Vialle im 330Ci C.???

Diskutiere Vialle im 330Ci C.??? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; HI, möchte mir vom Importeuer für D eine Vialle LPi Anlage in meinen gerade erworbenen 330Ci Cabrio einbauen lassen, da ich >20.000km AB im Jahr...

  1. #1 derMichl, 11.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.2008
    derMichl

    derMichl AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    [FONT=verdana, arial, helvetica]HI,
    möchte mir vom Importeuer für D eine Vialle LPi Anlage in meinen gerade erworbenen 330Ci Cabrio einbauen lassen, da ich >20.000km AB im Jahr fahre...

    -hat jemand Erfahrung mit Herrn Eckert in Burgthann?
    -würdet ihr den Umbau auch während der Gw.-Garantie machen?
    -kann man "dauerhaft" über 5000rpm ohne Schaden am Motor fahren?
    -auf was gilt es speziell zu achten, wenn das ganze ohne Spuren rückbaubar sein soll?
    -wohin dann den Einfüllstutzen und die Tankentlüftung?
    -ist wirklich mit Mehrleistung zu rechnen?
    -was gilt es sonst zu beachten?

    DANKE schon mal, auch für eure Geduld mit mir....
    [/FONT]

    Edit von rubi: Titel editiert, hier handelt es sich um eine Frage und nicht um eine Warnung!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Vialle im 330Ci C.???. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F1Schumi, 11.02.2008
    F1Schumi

    F1Schumi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hallo derMichi,

    :willkommen: hier bei uns, freut mich das Du den Link von mir genutzt hast.:D

    Muß es unbedingt eine Vialle sein oder bist Du auch anderen Systemen gegenüber offen?

    Ich würde Dir zur Prins VSI raten, ist zig-fach bewährt in 330er. Kann Dir auch 330er Fahrer nennen die eine Prins verbaut haben und bei denen die Anlage 1a läuft.

    Am besten liest Du Dich ein bischen Quer durchs Forum, bzw. werden sich bestimmt bald Vialle kenner zu Deinen Fragen aüßern.
     
  4. #3 derMichl, 11.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2008
    derMichl

    derMichl AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    kein Verdampfer

    Hi,

    ich möchte die Vialle, wg. der Direkteinsppritzung.

    Ist für mich mich nicht nur der Platz & Gewichtsvorteil der zählt, sondern auch das modernere System (wie beim Benziner auch) das mit kühlerem Brennstoff arbeitet und zudem schneller startklar ist usw.


    PS: DANKE für den Link hierher!
     
  5. #4 derMichl, 14.02.2008
    derMichl

    derMichl AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    :confused:
    möchte mir denn gar keiner weiter helfen??
    auch nicht zu den allgemeinen Fragen?
    :confused:
     
  6. #5 Nuckelpinne, 14.02.2008
    Nuckelpinne

    Nuckelpinne AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michl ,

    über Vialle hört man eigentlich fast nur positives .
    Das mag daran liegen das die eigentlich ein komplettes Einbausystem
    verkaufen , mit einem voreingestellten Steuergerät ,
    das Saugrohr wird zum Bohren und setzen der Düsen nach Holland eingeschickt , etc.
    Zudem verwenden die wohl seit längerem geschmierte Pumpen für das LPG.
    Vialle ist in der Regel ein wenig teuerer als andere Anlagen .
    Aber gerade für BMW bietet Vialle viele R115 - Einbausätze an , das bedeutet
    das der Wagen nach dem Umbau nicht mehr getüvt werden muss .
    Ich meine ´gerade für den 3L Reihensechser ist Vialle wohl ne gute Wahl .
    Zu dem Umrüster kann ich dir leider nichts sagen .
    Spurloses Zurückbauen der Anlage halte ich allerdings für fast unmöglich ,
    weil schweineteuer

    Gruss
    Nuckelpinne
     
  7. #6 derMichl, 14.02.2008
    derMichl

    derMichl AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ...immerhin einer, na also! ;)

    warum gestaltet sich das Zurückrüsten als so aufwendig, wenn man jetzt mal davon ausgeht, dass die Ansaugbrücke mit Blindstopfen versehen werden kann?
     
  8. #7 Nuckelpinne, 14.02.2008
    Nuckelpinne

    Nuckelpinne AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michl ,
    auch bei einer Vialle-Anlage müssen ein paar Löcher in die Karosse gebohrt
    werden . Dafür gibt es aber kein Gefummel am Kühlkreislauf .Aber ehrlich gesagt ich hab in den zwei Jahren in denen ich mich
    jetzt in Autogasforen bewege keinen einzigen in Erinnerung der eine Vialle
    hat zurückbauen lassen . Mag mich da auch täuschen ...

    Gruss
    Nuckelpinne
     
  9. #8 derMichl, 14.02.2008
    derMichl

    derMichl AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    wie jetzt Löcher in die Karosse?? wie und wie groß sind die denn?
    und wer garantiert mir dass da nix rostet?!

    geht ja um den wiederverkauf bzw. die, zumindest tw., Mitnahme in ein anderes Fahrzeug...
     
  10. #9 Nuckelpinne, 14.02.2008
    Nuckelpinne

    Nuckelpinne AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michl ,

    Na Steuergerät , Gasleitungen , Tankstutzen kann man nicht so einfach
    ins Auto legen oder mit Kabelbindern festmachen . Ein ordentlicher Umrüster
    versiegelt die Bohrungen auch vernünftig .Dazu kommt in der Regel noch eine Halterung am Armaturenbrett für den Umschalter mit Tankanzeige.
    Den macht man sinnigerweise an eine Stelle die man kostengünstig ersetzen kann , zB. eine leere Blende oder ähnliches .

    Gruss
    Nuckelpinne
     
  11. #10 derMichl, 14.02.2008
    derMichl

    derMichl AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    nee ist schon klar.
    aber das sind ja Sachen die man, wenn nicht sowieso an einer soclhen Stelle verbaut, mit einer Gummitülle verschließen kann, wen nicht gerade 4cm große Löcher gebohrt werden müssen.
     
  12. #11 Power-Valve, 14.02.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1
    Aber gerade die Vialle kann man nicht ins naechste Fahrzeug mitnehmen, ausserdem steigt doch der Wiederverkaufswert mit ordentlich verbauten Gasanlage noch.

    Die Vialle ist immer Fahrzeugspezifisch. Also als kompletter Satz.

    Gruss Uwe
     
  13. Anzeige

  14. #12 derMichl, 14.02.2008
    derMichl

    derMichl AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    OK,
    aber wenns von einem BMW in den nächsten nicht passen sollte kann ich die ja auch verkaufen...

    Ob jemand ein Cabrio mit PLG extra vergütet?
     
  15. #13 Power-Valve, 14.02.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1
    Allein Aus und Wiedereinbau werden mehr kosten als der Verkaufserloes... Vergiss die Idee...

    Weniger bekommst du dafuer bestimmt nicht... Nen Tausender sollte auf jeden Fall drinsein beim Wiederverkauf.

    Uwe
     
Thema: Vialle im 330Ci C.???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vialle gasanlage mitnehmen

    ,
  2. Eckert Autogas

    ,
  3. 330ci auf gas

    ,
  4. erfahrungen vialle eckert
Die Seite wird geladen...

Vialle im 330Ci C.??? - Ähnliche Themen

  1. Lpg Vialle beim 330ci probleme

    Lpg Vialle beim 330ci probleme: Moin genossen ;) nur zu info,ich achte jetzt nicht auf rechtreibung haue einfach in die tasten ;) finde das forum auf jeden fall klasse und...
  2. Lpg Vialle beim 330ci probleme

    Lpg Vialle beim 330ci probleme: Moin genossen ;) nur zu info,ich achte jetzt nicht auf rechtreibung haue einfach in die tasten ;) finde das forum auf jeden fall klasse und...
  3. E46 330ci Cabrio auf Vialle LPI7 bei AUTO Hannemann

    E46 330ci Cabrio auf Vialle LPI7 bei AUTO Hannemann: E46 330ci Cabrio auf Vialle LPI7 bei AUTO Hannemann Nachdem nun einige Zeit verstrichen ist - hier meine Erfahrungen nach 5250km auf Gas....
  4. TFSI startet nicht mehr auf Benzin - blockiert das Magnetventil der Vialle FSU der LPDi?

    TFSI startet nicht mehr auf Benzin - blockiert das Magnetventil der Vialle FSU der LPDi?: Hi, kennt sich jemand mit der Funktionsweise der FSU aus? Und ob die eine Fehlerquelle sein könnte, speziell die Magnetventile, wenn das Fahrzeug...
  5. Suche Injektoren Vialle20

    Suche Injektoren Vialle20: Hallo zusammen, suche von Vialle die weißen Gasinjektoren Vialle20. Danke im voraus . MfG