Verdampfer, Druck im Kühlsystem, Tuten

Diskutiere Verdampfer, Druck im Kühlsystem, Tuten im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo! Hatte früher ja schon mal mitdiskutiert über Verdampfer D und die damit verbundenen Probleme. Ich habe nen Verdampfer D und diesen...

  1. #1 hannes69, 25.07.2012
    hannes69

    hannes69 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    77
    Hallo!
    Hatte früher ja schon mal mitdiskutiert über Verdampfer D und die damit verbundenen Probleme. Ich habe nen Verdampfer D und diesen erfolgreich selber überholt mit dem Reparatursatz. Zum einen prophylaktisch, zum anderen weil leichter Lochfraß im Verdampferdeckel war. Noch nie Probleme gehabt - bis jetzt. Aufgefallen is mir ein seltsames Geräusch beim Beschleunigen, so eine Art Tuten wie es hier schon öfter beschrieben wurde. Leicht zu hören bei Beschleunigungsfahrt, stark zu hören bei Gasstoß aus Leerlauf heraus. Schalte ich auf Benzin - Tuten nicht zu hören. Also Motorhaube auf. Im Kühlmittelausgleichsbehälter Stand höher als sonst. Beim Aufschrauben des Deckels steigt Kühlwasser komplett hoch bis zum Überlaufen, also mächtig Druck drauf. Tat es sonst nie, hab ich schon mal getestet, normalerweise steigt Kühlmittel mit leichtem Zisch einen Zentimeter hoch. Nun bis zum Überlaufen, zudem kam auch Dampf mit raus, is also auch verdammt heiß (heißer als sonst auf jeden Fall, liegt nicht am heißen Sommer, da hat sonst nie was gedampft).
    Fragen: Is da nun sicher mitm Verdampfer was oder kann da auch mit Thermostat oder sonstwas im Kühlkreislauf einfach was nicht stimmen?
    Was kann im Verdampfer trotz Überholung kaputt sein um die Symptome zu zeigen? (alle Teile aus Reparaturkit wurden verbaut)
    Kann ich zumindest auf Benzin noch gefahrlos weiterfahren?

    MfG, Hannes, hoffe auf Eure wie bisher immer kompetente Unterstützung! :)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 25.07.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    128
    Vielleicht sind die Schrauben am Verdampfer nicht
    fest genug und die Membrane ist wieder durch.

    Lochfras im Deckel ist kein Problem, nur die Erhöhung der Platte darf nicht beschädigt sein.

    Das tuten ist unabhängig davon und hatte idr. nur der H Verdampfer. Hat es deiner auch, ist es bei einem D recht selten und unbedenklich

    Gruß Armin
     
  4. #3 hannes69, 25.07.2012
    hannes69

    hannes69 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    77
    Schrauben waren und sind fest genug... Membran war nie durch, hab nur prophylaktisch getauscht. Lochfraß war nur in der Fläche, nicht in der Erhöhung. Tuten tut es nur wenn Auto heiß gefahren. Hab grad mal alles ausgelesen. Motorsteuergerät Null Fehler, Readiness alles 0, Meßwertblöcke zeigen alle Werte wie immer. Auch Prins ausgelesen, alles bestens, nur folgendes aufgefallen: Systemdruck war sonst immer so ca. bei 2.10 bar, jetzt vorher bei 50 Grad Motortemp bei 2.03 bar, dann bei 90 Grad runter auf 1.97 bar, Druck gleich bei Benzin und Gasbetrieb. Sonst wars immer so: Druck konstant 2.10 bar egal bei welcher Motortemp (meinetwegen von 0 bis 90 Grad), bei Benzinbetrieb um 0.05 höher als bei Gasbetrieb. Also auf jeden Fall ein Unterschied zu sonst, insgesamt niedriger, kein Unterschied Benzin - Gas und abnehmend mit zunehmender Motortemp. Es is also irgendwas definitiv anders, hab schon öfters alles ausgelesen und die Verläufe angesehen rein aus Interesse, da fallen auch kleinere Unterschiede sofort auf, ich kenn mein Fahrzeug.
    Vielleicht reichen die Hinweise ja für ne Diagnose... Mirgehts vor allem drum ob es auch was anderes als der Verdampfer sein kann, den bau ich nur ungern aus und zerleg ihn der Gaudi halber weil schwer zugänglich, Wasser ablassen usw., Ausbau, zerlegen, Einbau dauert schon ein paar Stunden... Mich ärgerts halt eh wenn mitm Verdampfer was is, hab ja Reparaturkit verbaut um eben keinen Ärger zu haben...
    MfG Hannes:(
     
  5. #4 Rabemitgas, 27.07.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    128
    Wie gesagt, das tuten ist kein Problem und kann vorkommen.

    Wichtig ist nur, das der Verdampfer nicht ins Kühlwasser drückt!

    Stell den Druck einfach wieder hoch, der schließer setzt sich schon mal um 0,1 Bar
     
  6. #5 VIPP-GASer, 02.08.2012
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.513
    Zustimmungen:
    34
    Hallo Hannes,

    hast Du beim überholen des Verdampfers ALLE Bauteile des Repkits eingebaut oder nur die Membranen?

    Gruß
    Georg
     
  7. #6 hannes69, 03.08.2012
    hannes69

    hannes69 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    77
    Druck hab ich inzwischen wieder hochgestellt.
    @VIPP-GASer
    Hab grad mal nachgesehen was ich vom Kit verbaut habe: Alles, außer: Die drei Plastikanschlüsse samt Dichtungen (sah ich keine Notwendigkeit die zu tauschen) und das Messingteil Schlüsselweite 14. Das hätte ich getauscht, aber das alte war so fest dass es nicht zu lösen war und ich wollte den Vedampfer nicht unbedingt in nen Schraubstock einzwängen...
    Hab gelesen was du in nem anderen Thread zu dem Thema schreibst, werd mal bei Testfahrt überprüfen ob Gastemp fällt, im Leerlauf tut sie das schon mal nicht, aber da is der Gasdurchsatz ja auch nicht hoch. Die Geräusche kommen ja nur bei wirklich heißgefahrenen Auto, wenn ich die Kiste abstelle und nach 15 min wieder starte is das Geräusch noch nicht zu hören, erst wenn Auto voll warm. Ich vermute ja auch nur dass das Geräusch vom Verdampfer kommt, weiß nicht ob was anderes von der Gasanlage ein Geräusch machen kann. Schalt ich auf Benzin is das Geräusch komplett weg. Es macht nicht direkt ein Tut-Geräusch sondern eher so brrrrrrr und wwwwwwuu... Hör ich nur im Fahrzeuginnenraum, hab mal meine Freundin Gastösse machen lassen und im Motorraum gelauscht, konnte es nicht lokalisieren. Werd nun also mal Gastemp während Fahrt beobachten und wenn ich Zeit hab den Verdampfer vielleicht doch noch mal zerlegen, bescheidene Arbeit, bin halt grad im Umzugsstress...
    Wär es wichtig das Messingteil und die Plastikwinkelstücke zu verbauen? Ich dachte es ging beim Repsatz eher um die Membranen und das andere Zeug is so ne Art nette Bonusdazugabe weil die Teile vielleicht auch kaputtgehen können oder so.
    MfG Hannes
     
  8. Anzeige

Thema: Verdampfer, Druck im Kühlsystem, Tuten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg verdampfer defekt symptome

    ,
  2. druck im kühlsystem

    ,
  3. verdampfer Prins Kühlwasser defekt

    ,
  4. druck Kühlsystem lpg,
  5. verdampfer gasanlage kühlsystem,
  6. astra h drückt kühl Wasser raus im gas betrib,
  7. Lpg verdampfer druck im kühlkreislauf,
  8. autogas überdruck im kühlwasser,
  9. Autogas Kühlwasser druck,
  10. verdampfer tuten,
  11. gasanlage tuten,
  12. LPG verdampfer drückt kühlwasser in den ausgleichsbehälter,
  13. autogas thermostat defekt,
  14. defekt Verdampfer LPG Kühlflüssigkeit,
  15. a6 lpg thermostat defekt symthome,
  16. prins lpg zuviel druck im Kühlwasser,
  17. audi a6 4f druck im kühlsystem ,
  18. verdampfer kühlsystem,
  19. Überdruck im kühlsystem prins,
  20. gasanlage drückt ins kühlsystem,
  21. verdampferdruch bei 10 grad,
  22. w124 heiss kühlwasserverlust überdruck,
  23. geräusch beim beschleunigen jaguar xkr,
  24. kunststoff winkel zum Anschluss des Kühlwassers am Verdampfer.,
  25. w211 druck im kühlsystem
Die Seite wird geladen...

Verdampfer, Druck im Kühlsystem, Tuten - Ähnliche Themen

  1. KME Verdampferdruck einstellen

    KME Verdampferdruck einstellen: Hallo liebe Forum, nach dem Wechseln der Dichtungen am Verdampfer ist der Druck jetzt auf 1,43. (die Stellung der Druckregler Schraube wurde nicht...
  2. Wie hoch Verdampfer Druck BMW N52B30

    Wie hoch Verdampfer Druck BMW N52B30: Hallo liebe Gemeinde, wie hoch sollte der Druck am Verdampfer für den BMW N52B30 Motor sein. Anlage ist eine Prins VSI1 VG
  3. Stargas Verdampfer Unterdruckanschluss

    Stargas Verdampfer Unterdruckanschluss: Hallo, wenns da schon was zu gibt: Verzeihung, ich hab nichts gesehen. Hab meinen Hercules Verdampfer erneuert mit dem zugehörigen Umrüstkit für...
  4. VSI 1 - kein Druck im Verdampfer

    VSI 1 - kein Druck im Verdampfer: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein Problem mit meiner Prins VSI 1 bei dem ich einfach nicht weiterkomme. Angefangen hat es mit dem...
  5. Turbo Verdampfer folgt nicht dem Einlassdruck

    Turbo Verdampfer folgt nicht dem Einlassdruck: Moin Vielleicht kann mich ja mal jemand von der Leitung holen bevor ich vielleicht unnötigerweise einen neuen Verdampfer brauche. Also, der...