Stargas Polaris schaltet spät um

Diskutiere Stargas Polaris schaltet spät um im Stargas Forum im Bereich Autogas Anlagen; Moin Moin und Grüße aus Norderstedt Ich fahre seit knapp 7 Jahren nun einen Golf IV 1.6 mit ner Stargas Polaris Anlage drin. Ich bin war bis vor...

  1. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Moin Moin und Grüße aus Norderstedt

    Ich fahre seit knapp 7 Jahren nun einen Golf IV 1.6 mit ner Stargas Polaris Anlage drin. Ich bin war bis vor 2 Wochen mit ihr fast wunschlos glücklich mit ihr ( fast: Tankanzeige/ Sensor defekt).
    Nun ist es leider so, das sie erst nach knapp 5-8 km auf Gas umschaltet und danach teilweise direkt nach Motorstart und dann wieder erst nach 5-10 min ( Motor ist auf Temperatur).

    Was ich bisher gemacht habe:
    Gasphasen Filter ist ein knappes Jahr alt, Flüssigphasen Filter gereinigt. Magnetspule am Absperrventil im Motorraum gemessen (ausgebaut), 12Ohm und rissig. Ist gegen einen Valtek 12v 11Watt 3Ohm ausgetauscht worden.
    Dann hab ich versucht die Sensorgruppe zu lösen um eventuelle Verunreinigungen zu beseitigen. Bin gescheitert, hat mich drei Bits gekostet und 2 von vier Schrauben sind fest geblieben.
    Gemessen an der Sensorgruppe
    5volt. Bei laufendem Motor am vorderem Absperrventil 0 Volt.

    Nun meine Frage zum Verständnis der Anlage: Regeln gasdruck u themperatur Sensor das aktivieren der Magnetspulen?

    Ps. Ich bin oldschool unterwegs mit Multimeter.

    Bin auf Feedback gespannt.
    Beste Grüße
    Edwin
     
  2. Anzeige

  3. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Mit den Magnetspulen meine ich die am Multiventil und am Absperrventil beim Verdampfer.
     
  4. #3 mawi2012, 09.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.709
    Zustimmungen:
    290
    Die Umschaltung erfolgt temperaturabhängig, vielleicht hast Du ja ein Problem mit dem Sensor oder aber auch mit der Verkabelung.

    Gasdruck kann ja erst aufgebaut werden, wenn die Ventile öffnen. Wenn der dann nicht passt, würde wegen falschem Druck auf Benzingeschaltet und Dir das sicherlich mit Piepen signalisiert.

    Valtek 3 Ohm ist definitiv verkehrt für das Multiventil, vielleicht ist aber einfach die Artikelbeschreibung falsch, denn mit 11W kann es nicht 3 Ohm bei 12V haben. Kann man sich ganz schnell ausrechnen.

    11VA = 12V * xA bedeutet rund 1A Strom
    Widerstand = 12V/1A bedeutet also ~12Ohm

    Am Sensor muss man also den Spannungsabfall messen, bedingt durch sich verändernden Widerstand in Abhängigkeit von der Temperatur. Kalt = hoher Widerstand (2,2 bis 10 kOhm je nach verbautem Sensor), warm = geringer Widerstand (200 Ohm aufwärts)
     
  5. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die prompte Antwort . Die genannte valtek Spule ist am Verdampfer Ventil. Auf der alten standen 12 Volt 11watt, nur leider keine Ohm Angabe. Laut meiner Recherche müsste da aber eine 1 o. 3 Ohm Spule hin.

    Also müssen am Multiventil u. am Verdampfer die Ventile offen sein, damit im Verdampfer der Druck ansteht ergo müsste ich doch an der Spule am Verdampfer Ventil 12volt haben oder? Die hatte ich nämlich nicht...
     
  6. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Ps. Ich hab kein Piepen und wenn sie läuft kann ich auch hin u her schalten ohne Probleme.
     
  7. #6 mawi2012, 09.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.709
    Zustimmungen:
    290
    Ohm wie geschrieben rund 12, nicht 1 oder 3.

    12V können doch erst anliegen, wenn die Gasanlage umschaltet und nicht vorher.

    Konzentriere Dich auf den Tempsensor, wenn nicht umgeschaltet wird.
     
  8. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Spur . Da bin ich auch schon auf der Suche nach nem Neuen. Finde da aber nur das Umrüstkit. Laut Bildersuche soll es die Sensorgruppe auch in grau geben, finde auf Biegen und Brechen aber keine Bezugsquelle.

    Kann man den alten Sensor reinigen, wenn ja wie am besten?
     
  9. #8 mawi2012, 09.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.709
    Zustimmungen:
    290
    der Sensor sollte die Kühlwasser- bzw. Verdampfertemperatur erfassen, nicht der Gastemperatursensor ist interessant.
     
    QYT gefällt das.
  10. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Widerstandsangaben des Wassertemperatursensors. Die werde ich heute mal im kalten und im warmen Zustand checken
     
  11. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    DD51250E-7817-454B-9AE5-576E97FA3D82.jpeg 80AF73E3-A363-453F-B6B9-FCCF799D2D60.jpeg So da bin ich wieder, hab jetzt mal im kalten und warmen Zustand gemessen. Beides mal die selben werte. Ich habe direkt am Verdampfer Steckanschluss gemessen auf schwarz und blau. Wenn ich irgendetwas verkehrt gemacht habe, bitte freundlich anmerken...
     
  12. #11 mawi2012, 10.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.709
    Zustimmungen:
    290
    War beim messen nur das Multimeter angeschlossen?
    Sind mehr als zwei Pins?
     
  13. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Jupp, nur das Multimeter auf schwarz und blau...

    Was wäre richtig gewesen? Eventuell ne kleine Anleitung?
     
  14. #13 mawi2012, 10.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.709
    Zustimmungen:
    290
    Sorry. Anleitung habe ich nicht, bin nicht vor Ort, um die Gegebenheiten zu gucken. Bin ja nicht einmal sicher, dass es der richtige Sensor ist, wo Du misst. Ich kann nicht alle Anlagen kennen. Sehe aber auf dem Bild irgendwie mehrere Pins in der Buchse.

    Theoretisch gibt es ja auch Temperatursensoren, die einen umgekehrten Kurvenverlauf haben, also kalt niedriger Widerstand und warm hoch. Die 46 Ohm sind jedenfalls nicht das, was ich erwarten würde. Danach müsste die Anlage ja sofort umschalten, wenn das warm bedeuten würde.
     
  15. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.650
    Zustimmungen:
    499
    Es wäre besser mit Interface und Software zu arbeiten. Nur mit Multimeter im Dunkeln stochern wird nicht viel bringen.
     
  16. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Ja, da gebe ich Dir recht. Bin aber noch unschlüssig ob ich mir das Interface hole, da wenn sie läuft, dann tadellos in allen Drehzahlbereichen und der Umschaltvorgang ist nicht mal spürbar.
    Da hab ich echt Bammel, auch nur das kleinste bisschen dran zu ändern. Da haben die Leute in Bergheim damals echt gute Arbeit geleistet.
     
  17. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Was ich noch probiert habe, ist das weiße und das blaue Kabel am Verdampfer zum Steuergerät zu Brücken. Das sollten die Signalleitungen von der Sensorgruppe für den Wassertempfühler und den Drucksensor sein. Da rot und schwarz die Versorgungsspannung liefern.
    Das ergab aber auch keine Veränderung....
     
  18. #17 mawi2012, 11.08.2019
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.709
    Zustimmungen:
    290
    Das klingt für mich wie ein Kombisensor, der Druck und Temperatur misst.
     
  19. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab mir jetzt den Temperatursensor LM35DZ jetzt bei eBay geordert, für stolze 2€. Wird ne nette Beschäftigung erst mal die Isolierung los zu werden um den Temp Sensor einzulöten. Und wenn es, das dann nicht gebracht hat, kommt wohl das Sensor umrüstkit rein.
     
  20. Anzeige

  21. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Ja Mawi genau so ist es, Temp und Drucksensor auf einem kleinem Bauteil im Verdampfer.
     
  22. QYT

    QYT AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.08.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    So sieht das Teil von innen aus ( Bild ist aus dem Netz). Oben links tempsensor und rechts der Drucksensor
     

    Anhänge:

Thema: Stargas Polaris schaltet spät um
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stargas polaris schaltet nicht um

Die Seite wird geladen...

Stargas Polaris schaltet spät um - Ähnliche Themen

  1. Stargas Polaris Schaltet ab

    Stargas Polaris Schaltet ab: Hallo, Fahre einen 2004er Daewoo Kalos SX 1.4 mit einer Stargas Polaris Anlage. Lief immer ohne Probleme doch seit etwa 3 Monaten schaltet sich...
  2. Stargas Polaris

    Stargas Polaris: Hallo Ich bin neu hier und das ist auch meine erste Gasanlage. Folgendes ich finde meine Gasanlage ist an meinem m54 motor vollkommen falsch und...
  3. Stargas polaris im 1,6 BSE VW Caddy läuft nicht

    Stargas polaris im 1,6 BSE VW Caddy läuft nicht: Guten Abend, Leider funktioniert die stargas Anlage in unserem Caddy seit heute morgen nicht. Hat jemand eine Idee was es sein kann? Die Anlage...
  4. StarGas Polaris Umrüster gesucht

    StarGas Polaris Umrüster gesucht: Guten Morgen Gemeinde, nach langer, langer Zeit brauche ich mal wieder Schwarmwissen. Ich fahre einen Seat Leon V6 1m Bj. 2002. 2005 wurde...
  5. Stargas Polaris Umschalter

    Stargas Polaris Umschalter: Hallo zusammen ich habe seit neustem ein Auto mit gasanlage meine Frage nun: Kann mir jemand sagen wie der Umschalter belegt ist habe nur 4 Kabel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden