Valve Protector für Focus 1.8 EZ: 01.2003

Diskutiere Valve Protector für Focus 1.8 EZ: 01.2003 im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Ich habe eine Prins Anlage mit Flash Lube verbaut. Da die Ford Motoren sehr empfindlich auf Gas reagieren, möchte ich auf Valve Protector...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 cobra-s, 04.12.2010
    cobra-s

    cobra-s AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Prins Anlage mit Flash Lube verbaut. Da die Ford Motoren sehr empfindlich auf Gas reagieren, möchte ich auf Valve Protector umsteigen.

    Welches Valve-Protector-Kit wäre für mein Ford-Focus-Motor das beste.

    => Gasniederdruckseite :rolleyes:
    => Ansaugluftweg :rolleyes:
    => Sequentiell :rolleyes:

    Kennt jemand einen guten Fachbetrieb nähe 89520 HDH, der mir das professionell einbaut?

    Gruß
    cobra-s
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 04.12.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
    Ich würde an deiner Stelle (In Verbindung mit der Prins/Keihin) die Gasniederdruckseite mit Weiche wählen.
    :) Du hast dich aber schon gut schlau gemacht.

    Gruß Armin
     
  4. #3 cobra-s, 04.12.2010
    cobra-s

    cobra-s AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Armin,

    erstmal großes Lob an dich, du bist in vielen Themen vertreten und scheinst sehr viel Ahnung zu haben. :)

    Ja, ich bin noch ein Neuling in Sachen LPG. Aber ich bin auf gutem Weg die Sache zu verstehen.

    Warum ist eigendlich das sequentielle-Set so besonders und welche Fahrzeuge brauchen das?
    Fzg. die sehr anfällig sind (starker Ventilverschleiß) oder Fzg. die etwas besonderes verbaut haben?
    Das Sequentielle-Set ist nur geringfügig teuerer. Ich möchte deinen Tip nicht in Frage stellen sondern beherzige den aber wenn das Sequentielle-Set meinen Focus-Motor noch besser schützt, würde ich das bevorzugen.

    Gruß
    cobra-s
     
  5. #4 Maddin82, 04.12.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Das sequentielle brauchst du wenn du eine anlage hast mit senibleren injektoren die man nicht mit dem aditiv belästigen möchte. Das für den ansgaweg ist für den geiz ist geil fall.
     
  6. #5 cobra-s, 04.12.2010
    cobra-s

    cobra-s AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Sind die Injektoren bei einer Prins Anlage sensiebel?
     
  7. #6 Maddin82, 04.12.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    nein, das sind die robustesten, denen macht das garnix
     
  8. #7 Rabemitgas, 04.12.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
    Dank zurück. Ich finde es gut, wenn User sich schon vorher Mühe gegeben haben sich etwas schlau zu machen und dann mit gezielten Fragen auftauchen.

    Du kannst das Seq. Kit überall einsetzen. Aber in erster Linie ist es für Gasanlagen deren Düsen das Additv nicht vertragen und diese beschädigen.

    Als zweites ist es für die Flüssigeinspritzenden Anlagen (Vialle/Icom) unumgänglich.

    Bei der Prins konnte ich bei den Keihins noch nichts negatives feststellen und es wird ja durch die Düsen dann quasi Automatisch Sequenziell.

    Gruß Armin
     
  9. #8 cobra-s, 04.12.2010
    cobra-s

    cobra-s AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar Jungs,

    dann werde ich mal das Valve-Protector (Gasniederdruckseite mit Weiche) verbauen lassen. :tongue:

    Soweit erstmal vielen Dank.

    Gruß
    cobra-s
     
  10. #9 cobra-s, 23.12.2010
    cobra-s

    cobra-s AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe mir ein Valve-Protector nun einbauen lassen und es ist gekommen wie ich es befürchtet habe::mad:

    Es wurde eine 16mm Weiche verbaut anstelle 12mm oder 14mm. An den Verbindung wurde gepfuscht ist auch undicht.:eek::mad::eek:

    Welcher Innenduchmesser hat ein Original-Gasschlauch einer Prins-Anlage?
    Dürfen diese Schraub-Schellen verwendet werden oder müssen Klemmschellen hin??(

    Gruß
    Darius
     

    Anhänge:

  11. #10 Rabemitgas, 23.12.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
    Auhhh Man wer macht denn so etwas ???
     
  12. #11 Autogas-Rankers, 23.12.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.546
    Zustimmungen:
    188
    Der Orginal Schlauch hat 12mm Innen.
    Schraubschellen dürfen verwendet werden, ist aber quatsch, da Quetsch Schellen bei liegen.
     
  13. Anzeige

  14. #12 cobra-s, 23.12.2010
    cobra-s

    cobra-s AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch für die schnelle Antworten.
    Werde es auf eine 12mm Weiche umbauen lassen.

    Gruß
    cobra-s
     
  15. #13 Rabemitgas, 23.12.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
Thema: Valve Protector für Focus 1.8 EZ: 01.2003
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. valve protector defekt

    ,
  2. valve protector sequentiell

    ,
  3. valve protector entlüften www.lpgforum.de

    ,
  4. ford focus gas valve protector,
  5. ford focus autogas valve protector,
  6. ford protectorkit defekt,
  7. Valve Protector Kit 1 Ford Focus,
  8. lpg cobra scellen,
  9. focus 1.8 lpg,
  10. f
Die Seite wird geladen...

Valve Protector für Focus 1.8 EZ: 01.2003 - Ähnliche Themen

  1. Si valve Protector bei 6 Zylindern

    Si valve Protector bei 6 Zylindern: Hallo liebe LPG Profis, ich habe mir gerade einen nicht gasfesten Subaru tribeca 3,0 mit BRC Gasumbau gekauft. Daher soll schnellstmöglich der si...
  2. Valve Protector 700 ml nach 300 km leer

    Valve Protector 700 ml nach 300 km leer: Hallo zusammen, ich habe mir eine Zavoli-Gasanlage in einen Golf 5 Variant mit BSE Motor verbauen lassen. Für diesen Motor ist eine Additivierung...
  3. Valve-Protector Sequent 4 Kit-W

    Valve-Protector Sequent 4 Kit-W: Hallo, suche mindestens ein Set Valve-Protector Sequent 4 Kit-W, am besten mit Programmierkabel, und vollständig inkl. aller Kabel. Vielleicht...
  4. Valve Protector Sequentiell

    Valve Protector Sequentiell: Hallo meine lieben Vorredner, bislang war ich ein stiller mitleser der bestehenden Threads, absolut ein Mehrwert und bin froh das ich hier was...
  5. SI Valve Protector Problem

    SI Valve Protector Problem: Moin, mein valve protector scheint zu spinnen. Während der Fahrt auf Gas ist zunächst alles in Ordnung. Irgendwann(mal nach 30 km, mal nach 3 km)...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden