SUV -> Gastauglich?

Diskutiere SUV -> Gastauglich? im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Moin, möchte mir nen gebrauchten SUV für 10 - 15tsd. €uronen holen!! Da ja die Spritpreise grad enorm sind wollt ich mir einen (der wenig...

  1. #1 Mopedcruiser, 03.07.2011
    Mopedcruiser

    Mopedcruiser AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    möchte mir nen gebrauchten SUV für 10 - 15tsd. €uronen holen!!
    Da ja die Spritpreise grad enorm sind wollt ich mir einen (der wenig verbraucht) mit Gas holen, bzw. eben umrüsten lassen!

    Jetzt ist meine Frage, welche Hersteller/Modelle taugen denn überhaupt für eine Gasanlage??

    Hab schon gelesen das Nissan bzw auch andere Hersteller da Probleme haben, aber welche taugen denn etwas?

    Und wie siehts dann Unterhalts also Wartungstechnisch mit der Gasanlage aus?
    Spar ich da überhaupt etwas...???

    Hab mir auch schon überlegt den Dacia Duster zu kaufen allerdings stellt sich dann noch die Frage mit 5l Dieselverbrauch oder 8l Gas/Benzin..???


    Hoffe ihr könnt mir da helfen!!

    Beste Grüße euer Mopedcruiser
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: SUV -> Gastauglich?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hexxer, 03.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2011
    Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    20
    Moin,

    ich kann Dir nur mal einen Tip mit auf den Weg geben. Einen LPG Wagen sollte man sich auch problemlos mit Benzin leisten können und damit nicht an seine finanz. Grenzen kommen. Das ist zumindest meine Meinung.

    Der Duster ist alles andere als ein kräftiger Geselle. Läuft aber vermutlich auf LPG eben so gut wie der Logan (der wohl gastfest ist und auch mit Gas bestellt werden kann). Ob nun Benzin bzw LPG oder Diesel ? Das kann Dir kaum einer abnehmen. LPG sollte man, wieder meiner Meinung nach, nicht mit Diesel vergleichen. Das geht oft auch nur 1:1 aus.
     
  4. #3 Mopedcruiser, 03.07.2011
    Mopedcruiser

    Mopedcruiser AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Erm ok Danke, aber LPG ist doch Autogas oder nicht??

    Weil den Satz kapier ich grad überhaupt ned ?( Weil Gas kostet doch die hälfte wie Benzin ?(
    Aber zum Finanziellen, siehts bei mir als Azubi noch recht holprig aus :D :D

    Hatte mir auch den kia Sportage überlegt... Aber ich sehe mit dem Duster keine Probleme, muss ja ned durchs Geländer oder so was in der Art...
    Der Duster verbraucht halt wirklich nur recht wenig!! Und die 105PS reichen alle mal!!!
     
  5. #4 V8gaser, 03.07.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.134
    Zustimmungen:
    496
    Ich find das es oft positiver für LPG aussieht, rechnet man beim Diesel noch die Steuer, evtl mehr Versicherung, höhere Wartungskosten, mal nen Turbolader zwischendurch....
    Arbeitskollege hat einen 320d - wir haben mal über 4 Jahre nachgerechnet....da wäre er mit einem 325 LPG um einiges günstiger gefahren. Der Diesel kostet bald mehr Steuer als mein 740.....

    Irgenwie beißt sich das "dicken SUV fahren" aber soll nix kosten....da hat Hexxer schon recht. Ne untermotorisierte Krücke rumschieben nur um einen auf breit zu machen....
     
  6. #5 Hexxer, 03.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2011
    Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    20
    @Mopedcruiser
    ich wollte damit nur sagen das man den Wagen den man sich kauft auch ohne Umrüstung finanziell unterhalten können sollte.
    Heißt, kaufe ich mir nen X5 dann sollte ich mir den mit 12-15l/Super auch so leisten können ohne Probleme zu bekommen. Zu so nem Dickschiff gehören j aauch gerne mal ein paar dicke Reifen usw.. Die LPG Umrüstung ist dann nur das zusätzliche Vergnügen.

    Das meinte ich. Umrüstung....2000€ oder mehr (je nach Wagen)...Billigausführung vom Dumpinganbieter, 1600€. Probleme mit der Anlage heisst schlimmstenfalls 2-3 Monate auf Benzin fahren.

    Versteh mich nicht falsch. Das ist alles Deine Sache und Deine Kalkulation. Aber mit LPG auf ein Dickschiff zu gehen was man sich sonst nicht leisten könnte halte ICH für falsch.
     
  7. #6 Mopedcruiser, 03.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2011
    Mopedcruiser

    Mopedcruiser AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Dick? Okee mir gehts mal gar nicht ums angeben, würdest du mich kennen wüsstest du das -,-
    Mir gehts nur um den Platz, den ich auch bei so nem Van wie V Caddy finden würd, aber so was sieht einfach zum kotzen aus!!
    Darum SUV und es soll ja kein Dicker werden, sondern ein kleiner SUV, der eben wenig verbraucht!

    Und jetzt ende der Diskusion, gibt genug die 8-9l verbrauchen...

    Darum such ich ja ein der wenig verbraucht *stirnklatsch* aber selbst wenn ich es mir leisten könnte, würde ich es nicht tuen und trotzdem zu wenig verbrauch tendieren!

    LPG zum vergnügen? Muss ich das verstehn? Gasanlage nimmt man nur wenn man sparen will?!

    Ich könnte es mir schon Benzin leisten, aber wozu, wenn LPG billiger is?????
    Wozu das Doppelte bezahlen???
     
  8. #7 540V8, 03.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2011
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.613
    Zustimmungen:
    364
    SUV und Verbrauch, das beißt sich sowieso. Mir war schon mein Megane mit dem 1,6 16V zu lahm, da wird der im Duster wohl ziemlich überfordert sein. MIt dem Yeti oder Ford Cuga kann der auch nicht mithalten. Da liegen schon Welten zwischen, auch im Preis. Und vom Platz wird man oft von solch höhergelegten PKWs enttäuscht. Da sind Caddy und Co unschlagbar. Aber schließlich und endlich muss jeder selbst wissen was er macht.
     
  9. #8 Mopedcruiser, 04.07.2011
    Mopedcruiser

    Mopedcruiser AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also sagen wir mal so, ich chill generell beim fahren extreme, genau so wie im Leben o_____O sonst gäbs mich wohl schon lange nicht mehr, aber gut möcht ja ned meine Privaten Probleme ins Netzt stellen^^

    Also ich werd ned so oft auf die Autobahn kommen und wenn, dann reichen mir die 180km/h mit 105PS bei weitem!!!
    Und mit 8-9l Gasverbrauch hab ich eign kein Problem!! Aber er soll keine 12l oder so was brauchen da hol ich mir lieber dann den Duster mit 5l Diesel!!!
     
  10. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    20
    Darum gehts nichts. Der Duster hat nen kleinen Motor und der braucht Drehzahl um irgendwie vorwärts zu kommen. Ein Kollege hat so einen. Sieht gut aus, läuft aber recht angestrengt. 180 schafft der auch nur mit viel Anlauf. Der Wagen wird am Ende nicht besser wenn noch ein Anhänger mit soll oder er voll beladen ist. Mir persönlich wäre der Duster etwas zu schwach auf der Brust, den Diesel kenne ich nicht - vielleicht ist der besser. Im übrigen liegt der keineswegs bei 5l/100 sondern auf den typischen 6.5l. Von den Mindestverbräuchen kann man kaum ausgehen, das mögen einige auf Dauer schaffen. Das ist dann aber wohl eher Geschleiche und kein angenehmes fahren.
    Übersicht: Dacia - Duster - Spritmonitor.de
     
  11. #10 JKausDU, 04.07.2011
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    22
    Ein Duster mit Gas wird auch eher 10 bis 12 l brauchen und nicht 8. Aber selbst bei 12 l wären das keine 9 Euro für 100 KM. Bei 6.5 l Diesel wären es in etwa auch 9 Euro. Also eher eine philosophische Entscheidung. Ich würde bei der Situation zum Diesel greifen. Einfach weil das höhere Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen in einem Auto wie dem nicht gerade federleichten Duster viel angenehmer ist.
     
  12. #11 Maddin82, 04.07.2011
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1

    Wennn du mal so eine schleuder fährst wirst du schnell merken das man weniger platz hat als in einen gewöhnlichen kombi dafür liegt der verbauch auf kleintransporter nieveau
     
  13. #12 V8gaser, 06.07.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.134
    Zustimmungen:
    496
    hihihi....mal nachgeschaut was so ein Ding überhaupt läuft? Der stärkste Benziner ist mit optimistischen 160km/h angegeben, der stärkste Diesel mit sagenhaften 173km/h.
    Und da dürfte der Verbrauch an die 20l kommen - SUV eben :-)
    Im Drittelmix sagt Dacia selber 12,1l Gas, und man weiß ja wie optimistisch Werksangaben sind.

    Ein SUV mit 180km/h bewegen....kostet. Hab gerade einen X5 hier - OK, eine etwas andere Hausnummer. Aber für den ist 180km/h eher gemütlich und möchte schon mit 18l gefüttert werden.
     
  14. #13 Mopedcruiser, 06.07.2011
    Mopedcruiser

    Mopedcruiser AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mhmmm okeee doch noch en bissel andere aussichten -,-

    Was soll ich dan jetzt tuen??
     
  15. #14 V8gaser, 06.07.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.134
    Zustimmungen:
    496
    Sorry, bitte nicht übel nehmen, aber alleine diese Aussage oben zeigt, das du dich bisher 0,0 mit der Materie befasst hast.
    Und mit den Dacia ebensowenig.....

    Logisch fährst du so eine Kiste mit Gas günstiger als mit Benzin, aber eben nicht zum dreizylinder Polotarif sondern mit würzigem SUV Aufschlag.
    Was du nun machen sollste? Keine Ahnung. Ich würd mich durch lesen - nicht planlos rumfragen - vorab informieren und RECHNEN!!
     
  16. #15 Mopedcruiser, 06.07.2011
    Mopedcruiser

    Mopedcruiser AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mit der Frage habe ich eher gemeint, ob ich die Gasanlage i-wie Regelmäßig checken lass muss zu X,XX,- Preis
    Und wenn ja, ob sichs dann überhaupt lohnt, nicht das ich dann mit Diesel doch billiger weg komm, weil da nichts geprüft oder sonstiges gemacht werden muss -,-

    UND DER THREAD SOLL JA ZUM INFORMIEREN DIENEN *Stirnklatsch*

    PS: Zur Zeit tendier ich eher zum Kia Sportage, so ab der 2006er version... Die Benziner verbrauchen ja selbst blos 8,2l, wenn die angaben richtig sind??
     
  17. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    20
  18. #17 Mopedcruiser, 07.07.2011
    Mopedcruiser

    Mopedcruiser AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Erm nicht LPG geeignet?? Kia stellt die doch vom Werk aus mit Gasanlage her und gibt 7 Jahre Garantie drauf??

    OKee, mit Gas zahl ich dann aber doch weniger KFZ-Steuer oder? Im Vergleich zum Diesel!
    Aber wie siehts nun Wartungstechnisch aus?

    Und welche Hersteller/Modelle taugen denn endlich was für Gas??????????????????????
     
  19. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    20
    Hi,

    du willst den Thread doch für Informationen ? Dann nutze die doch bitet mal. Kia ist mit einigen Modellen nicht wirklich gasfest - ob der Sportage dazu gehört bzw ob das generell alle KIA Motoren sind kann ich Dir nicht sagen. Kurzform. Ja, wurde mit LPG verkauft, dann wurden leise die Garantiebedingungen geändert und dann offenbar so gut wie ganz gestrichen. Defekte Ventile sind wohl das Endergebniss. Suchfunktion mal nutzen bitte.

    Mit Gas bist Du BiValent unterwegs. Heisst Du kannst Benzin und Gas fahren. In der Regel zahlst Du genau so viel Steuern wie auf Benzin. Wieviel das ist ? Bitte selber raussuchen.

    Meist sind die älteren geeigent. BMW, Mercedes, Renault, Subaru, Audi, Dacia - auch hier sind unterschiedliche Motoren verbaut udn der eine ist vielleicht geeignet der andere nicht. Nochmal -> auch hier kann man mal durch den Showroom schauen -> Showroom

    MFG
     
  20. Anzeige

  21. #19 Mopedcruiser, 07.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2011
    Mopedcruiser

    Mopedcruiser AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Okee, naja vieleicht kann es ja jemand anderes sagen?!
    Mhmm das mit den Garantieänderungen hört sich jetzt nicht so gut an!!

    Ok das ich dann so viel wie Benzin zahl ist mir schon i-wo klar!!
    Aber die KFZ-Steuer ist doch beim Benziner weniger wie beim Diesel oder nicht?

    Also eins weiß ich, BMW und Mercedes werden es definitiv nicht!!!! Die verbrauchen aber auch komischerweise meistens mehr wie die günstigeren Hersteller!!!

    Ich werd mein bestens geben und mal per suchen eben suchen! Aber i-wie bin ich mir nicht sicher ob ich alles finden werde -,-
    Wäre schon toll, wenn mir jemand mal ein Modell das kein Problem mit Gas hat empfehlen könnte!!

    PS: Mir ist auch schon der Dacia Sandero Stepway ins Auge gefallen, ist zwar kein SUV, sieht aber einem ziemlich ähnlich! Ist halt nur ein wenig kleiner! Wobei mir die 84PS zu bedenken geben!!
    Was haltet ihr von diesem??
     
  22. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.613
    Zustimmungen:
    364
    OH, Du vergleichst schon BMW und Mercedes mit Dacia oder wie soll ichs verstehen?
    Warum verbrauchen die mehr? Weil das richtige Autos sind, mit ein paar kilos mehr. Die kannst doch nicht mit den Billigkutschen vergleichen auch qualitativ in keinster Weise. Gestern war einer mit nem Lada niva da. Prins-Anlage ab Importeur verbaut, ok. Aber nach 12.000km bläst schon der Auspuffkrümmer. Und wenn mit dem Ding fährst, glaubst, du bist in der Taiga....wie kann man sich nur sowas antun? Lahm und verbraucht dazu noch soviel wie ein großer. Also die ganzen Billigkisten werden keine Ewigkeit halten, dafür sind sie ja billig.
    Aber wenn ich ehrlich bin, schauen Crosspolo, Sandero Stepway und co aus wie wollen und nicht können.
     
Thema: SUV -> Gastauglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. suv mit autogas

    ,
  2. suv mit gasanlage

    ,
  3. suv gasantrieb

    ,
  4. suv mit gasantrieb,
  5. SUV MIT GAS,
  6. suv mit lpg,
  7. suv lpg,
  8. suv erdgas,
  9. gas suv,
  10. lpg suv,
  11. autogas suv,
  12. suv gasanlage,
  13. suv mit erdgas,
  14. lpg gas suv,
  15. suv lpg gebraucht,
  16. erdgas suv,
  17. suv autogas,
  18. suv auf gas umrüsten,
  19. erdgas umrüstung suv,
  20. welcher suv ist gasfest,
  21. suv gasumbau,
  22. suv benzingas antrieb,
  23. suv diesel oder lpg ,
  24. suv auf gas,
  25. gasanlage verbrauch suv
Die Seite wird geladen...

SUV -> Gastauglich? - Ähnliche Themen

  1. Corsa E 1.4 90PS Gastauglich?

    Corsa E 1.4 90PS Gastauglich?: Guten Morgen, ich würde mir gerne einen Corsa E 1.4 90PS EZ01/2015 zulegen, entscheidender Faktor ist aber ob der Gastauglich ist!? Google spuckt...
  2. FCA 1.6 E-torQ autogastauglich?

    FCA 1.6 E-torQ autogastauglich?: Jeep Renegade Fiat 500X Fiat Tipo (Automatikgetriebe) https://en.wikipedia.org/wiki/Fiat_E.torQ_engine
  3. Nissan Note 1.4 gastauglich??

    Nissan Note 1.4 gastauglich??: Hallo, bin kurz davor, mir einen gebrauchten Nissan Note 1,4 zu kaufen, der bereits eine Autogasanlage verbaut hat (welche weiß ich nicht,...
  4. gastaugliche Zündkerzen nötig ?

    gastaugliche Zündkerzen nötig ?: Hallo, mein Gasschrauber meinte letzten, bei der Öcotec wären gastaugliche Zündkerzen nötig bzw, zu empfehlen Was haltet Ihr von der Aussage ?
  5. Volvo V70 I - Gastaugliche motoren?

    Volvo V70 I - Gastaugliche motoren?: hallo leute, wer hat erfahrung mit dem V70 I ? ich hätte die möglichkeit, günstig an einen gut erhaltenen wagen heranzukommen. sind die motoren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden