Umrüster-Frage

Diskutiere Umrüster-Frage im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Wer hat denn Erfahrung mit Autogas Bytomski in Heidenheim? Wie ist das denn nun mit den Abgasgutachten? Bekommt man die immer sofort oder dauert...

  1. halilo

    halilo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wer hat denn Erfahrung mit Autogas Bytomski in Heidenheim?
    Wie ist das denn nun mit den Abgasgutachten? Bekommt man die
    immer sofort oder dauert das einige Zeit?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Umrüster-Frage. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Power-Valve, 29.11.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Halilo

    herzlich willkommen im Forum!

    Das Abgasgutachten bestellt der Umruester beim Importeur der Gasanlage, das dauert zw. nen paar Tagen und nen paar Wochen.
    Manche Umruester bestellen es erst nach dem Umbau, damit sie im Zweifel nicht auf dem Gutachten sitzen bleiben falls du vorher abspringst.

    Sollte man vorher klaeren, damit das Gutachten rechtzeitig da ist... Und den vollen Betrag erst bezahlen, wenn alles vollstaendig ist: Auto laeuft, Anlage ist eingetragen.


    Gruss Uwe
     
  4. #3 Mexico Golf, 29.11.2007
    Mexico Golf

    Mexico Golf AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,

    Habe auf mein Gutachten 5 Wochen gewartet.:mad:

    Die Regel sind so 3 bis 4 Wochen:sure:
     
  5. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das ist doch absoluter Quark :confused:
    Man kann überhaubt nicht sagen wie lang es dauer bis das Gutachten vorliegt, das hängt einzig und allein davon ab wann der Umrüster es beim Importeur bestellt.
    Geht er finanziell in Vorleistung, wird es wohl innerhalb 1 Woche vorliegen.
    Wartet er ab bis der Kunde gezahlt hat, wird es wohl einige Zeit dauern.

    Also davon zu sprechen, es ist in der Regel in 3-4 Wochen da, verunsichert nur die User, bitte lass diese Aussagen wenn Du nicht weißt wie die Umrüster vorgehen.

    Es ist von Fall zu Fall verschieden.

    Es soll auch Umrüster geben die kein Gutachten bestellen und ihre Kunden im Regen stehen lassen.
     
  6. Senior

    Senior AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Deshalb sollte man den Umrüstauftrag schriftlich erteilen und darin den Leistungsumfang genau beschreiben: Marke und genaue Typbezeichnung der Anlage; Art, Größe und Einbauort des Tanks; und und…
    <o></o>
    Und eben auch, Aushändigung des Abgasgutachtens.
    <o></o>
    Wichtig ist auch ein konkreter Liefertermin, nicht einfach schnellstmöglich, das kann auch in acht Monaten sein. Die Dauer der Umrüstarbeiten sollte auch genau definiert sein. Sonst steht das Auto unter Umständen zwei Wochen in der Werkstatt, nur weil das Abgasgutachten noch nicht vorliegt. Will sich der Umrüstbetrieb nicht auf feste Termine einlassen, sollte man wenigstens Fristen vereinbaren (Lieferung bis spätesten tt.mm.jjjj). Dann sollten noch die Zahlungsmodalitäten festgelegt werden, z.B. Barzahlung bei vollständiger Lieferung der einwandfreien Ware.

    Dadurch schafft man für beide Vertragsparteien klare Verhältnisse. Im konkreten Fall – fehlendes Gutachten – kann der Kunde bis zur vollständigen Lieferung erst mal den Rechnungsbetrag kürzen.
    <o>
    </o>
     
  7. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Vollkommen richtig, dafür gibt es ja auch die Beratungscheckliste hier im Forum.
    Wenn der Umrüster seriös ist, wird er sich auch auf eine schriftliche Fixierung der Angelegenheit einlassen.
    Wenn der Umrüster es nicht möchte, würde ich Abstand von diesem nehmen.

    Das Problem ist nur meist die Ungeduld der Kunden.
    Wenn der Umrüster sagt das er erst das Gutachten bestellt.
    Die Umrüstung erst nach Erhalt des Gutachtens (ca. 7-14 Tage) starten wird, kann es sein das der ein oder andere Kunde abspringt, da er zu ungeduldig ist.

    Wie der Umrüster vorgeht ist sowieso verkehrt.
     
  8. #7 Mexico Golf, 30.11.2007
    Mexico Golf

    Mexico Golf AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Mir wurde erzählt (vom Umrüster) das meine Autodaten mit den Daten der Gasanlage zum Tüv Saarland geschickt werden!! :eek:

    Diese Menschen vom Tüv holen sich dann ein vergleichbares Auto (gleich Marke;PS,etc) her und führen ein spezielles Abgasgutachten durch. Dieses Gutachten ist nicht auf andere Autos überschreibbar und kann nur 1x genutzt (Tüv behält es nach der Eintrageung)werden!!

    Dies dauere in der Regel 3- 4 Wochen!!! (aussage meines Umrüsters!!!)

    Ist das alles Quark @ rubi !!! Ich kann nur das glauben was mir erzählt wurde und mein Umrüster klang sehr glaubwürdig!!!

    Da war nie die Rede von Importeur :confused:
     
  9. #8 Power-Valve, 30.11.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1
    Meine Guete, lass doch mal die ganzen Ausrufezeichen weg. Immer diese Rumgeschreie... Wir pflegen hier nen netten, leisen Umgangston. Danke!

    Also, das ist natuerlich alles kein Quark. Na kler, der TUEV fragt in der Nachbarschaft rum wer denn nen Ford Lokus hat mit Motor xyz und ner Gasanlage Typ ABC. Der ist dann so freundlich da mal vorbeizumkommen und zwei Tage den Wagen zum Abgastest zur verfuegung zu stellen...

    Merkst du wie unglaubwuerdig das ist?

    Natuerlich liefern auch TUEV Dienststellen direkt solche Gutachten in Kopie, Die Kopie tragt dann die Fgst. nr. des umzuruestenden Fzgs. damit die das naechste Mal wieder kassieren koennen.
    Meistens erledigen das aber die Importeure der Gasanlage. Ausser man hat keinen, weil die Anlage auf irgendwelchen dunklen Kanaelen nach D gekommen ist.

    Gruss Uwe
     
  10. halilo

    halilo AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Euere Hilfe. Das ist eigentlich auch das, was mir der Umrüster gesagt hat (GA bestellen in PL), aber das erst nach 4 Wochen und diversen Aufforderungen meinerseits, das verunsichert schon. Dann warte ich halt noch, aber max. noch 4 Wochen, dann sind es zusammen 12.
    Danke
     
  11. #10 Meister_Lampe, 30.11.2007
    Meister_Lampe

    Meister_Lampe AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Zu dem Abgasgutachten kann ich nichts sagen.

    Zu dem umrüster selber auch nichts aber ich habe nach dem auch schon geschaut und ich weis nicht mehr ob es in diesem oder einem anderen autogas forum war. Da habe ich nicht gerade gute dinge gelesen. Soll nur am geld interessiert sein. Wenn ich den link wieder finde werde ich den hier rein stellen.

    MFG
     
  12. Anzeige

  13. #11 siegen_2001, 05.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2008
    siegen_2001

    siegen_2001 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kein Komentar mehr
     
  14. merlin

    merlin AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hi All

    Bei meiner Umrüstung war das so:
    Verbindlichen Auftrag erteilt. Das beinhaltete eine 5% Anzahlung, in meinem Fall 120€.
    Durchführungstermin ca 1 Monat später. (Datum wurde festgelegt)
    Der Umrüster hat dann das Gutachten und die Anlage bestellt.
    Nach 30 Tage, zum vereinbarten Datum, habe ich dann mein Auto für 4 Tage entbehren müssen (Einbau).
    Anschließen nach Übergabe des Fahrzeuges (mit TÜV) Bezahlung der vertraglich vereinbarten Rest-Summe.
    Ab zur Zulassungsstelle und Fahrzeugpapiere ändern lassen (war dann mein Part).

    Es wurde also schon im Vorfeld geklärt, das die Umrüstung erst erfolgt wenn die Papiere da sind.

    MfG
    merlin
     
Thema:

Umrüster-Frage