Tankventil schließt nicht SOFORT

Diskutiere Tankventil schließt nicht SOFORT im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Guten Morgen lieber Gaser, seit ein paar Tankvorgängen stelle ich fest, dass das Ventil wohl nicht SOFORT, nachdem ich die Zapfpistole entriegele,...

  1. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen lieber Gaser, seit ein paar Tankvorgängen stelle ich fest, dass das Ventil wohl nicht SOFORT, nachdem ich die Zapfpistole entriegele, schließt. Zuerst vermutete ich, das es an der Zapfpistole selber liegen würde, allerdings habe ich mehrere Tankstellen ausprobiert und es passiert immer das gleiche. Früher war es so, wenn ich die Zapfpistole nach dem Tankvorgang entriegelt habe, dass das Restgas in der Pistole entweicht und fertig wars. Nun allerdings zischt es länger. Ich vermute weiter, das ich nun mal nach ca. 8 Jahren das Einfüllventil wechseln muss, oder habt ihr eine andere Idee? Danke für Eure Hilfe. - So ein Mist, meine "Return-Taste" hat hier keine Wirkung, ich kann keine übersichtlichen Absätze setzen!!! Tut mir Leid...
     
  2. Anzeige

  3. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
  4. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    36
    Hi Walter

    Dein Link ist falsch ,du hast den Manomter verlinkt.

    Bei dir wird das Rückschlagventil am Tankstutzen defekt sein und wohl gar nicht mehr abdichten.
    So entweicht beim entfernen der Tankpistole auch das Gas aus der Tankleitung daher dauert es etwas länger bis es aufhört.

    Ich denke mal wenn du mit einem Stift (und Handschuhen) das Ventil drückst kommt gar nichts mehr
    Im Tank ist noch ein Ventil so entleert sich nur die blaue Tankleitung.

    Also Rückschlagventil hinter dem Tankstutzen wechseln und es sollte wieder funktionieren.

    Gruß Eddy
     
  5. #4 waldie, 27.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2014
    waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen Eddy,

    Danke Dir für die Antwort.

    Ups, ja, dieser Link sollte in den anderen Thread - man(n) wird älter. ;-)

    Kann ich dieses Rückschlagventil selber wechseln?
    Was für ein Ventil benötige ich dafür?
    Gibt es dafür vllt eine Zeichnung?

    Ist es das hier: Tankeinfüllstutzen Mini Tomasetto ohne Tankadapter M10 - Autogas Teile Shop.de bzw. so etwas ähnliches. Das scheint ein Einfüllstutzen zu sein für die Tankklappe, ich habe aber noch eines in der Stossstange, oder liege ich da falsch?
     
  6. #5 RAM_Andy, 27.07.2014
    RAM_Andy

    RAM_Andy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    2
    Diese oder das M16 kannste nehmen.
    Für das M16 bräuchtest Du das andere ACME!
     
  7. #6 waldie, 27.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2014
    waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Auch Dir Danke für die schnelle Antwort.

    Mmmmh, welches andere M16?

    Da das Gas aus der blauen Leitung ja wohl raus ist, kann ich das Ventil PROBLEMLOS selber wechseln?

    Was ich nicht verstehe:
    Der Anschluss hat von aussen 4 Schrauben, dieser Anschluss im Link nur 2, wie funktioniert das?
    Gibt es da evtl eine Zeichnung?

    Diesen Anschluss habe ich:

    Eddy, Du hast recht, es ist kein Druck mehr auf dem Ventil, ich habe es eben mal ausprobiert.

    Nochmal ich, man erkennt auf dem Bild, das der äußere Ring 2 Kerbungen hat, so das man dort einen großen Schraubendreher ansetzen kann. Braucht man das Ventil da nur raus schrauben?

    Meine blöden Fragen haben einen Grund, ich fahre am 4.8. in den Urlaub und würde das VOHR noch machen (lassen) wollen. Allerdings haben die Werkstätten, die ich angerufen haben bis dato keine Termine frei.
     

    Anhänge:

  8. #7 waldie, 27.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2014
    waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Das müsste doch so ein Ventil sein: http://thumbs1.ebaystatic.com/m/mxV69w1KEwy1eiRpGT_Bz7Q/140.jpg , oder?

    Wer weis, wie das genau heißt und wie ich es her bekomme?

    So, ich Glaube ich habe es:
    http://www.ebay.de/itm/LPG-Autogas-Einfullstutzen-Einbausatz-fur-Fullschlauch-ACME-Adapter/290990279824?_trksid=p2047675.c100005.m1851&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D1%26asc%3D23961%26meid%3D8609045829434334239%26pid%3D100005%26prg%3D10211%26rk%3D2%26rkt%3D6%26sd%3D300675338740&rt=nc
    Ich habe auch keine Kupferleitung, sondern eine blaue biegsame Leitung.
    Ob diese nun 1/2 Zoll kann ich nicht sagen.....
     
  9. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Walter

    Es gibt die blaue Tankleitung in 5/16" und in 3/8" Schläuche
    und wenn ich mich richtig Erinnere ist bei mir am Tankstutzen (mit Rückschlagventil) ein kurzes Stück Kupferleitung dran
    Nur welchen Durchmesser dies hat , weiß ich heute nicht mehr und zum messen müsste ich einiges Auseinander bauen ;)

    Ansonsten kannst du einfach einen passendes anderes Rückschlagventil nehmen.
    Den Anschluß kannst du vermutlich lassen.

    Rufe doch einfach mal bei ICOM Ersatzteile an und frage den Marco Spitzhut ob er die da hat.


    Gruß Eddy
     
  10. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Welches Rückschlagventil würde den passen?
    Hättest Du einen Link?
    Meinst Du das ICOM Ersatzteillager beim Fisahn?
     
  11. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    36
    Hi Walter

    Nein , ich meinte

    ICOM-Ersatzteile.de

    bei Armin im

    Autogasteileshop gibt es das Rückschlagventil wo möglich nicht.
    Da hier nur die abgebildeten Teile erhältlich sein sollen.
    Nach Aussage anderer User ;)


    In der Teileliste von ICOM finde ich deinen Anschluß gar nicht ?
    Welches Gewinde hat der Adapter denn ?
    Ich kenne von ICOM eigentlich nur M 12
    es könnte also sein das der Umrüster ein anderen Tankanschluß verwendet hat.

    Ach ja, auf dem Schlauch steht die Größe aufgedruckt.

    Gruß Eddy

    Gruß Eddy
     
  12. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Das Gewinde ist wohl so eines, wie aus dem eBay-Link, den ich gesetzt habe.
     
  13. #12 Eddy, 27.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2014
    Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    36
    Also M22 ?


    Du musst sehen welche Verbindung das Rückschlagventil hinter dem Tankstutzen hat
    oder ob das Ventil in diesem Stutzen integriert ist. ?
    Nach dem Bild zu urteilen ist es im Anschluß schon drinne
    und entsprechend ein neues Ventil einbauen oder einbauen lassen.

    Gruß Eddy
     
  14. #13 waldie, 27.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2014
    waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Welches würde den passen, kannst du das sagen?

    Das müsste ich dann mal machen......

    Kann ich das Ventil selber wechseln?

    Ich habe mal ein Bild gemacht.
    Könnt ihr daraus was erkennen?
     

    Anhänge:

  15. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    36
    Ich kann nicht wissen welchen Tankstutzen und mit welchem Gewinde du verbaut hast
    Auch sehe ich nicht wie der Umrüster dies an den Tankstutzen montiert hat.

    Ob der Schlauch direkt oder mit Gewindeadapter ,
    und welchen Tankschlauch 5/16 " oder 3/8" du verbaut hast.

    Gruß Eddy


    Edit:
    Im Prinzip musst du ja nur den Schlauch entfernen und das neue Ventil (Größe ?) einbauen
    dann den Schlauch wieder anschließen und auf Dichtheit prüfen
     
  16. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    36
    ES ist ein Aufdruck auf dem Schlauch welche Größe er hat.
    Oder kannst du den Außendruchmesser messen dann könnte man darüber die Schlauchgröße ermitteln.

    Gruß Eddy
     
  17. #16 waldie, 27.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2014
    waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    - ich muss mich korrigieren:
    15 cm bzw. 0,58 Inch.

    Auf dem Schlauch kann ich nichts erkennen.......

    So wie ich dich jetzt verstehe ist das Rückschlagventil im Einfüllstutze eingeschraubt, richtig?
     
  18. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    36
    Hi Walter

    Ja es ist wohl das Teil was in deinem Bild von vorne zu sehen ist
    wie es aussieht wird es mit einem Schraubendreher , eventuell muss der eine Lücke in der mitte haben.
    kann man es ausdrehen , und wenn du Glück hast ist auch nur der O-Ring dort drinne defekt.

    Ist der Schlauch 15 mm im Durchmesser ? Muss morgen mal nachsehen mein Schlauch hat.

    Gruß Eddy
     
  19. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen Allerseits, ja, der Schlauch hat einen Durchmesser von 15 mm. Da kein Druck mehr auf der Leitung ist, werde ich das mal versuchen raus zuschrauben.
     
  20. Anzeige

  21. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    36
    Hi

    15 mm dann ist es der 3/8" Schlauch

    habe den gerade mal nachgemessen der hat Innen 9,5 mm
    falls du diese Angabe benötigst.


    Gruß Eddy
     
  22. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Danke Dir für Deine Mühe. Ok, vllt versuche ich einfach mal von innen das Ventil rauszudrehen.
     
Thema: Tankventil schließt nicht SOFORT
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tankdeckel ventil schließt nicht ganz

    ,
  2. anschluss autogas schließt nicht richtig

    ,
  3. rücklaufventil schließt nicht

Die Seite wird geladen...

Tankventil schließt nicht SOFORT - Ähnliche Themen

  1. Wie prüft man das Tankventil einer Omegas Anlage ?

    Wie prüft man das Tankventil einer Omegas Anlage ?: Hallo Forum, habe ein Omegas System in Chevy Blazer. Plötzlich ging mein Fhz. während der Fahrt aus. Ich konnte das Fhz. wieder im Benzinmodus...
  2. Tankventil undicht?

    Tankventil undicht?: Hallo, ich habe mir einen gebrauchten Ford Focus II Kombi gekauft mit LPG Anlage. Gestern habe ich festgestellt das mein Tankventil undicht ist?...
  3. Tankventil Kugel

    Tankventil Kugel: Hallo Heute beim Tanken hat die Kugel im Tankventil etwas gehangen.Soll heißen,nach dem Abnehmen der Pistole ist ersteinmal Gas ausgetreten.Dann...
  4. tankventil undicht.

    tankventil undicht.: moin. bei der HU meines dicken wurde bei der gap festgestellt das mein tankstutzen undicht ist. :mad: zwar nur so das der schnüffler gerade mal...
  5. Tankventil undicht

    Tankventil undicht: Vor einigen Wochen und auch jetzt wieder (bei Minustemperaturen) tritt, sobald ich den Verschluss am Tank öffne Gas aus. Die Kugel, die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden