Steuergerätedaten für OMVL Dream XXI-P bei Kia C'eed Bj. 2008

Diskutiere Steuergerätedaten für OMVL Dream XXI-P bei Kia C'eed Bj. 2008 im LPG Kia Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, mein OMVL_P Steuergerät hat sich ins Nirwana verabschiedet. Ich habe nun ein jungfräulich Neues, das noch eingestellt werden muss. Die...

  1. #1 Null-NOX, 28.01.2019
    Null-NOX

    Null-NOX AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein OMVL_P Steuergerät hat sich ins Nirwana verabschiedet. Ich habe nun ein jungfräulich Neues, das noch eingestellt werden muss. Die Software, den Laptop und das Interfacekabel habe ich inzwischen; Kommunikation funktioniert. Zwar bietet die Software einen Einstellungsassistenten; lt. Werkstatt wäre es aber einfacher, wenn die alten Daten des defekten STeuergerätes eingelesen werden könnten - was aber leider nicht funktioniert, weil es defekt ist. Leider hat mein bisheriger freundlicher Kia-Händler 2008 zwar die Gasanlage eingebaut, aber vor etwa 1,5 Jahren leichtsinnigerweise seinen Gas-Werkstattlaptop mit den Kundendaten für Gas entsorgt.

    Es wäre nun schön, wenn es jemanden gäbe, der für einen Kia-Ceed Bj, 2008 passenden Einstellungsdaten hätte (und auch noch den passenden Motor hätte :thumbsup:) und ich die vielleicht per Mail bekommen könnte. Das würde die bei der Anlage erforderlichen 2 Stunden für Einstellungsarbeiten radikal verkürzen.

    Motordaten: KIA C'eed SW 1.6 EX SI+SI, 1591ccm, 93Kw (126 PS), weitere Daten siehe Anlage.
    Steuergerät: OMVL Dream XXI-P

    Bin freudig gespannt auf Antworten.

    Danke!:meister:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.999
    Zustimmungen:
    420
    Ich würde mir da nicht zu viele Hoffnungen machen.
    OMVL ist kaum verbreitet, dann ein bestimmtes Fahrzeug. Dazu sollte dann jemand, der so ein Fahrzeug hat, hier im Forum sein.
    Das ist die berühmte Stecknadel im Heuhaufen. Ich würde sagen, Einstellfahrt und gut ist.
     
  4. #3 Null-NOX, 28.01.2019
    Null-NOX

    Null-NOX AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wahrscheinlich hast Du recht, vielleicht sollte ich lieber Lotto spielen, weil die Chancen grösser sind...:huh:
    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Es gibt viele Zufälle im Leben.
    Hatte auch einen falschen Anhang beigefügt. Hier ist jetzt der Richtige dabei.

    Die OMVL-Software will wissen, was ich für einen Gasfüllstandssensor habe. REG 1090 LPG, REG 1050 LPG oder REG 820 LPG.
    Wie krieg ich das raus? Das ist aber doch für den Betrieb nicht wichtig, sondern nur für die korrekte Füllstandsanzeige, oder ?

    Danke schon mal!
     

    Anhänge:

  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.999
    Zustimmungen:
    420
    Also die Wahrscheinlichkeit dass sich hier einer mit dem gleichen Auto und Gasanlage meldet, tendiert gegen Null.
    Welchen Tanksensor Du hast musst Du nachschauen. Meistens stehts auf dem Sensor drauf. Der Sensor hat aber mit der Funktion der Gasanlage nichts zu tun.
     
  6. #5 mawi2012, 29.01.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.279
    Zustimmungen:
    245
    Ich habe hier zufällig noch ein deutschsprachiges hndbuch für die XXI-P hier.
     

    Anhänge:

  7. #6 Null-NOX, 29.01.2019
    Null-NOX

    Null-NOX AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mawi2012,

    dankeschön; habe inzwischen das Interface-Kabel und da war auch Software und genau diese Anleitung mit dabei.
    Funktioniert mit Win10 Laptop; nur die Treiber fürs Interface für Win10 wollten nicht; die für Win8 funktionieren aber.


    Habe jetzt die automatische Prozedur durchgezogen; Auto läuft auch wieder auf Autogas mit der automatischen Einstellung;
    allerdings noch ein bischen unwillig beim Gasgeben/Beschleunigen (ruckelt).

    Auf Seite 29 der Anleitung (4.2.1 Gasleistung) gibts dazu Einstellmöglichkeiten; kann mir da jemand was empfehlen?

    Ab Seite 39 ( Kapitel 6: Registerkarte (Fahr-) Verhalten) können weitere Parameter zum Beschleunigungsverhalten eingestellt werden;
    gibts dazu evtl. Empfehlungen?

    PS: Ich bin absoluter KFZ-Laie...

    Benutzerhandbuch 4.2.1 Gasleistung1.jpg Benutzerhandbuch 4.2.1 Gasleistung2.jpg Benutzerhandbuch Kapitel 6.jpg
    Danke schon mal!
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.999
    Zustimmungen:
    420
    Als absoluter Laie, wie Du schon zugibst, wirds schwierig, das hier alles zu erklären. Um das genau zu machen und Dir auch die nötigen Grundkenntnisse zu vermitteln, würde jeden Rahmen hier sprengen.
    Da empfehle ich eher einen Besuch bei einem Umrüster. Am Ende schrottet man den Motor, dann wirds teurer.
    Die Autokalibrierung ist nur dazu da, dass der Motor mal nach der Umrüstung auf Gas läuft, aber weit weg von einer richtigen Einstellung ist.
     
  9. #8 Null-NOX, 30.01.2019
    Null-NOX

    Null-NOX AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich frage ja gerade deshalb, weil ich mir denke, dass die Autokalibrierung weit weg von einer richtigen Einstellung ist.
    Sonst hätte ich ja kein Ruckeln beim Beschleunigen u.s.w.

    Es ist mir schon klar, dass das ein Umrüster besser kann. In diesem Bereich Erfahrene sind aber hier in der Nähe nicht so einfach zu finden.
    Habe jetzt einen in Göttingen gefunden; der hat aber erst am 11.2. Termine frei.

    Kann ich bis dahin mit der Grundeinstellung auf Gas fahren? Oder besser nicht?

    Besteht tatsächlich die Gefahr eines Motorschadens, wenn man wegen des Beschleunigungsruckelns und des Ruckelns im Leerlauf in den von mir angesprochenen Bereichen etwas nachstellt? Also konkret das Beschleunigungsverhalten Kapitel 6.
    Kann man da nicht entsprechend Euren Erfahrungen vorübergehend etwas nachstellen?

    Und vielleicht auch eine Umschaltung auf Benzin bei 4000 RPM zur Ventilschonung programmieren?

    Am Kennfeld werde ich garantiert nicht herumspielen....

    Danke!


     
  10. #9 Adi-LPG, 30.01.2019
    Adi-LPG

    Adi-LPG AutoGasMeister

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    65
    Das kann man dir nur auf eine Art beantworten.
    Ein Mager-Betrieb oder auch Fett-Betrieb KANN schnell schaden an verschiedenen Bauteilen hervorrufen.
    Wirklich gut gemeinter Rat:
    Ruckt/stottert das Ding unter LPG, egal ob im Stand oder beim beschleunigen, fahre bis das Ding eingestellt ist auf Benzin. Ein Motorschaden ist teurer.
    Der defekt KANN ganz schnell auftreten, KANN aber auch nichts passieren. Hängt dann auch vom Motor selber ab und wie er gelegt ist und wie Robust das Ding an sich schon ist. Von daher ist das ein Blick in die Glaskugel ob es gut geht oder nicht.
     
  11. #10 mawi2012, 30.01.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.279
    Zustimmungen:
    245
    Soweit ich das verstehe, hast Du ja eine normalen Saugmotor?
    Dann dürfte das Kennfeld nun nicht richtig sein.

    Grundsätzlich sollte das so eingestellt sein, dass bei gleicher Motorlast/Drehzahl auf Benzin und auf Gas auch die Benzineinspritzzeit gleich ist.

    Für Dich wäre also der Abschnitt Gaskennfeld 5.1 interessant.

    Zeige Screenshot von Leerlauf auf Benzin und auf Gas vom Kennfeld.

    Edit: Habe es jetzt erst gelesen, dass Du nicht am Kennfeld rumspeilen wirst, also bleibt nur Werkstatt.
     
  12. #11 Null-NOX, 30.01.2019
    Null-NOX

    Null-NOX AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mawi 2012,

    danke; mache trotzdem mal Screenshot; dann kann man ja sehen, inwieweit Nachstellungsbedarf besteht.
    Hab die CFg-Datei hier auf dem Rechner; weiß jetzt aber nicht, ob die gespeicherten Kennfelddaten dem Leerlauf entsprechen oder ob ich den Motor schon ausgemacht hatte.
     
  13. #12 mawi2012, 30.01.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.279
    Zustimmungen:
    245
    Ich will ja nicht nur das Kennfeld selbst anschauen (das sagt so eigentlich nicht viel aus), sondern sehen, wie sich die Zeiten in Gas- und Benzinbetrieb unterschieden.
     
  14. #13 Null-NOX, 31.01.2019
    Null-NOX

    Null-NOX AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mawi2012,
    habe nun die Screenshots und auch ne Datenaufzeichnung aus der Software. Bin testhalber mal auf Gas gefahren (mein Bordcomputer erzählt mir bei Gasbetrieb einen aussergewöhnlich hohen Verbrauch - wesentlich mehr als mit dem alten Steuergerät).

    Wär ja schön, wenn Du da was rauslesen könntest.

    t Aufzeichnung Werte lt Diagnoseprogramm.jpg
    Kennfelddaten_ (1).jpg Kennfelddaten_ (2).jpg
    Kennfelddaten_ (3).jpg Kennfelddaten_ (4).jpg
     
  15. #14 Null-NOX, 31.01.2019
    Null-NOX

    Null-NOX AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hab die Aufzeichnung mal sortiert und gefiltert...
    Displaywerte2.xlsx - Excel-17-34-24.jpg
     
  16. Anzeige

  17. #15 mawi2012, 31.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.279
    Zustimmungen:
    245
    Ich erkenne:
    Das Kennfeld scheint zu mager zu sein.
    Benzin: Leerlaufdrehzahl im Bild 675, dabei 270 mbar MAP Benzinzeit=2,71ms
    Gas: Leerlaufdrehzahl im Bild 657, dabei 270 mbar MAP Benzinzeit=3,32ms

    Da mir diese beiden Snapshots gut vergleichbar erscheinen, müsste die Benzinzeit in beiden Fällen sehr ähnlich sein. Bedeutet, auf GAs bekommt der Motor so wenig, dass das Motorsteuergerät (MSG) auf Grund des mageren Lambdasignals die Benzinzeiten erhöht, bis das Gemisch wieder stimmt.

    Ähnliches scheint sich auch in der Aufzeichnung wiederzuspiegeln, dort ist Lambda ständig mager, so solltest Du keinesfalls auf Gas fahren, nur mal kurz zum Testen, länger nicht.

    Da das Kennfeld so eh nix taugt, gehst Du auch keine Risiko, wenn Du da mal dran rumspielst, dass Du es versaust. Kannst ja auch vorher mal speichern.

    Markiere einfach das komplette Kennfeld dann Rechtsklick und es geht das Eingabefenster auf, dort wählst Du Summe % und gibt einfach mal 20 ein, dann sollte das ganze Kennfeld um 20% erhöht werden. Dann probiere nochmal mit Leerlauf auf Gas, ob die Benzinzeit da jetzt bei 2,7ms hinkommt wie auf Benzin. Wenn ja, müsste man nun nicht nur Leerlauf ohne Last sondern auch mal andere Punkte des Kennfelds, also bei gleicher Drehzahl und MAP jeweils auf Benzin und Gas die Benzinzeit anschauen, und bei Bedarf für genau diesen Punkt das Kennfeld anpassen. Das muss man dann für einige Punkte quer durchs Kennfeld machen, dazwischen liegende Punkte kann man dann interpolieren.


    Edit: Ich habe mir jetzt mal die Datenaufzeichnung angesehen, dort werden ja Drehzahl, Map und Benzinzeiten gelistet. Das kann man doch prima nutzen, indem man die verschiedenen Lastbereiche/Drehzahlbereiche auf Benzin und auf Gas aufzeichnet, um dann vergleichbare Werte zu haben, an Hand deren man die notwendigen Veränderungen für den jeweiligen Bereich des Kennfelds ableiten kann. Als Werte würden ja rpm, Map, Benzin1 und Gas1 reichen, eventuell noch Lambda1. Wobei Gas1 reinweg als Erkennung gebraucht wird, ob Benzin oder Gasbetrieb.
     
    Null-NOX gefällt das.
  18. #16 Null-NOX, 01.02.2019
    Null-NOX

    Null-NOX AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mawi2012,

    Danke, dass Du Dich damit so eingehend beschäftigt hast.
    Hatte heute leider noch keine Zeit, mich damit zu beschäftigen; wird auch leider am Wochenende nichts.
    Melde mich, wenn ich das durchgearbeitet habe.

    Vielen Dank noch mal!
     
Thema:

Steuergerätedaten für OMVL Dream XXI-P bei Kia C'eed Bj. 2008

Die Seite wird geladen...

Steuergerätedaten für OMVL Dream XXI-P bei Kia C'eed Bj. 2008 - Ähnliche Themen

  1. Oldtimer Bleiersatz für LPG-Motorventile

    Oldtimer Bleiersatz für LPG-Motorventile: Hallo zusammen, ich hab mich grad frisch im Forum angemeldet und bin gespannt, was mich erwartet. Hab mich schon ein wenig eingelesen, aber leider...
  2. Verdampfer S6 für 8mm Abschaltventil aufbohren?

    Verdampfer S6 für 8mm Abschaltventil aufbohren?: N'abend zusammen. Meine Anlage läuft mittlerweile sehr zufriedenstellend. Habe den Druck nochmal etwas erhöht und die Zeiten korrigiert...soweit...
  3. Abgasgutachten für IcomJTG in volvo 855 T5 94

    Abgasgutachten für IcomJTG in volvo 855 T5 94: Hallo, wo bekomme ich ein Abgasgutachten? Git das spezielle Icon auskünfte? Danke mfg Thomas
  4. 8 Zyl. Steuergerät auch für 4 zyl.?

    8 Zyl. Steuergerät auch für 4 zyl.?: Kann man das 8 Zylinder Steuergerät VSI 1 auch an einem 4 Zylinder verwenden? Braucht der dann noch ne andere Software oder liegen die restlichen...
  5. Suche für UP Gti einen Umrüster

    Suche für UP Gti einen Umrüster: Hallo, leider komme ich nicht weit mit dem Gti wenn ich schnell voran kommen will. Der orginal 35 liter Benzintank mit ungenauer Restanzeige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden