Stotternde Tartarini-Anlage

Diskutiere Stotternde Tartarini-Anlage im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo an alle Foren-Mitglieder. Als Neuling in diesem Forum habe ich in den letzten Tagen etliche Beiträge zu unsauber laufenden Gasanlgen...

  1. spicki

    spicki AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Foren-Mitglieder.

    Als Neuling in diesem Forum habe ich in den letzten Tagen etliche Beiträge zu unsauber laufenden Gasanlgen gelesen. Hierzu kann ich auch noch einen Teil beitragen.

    Vor gut 4 Jahren habe ich mir einen 2 Jahre alten Volvo V50 gekauft und gleich bei dem Händler eine Tartarini-Anlage einbauen lassen. Wie ich seit heute durch einen Anruf bei Tartarini weiß, ist dieser Händler offizieller Umrüster für dieses Gebiet (südliches Emsland) für Tartarini-Anlagen. Seit dem Einbau läuft diese Anlage nicht rund, d.h. in der ersten Zeit verschluckte sie sich beim Gasgeben (4 bis 5 mal starkes Ruckeln, bevor die Beschleunigung einsetzte). Auch die MKL ("Fehler in der Abgasreinigungsanlage") war immer wieder am Leuchten. Dieses Stottern hat sich bei der Anlage inzwischen noch verstärkt. Momentan ist es am Schlimmsten beim gemütlichen Fahren etwa um die 2000 Touren, einmal habe ich durch das Ruckeln regelrecht den Kontakt zur Rückenlehne verloren; so stark war es aber auch erst einmal. Wenn ich bei warmem Motor auf Benzin umschalte, ist das Ruckeln weg; bei kaltem Motor geht mir das Auto auch im anfänglichen Benzinbetrieb manchmal fast aus. Die Anlage erhält regelmäßig die Inspektionen und war zwischenzeitlich etliche Male zum Nachstellen in der Werkstatt. Zwischenzeitig ist nach etwa 2 Jahren der Verdampfer ausgetauscht worden, da es im Wageninneren nach Gas roch, sobald der Wagen stand, z.B. an der Ampel. Und wenn ich mal spaßeshalber bei Tempo 100 auskuppel, spielt die Drehzahlnadel Schiffsschaukel: sie fällt auf ca 300 Touren (die Scheinwerfer werden schon dunkler), sie steigt bis auf ca. 1400 Touren, fällt auf 400, steigt auf 1300 usw.. Nach 6 - 8 Mal auf- und abschaukeln pendelt sie sich dann bei etwas unter 1000 Touren ein.

    Da meine Werkstatt die Probleme bis jetzt nicht in den Griff bekommen hat, bin ich vorgestern in einer anderen "Gaswerkstatt" gewesen, um eine zweite Meinung zu bekommen. Diagnose dort: Die Benzineinspritzdüsen laufen weiter mit, wenn die Gasdüsen ihren Betrieb beginnen, also beide Düsen laufen gleichzeitig (im Standgas mit Stetoskop abgehört), von daher sei das Gemisch viel zu fett und das verursacht das Stottern. Daraufhin war ich heute wieder in "meiner" Werkstatt. Aussage dort: "Ja, das haben wir so eingestellt, dass die Anlage im Standgas auf Benzin läuft, bei über 1000 Touren wird auf Gas umgeschaltet". Da ich, was Motortechnik angeht, absoluter Laie bin, kann ich die Aussagen der beiden Werkstätten nicht bewerten, habe aber bei Tartarini angerufen, ob die Anlage im Standgas auf Benzin fahren muss. Antwort: Man kann es so einstellen, es würde aber in 95 % der Fäll anders gehandhabt.

    Ich bin jetzt mit meiner Werkstatt so verblieben, nachdem ich heute meinen Unmut sehr deutlich gemacht habe, dass nächste Woche ein neues Rail eingebaut wird und dass ich, wenn das keinen Erfolg zeigt, die Rechnung nicht bezahlen muss.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich in nächster Zeit eine Rechnung erhalten würde. Die anfängliche Freude, mit einer Gasanlage günstig Auto fahren zu können, haben mir die Erfahrungen der letzten 4 Jahre jedoch anständig verhagelt.

    Aber vielleicht hat ja noch jemand Tips, wie man die Anlage zu einer einwandfreien Funktion kriegen kann.

    Vielen Dank für die Geduld, diesen recht langen Beitrag zu lesen
    Spicki
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Stotternde Tartarini-Anlage. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TMD007

    TMD007 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    ich denke mit dem neuen rail wird der laufen...ist bei tartarini ne problem!...
     
  4. TJ0705

    TJ0705 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Hi, nach meiner Erfahrung sind die Rails bei Tartarini nicht gut, aber das eigentliche Problem scheinen mir die Tartarini-Umrüster zu sein... Offenbar auch hier der Fall. Der wird sicherlich mit neuen Rails auch nicht besser laufen.

    Bei meiner Anlage wurden anfangs auf Garantie zigmal die Rails getauscht, waren aber nie das Problem. Letztes Jahr dann nochmal auf meine Kosten. Alles für den Eimer. Man sollte keine Dilettanten an sein Auto lassen. Das habe ich dabei gelernt. Zukünftig nur noch Prins und der Umrüster meines Vertrauens, den ich nach viel Lehrgeld endlich gefunden habe.

    Grüße Dirk
     
Thema: Stotternde Tartarini-Anlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tartarini werkstatt

    ,
  2. tartarini umrüster

    ,
  3. tartarini gasanlage einstellen

    ,
  4. tartarini einbauanleitung,
  5. tartarini gasanlage werkstatt,
  6. tartarini anlage einstellen,
  7. tartarini flüssiggasanlage volvo,
  8. tartarini anlage werkstatt,
  9. tartarini emsland,
  10. Tartarini ,
  11. tartarini stottert beim anfahren,
  12. tartarini einbau,
  13. tartarini werkstatt emsland,
  14. tartarini vertragswerkstatt,
  15. tartarini werkstatt hennef,
  16. tartarini lpg ruckelt,
  17. tatarini Vertretung Deitschland,
  18. tartarini vertragswerkstadt,
  19. tartarini ruckelt nach gasbetrieb ,
  20. tartarini gasanlage händler,
  21. gasanlage einstellen Emsland,
  22. bewertungen gasanlage tartarini,
  23. flüssiggasanlage tartarini gebrauchsanweisung,
  24. auto läuft unter gas nicht rund seitdem rails eingebaut wurden,
  25. vertragswerkstatt für tartarini
Die Seite wird geladen...

Stotternde Tartarini-Anlage - Ähnliche Themen

  1. Teilweise Ruckeln/stotternder Motor

    Teilweise Ruckeln/stotternder Motor: Hallo, ich habe mir ein Fahrzeug mit einer Autogasanlage gekauft. Mein altes Auto hatte auch schon Autogas, daher weiß ich wie sich...
  2. Stotternder Motor im Gasbetrieb durch def. Nockenwelle/Ventile?

    Stotternder Motor im Gasbetrieb durch def. Nockenwelle/Ventile?: Glück Auf! Ich bin neu hier und möchte erstmal ein freundliches HALLO in die Runde werfen. Mein Name Thomas und ich komme vom Niederrhein. Ich...
  3. BMW 318i, Tartarini-Anlage

    BMW 318i, Tartarini-Anlage: Hallo zusammen, ein bekannter von mir sucht für die nächsten jährchen ein Auto. Er ist auf dieses gestoßen: BMW 318i Mal abgesehen vom Alter und...
  4. Einschätzungen zu Tartarini-Anlage in gebrauchtem Astra (12/2010)

    Einschätzungen zu Tartarini-Anlage in gebrauchtem Astra (12/2010): Hallo! Als Neuzugang in eurem Forum möchte ich euch alle zuerst herzlich begrüßen! So, nun zu meinem Anliegen. Angesichts des aktuellen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden