Umrüstung Mercedes GL X164

Diskutiere Umrüstung Mercedes GL X164 im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo Forum, schon lange MItglied, aber erste Frage, da mit meiner 2008 durchgeführten Umrüstung eines Audi TT mit KME alles reibungslos verlief....

  1. odo73

    odo73 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.11.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    schon lange MItglied, aber erste Frage, da mit meiner 2008 durchgeführten Umrüstung eines Audi TT mit KME alles reibungslos verlief.

    Nun möchte ich mir einen Mercedes Benz GL aus den USA importieren. Wahrscheinlich den GL 450 mit einem 4.6L 4663CC V8. Wir behalten unsere Autos immer sehr lange. Das soll wohl auch so mit dem GL sein. Der ist für meine Frau (3 Kiddies und wir sind alle sehr gross)

    Aber: Meine Frau fährt nur 9000 KM und meist kurze Strecken. Von daher sollte die Anlage natürlich günstig sein und dennoch wahrscheinlich früh umschalten. Gibt es soetwas? Was würdet ihr empfehlen? Tendiere zur KME, da auch bei mir im TT verbaut. Ich habe mal eine Amortisation von 3 Jahren ausgerechnet?

    Kennt ihr einen zuverlässigen Umrüster hier in Bremen? Würde ja auch zu Rankers oder Rabemitgas fahren. Ist von mir aber beides 250 KM entfernt. Dann müsste die Umrüstung schon am selben Tag erfolgen.

    Nochmal eben zum Tank. weiss einer welche max. Tank in den GL geht? Bitte keinen Zylinder! Gehen auch zwei? Radmulde und Unterflur?

    Gasfest soll der GL ja sein. Den TT fahre ich auch ohne Flashlupe. Achso ja, vergass. Meine Frau und ich sind keine Raser und fahren immer untertourig.Auch auch bei Autobahnfahrten kommen wir meist nicht über die 160 kmh Grenze! Kann man die KME evtl. auch ab einem bestimmten Drehzahlbereich oder KMH auf Benzin umschalten? Zu empfehlen?

    Gruß

    Odo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Umrüstung Mercedes GL X164. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabemitgas, 06.05.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
    Hallo Odo

    Ist das noch der M273 Motor? Dann kein Problem.

    Ja es es gibt da die KME Nevo mit den Hana injektoren. Etwas teurer als eine (alte Valtek KME), aber dafür super Preis/Leistungsverhältniss und qualitativ Prinsähnlich.

    Umbau an einem Tag ist nicht möglich (3-4), aber ich habe Gratis Smarts als Leihfahrzeuge.

    Gruß Armin
     
  4. odo73

    odo73 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.11.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ok. folgendes Verstanden:

    1. Umrüstung problemlos möglich
    2. Dauer 3-4 Tage. Nicht schön, aber kostenloses Fahrzeug super.
    3. Die neue KME ist zu empfehlen
    4. Ventilsschutz anscheinend nicht notwendig

    Bleibt noch die Tank Problematik und die Frage nach zwei Tanks (Unterflur und Reserverad). Zudem die Frage max möglicher Tank reserveradmulde

    Weiss dazu jemand näheres.

    Gruß

    Odo
     
  5. #4 Rabemitgas, 06.05.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
    2 Tank Situation ist ganz schlecht... Es gibt zu viele Auflagen um das entsprechend zu machen und lohnt dann nicht. (Also Preis/Leistung bei 2 Tanksystemen sehr schlecht) Angebote von nur 200-300€ Aufpreis sind nicht seriös. Der Koppelblock kostet das schon.

    Bei der Leistung des Fahrzeuges würde ich wahrscheinlich doch eine VSI empfehlen.

    Gruß Armin
     
  6. odo73

    odo73 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.11.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ok. bisher folgendes verstanden:

    1. Umrüstung problemlos möglich
    2. Dauer 3-4 Tage. Nicht schön, aber kostenloses Fahrzeug super.
    3. Die neue KME ist zu empfehlen
    4. Ventilsschutz anscheinend nicht notwendig
    5. Kein Doppeltank
    6. Doch VSI

    Bleiben noch zwei Fragen.

    Wie gross ist der max mögliche Tank in der Radmulde?

    Warum VSI. Ich habe eine KME Diego im TT und Sie läuft absolut Störungsfrei. Bevor ich 1.000 € mehr ausgebe muss es doch dafür einen wirtschaftlichen Grund geben. Will jetzt keine Grundsatzdiskussion auslösen, aber.......

    wenn doch beide Anlagen Problemlosen laufen
    und
    keine den Motor vorher zum abrauchen bringt
    muss
    es doch einen wirtschaftlichen Grund geben?

    Sowie:

    Prins schaltet sofort um, die 1000 € hat man nach x Kilometern wieder drin
    oder
    Prins verbrauch pro Kilometer 1 l weniger und das hat man nach x Kilometern wieder drin

    Aber nur weil Sie schöner ist brauch ich das doch nicht, oder`?

    Zudem ich oben geschrieben habe, dass den GL meine Frau mit 3 Kindern max. 9000 km pro Jahr bewegt. Sie wird keine 260 kmh fahren und auch keine Geschwindigkeitsrennen in der Stadt.

    wie gesagt, wollte keine Grundsatzdiskussion. Habe in diesem Forum auch schon etliche Stunden verbracht und mir vieles durchgelesen. Was mir tatsächlich häufig fehlt sind sachliche Argumente eine Anlage XY zu wählen. Egal nun, ob Sie Prins,KME, BRC oder Incom heissen.

    Dieses Prinzip gilt überall. Der Marktwagen auf dem Wochenmarkt muss auch erklären warum seine Tomaten 5 € kg kosten und dieselben bei Aldi nur 2,5 €. Wenn beide dieselbe Leistung bringen, gesund, rot, frisch, schmeckend usw. wird das schwer (keine Angst, kenn mich mit Tomaten genausowenig aus, wie mit LPG Gasanlagen) :-)

    gruß

    euer

    Odo
     
  7. #6 Rabemitgas, 06.05.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    104
    Odo ich kenne deinen Motor sehr gut.

    Leider aber bis zum heutigen Tage die mögliche Tanksituation bei dem GL nicht.

    Das sollte sich am besten (so mache ich das immer) Der Umrüster mit dir zusammen anschauen und dir mehrere Möglichkeiten (entsprechend deinem Einsatzzweck und Platzbedarf) absprechen und aushandeln.

    1000€ Unterschied zw. KME und Prins würde es nur bei einer Billigst z.b. Diego G3 mit Tomasetto Verdampfer und Valtek Rail geben.

    Bei der heutigen KME Nobelvariante Nevo Pro mit Hana und Gold Verdampfer sind es nur noch ca, 300€ Unterschied. Da hat sogar technisch die KME fast die Nase vorn. Vom Preis Leistungsverhältniss erst recht.

    Trotzdem könntest du wegen der hohen Leistung des Fahrzeugs die Prins nehmen und es ist Ruhe.


    Gruß Armin
     
  8. Anzeige

  9. #7 mrdaimon, 14.07.2014
    mrdaimon

    mrdaimon AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    23.05.2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Odo73: Wie ist das mit der Umrüstung ausgegangen?
     
  10. odo73

    odo73 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.11.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Umruestung auf Prins 2.0 erledigt. 50 Liter tank. Größer ging nicht. Läuft problemlosGruß Odo
     
Thema: Umrüstung Mercedes GL X164
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes gl gasumbau

    ,
  2. mercedes gl lpg

    ,
  3. mercedes gl gasfest

    ,
  4. gastank größe Mercedes gl,
  5. gl 450 autogas,
  6. mercedes gl 450 lpg,
  7. mercedes gl us import,
  8. autogasanlage Mercedes gl 500,
  9. gl 450 lpg verbrauch,
  10. prins Mercedes gl 450,
  11. autogasanlage x164,
  12. gl 500 auf gas umbauen,
  13. Mercedes 450 v8 Benzin umbau gas Probleme ,
  14. gasumbau Mercedes gl 450,
  15. Mercedes GL LPG umbau,
  16. mercedes gl 450 benzin x164 2008 bj probleme?,
  17. lpg tank x164,
  18. mercedes gl autogas,
  19. Mercedes Benz Gl gasumbau motor,
  20. zündaussetzer x164,
  21. w164 autogas,
  22. w164 unterflurgastank,
  23. preis lpg x164,
  24. gl 450 Gasanlage,
  25. mercedes gl 500 erfahrung
Die Seite wird geladen...

Umrüstung Mercedes GL X164 - Ähnliche Themen

  1. BRC Sequent: LPG-Umrüstung Mercedes W203 selber durchführen

    BRC Sequent: LPG-Umrüstung Mercedes W203 selber durchführen: Hallo Community, ich musste mir nach einem Unfall ein anderes Fahrzeug zulegen, das nun wieder eine LPG-Anlage bekommen soll. Im Forum konnte...
  2. Umrüstung Mercedes C230 - bis jetzt alles TOP!

    Umrüstung Mercedes C230 - bis jetzt alles TOP!: Hallo zusammen, ich habe mir meinen Mercedes C230 Bj. 1997 mit 180.000 Km auf Autogas umrüsten lassen. Ich habe jetzt eine Prins VSI 2.0 eingebaut...
  3. Mercedes W123, W124, W201 --> LPG-Umrüstung mit H-Kennzeichen

    Mercedes W123, W124, W201 --> LPG-Umrüstung mit H-Kennzeichen: Guten Abend Forengemeinde, da dies mein erster Beitrag ist, stelle ich mich kurz vor. Bin der Sebastian, 24 Jahre alt, Kfz-Meister (aktuell...
  4. Umrüstung Gasanlage Mercedes W124 Coupe 220CE

    Umrüstung Gasanlage Mercedes W124 Coupe 220CE: Guten Abend allerseits, habe jetzt alles Mögliche gelesen über Einbau Gasanlage in o.g. Fahrzeug, aber so richtig weiß ich noch nicht. Also: Ist...
  5. Umrüstung Mercedes E500, W211 (388 PS)

    Umrüstung Mercedes E500, W211 (388 PS): Hallo, ich mache mir gerade Gedanken ob ich meine E-Klasse auf LPG umrüsten lassen soll. Habe mir hier schon einiges an gelesen, aber ein paar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden