Stützlast Anhängerkupplung?

Diskutiere Stützlast Anhängerkupplung? im Stammtisch Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Tach, ich möchte gerne etwas wissen, was aber auch gaaar nichts mit LPG zu tun hat, und zwar: Ich habe an meinem Fahrzeug eine Anhängerkupplung....

  1. #1 niederrhein2805, 24.08.2010
    niederrhein2805

    niederrhein2805 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Tach,

    ich möchte gerne etwas wissen, was aber auch gaaar nichts mit LPG zu tun hat, und zwar:

    Ich habe an meinem Fahrzeug eine Anhängerkupplung. Die hat eine Stützlast von 50 kg. Für die Anhängerkupplung habe ich mir vor einiger Zeit einen Fahrradträger gekauft. Der Träger und die zwei Fahrräder, die ich transportieren möchte, wiegen zusammen 52 kg. Muss ich mir jetzt Gedanken machen, dass der Träger oder die Kupplung nach 3 km Fahrt abbrechen? Oder macht das gar nichts? Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Wert der Stützlast keine Toleranz hat (natürlich keine 100 %, aber irgendwas wird der schon haben?).

    Vielen Dank schon mal.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Stützlast Anhängerkupplung?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 V8gaser, 25.08.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.368
    Zustimmungen:
    541
    Von der Festigkeit her brauchst du dir da keine Gedanken machen - so eine Kupplung hält wesentlich mehr aus. (selbst gemessene 200kg hatten wir schon.....)
    Hier geht es mehr um die zusätzliche Last die auf die Hinterachse drückt, und die Vorderachse durch den Hebelarm entlastet - also um die Verschlechterung der Fahreigenschaften.
    Und rechne mal - 4 Leute, Gepäck und das Auto ist sowieso schon fast überladen. Dann noch 50kg auf die Hängerkupplung.....
     
  4. #3 niederrhein2805, 25.08.2010
    niederrhein2805

    niederrhein2805 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Das war ja auch meine Hauptsorge, dass mir irgendwann dieser Knubbel da hinten abbricht.
    Das kenne ich vom Auto meiner Frau, da haben wir einen Fahrradträger auf der Heckklappe (ein "Paulchen"), und das kann ich bestätigen, der fährt dann schon was "rutschiger" oder wie immer man das nennen soll. Deshalb bin ich mit diesem Auto auch schon immer etwas anders gefahren.
    Das entfällt zum Glück, wir sind zu zweit, und für den Tagesausflug an die Nordsee brauchen wir ein paar Butterbrote und eine Kanne Tee, da kann nichts passieren mit Überladung. Trotzdem sollte man natürlich schon etwas "angepasst" fahren, das ist nun mal nicht die natürliche Bestimmung eines Autos, mit Fahrrädern auf der Hängerkupplung zu fahren.

    Gut, dann probieren wir das heute mal. Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
     
  5. Schur

    Schur AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Das mit Sicherheit nicht. Der Knubbel muss ausser der Stützlast auch die Anhängelast aushalten, und das bei voller Fahrdynamik und in Extremsituationen. Zudem sind solche Bauteile auf mehrfache Sicherheit berechnet, da machen 10% Überlast nichts kaputt.
     
  6. #5 Chevy-Tom, 25.08.2010
    Chevy-Tom

    Chevy-Tom AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ausserdem drücken ja nicht die vollen 52 Kg senkrecht auf die Kupplung, sodaß durch das Herausragen des Fahrradträgers nach hinten wohl keine
    50 kg Stützlast erreicht werden (Gewichtwsverteilung)
     
  7. #6 niederrhein2805, 25.08.2010
    niederrhein2805

    niederrhein2805 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ihr seid so gut zu mir. Also zunächst nochmal vielen Dank für alle Antworten, für meinen heutigen Tag entscheidend war nur die erste Antwort von heute morgen, kurz danach bin ich nämlich auf Tour gefahren und war den ganzen Tag unterwegs. Und, was soll ich sagen? Alles hat gut geklappt, die Montage des Trägers geht auch schon ziemlich gut, nichts hat gewackelt, was nicht wackeln durfte, also ich bin voll und ganz zufrieden.
     
  8. Schur

    Schur AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Eine Gewichtsverteilung gibt es nur dann, wenn der Radträger ausser an der Hängerkupplung noch an einer anderen Stelle gestützt wird. Die meisten Radträger für Hängerkupplungmontage, die ich kenne, haben das nicht. Damit hat man die vollen 52 kg auf der Kupplung, und was nach hinten übersteht sorgt zusätzlich zu einem stärkeren Biegemoment.
    Aber auch das ist mit Sicherheit geringer als alle Reserven, mit der die Hängerkupplung ausgelegt ist.
     
  9. #8 Chevy-Tom, 26.08.2010
    Chevy-Tom

    Chevy-Tom AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Durch den von Dir richtig erkannten erhöhten Biegemoment verringert sich jedoch die Stützlast, die Zuglast wird dagegen erhöht, einfach aus dem Grunde, da das Gewicht nicht senkrecht auf den Kugelkopf drückt.
     
  10. Schur

    Schur AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, du irrst dich. Die Stützlast wird durch das Biegemoment nicht verringert. Es könnte nur verringert werden, wenn die Normalkraft wo anders abgestützt würde. Und wenn die 50kg 10m hinter dem Fahrzeug wären, so lange sie nur an der Kupplung befestigt sind drücken sie nur an der Kupplung, und das nach unten.

    Stützlast bzw. Normalkraft sind kg oder N, Biegemoment sind Nm.
     
  11. #10 V8gaser, 27.08.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.368
    Zustimmungen:
    541
    ....teilweise.
    Ja, die senkrechte Kraft nach unten bleibt bei 50kg. Aber durch die 10m Verlängerung hast du einen netten Hebel, der die Kugelstange stärker auf biegung beansprucht, als würde die Gewichtskraft direkt senkrecht darauf wirken.

    Beispiel: du schraubst ein Regal an die Wand. Darauf stehen 10kg - hält natürlich. Die Schrauben in der Wand werden auf scherung beansprucht, kein Problem. Nun schraubst du an das Regal ein 10m langes Brett und stellst am Ende die 10kg drauf. Es entsteht ein 10m Hebel, der die Dübel mit 1000Nm aus der Wand zieht.
    Die senkrechte Kraft beleibt bei 10kg, woher sollte auch mehr Gewicht kommen? Aber der Hebel....
     
  12. #11 Martin230TE beim frickeln, 29.08.2010
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    ich ziehe mit dem Teil 1900 kg - und inoffiziell auch mal mehr. Das sieht dann so aus:
    [​IMG]

    Also wenn das Teil bei 52 Kilo schon abbrechen würde, dann würde das hier nie klappen.

    Gruß
    Martin
     
  13. #12 Maddin82, 29.08.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Interesant is auch die belastung beim auffahren auf den hänger. Wenn die Vorderachse gerade auf der hinterkante vom hänger steht lasten bei unserm 1-achser bis zu -500kg auf der veriegelung und dem haken.
    Dagegen is der fahrradträger kindergarten
     
  14. #13 sovus, 22.04.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.06.2013
    sovus

    sovus AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auf inoffizielles würde ich mich nicht verlassen. Notfalls macht die Versicherung nicht mit und du bleibst auf dem Schaden sitzen.
     
  15. #14 Hastig1, 20.04.2014
    Hastig1

    Hastig1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Experten
    Ich habe einen Fabia Kombi mit diesen 50kg Stützlast. Mein Radträger und beide E-Bikes wiegen ohne Akkus 23kg+ 23kg+ 12kg. Also 58 kg zusammen. Kann man so rumfahren auf Deutschlands Straßen. Eigentlich nicht zulässig. Aber wer, wo und wann kontrolliert denn schon? Ist die Überlastung noch im Toleranzbereich?
     
  16. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.984
    Zustimmungen:
    418
    TÜV fragen
     
  17. magnus

    magnus AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    50Kg sind 50Kg; 58Kg sind 16% überschritten!
    Den Rest kann man in der StVO oder doch StVZo? nachlesen.
     
  18. Anzeige

  19. #17 V8gaser, 21.04.2014
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.368
    Zustimmungen:
    541
    Ich find im Bußgeldkatalog nur: Über oder Unterschreitung von mehr als 50%: 1 Punkt und 40€
     
  20. #18 Hastig1, 21.04.2014
    Hastig1

    Hastig1 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke werd ich machen.
     
Thema: Stützlast Anhängerkupplung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stützlast fahrradträger

    ,
  2. stützlast anhängerkupplung

    ,
  3. stützlast anhängerkupplung fahrradträger

    ,
  4. anhängerkupplung stützlast fahrradträger,
  5. fahrradträger stützlast,
  6. stützlast fahrradträger berechnen,
  7. stützlast erhöhen fahrradträger,
  8. stützlast bei fahrradträgern,
  9. fahrradträger anhängerkupplung traglast,
  10. anhänger stützlast 50 kg,
  11. was bedeutet stützlast bei anhängerkupplung,
  12. anhängerkupplung last,
  13. stützlast fahrradträger toleranz,
  14. traglast anhängerkupplung,
  15. anhängerkupplung stützlast,
  16. stützlast für fahrradträger,
  17. fahrradträger für anhängerkupplung stützlast,
  18. Stützlast und Fahrradträger,
  19. anhängerkupplung stützlast 50 kg,
  20. stützlast anhänger berechnen,
  21. stützlast 50 kg,
  22. anhänger 50 kg stützlast,
  23. stützlast erhöhen,
  24. fahrradträger überladen,
  25. stützlast anhänger
Die Seite wird geladen...

Stützlast Anhängerkupplung? - Ähnliche Themen

  1. Anhängerkupplung

    Anhängerkupplung: Hallo, weiß grad nicht, ob mir einer helfen kann. Ich habe einen Fiesta und eine Anhängerkupplung montieren lassen. Nun möchte ich einen...
  2. Anhängerkupplung trotz Unterflurtank.

    Anhängerkupplung trotz Unterflurtank.: Hallo, ich bräuchte zwecks Renovierung eine AHK an unserem Citroen C2. Da ist aber ein Unterflurtank verbaut. Kann ich Trotzdem eine AHK...
  3. Anhängerkupplung am Daster LPG Hat jemand erfahrung da Renault(Dacia) keine freigabe

    Anhängerkupplung am Daster LPG Hat jemand erfahrung da Renault(Dacia) keine freigabe: Hallo Hallo ist es möglich eine Anhängerkupplung an das Fahrzeug abzubauen im Grunde müste das möglich sein? aber Renault ( Dacia ) läst dies...
  4. Multiventil verlegen wegen Anhängerkupplung

    Multiventil verlegen wegen Anhängerkupplung: Hallo, ich habe einen Dacia Logan mit Autogas und möchte eine Anhängerkupplung nachrüsten. NUn ist aber das Multiventil, bzw. die Spule der am...
  5. Autogas und Anhängerkupplung

    Autogas und Anhängerkupplung: Hallo liebe Autogaser! Ich habe meinen 05er Fabia Combi im Januar umrüsten lassen und bin soweit nach 20.000 km super zufrieden :) Nun waren wir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden