Undichter Gasschlauch - Materialermüdung oder anderer Defekt?

Diskutiere Undichter Gasschlauch - Materialermüdung oder anderer Defekt? im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo allerseits, ich habe mich eben beim Forum angemeldet, weil ich Sorgen mit meiner LPG-Anlage habe. Es geht um einen VW-Bus T5 Bj. 2011, der...

  1. #1 Couscous, 23.08.2017
    Couscous

    Couscous AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    ich habe mich eben beim Forum angemeldet, weil ich Sorgen mit meiner LPG-Anlage habe. Es geht um einen VW-Bus T5 Bj. 2011, der kurz nach der "Geburt" eine Gasanlage BRC Sequent bekommen hat. Das war also vor 6 Jahren.

    Auf einer Reise im Ausland letzte Woche fiel mir beim Aussteigen nach der Fahrt ein zischendes Geräusch unter dem Fahrzeugboden auf. Natürlich roch es auch nach Autogas. Der blaue Schlauch vom Gastank (Reserveradmulde) nach vorne zum Motorraum hatte kurz hinter einer Kupplung ein kleines Leck, das etwas vereist war und aus dem kleine Tröpfchen flüssiges Gas austraten. Die Stelle befindet sich am Übergang von dem etwas dickeren, schwarzen Schlauchstück direkt vom Tank zum dünneren blauen Schlauch. Glücklicherweise befindet sich ein Ventil am Tank vor der Schadstelle, so dass der Gasaustritt nach kurzer Zeit aufhörte. Am nächsten Tag flickte ich das Leck notdürftig mit PVC-Band und zusätzlich einer Schlauchschelle. Nach einer zweistündigen Autobahnfahrt zischte es allerdings wieder und es gab mehrere weitere kleine Leckstellen etwas weiter "flussabwärts". Seither fahre ich mit Benzin :-( .

    Jetzt frage ich mich, ob es sich einfach um eine Materialermüdung handelt und das Problem mit dem Austauschen des Schlauchs erledigt wäre. Oder kann das Leck durch einen anderen Defekt verursacht worden sein, zum Beispiel einen zu hohen Druck an der Stelle durch einen defekten Druckminderer? Befindet sich ein Druckminderer am Tank oder führt der Schlauch flüssiges Gas mit dem Druck, der auch im Tank anliegt?

    Die nächste Frage ist, wie die Kupplungen heissen, mit denen die Schläuche verbunden sind und die ich austauschen muss: Die Kupplung am blauen Schlauch ist wohl ein "Rohrstutzen mit Schneidring und Überwurfmutter" (2. Foto). Aber wie heisst das Verbindungsstück, mit dem die zwei metallenen Stutzen verbunden werden (1. Foto)? Es handelt sich um eine Metall-Schneiddichtung, so dass das Verbindungsstück auch ausgetauscht werden muss. (Ja, der Metallstutzen ist beim Ausbau gebrochen.)

    Das 3. Foto zeigt die Mimik direkt am Tank, mit den beiden schwarzen Schläuchen vom Füllanschluss und zum Motor.

    Dass ich nach dem Austausch des Schlauchs eine Gasprüfung machen muss ist mir klar.

    Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe
    Couscous

    IMG_20170822_183352281_1024.jpg

    IMG_20170823_201146811_1024.jpg

    IMG_20170822_183326575_1024.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 24.08.2017
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    215
    Diese ganzen Adapterstücke nennen sich Fittinge, aber wenn ich mir das Bild mit dem Multiventil (MV) so ansehe, würde ich darüber nachdenken, ob der Tank nicht ersetzt werden muss (oder ist das die Reserveradmulde, die da so verrostet erscheint), und in dem Zuge die kompletten Leitungen austauschen, dieses Gefrickel empfinde ich als Pfusch. Und anschleißend mal Rostvorsorge betreiben, bevor es wieder so aussieht.

    Achja, das Multiventil sollte dicht sein, solange die Spule keine Spannung bekommt, außerdem kann man mit diesem kleinen Rädchen mechanisch absperren. Die Leitung zum Tankstutzen sollte durch das Rückschlagventil im MV dicht sein.
     
  4. #3 V8gaser, 24.08.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    522
    Da muss ich mawi beipflichten - der Tank ist Schrott!. Selbst wenn man die alte blaue Faro Leitung gegen eine neue - und gleich komplett von hinten nach vorne - ersetzt, eine Gasprüfung darf das Ganze nicht bestehen.
    Denk jetzt gar nicht erst an abschleifen etc - würdest du an einer Campinggasflasche rumschleifen? Sicher nicht :-) Und zulässig ist es bei dem maroden Zustand eh nicht mehr.
    Da musst ein paar € in die Hand nehmen - Tank/MV neu, Leitung neu und gut ists. Das Geld ist ja nicht weg - nur wo anders .-)
     
  5. #4 Couscous, 24.08.2017
    Couscous

    Couscous AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Einschätzung!

    Wo bekomme ich Tank und MV neu und passend?

    Gruss, Couscous
     
  6. #5 mawi2012, 24.08.2017
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    215
    Ich würde mit der 67R Nummer vom Tank (nicht vom MV ablesen) im Internet suchen, wenn du die hier mal postest, könnte man auch helfen , falls einer ist, den man nicht mehr bekommt.
     
  7. #6 Couscous, 24.08.2017
    Couscous

    Couscous AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ok, mein Plan ist jetzt:

    1) Schlauch ersetzen und Tank leerfahren

    2) Tank und MV austauschen.

    Danke für alle Antworten!
     
  8. #7 Couscous, 25.08.2017
    Couscous

    Couscous AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Laut Fahrzeugchein brauche ich

    Tank: Stako 67R010588 (79 Liter)
    Tankarmatur: Tomasetto 67R013018

    Das MV scheint unproblematisch zu sein, aber für den Tank habe ich noch keine deutsche Quelle gefunden. Es handelt sich wohl um das Mass 720 mm Durchmesser / 230 mm Dicke.
     
  9. #8 mawi2012, 25.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2017
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    215
    PHJacus
    Enerma

    Sieh Dir aber nochmal selbst genau an, ob das die richtigen Tanks sind. Kommunikation mit den Shops sollte per Mail auf englisch klappen. Ich glaube nämlich, dass die 67R Nummer dieser Tanks nicht gleich ist, sollte man nochmal genau erfragen.

    In beiden Shops kannst Du dann auch noch das passende MV sowie (Flex- oder auch Faro)Leitungen und Fitiinge und andere Kleinteile bestellen. Gerade bei den Kleinteilen die Du sonst noch fürs Arbeiten brauchst, wie Schellen etc, sind die unschlagbar günstig. Auch eine Abdeckung für das MV solltest Du dann mitbestellen, so Du keine hast oder die defekt ist.


    Edit: ich glaube leider, dass die Tanks eine andere Nummer (67R-010627) haben, mit Deiner Nummer finde ich auch nur einen nicht lieferbaren Tank in einem englischen Shop. Ob hier noch einer der Umrüster so einen Tank auftreiben kann? Wenn nicht, musst Du leider den Tank neu eintragen lassen, für den FDall suche Dir mal einen Prüfer, der das macht und erkundige Dich nach den Kosten dafür, die sollten 100 Euro nichjt wesentlich übersteigen, ein Bekannter hat dafür mal ~80 Euro bezahlt.

    Ich habe mal eben an die beiden Shops eine Anfrage per Mail gestellt.
     
  10. #9 Couscous, 25.08.2017
    Couscous

    Couscous AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hilfe! MV ist bestellt. Wenn der Tank leer ist, baue ich ihn erstmal aus, überprüfe die Homologationsnummer und schaue, ob ich ihn eventuell aufbereiten kann (Sandstrahlen). Melde mich wieder.
     
  11. #10 Bolfenicus, 25.08.2017
    Bolfenicus

    Bolfenicus AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    11.06.2017
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    6
    Sandstrahlen wuerde ich lassen. Der Rost hat schon Wandstaerke mitgenommen, der Sand wird das auch, das ist MacGyvern, davon solltest du Abstand nehmen. Ich wuerde nem gestrahlen Tank kein Vertrauen mehr schenken. Das waer am falschen Ende gespart
     
  12. #11 mawi2012, 25.08.2017
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    215
    Enerma und ein Shop in England haben bereits abgesagt. Jacus hat geantwortet mit einer Gegenfrage, denke mal, morgen weiß ich mehr.
     
  13. #12 mawi2012, 28.08.2017
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    215
    Jacus hat jetzt auch geantwortet, die haben nur den bereits verlinkten Tank, der aht ja leider eine andere Nummer.
     
  14. #13 V8gaser, 28.08.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    522
    Wenn du damit bei einem Fachbetrieb auftauchst, dürften (sollten) die dich gleich wieder heim schicken....hallo, einen Druckbehälter dessen Wandstärke durch Korrosion schon unkalkulierbar geschwächt ist, noch sandstrahlen??? Gehts noch?
    Reifen flickst du auch mit Pflaster?
    Eine Gasflasche dem Zustand stellst du dir auch in den Wohnwagen?
     
  15. #14 Rico Potsdam, 28.08.2017
    Rico Potsdam

    Rico Potsdam Guest

    Mir wurde sowas auch schon angeboten, dem sein Dekramann hat damit keine Probleme und segnet sowas ab.
    Hab mich dann doch für einen neuen Tank entschieden.
     
  16. #15 V8gaser, 28.08.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    522
    Es gibt auch Handgranaten zu kaufen - legal isses trotzdem nich.
     
  17. #16 Couscous, 28.08.2017
    Couscous

    Couscous AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Der Rost ist sehr oberflächlich, ebenso die Behandlung mit dem Sandstrahler. Da werden Mikrometer von Millimetern abgetragen.

    Ausserdem gibt es anscheinend das Problem, dass der Tank (5 Jahre nach Einbau) nicht mehr lieferbar ist.

    Gruss, Couscous
     
  18. #17 Couscous, 28.08.2017
    Couscous

    Couscous AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Laut Homologation des Tanks beträgt die Wandstärke 3,5 mm. Ausserdem werden sind die Tanks bis 30 bar spezifiziert/getestet, im Betrieb liegen aber höchstens 8-15 bar an.

    Es sieht so aus, als wäre der Tank 67R-010627 (Homologation 2012) der Nachfolger von 67R-010588 (Homologation 2009). Die Spezifikationen sind soweit ich sehen kann identisch. Müsste man mal mit einem TÜV-Prüfer sprechen, ob das unbürokratisch abgenommen werden kann. Wenn allein die Abnahme hunderte kostet wird es uninteressant.
     
  19. #18 V8gaser, 29.08.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    522
    Ne, sorry- da zeigt das Bild was Anderes und wäre bei einer ordentlicher GAP ein Durchfallgrund.

    Sandstrahlen ist eine abrasive Reinigungstechnik, bei der durch mechanisches einwirken von Strahlmittel Verunreinigungen und Grundmaterial abgetragen werden.
    Ein Mikrometer wäre 0,001mm! Das ist weit weniger als die KTL Beschichtung des Tanks mal hatte :-) Man sollte schon wissen von was man spricht. Alleine die Rostschicht dürfte im 0,3-0,5mm Bereich liegen.
    Es gibt schlicht und ergreifen die Vorschrift, das bei handflächengroßen Anrostungen der Tank zu ersetzen ist - PUNKT!
    Bei Autoreifen ist beim Erreichen der TWIs (bzw 1,6mm) auch noch Gummi bis zum Gewebe vorhanden - trotzdem müssen sie aus irgend einem Grund ausgetauscht werden - selbst wenn man nur bei schönem Wetter fahren würde.....


    Ausserdem gibt es anscheinend das Problem, dass der Tank (5 Jahre nach Einbau) nicht mehr lieferbar ist.[/QUOTE]
    Aha, und das legalisiert die Geschichte so einfach ? Eher nicht.
    Dann muss halt leider ein anderer Tank eingebaut/eingetragen und diesmal mit ordentlicher Rostvorsorge behandelt werden. Und diese auch ab und zu mal kontrollieren.
     
  20. Anzeige

  21. #19 mawi2012, 29.08.2017
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    215
    Ich denke, er hats jetzt verstanden. Ich verstehe schon, dass einem da ein wenig der Ärger zu unvernünftigen Lösungen treibt, ist ja echt ärgerlich, dass der Austausch gegen einen gleichartigen Tank, der noch dazu zugelassen und homologosiert ist, nun auch noch extra Geld für Papierkram kostet. Ist ungefähr derselbe Mist, dass ich auf meinem sehr gut funktionierendem Iphone 4 bald kein funktionierende App mehr bekomme, weil man ja an neuen Handys verdienen muss.
     
  22. #20 Couscous, 30.08.2017
    Couscous

    Couscous AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Noch eine andere Frage: Nachdem ich den Schlauch vom Tank zum Motorraum erneuert habe, kann ich die LPG-Anlage einfach einschalten? Was ist mit der Luft im Schlauch?
     
Thema: Undichter Gasschlauch - Materialermüdung oder anderer Defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg leitungen defekt

Die Seite wird geladen...

Undichter Gasschlauch - Materialermüdung oder anderer Defekt? - Ähnliche Themen

  1. Undichter Verdampfer Autogas Italia Typ 132 E, baugleich mit Bedini 132 E ???

    Undichter Verdampfer Autogas Italia Typ 132 E, baugleich mit Bedini 132 E ???: Hallo an alle GAS-Kundigen! In meinem Volvo V70 wurde 2005 eine AG Italia 132 E eingebaut. Funktionierte bisher auch einwandfrei (ca 100.000 km...
  2. Undichter Tankeinfüllstutzen!!!

    Undichter Tankeinfüllstutzen!!!: Hallo liebe leute! Ich war heute beim TÜV...:sure: Keine Plakette, mein Tankeinfüllstutzen ist undicht...:( Könnt ihr mit beantworten was ein...
  3. Gasschlauch Länge zu Injektoren

    Gasschlauch Länge zu Injektoren: Mal ne Frage habe mir ein anderes Auto zu gelegt was auch auf Gas läuft beim abbauen der Einspritzbrücke (will Flash Lube einbauen mit...
  4. Injektoren selber einbauen und Gasschlauch

    Injektoren selber einbauen und Gasschlauch: Hallo, bei mir ist ein Injektoren Defekt,ich will jetzt alle 4 neu Einbauen und auch die Gasschläuche. was muss ich beachten z.b Gastank ist...
  5. Innendurchmesser Gasschlauch

    Innendurchmesser Gasschlauch: Hallo zusammen, welchen Innendurchmesser hat der Gasschlauch an einer roten Hanaeinspritzdüse zum Einblasnippel? LG
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden