Verdampferdruck \Schubabschaltung - Prins Vsi - Audi A6 4F

Diskutiere Verdampferdruck \Schubabschaltung - Prins Vsi - Audi A6 4F im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hi. mittlerweile habe ich meine Anlage etwas besser eingestellt, nun müsste ich noch den Verdampferdruck weiter herunterdrehen, ist mir aber...

  1. #1 Bluechecka, 13.07.2014
    Bluechecka

    Bluechecka AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hi.

    mittlerweile habe ich meine Anlage etwas besser eingestellt, nun müsste ich noch den Verdampferdruck weiter herunterdrehen, ist mir aber leider nur auf einer Hebebühne möglich, da der Verdampfer hinter dem NSW unter dem Hauptscheinwerfer eingebaut worden ist, aber leider so rum, dass ich durch die NSW Aussparung net an die Schraube rankomme, weil diese Radseitig sitzt :/


    Folgende Einstellung:

    Audi A6 4f - 2.4 - BDW
    Rc_Inj - 95
    Off_Inj. -2 (damit Dcy-Lpg mit Dcy-Petrol übereinstimmen) sonst -4 (dafür muss ich aber erstmal noch den Verdampferdruck herabsetzen)
    Lpg_Cor - ca. 0% schwankend bis +5%
    Verdampferuck: 2,05bar
    Inj_In1 liegt 20ms über Inj_Out1

    Trimm-Werte passgenau ausser halt im Moment bei Off_Inj, welches auf -4 passen würde, dadurch aber halt mit aktuellem Druvk zu mager laufen würde.

    Nun zum Problem:

    1)
    Verdampferdruck steigt im Schubbetrieb nach Vollastbetrieb bis zu 3,5 bar an.
    Dies geschieht aber nur, wenn ich aus dem Vollastbetrieb (ca.3-4000U/Min) Schlagartig vom Gaspedal gehe. Bleibe ich ganz leicht auf dem Gas (anticken reicht) dann bin ich bei max. 2,15bar. Die Gastemperatur ist dabei bei ca. 40-44Grad - einen schlagartigen Temperatureinbruch konnte ich nicht feststellen...

    und Problem NR 2:

    Mein Umrüster hat den Verdampfer in den Rücklauf Parallel eingebunden (beim Ölkühler in die kurzen geknickten Schläuche) soweit ich dass noch richtig im Sinn habe, gibt es da vorne keine Schläuche für den Vorlauf...?!? - Gastemperatur hält sich zwischen 40 und max. wenn es über 20Grad Aussentemp. gibt 55Grad. - Ab und an - sehr unregelmäßig auch Fehlermeldung - LPG to Long to cold - oder so :)

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...?!?

    Danke im Vorraus, wenn alles nix bringt muss Colt die Sache richten :) (hast gleich Mo nen Termin frei? :)
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.695
    Zustimmungen:
    1.246
    Hallo, der Druckanstieg bis 3,5 Bar im Schub ist völlig normal, kann man aber auch hier im Forum nachlesen (musst suchen).
    Meinst Du mit 40-55 Grad die Kühlmittel oder Gastemperatur?
    Wenn es die Gastemp ist, ist doch alles ok. Das Gas wird kaum so warm wie das Kühlmittel.#
    Die Fehlermeldung kannst auch ignorieren. Kommt oft vor und hat keinen Einfluß.
     
  4. #3 Bluechecka, 13.07.2014
    Bluechecka

    Bluechecka AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Super, dann haben sich meine dringenden Terminanfragen bei den Umrüstern wohl erledigt :)

    Naja, umsobesser für mich,... mir war halt etwas mulmig, als ich die 3,5bar gesehen habe,... aber wenn du sagst ist normal, dann ist meine Anlage endlich freigegeben zum fahren und ich muss nur noch den Verdampferdruck runterschrauben.... VIELEN DANK!!!!
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.695
    Zustimmungen:
    1.246
    Wenn der Druck zu lange über 3,5 Bar ist, hat die Prins sogar eine Sicherheitsabschaltung. Dann gibts ein akustisches Signal und dann ist erst mal 10 Minuten Sendepause.
     
  6. #5 Bluechecka, 13.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2014
    Bluechecka

    Bluechecka AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Um das ganze zu Vervollständigen, meinte natürlich Gastemperatur 40-55° die Kühlmittel ist immer zwischen 78-90° ca... manchmal auch drüber...

    Aber das ist ja auch normal :)

    Also wenn ich länger nach Volllastbetrieb einien Berg herunterfahre im Schubbetrieb müsste die Prins demnach Automatisch abschalten? Das kann dann doch aber net normal sein ?!?
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.695
    Zustimmungen:
    1.246
    Nee, dauert länger als 10 Sek. und nur dann, wenns wirklich über 3,5 bar sind.
    Kühlmitteltemp ist perfekt.
    Die Gastemperatur kann sogar bei manchen Motoren beim Beschleunigen bis in den einstelligen Bereich fallen und das ist immer noch ok.
     
  8. #7 Bluechecka, 13.07.2014
    Bluechecka

    Bluechecka AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Habe mal nach dem Verdampferdruck bei Schubbetrieb gesucht und folgendes gefunden:

    [h=2]Prins VSI Verdampfer Druckanstieg bei Schubbetrieb[/h]
    Das ist nachgasen.

    Das passiert idr. nicht wenn

    1. Verdampfer richtig am Unterdruck angeschlossen ist.
    2. Schließer voll funktionsfähig (oder Verdampfer Überholen)
    3. Kühlwassertemp. größer als 80° hat
    4. Ladedruck nicht zu hoch wird (bei serien Fahrzeugen nicht, bei geshipten wird es manchmal eng)
    5. Der Druck richtig eingestellt ist.

    So hat Armin das einmal geschrieben, also stellt sich für mich die Frage ob es wirklich "normal" ist...
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.695
    Zustimmungen:
    1.246
    Mach Dir keinen Kopf und fahr zu wie viele andere auch.
     
  10. #9 Bluechecka, 13.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2014
    Bluechecka

    Bluechecka AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich soll mir keinen Kopf machen? Ich bin selbst Kfz-Mechatroniker und sehr penibel wenn es um mein eigenes Auto geht, da fällt es mir sehr schwer mir KEINEN Kopf zu machen :)

    Gerade wenn ich halt diverse Verschiedene Aussagen lesen muss :)

    Ausserdem habe ich ja noch einen Monat Gewährleistung auf die Teile der Prins, von daher, wenn es wirklich am Verdampfer liegen würde, dann hätte ich NOCH die Möglichkeit es tauschen zu lassen, ohne 300Flocken dafür hinlegen zu müssen...
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.695
    Zustimmungen:
    1.246
    Wenn der Verdampfer klemmt, dann kommts auch oft zu Leerlaufprobleme, geht gern mal im Leerlauf aus. Und glaub mir, ein Druckanstieg bis 3,5 bar ist normal. Wo soll denn der Druck im Schub hin, wenn kein Gas eingeblasen wird?
    Und das Steuergerät wirft ja erst ab 3,5 aufwärts den Anker. Also ists bis 3,5 Bar ok.Ich sehe es ja bei jeder Einstellfahrt.
     
  12. Anzeige

  13. #11 Bluechecka, 13.07.2014
    Bluechecka

    Bluechecka AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ich vertraue dir einfach mal, musst ja schliesslich wissen wovon du redest :))

    Danke nochmals für die Antwort,...
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.695
    Zustimmungen:
    1.246
    Hatte erst letztens so einen Fall. Beim Umschalten in der Warmlaufphase ausgegangen, Leerlaufprobleme ohne Ende. Verdampfer getauscht....gut.
    Und der defekte Verdampfer war nagelneu!
     
Thema: Verdampferdruck \Schubabschaltung - Prins Vsi - Audi A6 4F
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prins gasdruck im schub zu hoch

    ,
  2. unterdruckbehälter audi a6 4f

    ,
  3. prins lpg schubabschaltung

    ,
  4. m62 prins schubabschaltung,
  5. verdampfer audi a6 4f
Die Seite wird geladen...

Verdampferdruck \Schubabschaltung - Prins Vsi - Audi A6 4F - Ähnliche Themen

  1. KME Verdampferdruck einstellen

    KME Verdampferdruck einstellen: Hallo liebe Forum, nach dem Wechseln der Dichtungen am Verdampfer ist der Druck jetzt auf 1,43. (die Stellung der Druckregler Schraube wurde nicht...
  2. Fehlercode 150 Prins VSI Verdampferdruck schwankt

    Fehlercode 150 Prins VSI Verdampferdruck schwankt: Hallo, Da meine Gasanlage unter volllast aussteigt und den Fehlercode 150 psys kleiner gleich Low Level wirft habe ich mal mal nachgesehen und...
  3. BRC P&D Verdampferdruck einstellen nach Membranwechsel (BMW N62TU)

    BRC P&D Verdampferdruck einstellen nach Membranwechsel (BMW N62TU): Hi. Habe eben einen ewig langen Text geschrieben bis der Akku meines Handys alle und der Text somit futsch war. Deshalb nochmal, diesmal kürzer ;)...
  4. Frage wegen Verdampferdruck

    Frage wegen Verdampferdruck: Guten Morgen, Ist es normal, daß der Druck je nach Gastemperatur schwankt ? Bei 20° hab ich knapp 1,2 bar, bei 45° 1,08-1,1, bei 55° so...
  5. Verdampferdruck über 3,5 Bar (4,23). Verdampfer (Typ H) oder Sensor?

    Verdampferdruck über 3,5 Bar (4,23). Verdampfer (Typ H) oder Sensor?: Hallo liebes Forum, leider habe ich aktuell ein Problem mit meiner Gasanlage. Der Wagen schaltet die LPG-Zufuhr leider ab und würgt den Motor aus....