Verdampferdruck über 3,5 Bar (4,23). Verdampfer (Typ H) oder Sensor?

Diskutiere Verdampferdruck über 3,5 Bar (4,23). Verdampfer (Typ H) oder Sensor? im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo liebes Forum, leider habe ich aktuell ein Problem mit meiner Gasanlage. Der Wagen schaltet die LPG-Zufuhr leider ab und würgt den Motor aus....

  1. #1 zorrovr6, 28.01.2013
    zorrovr6

    zorrovr6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,
    leider habe ich aktuell ein Problem mit meiner Gasanlage.
    Der Wagen schaltet die LPG-Zufuhr leider ab und würgt den Motor aus.

    Im FS steht, dass der Verdampferdruck zu hoch ist.
    Das Verdrehen an der Innensechskantschraube am Verdampfer hat den Druck nicht gemindert.

    Ist nun der Sensor kaputt? Lese auch von Membranschäden.

    Kann der Wert von 4,23 stimmen, wenn der Sensor (eBay) nur bis 4 Bar anzeigt?

    Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 28.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Bei wie viel Wassertemp. (auf der Prins Software abgelesen) ist der Fehler den aufgetreten?

    Bitte beoabchten!

    Gruß Armin
     
  4. #3 zorrovr6, 28.01.2013
    zorrovr6

    zorrovr6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rabe,
    laut Prins-Software hat er mir glaube ich nur die Zahl angezeigt.

    Davor hatte ich mal den Fehler drin, dass sich der Verdampfer zu langsam erwärmt. :(
    Wenn ich die Stellschraube am Tank schließe, die Filter öffne, damit das Gas entweicht,
    dann müsste der Sensor ja 0 Bar anzeigen, oder?

    Ich möchte halt nicht auf Verdacht Teile tauschen.
    Danke schonmal für die Hilfe.
     
  5. #4 Rabemitgas, 28.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ja klar zahl :) ECT !!?? :)

    Naja wenn der Fehler Verdampfer erwärmt sich zu langsam drin ist, hast du den schuldigen.

    Wie Üblich Schlauch geknickt, Thermostat defekt, Wasserpumpe defekt, Zu wenig Kühlwasser usw.....

    An der Gasanlage liegt es nicht

    Gruß Armin
     
  6. #5 zorrovr6, 28.01.2013
    zorrovr6

    zorrovr6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hi Armin,
    also die Wasserpumpe ist nicht defekt. Thermostat sollte auch nicht defekt sein.

    Habe einen E39 und der kommt nach 3km schon auf Temperatur (12-Uhr Stellung).

    Den Fehler hatte ich vor Tagen drin und gelöscht (Verdampfer erwärmt sich zu langsam).

    Dann ein paar Tage gefahren und dann kam der aktuelle Fehler(Verdampferdruck zu hoch), ohne den vorherigen zu erwähnen(Verdampfer erwärmt sich zu langsam).
    Kühlwasser ist auch genug drin.

    Ich konnte ja auch bis eben auf Gas fahren... er schaltete dann direkt nach dem Starten ab. Piepte... und ließ sich erst so nach 10 Minuten einschalten.
     
  7. #6 Rabemitgas, 28.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ja das mag alles sein....fakt ist: Es ist nicht genug warmes Wasser in deinem Verdampfer 65°aufwärts.

    was passiert?? Fahren kannst du, aber in der Schubabschaltung geht dir der Druck bis zum Anschlag, die E-Zeiten werden durch die Gas_cor so kurz, das er sogar aus geht....der Fehler über 4 Bar kommt dann auch :)

    Gruß Armin
     
  8. #7 zorrovr6, 28.01.2013
    zorrovr6

    zorrovr6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm... Also soll ich nun kontrollieren, ob wirklich(!) genug Wasser drin ist, kein Schlauch geknickt ist und dann melde ich mich wieder ja?
    Ich habe die Gasanlageneinstellung mit der Bexprins machen lassen, da die Anlage mal irgendwie ihren Wert verloren hat.


    //Achja, was hälst du von meiner Methode um den Sensor zu testen? (Druck ablassen, sperren etc)
     
  9. #8 Rabemitgas, 28.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Der Sensor ist ok
     
  10. Anzeige

  11. #9 zorrovr6, 28.01.2013
    zorrovr6

    zorrovr6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    :) Hoffen wir es.
    Also ich habe eben ein wenig Wasser nachgefüllt und er läuft erstmal wieder ohne zu mucken.
    Habe auch davor nochmal alle Schläuche kontrolliert und die scheinen keinen Knick zu haben.
    Des Weiteren habe ich den Stecker am Drucksensor abgemacht und nochmal reingesteckt.

    Hoffen wir, dass es alles einwandfrei läuft. :)

    @Rabe: du bist nicht irgendwann zufällig in Berlin unterwegs? Würde gerne mal einen Profi meine Anlage einstellen lassen, der auch weiß, was er tut. :)
     
  12. #10 Rabemitgas, 28.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    :) Leider eher weniger.

    Höchstens in Leipzig, dort sind aber stets ebenso fähige Kollegen tätig.

    Gruß armin
     
Thema: Verdampferdruck über 3,5 Bar (4,23). Verdampfer (Typ H) oder Sensor?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prins verdampferdruck zu hoch

    ,
  2. verdampfer 50 bar

    ,
  3. lpg 3 5 bar zu bedeuten

    ,
  4. gasanlage fehler,
  5. prins verdampfer typ h,
  6. Verdampferdruck LPG steigt stark an,
  7. prins verdampfer 5 bar,
  8. lpg verdampfer bekommt 3 4 bar druck,
  9. rails alle aus verdampferdruck steigt,
  10. kme 4bar,
  11. kme nevo verdampferdruck probleme,
  12. verdampfung wasser bei 4 bar,
  13. prins gasanlage verdampfer wieviel bar muss sein,
  14. gasanlage störung zu wenig kühlwasser,
  15. wie groß muß der verdampfer sein,
  16. verdampferdruck steigt im stand,
  17. prins druck über 3 5 bar ,
  18. was ist der verdampferdruck,
  19. druck gasanlage über 4 bar,
  20. wie hoch sollte der verdampferdruck bei kme sein,
  21. Verdampferdruck zu hoch,
  22. verdampferdruck falsch symptome,
  23. verdampfer 2013
Die Seite wird geladen...

Verdampferdruck über 3,5 Bar (4,23). Verdampfer (Typ H) oder Sensor? - Ähnliche Themen

  1. Fehlercode 150 Prins VSI Verdampferdruck schwankt

    Fehlercode 150 Prins VSI Verdampferdruck schwankt: Hallo, Da meine Gasanlage unter volllast aussteigt und den Fehlercode 150 psys kleiner gleich Low Level wirft habe ich mal mal nachgesehen und...
  2. BRC P&D Verdampferdruck einstellen nach Membranwechsel (BMW N62TU)

    BRC P&D Verdampferdruck einstellen nach Membranwechsel (BMW N62TU): Hi. Habe eben einen ewig langen Text geschrieben bis der Akku meines Handys alle und der Text somit futsch war. Deshalb nochmal, diesmal kürzer ;)...
  3. Frage wegen Verdampferdruck

    Frage wegen Verdampferdruck: Guten Morgen, Ist es normal, daß der Druck je nach Gastemperatur schwankt ? Bei 20° hab ich knapp 1,2 bar, bei 45° 1,08-1,1, bei 55° so...
  4. Verdampferdruck \Schubabschaltung - Prins Vsi - Audi A6 4F

    Verdampferdruck \Schubabschaltung - Prins Vsi - Audi A6 4F: Hi. mittlerweile habe ich meine Anlage etwas besser eingestellt, nun müsste ich noch den Verdampferdruck weiter herunterdrehen, ist mir aber...
  5. SEQUENT Genius Verdampferdruckminderer (LPG Version) nach 41 Monaten Betrieb

    SEQUENT Genius Verdampferdruckminderer (LPG Version) nach 41 Monaten Betrieb: Hallo, der Gasdruck war zu niedrig. Mit der OBDII-Schnittstelle konnte ich feststellen, dass die Kurzzeit-Gemischregelung oft in die Begrenzung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden