Überarbeitung meines Frontkits

Diskutiere Überarbeitung meines Frontkits im Showroom Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, nachdem ich meinen Wagen hatte Umrüsten lassen und nach zweimaliger Nachbesserung nicht mehr der Meinung war, dass der Herr, der ja mit dem...

  1. #1 Tobias63LPG, 30.04.2019
    Tobias63LPG

    Tobias63LPG AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.04.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,
    nachdem ich meinen Wagen hatte Umrüsten lassen und nach zweimaliger Nachbesserung nicht mehr der Meinung war, dass der Herr, der ja mit dem Tuner B. aus Bottrop und anderen renommierten Autohäusern zusammen arbeitet, sich meinem Fahrzeug auch nur mit irgendetwas nähern darf, dass man im Entferntesten als Werkzeug benutzen kann, beschloss ich die Anlage selbst zu "überarbeiten". Das soll heißen, den Kabelbaum und seine Verlegung fachgerecht zu gestalten, Scheuerschutz zu ergänzen usw.. Da ich die gasführenden Leitungen nicht mal eben kürzen kann, ohne dass der Mensch die Anlage neu kalibrieren muss, waren bestimmte Schlauchlängen für mich gegeben. Soviel zum Frust. Ich werde hier dennoch keine Bilder des Urzustands einstellen, da der Hausmeister vom Tuner B. aus Bottrop, der Umrüster und der Hersteller sich sonst wohl möglich angegriffen fühlen könnten. :rolleyes1:

    Ein paar kurze Eckdaten:
    Prins VSI 2 mit Mapsensor
    EVP 500 Verdampfer
    80 cc Injektoren

    Wie ihr an den Bildern sehen könnt, habe ich erstmal die komplette Isolierung entfernt. Da ich die Lötstellen nicht neu setzen wollte, wurde der Kabelbaum so gut es ging zusammen geführt, isoliert und scheuerfrei verlegt.

    Dem Bypass für den Verdampfer musste ich auch zu Leibe rücken. Hier musste das Absperrventil umgangen werden, damit überhaupt konstant warmes Wasser ankommt. Da ich festgestellt habe, dass die Nichtansteuerung des Ventils für einen Fehlercode sorgt, habe ich derzeit provisorisch einen Widerstand (Bild Ölpeilstab) angeschlossen. Bleibt der Fehlerspeicher leer, wird das auch noch ordentlich integriert. Zusätzlich habe ich eine weitere Umwälzpumpe integriert, um die Warmwasserversorgung in jedem Fahrzustand zu gewährleisten.

    Die Rails haben eine ordentliche Spinne aus PE-HD von mir bekommen und die Gasleitungen entsprechende Isolierungen bzw. Scheuerschutz.
     

    Anhänge:

    onlyfor.foren und W140S320 gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Autogas-Rankers, 01.05.2019
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.437
    Zustimmungen:
    153
    Deine Verbesserungen sehen gut aus, schön gemacht
     
    Tobias63LPG gefällt das.
  4. #3 Tobias63LPG, 01.05.2019
    Tobias63LPG

    Tobias63LPG AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.04.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Danke :)
     
  5. #4 Tobias63LPG, 03.05.2019
    Tobias63LPG

    Tobias63LPG AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.04.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Da es neben dem Frontkit noch viel mehr zu tun gibt, mache ich erstmal hier weiter.

    Ich habe festgestellt, dass sich bei Regen Wasser im Tankanschluss sammelt. Bislang habe ich kein geeignetes Verschlusssystem für diesen Stutzen finden können, weswegen ich nun einen anderen Verschluss dahingehend umgebaut habe, dass er die Feuchtigkeit abhalten kann.
    Man muss den Deckel nun einfach nur rein drücken, und der Stutzen ist verschlossen.
     

    Anhänge:

  6. #5 mazda626, 03.05.2019
    mazda626

    mazda626 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    5
    Es gibt irgendwo eine Gelbe Kappe mit Gewinde. Mit dem dünnen Tankanschluss dauert das Tanken doch ewig. Einfach auf einen Anschluss umrüsten der direkt und ohne Adapter den Acme-Anschluss hat. dann werden die 8mm Zuleitung zumindest genutzt, sofern keine Kunststoffleitung genutzt wurde.
     
    Tobias63LPG gefällt das.
  7. #6 mawi2012, 04.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.807
    Zustimmungen:
    188
    Ich habe für meinen ACME in Polen einen passenden Deckel mitbestellt, wird einfach raufgeschraubt.
    MEGAPOL - samochodowe instalacje gazowe - LPG - auto gaz - autogaz

    Mein Problem mit diesen vollwertigen ACME-Tankstutzen war bisher, die aus der Bucht von Drehmeister waren alle drei nicht richtig dicht am Rückschlagventil, da kriegt man immer Stress bei der HU, muss extra vorher nach dem Tanken das LPG aus der Tankleitung rauslassen, damit die Schnüffler da nicht anschlagen. Und das Beste, die Verkäufer (seit Jahren im Geschäft) behaupten, das wäre normal so. Achja, ein HK-Flach, den ich zuletzt mit 22er Adapter verwendet habe, macht die gleichen Probleme.
     
  8. #7 mazda626, 04.05.2019
    mazda626

    mazda626 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    5
    Einige sichtbare Tropfen Benzin im Tankstutzen lösen auch Alarm aus :biggrin:
     
  9. #8 Tobias63LPG, 04.05.2019
    Tobias63LPG

    Tobias63LPG AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.04.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die Tips :)
    Die Geräte zur Suche der Lecks sind nicht zulässig soweit ich mich erinnere. Nur das Spray darf verwendet werden. Aber ein undichter Tankanschluss ist auch nicht so toll... Naja :hello:

    Ich war irgendwie völlig versessen darauf, das innen liegende Gewinde zu nutzen. Wahrscheinlich war meine Suche deswegen vergebens, oder kennt sowas einer von euch?
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.496
    Zustimmungen:
    350
    die gelben Deckel gibt sogar bei Ekogas in Leipzig.
    Für LPG zugelassene Lecksuchschnüffler sind erlaubt. Wer behauptet denn so nen Quatsch?
     
  11. #10 mazda626, 05.05.2019
    mazda626

    mazda626 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    5
    Den Quatsch hatte ich mal mit einem Prüfer der Dekra. Ich hatte zufällig vorher Benzin getankt und dabei waren einige Tropfen beim Rausziehen aus der Zapfpistole getropft. Er sah die "feuchten" Tropfen und meinte daraufhin, dass da das Gerät auch melden würde.
    Für mich klang das nachvollziehbar, da ja LPG und Benzin aus ähnlichen Grundstoffen bestehen.
    Wollte hier keine Falschinfo geben, sondern habe nur meine Erfahrungen mitgeteilt.
    Wenn der Dekra-Mann keine Ahnung hatte.....
     
  12. #11 Tobias63LPG, 05.05.2019
    Tobias63LPG

    Tobias63LPG AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.04.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Soweit ich mich richtig erinnere, das Eichamt. Alle Messmittel bei der HU müssen geeicht sein, von Messuhr über Messschieber bis hin zu z.B. AU-Messsonden. Jedenfalls diese Geräte sind es nicht, oder waren es bislang nicht... Man müsste drauf gucken, ob ein Siegel angebracht wurde. Ich hab noch keines gesehen. ;)
     
  13. #12 Adi-LPG, 05.05.2019
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasMeister

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    56
    Also hier in Lüneburg benutzen die an zwei GTÜ, bei einer Dekra und bei TÜV Nord den Schnüffler. Kann mir nicht vorstellen dass das nicht zugelassen sein soll.
     
  14. #13 Tobias63LPG, 05.05.2019
    Tobias63LPG

    Tobias63LPG AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.04.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Ja, bei uns benutzen das auch alle ;) - funktioniert ja auch.

    Aber das sollte eigentlich auch nicht das Thema dieses Threads werden.
     
  15. #14 V8gaser, 05.05.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Da geht es aber um die GAP - Gasprüfung- hat direkt nix mit der HU zu tun. Gasschnüffler ist keiner vorgeschrieben, Spray würde reichen. Und der Schnüffler müsste nicht geeicht sein.
    Geeichter Meßschieber.. :-) Das Montiereisen zum prüfen der Tragegelenke auch?
     
  16. #15 Tobias63LPG, 05.05.2019
    Tobias63LPG

    Tobias63LPG AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.04.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Ist ein Montiereisen ein Messmittel? :applause:

    Nichts für ungut, aber ich möchte das Thema jetzt nicht weiter diskutieren.
     
  17. #16 V8gaser, 05.05.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Sogar ein Digitales. Man misst ob Spiel an Tragegelenken vorhanden ist oder nicht. Ob das dann zuviel ist....entscheidet der Prüfer absolut ungeeicht nach eigenem Ermessen.....ohne nachzumessen.
    Egal, die GAP ist nicht Bestandteil der HU, und auch längst nicht jeder Prüfer darf die überhaut durchführen.
     
  18. #17 Tobias63LPG, 05.05.2019
    Tobias63LPG

    Tobias63LPG AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.04.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Das ist nicht richtig. Die zulässigen Höhenspiele werden von den Herstellern in den FSD oder entsprechenden Datenblättern bereit gestellt. Da gibt es diesbezüglich schon lange keine Ermessensfrage mehr.

    Fragt eure Prüfer doch einfach mal nett, was sich so alles geändert hat, dann brauchen wir hier nicht herumstreiten. ;)

    Um das mit der GAP zumindest ansatzweise mal aufzuklären, bitte einmal mit mir in die Richtlinie schauen. Unter 3.1.4 Dichtheitsprüfung steht, dass wenn eine Leckage mit dem Lecksuchgerät festgestellt wird, ist diese mit dem Lecksuchspray zu belegen. (S.157, GAP Schulungsbuch, 6. Auflage 2008, TAK) Das Buch sollten ja bekannt sein. Eine Bemängelung nur aufgrund des Ausschlags des Geräts ist somit nicht zulässig. Das war schon 2008 so. Also ist es letztendlich sogar egal, ob das nun zur HU gehört oder nicht.
     
  19. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    5
    Hier bei der Küs wird wieder mit Spray geprüft. Auf Nachfrage warum: Lecksucher wären nicht kalibrierfähig. Messschieber dagegen schon.
     
    Tobias63LPG gefällt das.
  20. Anzeige

  21. #19 V8gaser, 05.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Und das Spray ist kalibrierfähig?
    Auf der Seite 157 (kann sie gerne scannen und posten) steht wortwörtlich:
    "Werden mit dem Lecksuchgerät Gasemmisionen festgestellt, ist neben dem Lecksuchgerät ein Lecksuchspray zur Ermittlung der undichten Verbindung oder des undichten Bauteiles zu verwenden"
    Das bedeutet im Klartext: Schnüffler quitscht - GAP Negativ, Ende. Warum zunächst egal. Mit dem Spray wird lediglich die genaue Stelle des Austritts lokalisiert.
    Mich würde interessieren, wer den Quark mit: "nur Aufgrund des Schnüfflers".....denn bitte rechtssicher belegen kann. Denn so etwas wird mit KEINEM Wort erwähnt!

    Ach, und Lecksucher kann man je nach Bedarf - Leckrate oder Gasgemisch - sehr wohl kalibrieren, nur...wozu? Spezifischer Gasgeruch -Ende.
    Das wird jetzt eh lustig, wenn KÜS etc auch 21er machen dürfen...dürft nicht lange dauern bis der eine die Gutachten vom Anderen nicht anerkennt....
     
  22. #20 Tobias63LPG, 06.05.2019
    Tobias63LPG

    Tobias63LPG AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.04.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Ja, stelle die Seite bitte hier ein. Dann können die nachfolgenden Leser unsere Diskussion nachvollziehen. Danke.
     
Thema:

Überarbeitung meines Frontkits

Die Seite wird geladen...

Überarbeitung meines Frontkits - Ähnliche Themen

  1. Ist Zylinderkopfüberarbeitung notwendig?

    Ist Zylinderkopfüberarbeitung notwendig?: Hallo, ich habe nun schon 6 Jahre LPG Erfahrung und hatte mir jetzt ein neues Auto gekauft, mit Blick auf eine Umrüstung. Das Fahrzeug ist ein...
  2. Suche Umrüster zur Überarbeitung

    Suche Umrüster zur Überarbeitung: Hallo Leute, ich fahr einen Focus RS MK1 (Bj. 2004) mit einem 2,0l 16V Duratec RS (4 Zylinder). Eingebaut ist eine Prins VSI und sie funktioniert...
  3. Fragen zu Parametern und allgemeines zu LPG

    Fragen zu Parametern und allgemeines zu LPG: Hallo, Das Auto ist ein Vectra C mit einem Z22SE 2.2L 16V 108kW Motor mit Automatikgetriebe, Verbaut ist eine PrinsVSI Zyl.4 63CC LPG Gasanlage....
  4. Umrüstung meines BMW 5er Touring auf Vialle-Anlage

    Umrüstung meines BMW 5er Touring auf Vialle-Anlage: Servus Leute, werde noch diesen Monat meinen Dicken (BMW E39 525iA Touring Bj.2003 / 170tkm) auf ne Vialle Flüssig-Gas-Anlage umrüsten lassen....
  5. Umbau meines Audi Quattro C4 2,8l V6

    Umbau meines Audi Quattro C4 2,8l V6: So, da ich das Thema nicht unbedingt im Begrüßungsthread weiter ausbauen möchte spreche ich hier mal alle in diesem Forum an. Ich möchte meinen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden