Umbau C180 T ich hätte da ein paar Fragen?

Diskutiere Umbau C180 T ich hätte da ein paar Fragen? im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Zusammen, erstmal Allen ein frohes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr. Ich möchte mein Auto auf LPG umrüsten, zuerst dachte ich an...

  1. Silver

    Silver AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    erstmal Allen ein frohes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr.

    Ich möchte mein Auto auf LPG umrüsten, zuerst dachte ich an A.T.U aber davon wird, wie ich überall lesen kann abgeraten.

    Nun habe ich mich einmal ein wenig umgschaut und würde gern wissen, ob jemand www.autgas-rheinland.de kennt oder dort vielleicht schon mal umgerüstet hat, von denen habe ich ein Angebot für eine Prinse VSI vorliegen das sehr reizvoll klingt, das kann ich auch gern veröffentlichen wenn es jemanden interessiert.

    Oder, ich habe in einem Treat gelesen (hier ein kleiner Wink zu VIPP-GASer vielleicht kannst Du mir helfen) das man wohl in Wesel gut umrüsten kann. Stimmt das?!

    Soll ich Flashlube mitverbauen lassen?

    Noch ein paar Daten zu meinem Auto ich fahre einen C180T Bj.99 mit 85.000km und Schaltgetriebe.

    Vielen Dank für Eure Mühen


    Silver
     
  2. Anzeige

  3. #2 peez, 05.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.01.2008
    peez

    peez AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn du nicht direkt in Wesel (denke dort wird sowieso alles vorbildlich ablaufen) umrüsten lässt, empfehle ich dir aus eigener Erfahrung, so viel wie möglich schriftlich im Voraus festzuhalten. Viele machen das wohl sowieso schon.
    Auf Vipps Homepage gibts ne super Checkliste. Hätte ich die im Voraus schon gekannt, wären mir sicher einige Probleme erspart geblieben.

    @Vipp: Darf man die hier eigentlich verlinken?
    Ich tus einfach mal - Kann bei Bedarf ja ein Mod wieder löschen ;)

    http://www.vipp-info.de/Portal/thread.php?threadid=9


    Edit vom Mod.: Ja, darfst Du. Jederzeit!
     
  4. Silver

    Silver AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp mit der Checkliste....

    Der Preis für die Prins ist einfach gut. Ich hätte halt nur gern gewusst ob hier vielleicht noch jemand die Firma www.autogas-rheinland.de kennt, oder vielleicht dort sogar schon umgebaut hat, dann wäre ich mir noch etwas sicherer...

    ;)
     
  5. #4 Power-Valve, 06.01.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1
    wie gut ist denn der Preis? Preise unterhalb sagen wir 2200 Euro koennen auf ne dubiose Herkunft der Anlage deuten und evtl. Probleme mit dem Abgasgutachten.

    Frag den Umruester ob er die Anlage von einem der beiden offiziellen Importeure fuer Deutschland bezieht. (Cargas oder G.A.S.)

    Gruss Uwe
     
  6. Silver

    Silver AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also bis jetzt ist es unschlagbar...soweit ich mich umgesehen habe...

    1- AUTOGAS Anlage - Vollsequentiell * 975,00 EUR*
    "PRINS VSI" -- 4 Zylinder

    2- Autogastank *157,00 EUR
    * Maximalabmessung Fzg.
    STAKO / IRENE n.V.

    3- Multiventil (mit Füllstandsgeber) *109,00 EUR*
    inklusive Einfüllventil
    optional hinter dem Tankdeckel

    4- Materialkosten * 45,00 EUR*

    5- Einbaukosten/Arbeitslohn *294,00 EUR*

    6- Abgasgutachten *149,00 EUR*

    7- TÜV Gebühren * 120,00 EUR*


    Summe: *_1849,00 EUR_**
    Aktionsrabatt: - 150,00 EUR
    *ENDPREIS: 1699,00 EUR**
     
  7. #6 Power-Valve, 06.01.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1
    Das ist schon extrem guenstig. Wie die damit ne Werkstatt, Betriebshaftpflicht und so weiter bezahlt und am Ende auch noch Loehne und Gewinn ueberbleiben sollen, ist mir schleierhaft.

    Uwe
     
  8. Silver

    Silver AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht das noch dazu...

    Sie erhalten auf alle verbauten Teile eine Garantie von 24 Monaten ab
    Einbaudatum. Die Garantie auf die Einbauleistung ist unbeschränkt.

    * Alle genannten Preise verstehen sich *inklusive der gesetzlichen MwSt*.
    Dieses Angebot gilt nur für Sie persönlich und hat eine Gültigkeit von zwei Wochen.
     
  9. #8 VIPP-GASer, 07.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2008
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.512
    Zustimmungen:
    32

    Dazu fällt mir eines ein:

    Wenn man davon ausgeht, in spätestens 2 Jahren nicht mehr am Markt zu sein, kann man den Himmel auf Erden versprechen.
    Jeder und zwar wirklich JEDER, der ein bißchen Ahnung von Betriebswirtschaft hat, der weiß, daß dieses Angebot auf keinen Fall funktioniert.

    Ich kann nur abraten dieses Angebot anzunehmen! Ein Angebot, daß so nahe an den Selbstkosten ist, würde ich als unseriös bezeichnen.

    Gruß
    VIPP-GASer

    P.S. Den Begriff "Garantie" gibt es im Gewährleistungsrecht nicht. Die "Garantie" ist eine freiwillige Leistung nach Bedingungen des Garantiegebers. In diesen Garantiebedingungen könnte also auch drinnestehen: Wir garantieren, daß wir die Betriebssicherheit für 6 Monate, ab Einbaudatum, gewährleisten! Dann nützt Dir die Garantie von 24 Monaten garnichts!
     
  10. Silver

    Silver AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So , es ist vollbracht...

    ich habe mir aber eine Prins Anlage bestellt...:D
    allerdings nicht bei dem Anbiete von dem ich hier eingestelltes Angebot hatte(bin mal hingefahren, es gab nur eine Klingel )
    Ich möchte mich auf diesem Wege auch noch einmal bei allen bedanken, die mir mit Ihren Tipps geholfen ´haben.
    Besonders bei Dir Vipp.!!!

    Ich bin ganz gespannt wann ich mein Auto abgeben kann und freue mich schon jetzt, bald ein Mitglied der "Gas-er" Gemeinde zu sein.

    Ich werde auf jeden Fall berichten, wenn Ihr wollt, auch mit Fotos.

    Silver
     
  11. Silver

    Silver AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So sie ist drin , meine Prins....lächel...
    und die ersten 100km liegen auch schon, ohne Beanstandung, hinter uns.

    Nochmal einen lieben Dank an Vipp-Gaser der immer mit Rat und Tat zur Seite stand.

    Ich werde auf jeden Fall weiter berichten...also bis bald und bleibt dran Euer Silver

    Fotos vom Umbau gibts in meiner Garage...
    und über Kommentare würde ich mich freuen.

    bis dann
     
  12. #11 Floschi, 14.03.2008
    Floschi

    Floschi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Hi Silver,

    mein C180T BJ 99 ist seit heute ein Prins VSi Gaser... :D

    Hast Du noch weitere Erfahrungen sammeln müssen oder dürfen in der Zwischenzeit?

    Gruss, Floschi
     
  13. #12 Landser, 14.03.2008
    Landser

    Landser AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag silver

    War bei auch bei deinem ursprünglich geplanten Anbieter:o. Habe aus den gleichen Gründen wie du Abstand genommen und bin zu einem anderen Umrüster gegangen:). Hier vernünftiges Gespräch, Angebot etwas höher, aber
    vertrauenswürdiger.

    Erhalt heute meinen umgerüsteten zurück. Schaun wer mal.

    Landser
     
  14. Silver

    Silver AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hai Floschi,

    also bisher nur gute Erfahrungen, das Auto läuft und läuft und läuft, ich finde, sogar etwas ruhiger als vorher....lächel...es läuft wirklich alles einwandfrei ich rechne morgen mal aus wieviel km ich schon mit Gas gefahren bin, ich denke mal so 2500 ich berichte Dir morgen davon wenn Du möchtest. Wenn es etwas zu bemängeln gibt,dann ist es die Tankuhr, aber das wusste ich ja vorher.
    Ich hoffe Du hast genauso viel Freude mit Deiner Anlage wie ich.
    Bis dann

    Silver
     
  15. Silver

    Silver AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin überzeugt, das wir die richtige Entscheidung getroffen haben, es nützt nichts wenn man an der falschen Stelle spart. Wo hast Du denn umrüsten lassen? und was hast Du bezahlt, wenn ich fragen darf.
     
  16. #15 Landser, 14.03.2008
    Landser

    Landser AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend silver

    Habe tatsächlich heute meinen Wagen zurück bekommen :) . Mit Einweisung und allen Papieren , die dazu gehören. Ich muß lediglich noch zum Straßenverkehrsamt zwecks Änderung des Briefes :D. Die Umrüstung meines Fahrzeuges wurde Von GAAS Rheinland durchgeführt. Die ganze Aktion hat
    2150 € gekostet. Verbaut wurde eine Stargas Polaris, 70 l Tank brutto, vollen
    Tank und Adapter. Bei 1000 km sehen wir uns wieder, zur Durchsicht.
    Übrigens, hier im Forum oft ein Grund zur Klage, ist das fehlen einer Bedienungsanweisung bzw Beschreibung der Anlage. Bei Stargas nicht, hier gehört ein deutschsprachiges Handbuch (Broschüre) dazu. Über die Arbeitsqualität möchte ich noch nichts sagen, weil man kaum was sieht.

    Bis später

    Landser
     
  17. #16 Floschi, 14.03.2008
    Floschi

    Floschi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Ja, gerne. Lass mal hören.
    Die Tankuhr - naja, es gibt wichtigeres. Bin bisher beim Benzin nach Tageskilometerzähler gefahren. Irgendwann weiß man ja wie weit man mindestens kommt.

    Das erste tanken hat jedenfalls viel Freude bereitet... :D:D
     
  18. #17 Mr.Legend, 18.03.2008
    Mr.Legend

    Mr.Legend AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Aber auch nur bei "offiziellen" Importwegen. Dann gibt's die bei der Prins (als Beispiel) auch ...

    ... das Fehlen einer Bedienungsanleitung/eines Serviceheftes lässt für mich eigentlich nur auf "merkwürdige Beschaffungspraktiken" des Umrüsters schliessen!
     
  19. Silver

    Silver AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt, also bei mir war auch alles dabei... mein Umbau war aber etwas teuter, ich habe auch einen 70l Tank von Witte van Mort , die sind , glaube ich, etwas teurer, ich habe aber auch kein Multiventil. Dazu kommt, dass mein Auto auf einem Leistungsprüfstand eingestellt wurde, ich habe auch zwei Leistungsdiagramme bekommen, darauf kann man erkennen , dass ich durch den Umbau 1KW verloren habe. Es macht auf jeden Fall einen riesen Spass Gas zu geben...lächel...aber ich bin eher ein zurückhaltender Fahrer.So jetzt werde ich mal schnell meine Tankbelege holen damit ich mal die versprochenen Daten durchgeben kann.

    silver
     
  20. Anzeige

  21. Silver

    Silver AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0

    Also ich bin bis jetzt 3609 km gefahren d.h. ab dem 30.01., und bin bei 9-9,5l Gas, jetzt muss man noch die Km abziehen, die ich beim Anfahren auf Benzin fahre, aber das sind nicht viel, da ich hauptsächlich Langstrecke fahre. Keine Ahnung :confused:vielleicht 20km, ich werde es mir mal notieren, aber die Umschaltung erfolgt immer so schnell und ohne das ich es merke, dass es garnicht so einfach ist, sich auf die Straße zu konzentrieren und die Tankuhr im Auge zu behalten:D.

    Silver
     
  22. #20 Floschi, 21.03.2008
    Floschi

    Floschi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    70 Liter? Da ist Dein Kofferraum aber jetzt ein wenig anders als vorher, oder?
    Die Klappe über dem Tank dürfte ja nicht mehr zu gehen...
    Das wollte ich nicht und hab daher einen 60Liter-Tank. Passen 49 Liter rein.
    Reichweite: 470km. Das ist ok, denke ich.
    Erste Füllung: 10,5l/100km
    Zweite Füllung: 10,3l/100km

    Bei der ersten hab ich nur 300 km gemacht und hab die Kiste auch viel auf Vollgas (180-190km/h) auf der AB gehabt.
    Die zweite war eher sehr verhalten gefahren. Nicht mehr als 140 und bis max. 3000U./Min beim Beschleunigen.
    Dafür find ich den Unterschied echt marginal-
     
Thema: Umbau C180 T ich hätte da ein paar Fragen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gaas rheinland pleite

    ,
  2. ich möchte mein c180 umbauen

    ,
  3. c180 valve protect

    ,
  4. c180T dachantenne ausbauen,
  5. gaas rheinland klage,
  6. c 180 T autogas ümrüstung kosten,
  7. valve protector sequentiell www.lpgforum.de
Die Seite wird geladen...

Umbau C180 T ich hätte da ein paar Fragen? - Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe W204 C200 CDI oder C180 K auf Gas umbauen

    Entscheidungshilfe W204 C200 CDI oder C180 K auf Gas umbauen: Hallöle, bin ganz frisch hier im Forum und hoffe, dass das hier in der richtigen Kategorie ist und ihr nett zu mir seid :p. Kurz zu meiner...
  2. Mercedes C180T mit LPG Umbau

    Mercedes C180T mit LPG Umbau: Hallo,Biete er auf diesem Wege mein Winterfahrzeug an. (Abgabe ca. Ende Februar möglich)...
  3. Gasumbau alte C180

    Gasumbau alte C180: Hallo Fachwelt ..... Wollte meiinen MB auf Gas umbauen lassen , nun habe ich schon oft gehört und gelesen , das es bei Kurzstreckenbetrieb und im...
  4. Gasumbau C180 Bj.94 Automatik welche Anlage ?

    Gasumbau C180 Bj.94 Automatik welche Anlage ?: Hallo , Will meinem C180 eine Gasanlage gönnen ! Weis aber noch nicht welche die richtige ist ? Umrüster habe ich schon ! hat jemand...
  5. S 203 C180 Kompressor eigenumbau mit KME

    S 203 C180 Kompressor eigenumbau mit KME: Hallo starte mal dieses Thema , vorweg dies ist nicht mein erster Umbau mit KME . Eigene Umgebautes Fahrzeug war Audi A3 1,8Turbo Automatik...