"Startzeit"

Diskutiere "Startzeit" im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, Ein bekannter hat eine icom anlage und würde gerne die 55 sec anders machen bis die anlage auf gas läuft. Er würde das zeitrelais was da...

  1. #1 Meister_Lampe, 07.04.2008
    Meister_Lampe

    Meister_Lampe AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ein bekannter hat eine icom anlage und würde gerne die 55 sec anders machen bis die anlage auf gas läuft.
    Er würde das zeitrelais was da schaltet gerne auf die zündung klemmen.

    Hat da jemand einen schaltplan von dem relais oder sonst was was helfen kann.

    Nicht erwünscht sind antworten die nicht helfen, oder davon abhalten wollen.

    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: "Startzeit". Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabemitgas, 07.04.2008
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    na da Antworte ich nicht drauf, (auch schon alleine weil ichs nicht weiss)

    aber deine Frage ist irgendwie schon ein Wiederspruch in sich.
     
  4. #3 AndreasHannover, 07.04.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Zeit wird am Dip-Schalter im "Steuergerät" eingestellt. Eine Auflistung der Schalterstellung zur Umschaltdauer wurde in irgend einem Forum vor einiger Zeit schon einmal vorgestellt. Nachfragen, wo und wann das war sind unerwünscht.

    Gruß

    Andreas
     
  5. #4 Meister_Lampe, 10.04.2008
    Meister_Lampe

    Meister_Lampe AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Warum meine frage ein widerspruch ist verstehe ich nicht aber macht mir auch nichts.


    Für alle die sowas suchen ich habe einen antwort gefunden. Das internet macht es möglich

    http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?postid=2192217


    MFG
     
  6. #5 Rabemitgas, 10.04.2008
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    na alleine deswegen, weil der Hersteller sich schon was dabei gedacht hat, eine gewisse spühlzeit laufen zu lassen.

    Meisstens sind es dann die Leute die selber fummeln und manipuliren, und nachher schimpfen und ganz laut GARANTIE schreien.(anwesende ausgeschlossen)

    und zugeben musst du ja schon, das es komisch klingt, nach hilfe zu fragen, und gleich reglementierst was dir die Leute Antworten dürfen.


    Gruß Rabe
     
  7. #6 Meister_Lampe, 10.04.2008
    Meister_Lampe

    Meister_Lampe AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hersteller denken viel was man nicht unbedingt braucht.

    Und da ich mich nicht viel durch text lesen möchte der mir dann sagt lass es und das bringt nichts oder sonsowas wollte ich das von vornerein ausschließen und nur antworten die mir sagen wie es geht und nicht das ich es lassen lassen.
    Oder eben der betreffende es lassen soll.

    MFG
     
  8. #7 mersinio, 11.04.2008
    mersinio

    mersinio Guest

    Hallo Meister_Lampe!

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann wird Dein Bekannter die Umstellung in jedem Fall machen. Kannst Du vielleicht mehr darüber erzählen, was er genau beabsichtigt? Möchte er den sofortigen Motorstart auf Gas, dann müsste ja vor dem Start die Systemspülung erfolgen, oder nach 7 oder nach 30 Sekunden? Könntest Du bitte auch mal seine Erfahrungen mit der kürzeren Benzin-Phase hier hinschreiben?
     
  9. #8 Power-Valve, 11.04.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich das richtig verstanden habe, koennte man zum Spuelen ja auch einfach die Zuendung fuer 55s. anmachen und dann direkt auf Gas starten, oder? So rein Test-Weise...
     
  10. #9 Christian, 11.04.2008
    Christian

    Christian AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    So einfach wird´s nicht sien, denn die Dinger erkennen ja, ob dein Motor läuft, oder nicht, also ZÜndung alleine anmachen wird´s nicht dringen, der braucht schon 55 sek. lang ein drezahlsignal, um dann auf Gas um zu schalten.

    Aber meine ganz ehrlcihe Meinung dazu:
    Ich finde es schwachsinn, denn mit sowas provoziert man Störungen,...

    In den 5 sek. tickert durch die Einspritzventile nur so wenig Sprit, da lohnt sich der Aufwand nicht für.

    Ich fahre in 3 Monaten ca. 20tkm.
    Auf diesen 20 tkm tanke ich für ca. 40-50 Euro Sprit.

    Meine Gasanlage kann ich auch gleich nach dem Start auf Gas schalten, ich kann die sogar auf Gas starten (Landi Renzo Venturi, einfach den Taster gedrückt halten, bis beide Lampen leuchten, und dann starten) Aber ich mach´s nicht.
    Weil in den ersten 1-3 Minuten (ja nach außentemp. läuft der Motor, wenn er auf Gas läuft richtig sch.... zieht nicht richtig durch, ruckelt,..
    Und das sind mir die 17 Euro an Benzinkosten im Monat wert.

    Aber mach was du für richtig hälst, wir sind alle alt genug, ich habe hier nur meine eigene Meinung kund getahn, und werde diese auch keinen aufzwingen...

    Grüße
    Christian ;)
     
  11. #10 Meister_Lampe, 11.04.2008
    Meister_Lampe

    Meister_Lampe AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich weis wie es mit der kürzeren zeit klappt werde ich es rein schreiben.

    Das mit der Zündung war ursprünglich so gedacht das eben schon angefangen wird wähern dem spühlen.
    Aber das das nicht so geht wie geplant wurde uns auch schon mitgeteilt.

    Jetzt soll dann halt nur noch die spühlzeit kürzer gemacht werden.

    MFG
     
  12. #11 maikgen, 23.04.2008
    maikgen

    maikgen AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Also ich kann sagen das es mit 30sekunden Spülzeit reicht geht super man merkt nix nur das es eben doppelt so schnell umschaltet einfach die 4 schrauben am Steuerteil aufmachen an der Platine die zwei Schrauben raus und schalter 1 und 2 glaub ich tauschen weis ich abenr jetzt nicht genau aber da gibt es auch ein Bild im Forum davon welche man ändern muss aber weiter runter würde ich nicht gehen gibt bestimt auch noch eine einstellung für 20 sekunden aber das müsste man so lange testen bis man die hat und das ist bei 4 schaltern schon etwas arbeit. aber mit 30 sekunden ist es auch gut zumindest für mich
     
  13. Anzeige

  14. #12 Meister_Lampe, 24.04.2008
    Meister_Lampe

    Meister_Lampe AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Jumper einstellungen wurde jetzt versucht. Hat aber nicht geklappt. Mir wurde aber gesagt da ist eine Seltsame löt brücke drin die aussieht wie wenn sie früher noch nicht da war.

    Kann es vielleicht sein das icom, da eine art sicherung reingebaut hat das man die zeit nicht verstellen kann?
    Zumindest bei den anlagen die noch nicht so alt sind.
     
  15. #13 maikgen, 24.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2008
    maikgen

    maikgen AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Meister Lampe

    Also das kann ich nicht bestätigen. Kann mir auch net vorstellen das da eine Sicherung drin ist zumindest bei mir nicht. habe nur etwas gefunden was mit einer Art schwarzen Kit angeklept war aber fragt mich nicht was das war. habe da auch keine Bedarf den Kit abzumachen nicht das man da was kaputt macht.

    Nun habe ich es mal geteste mit den 7 sekunden und es geht bis jetzt auch ohne Probleme also ich merke nix das irgendwo "luft" in den Leitungen sein soll. werde es auch mal eine Zeit so lassen wenn sich natürlich etwas zum negativen ändern sollte wie zumbeispiel Rucken oder ähnliches dann werde ich es natürlich wieder hochstellen. Ich persönlich denke aber nicht das die Leitung überhaupt leer wird weil ich den Tank jetzt mal leer gefahren habe und da hat er auch ohne einen rucker auf Benzin umgeschaltet also denke ich mal das er einen Trockenlaufschutz im Tank hat so das die Pumpe immer Flüssiggas vorpumpt und wenn der Trockenlaufschutz anspricht schaltet die Pumpe aus. von deher denke ich mal das das Gas immer im Flüssigen zustand anliegt anders kann ich mir das nicht erklären. zumal es auch im Kaltstart keine Probleme gab auto stand 4 Stunden bevor ich es wieder angelassen habe und es waren nur 10Grad drausen so das der Motor auch wirklich kalt war.
     
Thema: "Startzeit"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. icom Startzeit jtg

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden