Umrüstung Vectra OPC

Diskutiere Umrüstung Vectra OPC im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Moin, so, seit Samstag ist unser OPC nun mit einer Prins VSI versehen beim AH Benkel in Beverungen. Verbaut wurden die gelben Düsen, das Turbokit...

  1. #1 satom, 18.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2008
    satom

    satom AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    so, seit Samstag ist unser OPC nun mit einer Prins VSI versehen beim AH Benkel in Beverungen. Verbaut wurden die gelben Düsen, das Turbokit und ein 50l Tank - der paßt im Caravan ohne weitere Modifikationen (Höherlegen des Boden). Der Gasanschluß ist in der Tankklappe untergebracht, Abgasgutachten etc. war alles bei Abholung fertig. Der Umbau dauerte von Montag bis Samstag, verlief offenbar problemlos.

    Die Übergabe verlief genau wie die Abholung mit Einweisung absolut professionell, alle Fragen wurde ausführlich behandelt. Tankdemonstration, Volltanken auf Kosten des Hauses - Die ersten paar hundert Kilometer haben wir problemlos auf Gas gefahren, ich berichte wie es weiter geht. Gekostet hat der Spaß 3410.- €, inklusive Leihwagen. Wir sind bisher sehr zufrieden und bereuen es nicht, für den Umbau 250km gefahren zu sein. Bei dem Fahrzeug wären wir wohl bei den anfragten hiesigen Umrüstern nicht unbedingt glücklich geworden.

    Fotos kommen noch. Das Tanken macht jetzt wieder Spaß, mehr Liter wie Euro;).

    Grüße,

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Umrüstung Vectra OPC. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Hoppla, da wäre mir der Spaß aber vergangen :confused:

    3410 EUR und dann noch eine Anfahrt von 250km, das liegt ja gut 600 EUR über einer sehr guten Umrüstung mit einer Prins VSI.

    Ich wünsche trotzdem alles Gute auf dem längeren Amortisationsweg.

    Und :willkommen: bei uns an Board!
     
  4. #3 satom, 18.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2008
    satom

    satom AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Alles hier in der Umgebung machte bei OPC direkt zu, oder machte nicht den Eindruck, als wenn man da umrüsten lassen will. Der OPC ist leider etwas exotischer. Entscheidend war letztlich, das Benkel schon einige OPC umgerüstet hat und wir vorher einen Probe fahren konnten. Das sieht ganz anders aus, als wenn es heißt - 'In 2 Tagen gemacht, kein Problem' und wenn man etwas detaillierter nachfragt, kommt dann entweder Nix oder Käse der sogar durch mich als maximal interessierten Laien problemlos zu identifizieren ist. Und die Amortisierung dauert bei 12-13l Benzinverbrauch auch nicht so furchtbar lange - die 250km waren insofern auch nicht tragisch, weil direkt Besuchsverpflichtungen mit erledigt werden konnten:)

    Grüße,

    Thomas
     
  5. #4 flogixgax, 18.08.2008
    flogixgax

    flogixgax AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hoffentlich hat Benkel den tankstutzen nicht ins Seitenteil oder Stoßstange gebaut. ;)
    Auf das du Glück hast mit den Keihin Injectoren!
    Viel Spaß mitm OPC!

    mfg flo
     
  6. #5 Rabemitgas, 18.08.2008
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    Hmmm es gibt einen Umrüster ganz in der Nähe von Beverungen Der hat auch schon viele OPC gemacht, und hätte da auch nicht nein gesagt. ;)

    und der ganze spaß hätte 2500,- gekostet.

    Gruß Armin
     
  7. satom

    satom AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ist - natürlich - im Tankdeckel. Alles andere wäre auch nicht mit meiner Vorstellung des Umbaus zu vereinbaren gewesen;).

    Gruß,

    Thomas
     
  8. satom

    satom AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auf meine Nachfragen und Suchen hin hat sich dieser Umrüster offenbar nicht gemeldet, war nicht zu finden oder hat sich - aus welchem Grund auch immer - direkt disqualifiziert ;) - abgesehen war ich nicht wirklich scharf auf die Fahrerei nach Beverungen, wenn ich die Wahl gehabt hätte, dürfte der Umrüster gerne im Raum Köln residieren. Tatsache ist nunmal, das sich bei OPC die Umrüster nicht gerade drängeln und einen qualifizierten 6 Zylinder Turbo Umbau inklusive Leihwagen und allen Nebenkosten dürfte mit 2500€ sehr dicht an der Schmerzgrenze - für den Umrüster - liegen.
     
  9. #8 daniel2002, 18.08.2008
    daniel2002

    daniel2002 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @satom: Kann deine Entscheidung absolut verstehen, ich hätte vordergründig auch jede Menge Geld "sparen" können und habe mich bewusst für einen teuren, aber qualifizierten Umrüster entschieden - und nicht bereut, weder in Sachen Service noch in Sachen Technik. Ich habe für die Umrüstung meines technisch simplen MB C180 2.750 Euro bezahlt und hab schon zig Leute getroffen, die das 10mal günstiger bekommen hätten. Das liegt einfach in der Natur der Sache.

    Gruß
    Daniel
     
  10. #9 Xsaragas, 18.08.2008
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    ja wie, Du kennst das Autogaszentrum Niedersachsen noch nicht ?
    Die sind eigentlich für jeden Motor und Spass zu haben.
    Mit 2500 meinte der Rabe bestimmt nen 4 Zylinder denn für nen 6 ender ist das wirklich sehr knapp.

    Aber nun gut, für den Preis und auch nen anderen sei Dir alles Gute Gewünscht!!

    Gruss
    Xsaragas

    P.S.: Nen OPC ist auch nur ein Motor oder meinen die das Rad neu erfunden zu haben ?
     
  11. satom

    satom AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nein, die Firma kenne ich nicht. Wäre aber noch weiter weg gewesen. Nicht viel, aber immerhin;). Ich hab hier vor Ort (Großraum Köln/Bonn) mehr als 10 angefragt, die Hälfte hat nichtmal geantwortet, diejenigen die geantwortet haben, wollten entweder nicht (... Turbo? Machen wir nicht), (Hmm, zu eng, kein Platz im Motorraum, das gibt Probleme) oder waren vom Typ 'klar, morgen ist er fertig, kein Problem, haben wir Dutzendfach gemacht (Klar, der Motortyp ist beim Vectra C, der ohnehin selten ist, ein echter Exot). Spätestens bei der Nachfrage nach Referenzen, also 6 Zylinder Turbo im Vectra C passten die meisten dann oder mit der Glaubwürdigkeit war es an dieser Stelle dann vorbei. Solche Aussagen motivieren mich zumindest nicht, das Versuchskaninchen zu spielen. Bei Benkel gab es entsprechende Referenzen, wir konnten wir einen umgerüsteten Vectra OPC Probe fahren, alle Zusagen und Termine wurden eingehalten - für mich paßte da bis dato alles.

    Gruß,

    Thomas
     
  12. Jupp

    Jupp AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Zitat von Rabemitgas [​IMG]
    Hmmm es gibt einen Umrüster ganz in der Nähe von Beverungen Der hat auch schon viele OPC gemacht, und hätte da auch nicht nein gesagt. ;)
    und der ganze spaß hätte 2500,- gekostet.

    "ja ist klar der hat auch schon viele gemacht ......:confused:
    sollte dann zumindest wissen dass es ein 6 Zylinder ist"

    Es gibt halt Aussagen da disqualifiziert sich macher Umrüster gleich selber. Ging mir bei meiner Umrüstersuche genau so. Fahre keinen OPC aber ein "normalen" 2,8TV6 Vectra und habe mich auch für eine Umrüstung beim gleichem Betrieb wie satom entschieden.

    Bin dort 1a bedient worden und die Umrüstung sowie eine Anreise aus Süddeutschland war aus meiner Sicht ihr Geld wert.

    Mein Fazit: Jederzeit wieder denn entscheident sind für mich die hohe Einbauqualität und Zuverlässigkeit. Geiz ist eben nicht immer geil

    Jupp
     
  13. satom

    satom AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nach irgendwas um die 1000km gibt s die ersten Probleme. Aussetzer auf Gas,
    kurz danach kein Gasbetrieb mehr möglich, die Anlage springt sofort wieder
    auf Benzinbetrieb um, der aber völlig problemlos ist.
    Letztlich ist der Grund banal - an einem der Injektoren ist ein Kabel ab, im
    Gasbetrieb also Fehlzündungen, unrunder Lauf - ergo: die Anlage springt zum
    Schutz wieder auf Benzin. Kabel neu befestigt -> rennt wieder.
     
  14. Jupp

    Jupp AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wie sieht es aus mit deinem OPC alles klar oder hast du Probleme?

    Jupp
     
  15. Anzeige

  16. satom

    satom AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    keine Probleme, keine Auffälligkeiten. Gasverbrauch etwa bei 15l/100km,
    wegen vieler Kurzstrecken und Stadt.


    Grüße,

    Thomas
     
  17. satom

    satom AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Weiter keine Probleme, keine Auffälligkeiten. LPG Verbrauch über die
    letzten 5000km im Schnitt etwa 14,5l.

    Gasend,

    Thomas
     
Thema: Umrüstung Vectra OPC
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vectra opc lpg

    ,
  2. vectra opc autogas

    ,
  3. vectra opc gasumbau

    ,
  4. gasanlage vectra opc,
  5. vectra opc gas,
  6. vectra opc turbo autogas,
  7. opel vectra opc gasanlage,
  8. vectra opc probleme,
  9. autogas vectra opc,
  10. opc gas umbau,
  11. vectra c opc probleme,
  12. autogas für vectra opc,
  13. startprobleme vectra opc lpg,
  14. vectra opc gasanlage,
  15. gasanlage opel vectra opc,
  16. wie teuer ist die umrüstung auf autogas opel vectra opc,
  17. benkel autogas,
  18. vectra opc mit gasanlage?,
  19. vectra opc gas verbrauch,
  20. opel vectra c 3.2 v6 kme site:www.lpgforum.de,
  21. vectra 3.2 kme,
  22. vectra opc gas umbau,
  23. LPG Umbau OPC,
  24. opc heckschürze vectra c an normalen vectra verbauen,
  25. Gasumbau bei Opel Vectra C OPC
Die Seite wird geladen...

Umrüstung Vectra OPC - Ähnliche Themen

  1. Vectra C GTS 3.2 opel in selbsumrüstung

    Vectra C GTS 3.2 opel in selbsumrüstung: Hallo stelle mich somit auch einmal vor hier bin seit ein paar Tagen dabei meinen Vectra umzubauen, da ich vorher Omega B hatte mit Gas habe ich...
  2. Vectra C 2.0T 175 PS Bj. 2004 - Umrüstung?

    Vectra C 2.0T 175 PS Bj. 2004 - Umrüstung?: Hallo, nachdem ich auf Gas gekommen bin (dank guter Infos auch hier aus dem Forum, vielen Dank!), überlegt sich eine Bekannte die Umrüstung von...
  3. Umrüstung BMW X3 2.0 i

    Umrüstung BMW X3 2.0 i: Hallo, kann mir jemand sagen welche Anlage für dieses Modell in Frage kommt? Beziehungsweise eine Empfehlung aussprechen? Der BMW ist Baujahr...
  4. A8 D3 4.2 Umrüstung mit Inliner?

    A8 D3 4.2 Umrüstung mit Inliner?: Hallo gemeinde, Nächste woche beginnt meine umrüstung für meinen D3 A8, mit'n guten alten 4.2 40V motor mit 335PS. Jetzt aber auf die frage,...
  5. Gesetze, Richtlinien, Regularien und Merkblätter für eine Umrüstung

    Gesetze, Richtlinien, Regularien und Merkblätter für eine Umrüstung: Moin, welche Richtlinien und sonstige Vorschriften muss man gelesen haben / kennen, wenn man heutzutage eine Autogasanlage (genauer: Gassystem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden