit Lila Injektoren (V15).
    Mein Auto ist ein Seat Leon 1P (1,6 l BSE Motor mit 102 PS) und er hat schon 331.800 auf dem Tacho.
    Bj ist 2007 und ich habe das Auto seit 2009 mit 35tKM gekauft wo schon die Anlage drin war. Das Auto wurde in Holland umgerüstet und die Anlage war schon im Auto drin als ich es gekauft habe. Ich hatte mit der Anlage noch NIE Probleme nur eines mit der Pumpe (hatte wohl jeder mal).
    So um die 120.000tKM war meine Pumpe mal Kaputt (im Jahr 2013) wurde aber repariert. Die Pumpe ist aber in Ordnung (wurde kontrolliert).

    Mein Problem ist das folgende:
    Im Leerlauf kann ich auf LPG umschalten und dann läuft er im Leerlauf auf LPG. Alle Injektoren "arbeiten" auch. Das weiß ich, da ich einen Schraubenzieher an den Injektor drangehalten habe und dann mein Ohr an den Schraubenzieher - dann hört man das "klackern" der Injektoren. Außerdem wurde von jemanden mit einer Diagnose-SW das überprüft.

    Wenn ich aber nun los fahre - also 1 Gang 2 Gang - dann habe ich keine Leistung und habe deutliche Zündaussetzer (Bank 1 , 2). Nach ca. 15 sec. leuchtet die MKL und ich muss auf Benzin umschalten.
    Wenn ich das tue läuft mein Auto 1 A. Auf Benzin läuft mein Auto ebenfalls 1 A. Habe volle Leistung und keine MKL.

    Ich fahre schon seit ca 4-5 Wochen nur noch auf Benzin und sobald ich auf LPG umschalte und LPG funktioniert habe ich die Leistungsprobleme / Zündaussetzer. Auch auf Autobahn wenn das Auto richtig warm war habe ich die Probleme. Egal was ich tue.

    Ich "vermute" es muss etwas mit den Injektoren oder den Einspritzern zu tun haben. Auch wenn die Injektoren im Leerlauf "klackern" so kann es sein, dass unter Last sie nicht mehr funktionieren - oder es ist nicht der Injektor sondern der Einspritzer selbst. Vielleicht ist er verdreckt?

    Hat jemand eine Idee oder kennt jemand eine gute Adresse wohin ich mich wenden kann.
    Wenn möglich wäre eine 1min. lange Probefahrt möglich, um das Problem zu zeigen. Es tritt sofort auf.

    Im Internet findet man leider nicht wirklich (neue) V15 Lila Injektoren. Da mein Leon auch schon 331.800 km gelaufen ist weiß ich auch nicht wieviel ich da noch reinstecken soll. Da er aber auf Benzin noch immer tip top fährt würde ich schon noch gerne das Auto fahren. Tüv habe ich bis Dez. 2026 :)

    Jemand eine Idee? Vielleicht die Dinger reinigen? Man kommt schon relativ "gut" an die Injektoren ran - vor allem Bank 1 und 2. Einfach Stecker ab dann diesen Sicherungsstift ziehen und dann hält man den Injektor auch schon in der Hand - oder?

    Im Voraus Danke für eure Antworten und Hilfe
    Gruß
    Bamboocha
     
  2. Anzeige

  3. #2 BMWX5fahrer, 20.04.2023
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    123
    Was macht dein Gasdruck unter Last ??
    Hast du die Vialle Software um das zu prüfen ??

    Verschmutzte Injektoren glaube ich nicht da das bei Flüssig Einspritzung so gut wie nie vorkommt.

    Gruß
    Bernhard
     
  4. #3 bamboocha, 21.04.2023
    bamboocha

    bamboocha AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.04.2023
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe leider keine SW und keinen Diagnosedongle/stecker/kabel.

    Was ich vielleicht noch erwähnen sollte ist, dass vor gut 3 Jahren (also definitiv vor Corona) habe ich einest Tages von jetzt auf gleich ein Problem entdeckt.
    Um es kurz zu machen wurden meine Gasdüsen undicht (wohl ein sehr bekanntest Problem bei vialle). Hierdurch gelangte LPG in den Ansaugkrümmer.
    Je länger mein Auto stand (z.B: über Nacht in der Garage) desto schlimmer war das Starten des Autos. Ich musste länger den Zündschlüssel drehen bzw. halten und dazu auch noch mit dem Gaspedal "wippen", damit er mogens ansprang. Über die Nacht bzw. durch das stehen hat sich viel LPG angesammelt und das Gemisch war nicht zündfähig.
    Mit diesem Problem bin ich aber über 3 Jahre gefahren und es wurde weder besser noch schlechter. Wenn ich nur "kurz" mein Auto abgestellt habe - also ca. 2h - hatte ich keine Probleme beim starten - nur wenn das Auto länger (über 3h) stand.

    Als das jetzige Problem anfing habe ich erstmal an die Pumpe gedacht, welche wohl erneut kaputt gegangen ist. Im Internet gibt es Angebote (aus Holland) die einen Vorort tausch der Pumpe anbieten. So jemand war bei mir aber die Pumpe war es nicht. Diese Person hatte ein Laptop mit Diagnosesoftware und der Pumpendruck war absolut in Ordnung. Er tippte daher auf das Steuergerät. Auch diese gehen mal kaputt und dann hat man ähnliche Probleme.
    Er hat mir dann ein anderes (passendes) Steuergerät eingebaut und sagte ich sollte damit mal fahren. Dann war er weg.

    Leider hat das (andere) Steuergerät das Problem nicht behoben - es aber auch nicht verschlimmert. Er kam dann wieder und tauschte mein Steuergerät zurück.
    Wir unternahmen auch eine Probefahrt und er konnte das Problem live miterleben. Doch LEIDER habe weder ich noch er sich um die Daten gekümmert.
    Er zeigte leider keine große Emphatie sich dem Problem anzunehmen. Er sagte aber - man muss die Düsen ausbauen und sich "alles" mal anschauen.
    Er könne das aber nicht vor Ort in meiner Garage tun (verstehe ich auch). Demnach war auch schon mal ein anderes Steuergerät verbaut und das Problem besteht weiterhin.

    Ich komme aus Großraum Köln und kann in ca. 1h in Holland/Venlo sein. Ich glaube ich brauche jemanden der mit mir eine kurze Problefahrt mit Diagnose macht.
    Vielleicht wird man dann doch schlauer? Ich "denke" aber, dass der Pumpendruck auch unter Last in Ordnung sein wird. Man wird es dann sehen.

    Im übrigen trat das Problem während der Fahrt auf der Autobahn plötzlich auf. Es gab zuvor keine Ereignisse aus denen man eine logische Schlussforderung ziehen könnte warum das Problem nun da ist. Ich bin in kein Schlagloch oder Bordstein gefahren. Auch sonst gab es nichts. Es kam während der Fahrt, dass die Leistung nicht mehr da war und das Auto Zündaussetzer bis hin zur MKL hatte. Ab da musste ich auf Benzin fahren.

    Gibt es jemanden hier der mir helfen könnte?
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.579
    Zustimmungen:
    1.213
    Ich würde Dir empfehlen, einen Termin beim BMWX5fahrer zu machen. Aus Holland befindet sich hier meines Erachtens keiner im Forum.
     
  6. #5 bamboocha, 21.04.2023
    bamboocha

    bamboocha AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.04.2023
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber die Fahrt zu ihm ist von Köln aus und wieder zurück kein kurzer Ausflug. Somit nur wenn ich nach dem Termin entweder mit einer reparierter Anlage oder einer 100% Fehlerdiagnose aus dem Termin komme.
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.579
    Zustimmungen:
    1.213
    Das kann Dir keiner garantieren. Die Spielregeln machen immer die Werkstätten.
     
  8. #7 BMWX5fahrer, 22.04.2023
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    123
    das ist schon so wie Klaus es geschrieben hat ich kann dir nicht Garantieren das man so ein schwerwiegenden Fehler auf anhieb findet , u. zaubern können wir auch nicht. Wenn der Kollege aus Holland mit dem Laptop schon dran war u. konnte nichts feststellen, Steuergerät wurde ja auch schon getauscht was auch keinen Erfolg brachte, dann kannst du dir ja vorstellen hier geht's an eingemachte.

    Wenn du nicht so weit fahren möchtest könnte ich dir die Fa. Becker in Herne empfehlen die haben auch noch gebrauchte Teile für Vialle am Lager u. waren mal früher General Importeur.

    Gruß
    Bernhard
     
  9. Anzeige

  10. #8 bamboocha, 24.04.2023
    bamboocha

    bamboocha AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.04.2023
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Fa. Becker aus Herne kenne ich, da genau dort vor ca.9 Jahren die LPG Pumpe getauscht wurde. Die haben auch einen Leihwagen.

    Bei der kurzen Probefahrt mit dem Herren aus Holland hat er nicht wirklich Interesse gezeigt das Problem genauer heraus zu finden. Somit hat er auch keine genaue Diagnose während der Fahrt erstellt. Ich habe ihm gezeigt / vorgeführt, dass auf LPG die Probleme da sind und sobald ich auf Benzin umschalte sofort die leistung da ist. Bsp. 3ter Gang tempo 40 vollgas. Auf Benzin keine Probleme auf LPG nur ein gestottere.
     
  11. #9 BMWX5fahrer, 24.04.2023
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.676
    Zustimmungen:
    123
    der Kollege aus Holland ist nur auf einen schnellen EURO aus, mal schnell ne Pumpe wechseln u. dann wieder ab nach Holland.
    Wenn's ans eingemachte geht schaut die Welt plötzlich anders aus.

    Gruß
    Bernhard
     
Thema:

Vialle - Zündaussetzer bei Last - Injektor?

Die Seite wird geladen...

Vialle - Zündaussetzer bei Last - Injektor? - Ähnliche Themen

  1. Vialle Zündaussetzer P0204 P1204

    Vialle Zündaussetzer P0204 P1204: Moin ich bräuchte auch mal Hilfe . Peugeot 807 2,0 165000km keine Wartungshistorie, 2 Jahre im Besitz 40000km gefahren. Vialle Gas Anlage Seit...
  2. Vialle LPI Zündaussetzer

    Vialle LPI Zündaussetzer: Hallo erstmal, ich habe ein Problem mit meiner Vialle. Anlage: Vialle LPI 7 Injektoren V15 Lila Auto: E46 330i Plötzlich nach dem Tanken ging...
  3. Vialle LPI lässt sich weder ein noch ausschalten + Zündaussetzer auf 6 Zylindern von 8

    Vialle LPI lässt sich weder ein noch ausschalten + Zündaussetzer auf 6 Zylindern von 8: Hallo Leute im Thema Gas bin ich verdammt jungfreulich ;-) Ich habe vor gut 2 Monaten einen E500 Mopf mit 388PS gekauft in dem eine Vialle...
  4. Zündaussetzer, Vialle LPi, Audi A4 1.8T,

    Zündaussetzer, Vialle LPi, Audi A4 1.8T,: Hallo liebe Community, seit 2 Tagen habe ich bei meinem Wagen das Problem, dass es Zündaussetzer gibt. Die Anlage ist seit Dezember 2010 drin,...
  5. LPG Vialle Gasanlage Motor ruckelt stark Zündaussetzer beim Mercedes E 200 K

    LPG Vialle Gasanlage Motor ruckelt stark Zündaussetzer beim Mercedes E 200 K: Hallo, Forum. Hoffe ihr könnt mir nützliche Tipps zu mein Problem geben. Fahre einen Mercedes E200 Kompressor Bj.3/2008. 2009 hab ich das...