Ständiges Blinken...

Diskutiere Ständiges Blinken... im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Zusammen! Ich habe mir vor Kurzem einen VW T4 mit einer BRC-Venturi Just Gasanlage gekauft. Generell läuft der Wagen bestens damit. Aber:...

  1. #1 Mustermann, 26.03.2014
    Mustermann

    Mustermann AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Ich habe mir vor Kurzem einen VW T4 mit einer BRC-Venturi Just Gasanlage gekauft. Generell läuft der Wagen bestens damit. Aber: Leider blinken alle vier Tankanzeige-LEDs permanent, egal wie der Füllstand des Tanks ist.
    Ich wollte nun mal den Einbauer der Anlage in Karlsfeld bei München kontaktieren. Der ist aber seltsamerweise nicht erreichbar.

    Jetzt habe ich dazu einige Fragen:

    1. Gibt es eine Möglichkeit diesen Fehler selbst zu beheben?
    2. Laut Servicebuch wurde die Anlage nie gewartet (außer TÜV).
    Was wird denn bei der Inspektion gemacht.
    3. Gibt's im Münchner Raum eine Firma, die derlei Anlagen warten kann?
    Wie mir meine Werkstatt sagte, braucht man da die Software dieses speziellen Typs von Anlage.

    Danke derweil!
    Gruß,
    Joh
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ständiges Blinken.... Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mawi2012, 26.03.2014
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    223
    Ständiges Blinken bedeutet Füllstand zu hoch.

    Ich würde wie folgt vorgehen.

    Tankuhr am Multiventil kontrollieren. Wenn man es z.B. dreht, sollte sich der Zeiger bewegen. Wenn die Tankuhr in Ordnung zu sein scheint, kann man den Wert für leeren und vollen Tank über die Bedieneinheit (vor und nach dem Tanken) neu justieren, die Zwischenwerte errechnet die Just selbst.

    Das Vorgehen dafür findest Du im 2. Treffer dieser Suche im "nützliche Einstellungen" PDF-Dokument.
     
  4. #3 Mustermann, 27.03.2014
    Mustermann

    Mustermann AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Danke, ich habe nun eine Werkstatt gefunden, die
    das Ding mal wartet. Nachdem das wohl nie gemacht wurde,
    denke ich es ist am besten die mal checken zu lassen und vielleicht
    Software upzudaten, falls das überhaupt geht.

    Jedenfalls Danke für die nützlichen Links,
    die meiner Unwissenheit gegenüber Gasanlagen in jedem Falle
    nutzen werden...

    Gruß,
    Joh
     
  5. #4 mawi2012, 27.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2014
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    223
    Wenn Dein Umrüster mit Venturitechnik vertraut ist, kann er da höchstens was in der Verdrahtung bzw. die Tankuhr selbst als Defekt erkennen, sonst wie geschrieben, einfach nur die Tankanzeige einstellen.

    Firmwareupdate gibt es für die Just nicht, soweit ich weiß.

    Ich beantworte nochmal die Fragen aus dem ersten Post, ist mir gestern irgendwie durch die Lappen gegangen.

    Ist bereits beantwortet, ja.
    Die Anlage ist nahezu wartungsfrei. Kontrolliert wird auf Dichtigkeit alle 2 Jahre bei der HU. Filterwechsel sind eher unnötig, vielleicht mal nach 100 Tkm, um das Gewissen zu berruhigen. Nach ~ 7 Jahren kann die Membran im Verdampfer spröde werden, so dass der Verdampfer träge oder zu wenig reagiert, dann entweder einen Repsatz oder neuen Verdampfer kaufen.
    Weiß ich nicht.
    Die Software gibt es kostenlos und legal im Netz, Interfacekabel z.B. in der Bucht. Suche nach "USB LPG AUTOGAS INTERFACE WITH 1 OF 11 CONNECTORS". Damit kann man selbst in die einstellungen schauen und notwendige Korrekturen vornehmen, die bei der Just eigentlich nur nach dem Einbau nötig sein können, wenn z.B. 6 Zylinder vorhanden oder der TPS-Anschluss nicht am Poti sondern Leerlaufschalter realisiert wurde. Dazu findest Du im blauen Forum geballtes Wissen zur BRC Just sowie überhaupt zur Venturitechnik zum Nachlesen, falls Dein Wissendurst etwas größer ist.
     
  6. #5 Mustermann, 28.03.2014
    Mustermann

    Mustermann AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar!

    Danke für die ausführliche Hilfe!

    Joh
     
  7. #6 Mustermann, 04.04.2014
    Mustermann

    Mustermann AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Neuigkeiten!

    Ich war nun also beim "Gas-Spezialisten" um die Anlage checken
    und das Blinken abstellen zu lassen.
    Dieser hat seinen PC ans Gas-Steuergerät angeschlossen und
    und gemeint die Einstellung wäre zu mager. Hat sie also vorne
    unter dem Motor etwas fetter gestellt und mir gesagt, dass wegen dem Blinken
    der Füllstandsanzeige die Uhr hinten am Tank ersetzt werden müsse.
    Diese koste 30 - 40 Euro, müsste er aber erst mal bestellen.
    Ich könne das nicht selbst einbauen, da die Uhr danach per Computer
    justiert werden muss.

    Ist das nachvollziehbar?

    Gruß,
    Joh
     
  8. Anzeige

  9. #7 mawi2012, 04.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2014
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    223
    Wie bereits geschrieben, die Uhr kann man selbst wechseln, das Einstellen geht auch mit dem Bedienteil. Voraussetzung ist, die richtige Uhr zu kaufen. Es gibt da Unterschiede, wieviel Ohm je nach Füllstand gemessen werden. Häufig wird 0-90 Ohm verwendet, da must Du mal schauen, was auf Deiner draufsteht. Zum Vergleich kannst Du ja mal in die Bucht schauen.

    Wenn Du ein Multimeter mit genügend hohem Innenwiderstand/Außenwiderstand hast, kannst Du auch das Lambdasignal selbst messen, um den Verdampfer grob einzustellen. Alllerdings kostet so ein Interface für die Just ~ 30 Euro, die Software kostet nichts und Hilfestellung findest Du im Netz, falls Du Dich wirklich unabhängig machen willst.
     
  10. #8 Mustermann, 09.04.2014
    Mustermann

    Mustermann AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Dann lasse ich's jetzt einfach machen.
    Geht mir jetzt schneller...

    Hat mir trotzdem geholfen.
    Danke!
     
Thema:

Ständiges Blinken...

Die Seite wird geladen...

Ständiges Blinken... - Ähnliche Themen

  1. BMW N62 ständiges hin und herschalten

    BMW N62 ständiges hin und herschalten: Hallo zusammen.... Als erstes wünsche ich allen ein frohes neues Jahr. Zu meinem Problem. Mir ist jetzt des öfteren aufgefallen dass mein Wagen...
  2. Ständiges Hin- und Herschalten zw. Gas und Benzin

    Ständiges Hin- und Herschalten zw. Gas und Benzin: Meine STAG 300 im Audi 80 2,6 schaltet neuerdings dauernd auf Benzin um gleich wieder auf Gas zu gehen. Erkennbar ist es am langsamen Blinken der...
  3. Ungewolltes selbständiges Umschalten von Gas auf Benzin

    Ungewolltes selbständiges Umschalten von Gas auf Benzin: Einen schönen guten Morgen zusammen! Ich bin neu auf dieser Plattform und freue mich auf interessanten Informationsaustausch. Mein Name ist...
  4. Ständiges Piepen

    Ständiges Piepen: Hallo Leutz , Ich habe mir vor ca 6 Monaten eine Levato Smart einbauen Lassen in einen Scenic phase 2 BJ 2005 gelaufen ca mit Anlage 5.000 :) An...
  5. Ständiges Motoraus beim Schubabschaltung!!!

    Ständiges Motoraus beim Schubabschaltung!!!: Hallo leutz, Fahre seit ca. 1 Monat auf Gas, BMW 530iA, Bj. 2004, 231Ps/ Prins VSI. Eigentlich lief es nie vernünftig, habe mittlerweile ca...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden